BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zu einer herbstlichen Veranstaltung im "Goldenen Oktober" mit neuem Wein und selbstgebackenem Zwiebelkuchen lä...
In einer Pause der SPD-Mitgliederversammlung im "Stage Center" hatte speyer-aktuell Chefredakteur Klaus Stein ...
Von Klaus Stein Jubel brandete im "Stage Center" auf, als Philipp Brandenburger am Dienstagabend während ein...

Gewichtheben 2. Bundesliga: Dreikampf am Samstag beim AV 03 Speyer
Drucken
SPORT | Athletik
Freitag, den 13. Oktober 2017 um 08:45 Uhr
Am Samstag, 14. Oktober (ab 15:00 Uhr), hat die zweite Mannschaft der Gewichtheber des AV 03 Speyer beim ersten Heimkampf in der 2. Bundesliga gleich zwei Teams zu Gast. Die Gastgeber treffen auf den ESV München Neuaubing und den KSV Langen. Die Speyerer, die am ersten Kampftag mit 584,6 Kilopunkten den besten Wert aller Zweitligisten erreicht hatte, müssen dieses mal auf Björn Günther verzichten, der einen Tag vorther in der 1. Mannschaft zum Einsatz kommt. Für ihn rückt Domminik Hohmann nach.

Er teilt sich den Wettkampf mit Marcel Schwarz. Weiterhin im Team sind Christina Spindler, Caroline Wüst, Rene Kassel, Andrej Beran und Zoltan Balazsfi jun. 500 Punkte plus X, lautet die Zielsetzung für den Kampf, bei dem die Gegner deutlich stärker erwartet werden als beim ersrrn Kampftag. München-Neuaubing als auch Langen benötigen die Punkte aus dem direkten Duell gegen den Abstieg.
Dauerkartenbesitzer für die erste Bundesliga haben freien Eintritt am Samstag. Ab 14:00 ist die Tageskasse geöffnet.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.