BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AUS DEN LANDKREISEN

Rhein-Pfalz-Kreis: Dankeschön-Fest für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit
REGIONAL | AUS DEN LANDKREISEN
Donnerstag, den 16. November 2017 um 07:31 Uhr

Vor einigen Tagen hatte Landrat Clemens Körner, gemeinsam mit dem Beirat für Migration und Integration, alle haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingsarbeit zu einem Dankeschön-Fest ins Zentrum "Alte Schule" nach Dannstadt-Schauernheim eingeladen. Etwa 200 Personen, darunter zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Kreistagsmitglieder, kamen und nutzten die Gelegenheit zum Austausch über ihre Arbeit. Eröffnet wurde die durch Paul Platz vom Kulturbüro des Kreises moderierte Feier durch das Lillengassenorchester aus Schifferstadt unter Leitung von Isabell Eichenlaub, in dem engagierte Menschen Flüchtlingen die Möglichkeit bieten, über das gemeinsame Musizieren Freundschaften zu knüpfen und sich zu integrieren.

 
 
Rhein-Pfalz-Kreis: Küchenabfällen gehören nicht auf die Wertstoffhöfe
REGIONAL | AUS DEN LANDKREISEN
Mittwoch, den 08. November 2017 um 09:32 Uhr

Da immer wieder Fehler bei der Entsorgung von Küchenabfällen aufkommen, weist der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft darauf hin, dass die Grünschnitt-Container auf den Wertstoffhöfen ausschließlich der Entsorgung von Grünabfällen, wie z.B. Hecken-, Baum-, Strauch- und Rasenschnitt sowie Laub dienen. Diesem Material-Mix wird im Zuge der Aufbereitung der holzige Anteil entnommen und in Form von Hackschnitzeln energetisch genutzt. Der krautige Anteil wird in Mutterstadt zu Grünkompost verarbeitet.

 
 
Rhein-Pfalz-Kreis : Jahresrückblick des Tourismusvereins
REGIONAL | AUS DEN LANDKREISEN
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:45 Uhr

Der Tourismusverein Rhein-Pfalz-Kreis steht weiterhin unter der Leitung des Hoteliers Frank Darstein aus Altrip. Die Mitgliederversammlung im Ludwigshafener Kreishaus bestätigte den bisherigen Vorsitzenden einstimmig für zwei weitere Jahre im Amt. Zweite Vorsitzende ist weiterhin Katrin Pardall von der Stadtverwaltung Schifferstadt, dritter bleibt der Hotelier Jürgen Ebnet aus Mutterstadt. Die Aufgaben des Schriftführers und Kassenwarts wird künftig Thomas Eberhard von der Kreisverwaltung wahrnehmen.

 
 
8. gemeinsamer Tourismustag Rhein-Pfalz-Kreis und Landkreis Germersheim
REGIONAL | AUS DEN LANDKREISEN
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:43 Uhr

Bereits zum 8. Mal organisieren der Rhein-Pfalz-Kreis und der Landkreis Germersheim einen gemeinsamen Tourismustag. Dieser findet am 17. Oktober 2017 um 15 Uhr in der Johannes Gutenberg-Universität, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, An der Hochschule 2 in Germersheim statt. Die beiden Landräte Clemens Körner und Dr. Fritz Brechtel laden Interessierte zur Teilnahme ein. Zusammen wollen die beiden Landkreise den Tourismus in der Region stärken und touristische Potentiale diskutieren. Mit dem gemeinsamen Tourismustag sollen Synergien genutzt und der Austausch in der Tourismusbranche gefördert werden.

 
 
Rhein-Pfalz-Kreis: Landrat verleiht 48 Personen die deutsche Staatsbürgerschaft
REGIONAL | AUS DEN LANDKREISEN
Dienstag, den 19. September 2017 um 12:55 Uhr

Landrat Clemens Körner hat in einer Feierstunde 48 Personen die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen. In seiner Ansprache dankte Landrat Clemens Körner allen, die sich für diesen Weg entschieden haben. 45 Erwachsene und drei Kinder wurden während des feierlichen Aktes eingebürgert. Die Altersspanne reicht dabei von 13 bis 67 Jahre. Die eingebürgerten Personen stammen aus insgesamt 22 verschiedenen Ländern. „Ich freue mich sehr, dass Sie sich entschieden haben, deutsche Staatsbürgerinnen und –bürger zu werden und insbesondere freue ich mich, dass Sie hierfür den Rhein-Pfalz-Kreis ausgewählt haben“, so Landrat Clemens Körner.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 21