BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Aurel Popescu Das Lazarett der TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt lichtet sich und so konnte Headcoach Harald Roth ers...
Von Aurel Popescu Ein intensives und temporeiches Zweitligaspiel bekamen die Zuschauer am Sonntag Nachmittag in der Spe...
Am Freitag, 27. Januar findet das erste Mitternachtsasketballturnier im neuen Jahr statt. Um 22 Uhr legen die Basketball...
Basketball

Basketball: Gut mitgehalten - aufsteigende Tendenz bei TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt zeigen 50:62 Niederlage gegen Bamberg
SPORT | Basketball
Montag, den 13. Februar 2017 um 19:12 Uhr

Von Aurel Popescu
Das Lazarett der TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt lichtet sich und so konnte Headcoach Harald Roth erstmals nach der Verletzungspause wieder auf Topscorerin Jen Mocanu und Nachwuchsspielerin Elisa Maier zurückgreifen. Acuzena Bentz wurde geschont und da Bibi Helmig im WNBL-Spiel zuvor einen Schlag auf den Kopf bekommen hatte und über Schmerzen klagte blieb auch sie 40 Minuten auf der Bank.

 
 
Basketball: Zu viele Turnovers sorgen für die Niederlage - TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt unterliegen ohne Mocanu und Maier BVUK Sharks Würzburg 63:70
SPORT | Basketball
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 14:46 Uhr

Von Aurel Popescu
Ein intensives und temporeiches Zweitligaspiel bekamen die Zuschauer am Sonntag Nachmittag in der Speyerer Osthalle geboten. Die heimischen TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt und die Gäste aus Würzburg schenkten sich nichts und boten von Anfang an hohes Niveau. Den besseren Zugriff auf die Partie fanden die Würzburgerinnen, die im ersten Viertel ständig knapp in Führung lagen, wobei sich die TOWERS nicht abschütteln ließen (17:29). Mitte des zweiten Viertels konnten die TOWERS selbst in Front gehen (30:24), jedoch konterten die Gäste postwendend und zogen ihrerseits sechs Punkte zur Halbzeit davon (36:42).

 
 
1. Mitternachtsbasketballturnier 2017
SPORT | Basketball
Sonntag, den 22. Januar 2017 um 15:40 Uhr

Am Freitag, 27. Januar findet das erste Mitternachtsasketballturnier im neuen Jahr statt. Um 22 Uhr legen die Basketballer in der Sporthalle des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums los. Dazu findet wieder ein Wurfcontest statt. Eingeladen sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren. Das Turnier endet spätestens um 1 Uhr. Mitzubringen sind lediglich gute Laune und ein Paar Hallensportschuhe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuschauer sind gerne willkommen. Organisiert wird dieses in der Wintersaison monatlich stattfindende Happening im Wechsel mit Mitternachtsfußball vom Stadtsportverband, Sportjugend und Jugendförderung. Fragen beantworten Werner Ruffing (Jugendförderung) unter 6773-125 und Gerlinde Görgen (Sportjugend) unter 980461.

 
 
Basketball: Towers Speyer-Schifferstadt verlieren zum Jahresauftakt - 73:61 bei Elageni Falcons Bad Homburg
SPORT | Basketball
Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 09:03 Uhr

Mit einer vermeidbaren Niederlage starteten die Basketballer vom TSV Speyer-Schifferstadt in das neue Jahr bei ihrem Auswärtsspiel gegen die Elageni Falcons Bad Homburg. Mit der verletzten Kathryn Verboom, die trotz Handicap eine gute Partie zeigte, aber ohne Bibi Helmig starteten die Towers hochkonzentriert in die Begegnung und lagen nach fünf Minuten mit 10:2 vorne. Doch nachdem Jen Mocanu umgeknickt war und mit ihrem angeschwollenen Knöchel nicht mehr weiterspielen konnte, kam ein Bruch in die Mannschaft, den das Team nicht kompensieren konnte, da mit Anja Jalalpoor nur noch ein Pointguard zur Verfügung stand.

 
 
Basketball: TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt gewinnen ihr Heimspiel zum Jahresabschluss gegen TSV Wasserburg 1880 II mit 78:65
SPORT | Basketball
Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 19:22 Uhr

Von Aurel Popescu
Als klarer Favorit gingen die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt am Nachmittag des 4.Adventssonntags in das letzte Spiel des Jahres 2016 gegen den Tabellenletzten aus Wasserburg, zumal in eigener Halle vor gut 130 Fans. Die nur zu siebt angereisten Gäste erwischten den besseren Start und sicherten sich die ersten Punkte und führten durchweg bis zur 5.Minute (10:11). Der erste TOWERS-Dreier von Jen Mocanu brachte die Heimmannschaft erstmals in Front (13:11) und daran sollte sich auch in den folgenden fast 35 Minuten nichts mehr ändern.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 95