BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Mit Klaus Bethäuser und Hermann Kutscher hat der TSV Speyer zwei neue Ehrenmitglieder. Nach dem Beschluss des Ehrenrates...
"Wenn der Bischof kommt, dann sagt Ihr alle ,guten Morgen und Herr Bischof‘." Judith Wendt, die Leiterin...
Mit 2.600 Euro unterstützt das Diakonissen Bildungszentrum die UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt". Schülerinnen un...
Basketball: Letztes TOWERS-Heimspiel der Saison gegen TuS Bad Aibling Fireballs - Kleine Chance auf Playoffs
Drucken
SPORT | Basketball
Dienstag, den 13. März 2012 um 22:20 Uhr

Von Aurel Popescu
Am vorletzten Spieltag der 2.DBBL Gruppe Süd empfangen die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt im letzten Heimspiel der Saison am Samstag um 19 Uhr die TuS Bad Aibling Fireballs in der Speyerer Osthalle. Nach einer längeren Durststrecke und dem Leistungstief im zweiten Drittel der Saison schlich bereits das Abstiegsgespenst um die Domstadt und das erklärte Saisonziel der Verantwortlichen, der Klassenerhalt schien in Gefahr geraten zu können. Mit einem Überraschungscoup gegen den amtierenden Zweitligameister Bamberg meldeten sich die Gould-Schützlingen zurück und ließen drei weitere Siege folgen. Somit kann sich das Team um die Kapitänin Uta Gelbke am vorletzten Spieltag die kleine Chance erhalten, noch die Playoffs zu erreichen.

 

Headcoach Mike Gould gibt sich zufrieden zuversichtlich: „Das Team hat in einer sehr schwierigen Phase toll reagiert und sich selbst aus den Sorgen befreit. Mit dem sechsten Tabellenplatz liegen wir voll im Soll und alles was jetzt noch kommt oder kommen kann nehmen wir mit!“
Abteilungsleiter Markus-Oliver Schwaab hofft auf eine große Kulisse und tolle Stimmung in der Halle: „Zum Rundenabschluss wird das Team alles geben, um sich mit einer ansprechenden Leistung und einem Sieg von den Fans zu verabschieden, daher wollen wir für beste Atmosphäre sorgen.“
Zu diesem letzten Heimspiel laden die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt alle Jugendspielerinnen und -spieler aus den pfälzischen Basketballvereinen ein. Gegen Vorlage des Spielerausweises haben sie und ihre Trainer freien Eintritt.
In der Halbzeit findet ein Wettbewerb mit allen anwesenden Jugendspielerinnen und -spielern der Jahrgänge 1998 bis 2003 statt (Turnschuhe mitbringen). Als Preis für den Gewinner oder die Gewinnerin winkt die freie Teilnahme an dem YoungStars-Ostercamp der TOWERS vom 10. bis 12. April 2012. Es lohnt sich also doppelt, am Samstag in die Osthalle zu kommen und die TOWERS anzufeuern. (Foto: ka Archiv)