BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Er ist immer noch fast täglich im Sportheim in der Raiffeisenstraße, packt mit an, wo es helfende Hände braucht: Die R...
Aktive Tagesmütter aus Speyer und Umgebung haben sich im Verein Pro Kindertagespflege Speyer e.V. zusammengeschlossen. A...
Der Fasnachtsverein Garde Corps "Rot/Weiß" Stadtgarde Speyer e. V. hat seit seit einigen Tagen ein neues Präsi...
Aus Speyerer Vereinen

"Blick nach vorne": Große Kontinuität bei der Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer - Vorstand komplett wiedergewählt
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 20:02 Uhr

Dr. Peter Zimmermann bleibt Vorsitzender der Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer. Einstimmig wählten ihn die Mitglieder bei der Mitgliederversammlung , gleichzeitig die Jahresabschlussveranstaltung, für weitere zwei Jahre. In seinem Rechenschaftsbericht betonte Zimmermann, dass es für die Bechergesellschaft zwei Betätigungsbereiche, den öffentlichen wie die Präsentation des Vereins anlässlich der Kulturnacht oder Vorträge wie die laufende Reihe zur digitalen Revolution unter dem Begriff "Arbeit 4.0". Wichtig seien aber auch die interne Vortragsreihe mit einem breiten Themenspektrum.

 
 
Brigitte Mitsch folgt Petra Spoden als IBF-Vorsitzende - Verein beschließt einstimmig die Gründung einer gGmbH für den Behindertenfahrdienst
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 27. November 2017 um 15:15 Uhr

Die Speyerer "Interessengemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde" (IBF) geht in eine neue Ära. Einstimmig beschlossen 36 Stimmberechtigten Mitglieder am Samstagnachmittag bei der Mitgliederversammlung, dass zur Abwicklung des Behinderten-Fahrbetriebs gemeinsam mit der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt, den Stadtwerken Speyer, eventuell der Stadt Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis eine gemeinnützige GmbH zu gründen. "THALIS" soll das neue Unternehmen heißen, das Henri Franck vorstellte. Der Jurist erinnerte noch einmal an die schwierige Ausgangslage, als die Vorsitzende Petra Spoden 2013 die Vereinsführung übernahm.

 
 
FC Speyer 09-Mitglieder geben Vorstand Mandat für Kooperationsverhandlungen mit Rot-Weiß Speyer - Finanzvorstand Jürgen Doser übergibt Amt an Thomas Cantzler - Ralf Gimmy verlängert Vertrag
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Samstag, den 18. November 2017 um 18:40 Uhr

Von Hansgerd Walch
In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung des FC Speyer 09 wurde der Vorstand einstimmig ermächtigt, Verhandlungen mit Rot-Weiß Speyer über eine Kooperation im Jugendbereich zu führen. Symbolträchtig stand der Vorsitzende der "Roten", Andreas Reinberger, neben Thomas Zander und sprach sich im Interesse des Speyerer Fußballs für eine Zusammenarbeit der beiden Vereine aus. Erfreulich war auch, dass am Freitag eine große Anzahl von jugendlichen Teilnehmern am Vereinsgeschehen Interesse zeigte. Zu Beginn der Veranstaltung betonte Vorsitzender Thomas Zander das vorherrschende Gemeinschaftsgefühl als Basis des Erfolgs. "Wir haben uns seit der Gründung 2009 enorm entwickelt und entwickeln uns weiter."

 
 
Judo-Sportverein Speyer erhält Auszeichnung "Kleiner Stern des Sports" für Projekt "Die MuTiger"
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:18 Uhr

Den zweiten Platz und die Auszeichnung "Kleiner Stern des Sports" in Silber im Bundesland Rheinland-Pfalz geht in diesen Jahr an den Judo-Sportverein Speyer e.V. für das Projekt "Die MuTiger. Gemeinsam sind wir stark. Wertevermittlung und Persönlichkeitsentwicklung für Kinder". Alljährlich würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz mit der Auszeichnung "Sterne des Sports" Angebote, die engagierte heimische Sportvereine für ihre Mitglieder und breite Bevölkerungskreise machen. Die DJK Segelfluggemeinschaft Landau e.V. ist in diesem Jahr der Gewinner vom "Großen Stern des Sports" in Silber in Rheinland-Pfalz.

 
 
Lions Club Palatina zeichnete Sieger des diesjährigen Malwettbewerbs "Speyerer Schutzengel" aus - "Engel"-Schokolade bereits zu kaufen
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:05 Uhr

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Lions Club Palatina den Malwettbewerb an den Speyerer Grundschulen. Die Resonanz ist überwältigend. Mehr als 1.000 Schüler haben sich daran beteiligt und den Wettbewerb endgültig zur festen Institution werden lassen. Vor einigen Tagen wurden die drei Gewinnerkinder von den Repräsentanten des Clubs, Timo Renner und  Alison Grewenig, in den Schulen besucht und ausgezeichnet. Zudem freut sich jede Klasse über 250 Euro Zuschuss zur Klassenkasse.

