BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Kinder und Jugendlichen, die als Sternsinger unterwegs sind, haben seit dem Start ihrer Aktion Dreikönigssingen in D...
Menschen aus allen Teilen des Bistums waren am Sonntag in den Speyerer Dom gekommen, um bei der Beauftragung und Aussend...
Mit dem neuen Schuljahr legt das Bistum Speyer neue Schwerpunkte im Schulbereich. Für die Fortbildungsleitung beginnen A...

AUS DEN KIRCHEN

Sternsinger sammeln seit 1959 mehr als eine Milliarde Euro - Rund 1,21 Millionen Euro waren es im Bistum Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Donnerstag, den 07. September 2017 um 06:11 Uhr

Die Kinder und Jugendlichen, die als Sternsinger unterwegs sind, haben seit dem Start ihrer Aktion Dreikönigssingen in Deutschland 1959 mehr als eine Milliarde Euro gesammelt. Rund 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa konnten damit seit Beginn der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder unterstützt werden. Die beeindruckende Gesamtzahl von rund 1.040.800.000 Euro wurde dank des Ergebnisses in diesem Jahr erreicht. Bundesweit sammelten die engagierten Sternsinger Anfang 2017 rund 46,8 Millionen und damit 550.000 Euro mehr als im Vorjahr. 300.000 Mädchen und Jungen sowie 90.000 jugendliche und erwachsene Begleiter in 10.328 Pfarrgemeinden, Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen nahmen an der Aktion teil. Im Bistum Speyer sammelten die Sternsinger aus 200 beteiligten Pfarreien, Gruppen und Einrichtungen genau 1.210.659,74 Euro.

 
 
Speyer: Vier junge Frauen neu im seelsorglichen Dienst im Bistum - Feierlicher Aussendungsgottesdienst
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 28. August 2017 um 07:14 Uhr

Menschen aus allen Teilen des Bistums waren am Sonntag in den Speyerer Dom gekommen, um bei der Beauftragung und Aussendung der drei Pastoralassistentinnen Nina Bender, Dominique Haas und Kerstin Humm sowie der Gemeindeassistentin Amanda Wrzos in den seelsorglichen Dienst im Bistum Speyer dabei zu sein. Bischof Wiesemann begrüßte Familie und Freunde, Vertreter der Heimatpfarreien und der aktuellen Dienststellen der vier jungen Frauen zu einer feierlichen Messe.

 
 
Religion neu in die Schule bringen: Bistum Speyer mit neuem Fortbildungsteam
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Freitag, den 18. August 2017 um 12:35 Uhr

Mit dem neuen Schuljahr legt das Bistum Speyer neue Schwerpunkte im Schulbereich. Für die Fortbildungsleitung beginnen Angela Purkart aus Sandhausen, Bernhard Kaas aus Speyer und Fabian Lauer aus Radolfzell ihre Tätigkeit im kirchlichen Auftrag. Im Bistum Speyer gibt es rund 2.300 Religionslehrerinnen und -lehrer, davon ein Großteil im Einsatz von Klasse 5 bis 10, der Sekundarstufe I. Sie sind wie alle Pädagogen mit den Entwicklungen an den Schulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland gefordert auf ihre Schülerinnen und Schüler einzugehen.

 
 
650 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 14. August 2017 um 07:15 Uhr

Rund 650 Paare erwartet das Bistum Speyer zu den "Feiern der Ehejubiläen” am 19. und 20. August im Dom zu Speyer. Die feierlichen Gottesdienste mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann beginnen jeweils um 10 Uhr. Danach findet ein Empfang im nördlichen Domgarten statt. Die Feiern enden jeweils gegen 13 Uhr mit dem "Hochzeitswalzer" der Paare auf dem Domplatz. "Wir freuen uns, dass wieder so viele Paare unsere Einladung angenommen haben”, so Rita Höfer, zuständige Referentin für Ehe und Familien in der Abteilung Generationen und Lebenswelten im Bischöflichen Ordinariat Speyer.

 
 
Statistik für 2016: Rund 537.000 Gläubige gehören aktuell dem Bistum Speyer an - Abnahme der Kirchenaustritte - Quote der regelmäßigen Gottesdienstbesucher sinkt
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Freitag, den 21. Juli 2017 um 13:08 Uhr

Das Bistum Speyer hat seine Statistik für das Jahr 2016 vorgelegt. Die Zahlen dokumentieren die Entwicklungen des kirchlichen Lebens im Bistum Speyer. Die Zahl der Katholiken hat gegenüber dem Vorjahr um rund 8.000 Gläubige abgenommen. Aktuell gehören rund 537.000 Frauen und Männer der katholischen Kirche im Bistum Speyer an. Der Anteil der regelmäßigen Gottesdienstbesucher beträgt acht Prozent. Das bedeutet, dass jeden Sonntag rund 43.000 Menschen die katholischen Gottesdienste in der Pfalz und im Saarpfalzkreis besuchen.

 
 
Bistum Speyer mit Platz zwei beim Innovationspreis ausgezeichnet - Feierliche Preisverleihung auf dem KVI Kongress in Mainz
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 09:44 Uhr

Für das Projekt "Einführung einer bistumsweiten Pfarrverwaltungslösung" ist das Bistum Speyer mit dem zweiten Platz beim Innovationspreis der "Initiative Kirche, Verwaltung und Information" (KVI) ausgezeichnet worden. Den Preis in Form einer Urkunde nahm Dr. Achim Knoll, Leiter der Abteilung EDV des Bischöflichen Ordinariats, entgegen. Erster Sieger wurde das Bistum Trier, den dritten Platz belegte das Erzbistum Freiburg. "Die drei Prämierten haben bereits vor einiger Zeit die Chancen erkannt, die mit der digitalen Transformation der Verwaltung verbunden sind und gehen mutig der Zukunft entgegen", begründete die Jury ihre Entscheidung.

 
 
Premiere: Deutschsprachigen Jakobus-Vereinigungen fördern die weltumspannende Idee des Weltpilgertags ab sofort auch im Web
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Dienstag, den 18. Juli 2017 um 08:08 Uhr

Anlässlich des internationalen Weltpilgertags am 23. Juli rückt eine neue "Initiative für das Pilgern" in den Fokus. Um den Pilgergedanken weiter zu fördern, erhalten aktive Pilger und Interessierte unter www.weltpilgertag.de Impulse, aktuelle Informationen und Terminvorschläge rund um das Pilgern. Die neue Plattform wurde in enger Zusammenarbeit der Jakobus-Vereinigungen mit dem Peregrinus Verlag in Speyer etabliert. Die Jakobus-Vereinigungen können Inhalte der Homepage und die Terminliste unter www.weltpilgertag.de eigenständig aktualisieren.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 122