BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

von Hansgerd Walch Fröhlich auf dem Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt sowie Kunsthandwerkermarkt sich mit Freunden...
Von Klaus Stein Große Fabrikhallen, in denen emsig produziert wird ganz ohne Menschen; Mehrstöckige Häuser mit 1.300 Q...
Gerade ist in Bonn die Welt-Klimakonferenz zu Ende gegangen. Da fast alle Menschen die rasante Veränderung des Weltklima...

Speyerer Briefmarkenverein feiert Jubiläum mit großer Ausstellung - Sonderstempel zum Jubiläum
Drucken
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 27. September 2017 um 21:32 Uhr
Sein 110 jähriges Bestehen feiert der Briefmarkensammlerverein e. V. Speyer  vom 30. September  bis 1. Oktober 2017 in der Siedlungsschule, Birkenweg, 67346 Speyer, mit der Rang 3 Wettbewerbs-Ausstellung "Spirex`17“. Einlass ist an beiden Tagen ab 9:00 Uhr. Samstags um 10 Uhr findet die Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung durch den Stellvertreter des Schirmherrn Christian Schad, Oberkirchenrat  Dr. Michael  Gärtner, statt. Weitere  Grußworte kommen von der Speyerer Bürgermeisterin Monika Kabs und dem Landesverbandsvorsitzenden Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine, Dieter Schaile. Zu betrachten sind rund 121 Ausstellungsrahmen mit beidseitig bestückten Exponaten.

Besonders hervorzuheben das Thematikobjekt „Martin Luther“,  ein Schwerpunkt der Präsentation mit 44 Quadratmetern philatelistisch beleuchtet, kann hier bestaunt werden. Im Gegenzug weitere Sammelgebiete wie die Postgeschichte mit ihren Raritäten dokumentieren die Entwicklung des Post- und Stempelwesens in Speyer,  eine spannende Zeitreise. Auch wenn die Aktiven des Hobbys weniger werden: Das Sammeln von Briefmarken ist nicht tot. Im Gegenteil auch in Speyer zeigen die Exponate in der Jugendklasse, Offenen Klasse welch anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung das Sammeln von Briefmarken und Postbelegen sein kann. Zu dem Jubiläum gibt es einen Erinnerungsumschlag (Ganzsache) im Belegprogramm.  Zwei neue Speyerer Sonderstempel werden am 30. September zu dem Ausstellungsthema verausgabt. Im kreisförmigen Stempelbild  befindet sich der Schriftzug zum 110 jährigen Bestehen des Vereins und dem „BSV-Logo“ als Motiv. Der zweite ellipsenartige Handwerbestempel 110 JAHRE BSV SPEYER / 1907 – 2017 / 500 JAHRE REFORMATION / 1517 - 2017 mit dem Bildzusatz  „Martin Luther nagelt seine Thesen an die Kirchentüre“.
Vor Ort ist an beiden Tagen ein Sonderpostamt mit dem Erlebnisteam der Deutschen Post AG. Dort bietet sich die  Gelegenheit, sich mit neuen Sondermarken einzudecken oder Briefe mit den zwei neuen Stempeln abschlagen zu lassen. Mehrere Händler ergänzen mit Briefmarken und philatelistischem Material das Angebot. Am Samstag  findet um 14 Uhr die Tagung der internationalen Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft statt. Des weiteren im Programm findet am Sonntagmorgen 11 Uhr der Vortrag des Landesverbandes Süd – West durch Herrn Detlef Moratz „Öffentlichkeitsarbeit“ statt.  Gäste sind willkommen; der Eintritt ist frei. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.