BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Weihbischof Otto Georgens begeht in diesem Jahr sein 40-jähriges Priesterjubiläum: Er hat am 26. Juni 1977 im Speyerer D...
Ein mitreißender Gottesdienst mit viel Musik, spontanem Applaus, dem ausdrücklich gewünschten Einsatz von Smartphones, e...
Am Samstag, 17. Juni, spendet Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Dom zu Speyer den Diakonen Moritz Fuchs (Kaiserslauter...

AUS DEN KIRCHEN

Wochenende für Trauernde: Angebot der Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 13. Februar 2017 um 15:08 Uhr

Unter dem Motto "Alles hat seine Zeit…" lädt die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer Trauernde vom 31. März bis 2. April zu einem Wochenende in das Kloster Neustadt (Waldstraße 145) ein. "Nach dem Verlust eines nahestehenden Menschen gibt es ganz unterschiedliche Wegstücke auf dem Trauerweg", erklärt Kerstin Fleischer, Referentin für Hospiz- und Trauerseelsorge im Bistum. "Da gibt es Zeiten, da muss ich funktionieren, da bin ich gefühllos, betäubt, wie erstarrt. Aber es gibt auch Zeiten, da kann ich reden, klagen, schweigen, da habe ich Schuldgefühle und bin traurig oder gar richtig wütend. Schließlich gibt es Zeiten, da suche ich einen neuen Weg."

 
 
Ehrenamt fördern und begleiten: Bistum Speyer erstellt Studie
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 13. Februar 2017 um 13:24 Uhr

Das Bistum Speyer hat mit dem Zentrum für angewandte Pastoralforschung an der Ruhr-Universität in Bochum eine Studie zum Ehrenamt in der Gemeindepastoral durchgeführt. Was bewegt Menschen, die sich als Sakristan, Hospizhelferin, in der Telefonseelsorge oder als Mitglied in einem Pfarreirat engagieren? Welche Motivation ist für ihr ehrenamtliches Engagement ausschlaggebend? Welche Erwartungen haben Ehrenamtliche in Pfarreien gegenüber Hauptamtlichen und welche Kompetenzen brauchen Hauptamtliche in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen? Diese Fragen waren Thema einer Studie, die das Bistum Speyer in den letzten zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für angewandte Pastoralforschung an der Ruhr-Universität in Bochum (ZAP) durchgeführt hat.

 
 
"Masken": Katholische Erwachsenenbildung bietet Veranstaltung für Alleinlebende und Singles
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 15:22 Uhr

Die Katholische Erwachsenenbildung Diözese Speyer lädt am 15. Februar zu "einer etwas anderen Art der Fastnachtssitzung" ein. Im Verlauf der Veranstaltungsreihe "AlleinLebensART" geht es diesmal um das Thema "Masken – wer bin ich?". Nicht nur zur Fastnacht lockt die Versuchung, sich eine Maske aufzusetzen, in ein Kostüm zu schlüpfen und somit einmal eine ganz andere Rolle als im Alltag zu spielen. Man fragt sich: Was steckt in uns drinnen an Wünschen, Illusionen, Hoffnungen, Clownerei und Ernsthaftigkeit? Zeigen wir mit den Masken manchmal gar unser "wahres" Gesicht – wie wir gerne sein wollten, es uns im Alltag aber oft nicht trauen?

 
 
Kirchenpräsident Christian Schad: EKD-Delegationsreise nach Rom von Herzlichkeit und Leidenschaft für die Ökumene geprägt - von Privataudienz bei Papst Franziskus beeindruckt
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 15:05 Uhr

 "Dieser Besuch war gekennzeichnet von großer Herzlichkeit und Wärme und einer Leidenschaft für die Ökumene", schilderte Kirchenpräsident Christian Schad seine persönlichen Eindrücke von der Romreise einer Delegation der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 4. bis 7. Februar. Im Mittelpunkt des Aufenthaltes stand eine Privataudienz bei Papst Franziskus. Der Papst hatte die Delegationsteilnehmer anlässlich des 500. Reformationsjubiläums in den Vatikan eingeladen. Kirchenpräsident Schad ist evangelischer Vorsitzender des Kontaktgesprächskreises zwischen der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz sowie Vorsitzender der Union Evangelischer Kirchen in Deutschland (UEK).

 
 
Gottesdiensttermine der Protestantischen Gesamtkirchengemeinde Speyer vom 11.02.-12.02.2017
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:50 Uhr

Gottesdiensttermine der Protestantischen Gesamtkirchengemeinde Speyer vom 11.02.-12.02.2017:

 
 
Gottesdiensttermine der Protestantischen Kirchengemeinde vom 18.02.-19.02.2017
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:54 Uhr

Gottesdiensttermine der Protestantischen Kirchengemeinde vom 18.02.-19.02.2017:

 
 
"Mit Leib und Seele Bischof von Speyer gewesen" : Dr. Anton Schlembach feiert seinen 85. Geburtstag im großen Kreis mit zahlreichen Weggefährten
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | AUS DEN KIRCHEN
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:41 Uhr

Mit einem Dankgottesdienst im Caritas-Altenzentrum St. Martha in Speyer feierte Bischof em. Dr. Anton Schlembach am Dienstag seinen 85. Geburtstag. Mit ihm standen sein Nachfolger, der amtierende Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, der Bischof seines Heimatbistums Würzburg Dr. Friedhelm Hofmann, Monsignore Otto Kern und Diakon Klaus Hilzensauer am Altar. Am Gottesdienst und der anschließenden Feier nahmen die aktiven und emeritierten Mitglieder des Allgemeinen Geistlichen Rats und des Domkapitels sowie mehrere enge Weggefährten von Bischof Schlembach sowie seine beiden Schwestern teil.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 121