 
 
Speyer: Zahngold "versilbert" - Rotary Club spendet 4.500 Euro an das Frauenhaus
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 15. November 2017 um 19:34 Uhr

Jedes Jahr kommt es in Speyer zu mehreren Hundert Polizeieinsätzen, die in Fällen häuslicher Gewalt gerufen werden. Um in dieser Situation rechtzeitig und präventiv Hilfe leisten zu können nehmen die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Speyer über die Proaktive Beratung aktiv Kontakt zu den betroffenen Frauen auf. Dieses Arbeitsfeld erreicht damit gut ein Viertel der von Gewalt betroffenen Frauen und kann dadurch rechtzeitig Unterstützung und Hilfe gewährleisten.

 
 
TSV Speyer: Positive Mitgliederentwicklung - Werner Grebner und Dieter Rausch für 60 Jahre Vereinstreue geehrt
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 15. November 2017 um 19:14 Uhr

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des TSV Speyer vor einigen Tagen in der Gymnastikhalle des Vereinsheimes standen Mitgliederehrungen.  Heinz Kreutzenberger für den Ehrenrat, Vorsitzender Wolfgang Behm sowie Klaus Lochner nahmen die Ehrungen vor. Bedauerlicherweise konnten nur wenige der zu ehrenden Vereinsmitglieder ihre Auszeichnung persönlich entgegennehmen. Zuvor war Behm in dem mit Fotos angereicherten ausführlichen Bericht des geschäftsführenden Vorstandes vor rund 70 Versammlungsteilnehmern auf die breite Veranstaltungspalette des vergangenen Geschäftsjahres 2016/2017 ein.

 
 
Vielfältige Hilfe: André Wachholz als Vorsitzender des Vereins "Asyl Speyer e.V. " wiedergewählt
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Donnerstag, den 09. November 2017 um 22:17 Uhr

Von Hansgerd Walch
Jeden Tag liest man in regionalen und überregionalen Zeitungen Berichte über die Flüchtlinge, die zu uns kommen. Auch in Speyer gibt es Initiativen, die diesen Menschen helfen und es sind viele Gruppen, die dazu beitragen. Vor zwei Jahren hat sich der Verein "Asyl Speyer  e.V. " gegründet, der heute 44 Mitglieder zählt und vor wenigen Tagen seine Generalversammlung abhielt. Viel hat der engagierte Verein in der kurzen Zeit seines Bestehens geleistet und den Menschen, die aus Krieg, Not und Elend nach Speyer kommen, in vielfältiger Weise geholfen. Der alte und neue Vorsitzende Andre Wachholz berichtete über die Felder, auf denen der Verein tätig ist.

 
 
Deutscher Kinderschutzbung Speyer: "Nummer gegen Kummer" - Neue Ausbildung für Berater am Kinder- und Jugendtelefon
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Montag, den 13. November 2017 um 15:23 Uhr

Für die Ausbildung zum Telefon-Berater am Kinder- und Jugendtelefon sucht der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Speyer neue ehrenamtliche Beraterinnen und Berater. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Speyer sucht ab Januar 2018 neue Ehrenamtliche für die Ausbildung zum Berater am Kinder- und Jugendtelefon (KJT), die sogenannte "Nummer gegen Kummer". Der theoretische Unterricht wird von Januar bis Mai 2018 an 13 Terminen abwechselnd in Germersheim und Speyer stattfinden, jeweils Freitagnachmittag ab 15 Uhr und Samstag von 9.30 bis 17.15 Uhr.

 
 
In positive Klimaeffekte investiert: Goldenes KISS-Siegel für den Athletenverein 1903 Speyer
SPEYER | Aus Speyerer Vereinen
Dienstag, den 07. November 2017 um 12:17 Uhr

Seit 2012 hat das Klimaschutzkonzept der Stadt Speyer ein Management erfahren mit dem erklärten Ziel, Strom bis 2030 und Wärme bis 2040 zu hundert Prozent regenerativ herzustellen. Vorangetrieben wird das Bestreben von der Klimaschutzinitiative KISS, einem Verbund der Stadt und der Stadtwerke. Diese belohnt Unternehmen, die sich anschließen, mit einem Siegel. Seit 2017 dürfen sich auch Vereine darum bewerben. Am 6. November erhielt der Athletenverein 1903 Speyer die Ausfertigung in Gold.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 98