BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

ARBEIT UND BERUF

Rentenversicherung bescheinigt Rentenhöhe für Steuererklärung
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 01. März 2016 um 15:20 Uhr

Wer als Rentner für 2015 eine Steuererklärung abgeben muss, erhält von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz eine Bescheinigung über die Höhe der Rente und der gezahlten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung im Jahr 2015. Diese Angaben werden für das Ausfüllen der Steuervordrucke Anlage R und Anlage Vorsorgeaufwand benötigt.
 
 
Arbeitsmarkt im Februar: Arbeitslosigkeit unverändert – Arbeitgeber melden mehr freie Stellen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 01. März 2016 um 15:08 Uhr

Nach dem saisonal üblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar, blieb sie im Februar auf dem Niveau des Vormonats,  wobei die Zahl der Arbeitslosmeldungen zurückgegangen ist. Gleichzeitig hat die Nachfrage nach Fachkräften wieder zugenommen. 

 
 
Tage der Berufs- und Studienorientierung - Angebot an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 13:43 Uhr

"Kompetent in eigener Sache" – das ist das Ziel der seit 1. Februar 2016 verbindlichen "Tage der Berufs- und Studienorientierung", an denen Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen von Expertinnen und Experten der Bundesagentur für Arbeit, der Kammern, der Wirtschaft, der berufsbildenden Schulen und Hochschulen zur dualen Ausbildung und zu Studienmöglichkeiten anhand einheitlicher Leitlinien beraten werden.

 
 
Der regionale Arbeitsmarkt – Mit Kreativität zum Erfolg
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 13:35 Uhr

Nur ein Drittel der zu besetzenden Stellen sind in Jobbörsen oder Tageszeitungen zu finden. Bei der klassischen Arbeitssuche bleiben also zwei Drittel der Chancen auf eine passende Arbeitsstelle nicht genutzt. Wer eine Stelle sucht, sieht sich einer Vielfalt von Informationsmöglichkeiten gegenüber. Hierbei einen Durchblick zu bekommen und zu behalten ist schwierig.

 
 
Was ist bei Minijobs/Midijobs zu beachten? - Informationsveranstaltung der Deutschen Rentenversicherung in Speyer
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 15:25 Uhr

Was hat sich bei Minijobs durch den Mindestlohn geändert und wer ist davon betroffen? Welche Beiträge übernimmt der Arbeitgeber bei Minijobs und wie kann man sich durch eigene Beiträge das volle Leistungspaket der Rentenversicherung sichern? Gelten bei Privathaushalten Besonderheiten? Wann liegt ein Midijob vor und was bedeutet dies für die Rente? Viele interessante Informationen zu diesem Thema gibt es bei einer Veranstaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 9. März um 17:30 Uhr, in Speyer, Eichendorffstraße 4-6.

 
 
Rentenversicherung:Freiwillige Beiträge für 2015 noch bis 31. März zahlen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 14:37 Uhr

Noch bis zum 31. März können freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für das Jahr 2015 gezahlt werden. Besonders wichtig ist dieser Termin für Versicherte, die mit freiwilligen Beiträgen ihren Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente sichern können. Denn bereits bei einer Lücke von einem Monat können sie den Anspruch verlieren. Aber auch Mindestversicherungszeiten können damit erfüllt werden und die spätere Rente erhöht sich.

 
 
Grundsätzlich keine Sozialhilfe für erwerbsfähige Unionsbürger
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 14:33 Uhr

Erwerbsfähige Unionsbürger, die aufgrund eines gesetzlichen Ausschlusses keine Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (ALG 2) erhalten können, weil sich ihr Aufenthaltsrecht allein aus dem Zweck der Arbeitsuche ergibt oder sie kein Aufenthaltsrecht mehr haben, sind nach einer rechtskräftigen Entscheidung des 3. Senats des Landessozialgerichts im einstweiligen Rechtsschutz grundsätzlich auch dann vom Bezug von Sozialhilfe ausgeschlossen, wenn sie sich bereits sechs Monate im Bundesgebiet aufgehalten haben. 

 
 
Fachkräfte dringend gesucht - Dienstleistungszentrum Handwerk in Ludwigshafen bietet Konzept für Flüchtlinge zur betrieblichen Übernahme und Ausbildung
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 11:26 Uhr

Gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie und dem Jobcenter Vorderpfalz startete die Dienstleistungszentrum Handwerk GmbH (DLZ) zu Beginn dieses Jahres ein Projekt, mit dessen Hilfe Flüchtlinge und Zuwanderer bei Unternehmen in den Bereichen Handwerk, Handel und Dienstleistung eine Beschäftigung finden können. In diesem Zusammenhang führte der „Durchblick“ am vergangenen Mittwoch in Ludwigshafen ein informelles Gespräch mit Hauptgeschäftsführer Rainer Lunk und dem Abteilungsleiter Projektförderung, Christian Mohr.  

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 25