BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Am Sonntag wurde die Feuerwehr kurz nach neun Uhr gerufen, da es an der Ecke Peter-Drach-Straße/Am Woogbach stark nach G...
Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord,...
Gewichtheben Bundesliga: Derby zum Heimauftakt - AV 03 Speyer empfängt "Wundertüte" AC Germania St. Ilgen
Drucken
SPORT | Athletik
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 08:17 Uhr
Zu ungewöhnlicher Heberzeit am Freitag, 20 Uhr, trifft der viermalige Deutsche Mannschaftsmeister AV 03 Speyer im Lokalderby auf den AC Germania St. Ilgen. Die Mannschaft von der anderen Rheinseite ist von der Leistungs her schwer einzuschätzen, eine wahre Wzndertüte für die Mannschaftsleitung der Speyerer. Mit ihren starken Bulgaren und ihrem Neuzugang, Robby Behm aus Chemnitz, sind sie in der Lage 900 Kilopunkte zu errichen. Bei ihrem ersten Saisonkampf gegen den AC Mutterstadt kamen sie gerade mal auf 597,1 Punkte.

"Man darf also gespannt sein, mit welcher Mannschaft sie antreten", meinte AV-Abteilungsleiter Frank Hinderberger. Sicherlich nicht dabei ist die mehrfache  Deutsche Meisterin Mandy Treutlein, die Nachwuchs erwartet.
Die Domstädter gehen mit dem Ziel an die Hantel, 900 Punkte zu erreichen. Ein Unterfangen, das mit dem starken Kader gelingen soll. Neben den Nationalhebern Alexej Prochorow und Tom Schwarzbach wird auch wieder der "Capitano" Jürgen Spieß dabei sein. Nach auskurieter Schulterverletzung steht er wieder voll im Training und gibt am Freitag sein Comeback. Für die drei ist es der letzte Test vor der Deutschen Meisterschaft vom 3. bis 5.Noveber in Speyer.
Björn Günther wird im Hinblick auf die U 23 Europameisterschaft in Albanien nächste Woche sicherlich nicht an fie Grenzen gehen. "Wer ihn aber kennt der weiß, dass er auch gegen St. Ilgen eine gute Leistung abliefern wird", ist Hinderberger zuversichtlich
Zum ersten Mal präsentieren sich die beiden ausländischen Neuzugänge, der Slowake Matej Kovac und die starke Schwedin Patricia Strenius den Speyerer Fäns. Kovac wird sicherlich bach seinem durchwachsenen Debüt im Karlsruhe zeigen wollen, was er kann und die starke Schwedin Patricia Strenius will am Freitag 130 Kilo stoßen. So viel hat noch nie eine Frau in der Deutschen Bundesliga in dieser Disziplin geschafft.
Karten gibt es an der Abendkasse ab 18:45 Uhr (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.