BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In der Badesaison 2017 kann der Steinhäuserwühlsee, auch bekannt als "Bonnetweiher", wieder uneingeschränkt al...
Die "imug" Beratungsgesellschaft aus Hannover führt derzeit eine Befragung der Gewerbekunden der Stadtwerke Sp...
"Der Arbeitskreis 'Fahrradstadt Speyer", dem Mitglieder der CDU-, BGS- und SWG-Stadtratsfraktionen angehören, ...
Die Karwoche und Ostern im Dom zu Speyer - Gottesdienste und Musik
Drucken
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 03. April 2017 um 12:05 Uhr
Mit dem Palmsonntag, der in diesem Jahr auf den 9. April fällt, beginnt die Karwoche oder heilige Woche, in der die Kirche des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu gedenkt. Höhepunkt ist die Feier der Osternacht, die zugleich Hauptfeier des ganzen Kirchenjahres ist. Am Vorabend des Palmsonntags bringt die Dommusik Speyer die Markus Passion von Reinhard Keiser im Speyerer Dom zu Gehör. In Bachs Matthäus Passion finden sich Bezüge zu diesem barocken Werk. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Das Pontifikalamt mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am Palmsonntag beginnt um 10 Uhr mit einer Statio am Ölberg auf der südlichen Domseite. Die Gemeinde zieht dann mit gebundenen Buchszweigen in den Dom ein. Etwas Pflanzengrün wird auch auf die Gräber der Kaiser und Könige im Dom gelegt – ein Brauch der bereits für das 15. Jahrhundert dokumentiert ist. Die heiligen drei Tage "Triduum Paschale" beginnen mit dem Abendmahlsamt um 19.30 Uhr am Gründonnerstag (13. April) mit Bischof Wiesemann. Am Karfreitag findet um 10 Uhr der Kinderkreuzweg statt. Um 15 Uhr beginnt die Karfreitagsliturgie mit dem Bischof und Weihbischof Otto Georgens (Predigt). An diesem Tag kann in den Beichtstühlen im nördlichen Seitenschiff zwischen 11 und 13 Uhr und ab 17 Uhr die Beichte abgelegt werden. Zur stillen Besichtigung ist die Kathedrale am Karfreitag ausschließlich zwischen 12 und 14 Uhr geöffnet. Die Feier der Auferstehung beginnt am Samstag, 15. April, mit der Osternacht, in der der Dom anfangs in völliger Dunkelheit liegt. In der Vorhalle wird um 21 Uhr das Osterfeuer entzündet, bevor mit der Osterkerze und dem Ruf "Lumen Christi – Deo gratias" (Christus, das Licht – Dank sei Gott) das Licht in die Kathedrale zurückkehrt. Wiesemann wird die Osternacht im Dom zelebrieren. Am Ostersonntag feiert Bischof Wiesemann um 10 Uhr ein Pontifikalamt und um 16.30 Uhr eine Pontifikalvesper. Am Ostermontag um 10 Uhr wird Weihbischof Georgens die Messe im Dom feiern.

Konzert der Dommusik im Detail:

Samstag, 8. April 2017, 18 Uhr
Markus-Passion
für Soli, Chor und Orchester
von Reinhard Keiser (1674-1739)
Jugendchor der Dommusik
Capella Spirensis instrumentale

Besondere Gottesdienste der Karwoche und Osterzeit:
Palmsonntag, 9. April 2017
10 Uhr
Pontifikalamt mit Palmprozession (beginnend im südlichen Domgarten)
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor, Dombläser
Tomaso Ludovico da Vittoria: Hosanna filio David
Felice Anerio: Christus factus est
Heinrich Schütz: Wer Gottes Marter in Ehren hat, O hilf, Christe, Gottes Sohn
Liedsätze von Bach, Crüger und Heiß

Montag der Karwoche, 10. April 2017
17 Uhr
Pontifikalamt - Chrisammesse
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Mädchenchor, Domsingknaben
Malcolm Archer: Christchurch Mass
Harrison Oxley: My shepherd is Lord

Gründonnerstag, 13. April 2017
8 Uhr
Lesehore und Laudes
Schola Cantorum Saliensis

19:30 Uhr
Pontifikalamt Messe vom letzten Abendmahl
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Männerstimmen der Dommusik
Ludovico da Viadana: Missa sine nomine
Gregorianik: Domine, tu mihi lavas pedes
Ola Gjeilo: Ubi caritas
Giovanni Battista Martini: In monte oliveti
Tristis est anima mea
Adoramus te, Christe

Karfreitag, 14. April 2017

8:30 Uhr
Lesehore und Laudes
Schola Cantorum Saliensis

10 Uhr
Kreuzwegandacht für Kinder
Nachwuchs- und Aufbauchöre des Mädchenchores und der Domsingknaben
Lieder und Wechselgesänge aus dem Gotteslob

15 Uhr
Karfreitagsliturgie
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens (Predigt)
Domchor
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Um unsrer Sünden willen
Gerbert Mutter: Johannespassion
Györgi Deak Bardos: Eli, Eli
Tomaso Ludovico da Vittoria: Popule meus
Ernö Lányi: Adoramus te, Christe
Bob Chilcott: God so loved the world
Johann Sebastian Bach:
O Haupt voll Blut und Wunden

Karsamstag, 15. April 2017

8 Uhr
Lesehore und Laudes
Schola Cantorum Saliensis

21 Uhr
Feier der Osternacht
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Schola Cantorum Saliensis, Vokalensemble der Dommusik, Dombläser
Psalmen und Wechselgesänge
Giovanni Pierluigi da Palestrina:
Sicut cervus desiderat ad fontes
Christopher Tambling: Agnus Dei aus Missa festiva
Charles Villiers Stanford: Ye choirs of new Jerusalem
Christopher Tambling:
Gelobt sei Gott im höchsten Thron

Ostersonntag, 16. April 2017

10 Uhr
Pontifikalamt
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor, Dombläser
Francesco Bianchiardi: Missa octo vocum
Gregor Aichinger: Regina caeli

16:30 Uhr
Pontifikalvesper
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Schola Cantorum Saliensis
Deutsche Ostervesper, Gregorianischer Choral

Ostermontag, 17. April 2017
10 Uhr
Pontifikalamt
mit Weihbischof Otto Georgens
Schola gregoriana, Dombläser
Gregorianik: Missa VIII "de angelis"
Deutsche Wechselgesänge
Festliche Musik für Blechbläser und Orgel10 Uhr
Palmprozession und Pontifikalamt (beginnend im südlichen Domgarten am Ölberg)
Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor, Dombläser
Tomaso Ludovico da Vittoria: Hosanna filio David
Felice Anerio: Christus factus est
Heinrich Schütz: Wer Gottes Marter in Ehren hat
O hilf, Christe, Gottes Sohn
Liedsätze von Bach, Crüger und Heiß

Übliche Gottesdienstzeiten:

An Sonn- und Feiertagen:
7:30 Uhr, 10 Uhr, 18 Uhr
An Werktagen (Afra-Kapelle):
Montag-Freitag: 7 Uhr
Dienstag und Freitag: 18 Uhr
Samstag: 7:.30 Uhr
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.