BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Für das Bundesligafinale im Gewichtheben 2017 am 22. April beim AV 03 Speyer ist der Kartenvorverkauf angelaufen. Die Ti...
Die Jahreshauptversammlung 2017 des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. V. findet am 28.04.2017 um 1900 Uhr wieder ...
Die Jahreshauptversammlung 2017 des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. V. findet am 28.04.2017 um 1900 Uhr wieder ...
Aus den Vereinen

Basketball: BIS-Talent Heck drittbester Schütze
SPORT | Aus den Vereinen
Sonntag, den 12. Juni 2011 um 17:00 Uhr

Zwei deutliche Siege, eine knappe Niederlage: Das ist die Bilanz der deutschen U16-Nationalmannschaft mit  Sebastian Heck von den BIS Baskets Speyer nach den drei Vergleichen mit Frankreichs Basketball-Nachwuchs. In der ersten Partie in Heidelberg setzte sich das Team von Bundestrainer Harald Stein mit 90:47 (34:17) durch. BIS-Talent Heck war mit neun Punkten drittbester Schütze der deutschen Auswahl. Dem 79:63(45:25)-Sieg, ebenfalls in der Stadt am Neckar, folgte eine 55:58(30:34)-Niederlage in Berghausen bei Karlsruhe. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt dem Speyerer Nachwuchsnationalspieler allerdings nicht. Heck steht im Aufgebot des Deutschen Basketball-Bundes (DBB), das sich vom 23. bis 26. Juni in Kienbaum zum Lehrgang trifft.

 
 
Speyerer Ruderer in Hamburg mit vorne dabei
SPORT | Aus den Vereinen
Montag, den 06. Juni 2011 um 14:57 Uhr

Beim letzten großen Test für die bundesdeutsche Spitze der Ruderjunioren in Hamburg schlugen sich die Sportler der Rudergesellschaft Speyer sehr gut. Janis Wagner und Tim Lauer dürfen sich nach ersten und zweiten Plätzen berechtigte Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden bei den Ende Juni in Potsdam stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaften machen. Trainer Martin Gärtner sah „die Erwartungen voll erfüllt“.Bei den Juniorinnen B (15/16 Jahre) war Luca Pischem über die 1500-Meter-Distanz im Doppelzweier zunächst in Renngemeinschaft mit Silke Mohr vom RV Ingelheim am Start und kam im Sechs-Boote-Feld auf den fünften Platz. Um weitere Kombinationen auszutesten wurden im zweiten Lauf die Partnerinnen gewechselt, jetzt startete Luca Pischem mit Maren Jöst, Mainzer RV, und erreichte im Fünf-Boote-Feld mit knapp zwei Längen Rückstand hinter dem Limburger ClfW-Doppelzweier den zweiten Platz.

 
 
15. Rettichfestlauf des Leichtathletikclubs Schifferstadt
SPORT | Aus den Vereinen
Dienstag, den 31. Mai 2011 um 17:53 Uhr

Am 04. Juni 2011,19 Uhr findet der 15. Rettichfestlauf des Leichtathletikclubs Schifferstadt statt. Start und Ziel wird wie in den letzten Jahren am Schillerplatz sein. Wer mitlaufen möchte kann sich von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr am Büro der Firma Keßler Gewerke (ehemalige Drogerie Heicken) anmelden. Für den Bambinilauf wird keine Startgebühr erhoben. Der Schülerlauf kostet drei, der Hauptlauf für Erwachsene fünf sowie für Schüler und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ebenfalls drei Euro.

 
 
Leichtathletik: Eve Rauschenberg vom LC Haßloch wird Fünfte unter 890 Teilnehmerinnen beim Mannheimer Halbmarathon
SPORT | Aus den Vereinen
Montag, den 23. Mai 2011 um 16:27 Uhr

Wer vom MLP Mannheim spricht, meint in erster Linie den Marathon, der am Samstag dem 21. Mai 2011 mit Start in Mannheim unter anderem über den Rhein, durch Ludwigshafen wieder zurück zum Ziel in Mannheim führte. Am gleichzeitig stattfindenden Halbmarathon nahmen immerhin auch 2343 Männer und 890 Frauen teil. Bei diesem Halbmarathon ging Eve Rauschenberg vom LCH unter erschwerten Bedingungen an den Start. Sie war erst am Vortag nach einem dreiwöchigen Aufenthalt aus den USA zurückgekehrt. Ab Kilometer sechs spürte sie doch die Müdigkeit und die hohe Temperatur machte ihr zu schaffen. Unter diesen Umständen war sie mit ihrer Endzeit von 1:26.36 Stunden dennoch zufrieden. In der Gesamtwertung der Frauen kam sie auf Platz fünf und erreichte in der Altersklasse W35 den zweiten Rang.

 
 
TSV Iggelheim: Radetz und Melder Deutsche Meister im Gewichtwerfen
SPORT | Aus den Vereinen
Montag, den 11. April 2011 um 14:41 Uhr

Was für ein Tag für die jungen TSV-Athleten! Am 10. April nahmen Liam Radetz, Robin Strohmaier, Julian Melder und Sarah Hahn sehr erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften im einarmigen Gewichtwurf und teilweise im Kugelstoßdreikampf teil. In der Einzeldisziplin „Einarmiger Gewichtwurf“ zog Liam Radetz (männliche Jugend B) mit 26,78 Meter an seinen Mitstreitern vorbei und erhielt die Goldmedaille. Und noch einmal Gold wurde es im Kugelstoßdreikampf mit insgesamt erreichten 38,90 Metern.  Der 15-jährige Julian Melder nahm als Neuling an dem außergewöhnlichen Wettkampf teil und konnte sogleich im einarmigen Gewichtwurf mit 23,30 m den Sieg für sich behaupten.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 14