Sparkasse Vorderpfalz: 22 erfolgreich ausgebildete Bankkaufleute haben sich gute Fachkenntnis angeeignet
Drucken
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Freitag, den 14. Juli 2017 um 11:11 Uhr
Strahlende Gesichter bei der Sparkasse Vorderpfalz: 22 Auszubildende haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Zwei Jahre lang haben sie sich intensiv mit Kundenwünschen, Krediten und der Geldanlage beschäftigt aber auch Betriebs- und Volkswirtschaftslehre gelernt und so das Bankgeschäft in allen Facetten kennen gelernt. Es hat sich gelohnt: Sie sind ausgelernte Bankauffrauen und -männer.

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Clemens G. Schnell betont: "Diese jungen Menschen haben in Theorie und Praxis bewiesen, dass sie unser Team von gut 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab sofort wirkungsvoll unterstützen können. Sie haben sich gute Fachkenntnis angeeignet, aber vor allem auch die Fähigkeit, auf Kunden einzugehen und ihnen sinnvolle und verständliche Lösungen für ihre Finanzplanung zu liefern. Damit erfüllen unsere Jungangestellten die hohen Service- und Qualitätsansprüche der Sparkasse Vorderpfalz in besonderem Maße".