BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

DURCHBLICK-Frühstückstest: Obstsalatschüsselchen und aufgeschnittene Brötchen - Acht "Frühstückseier" für "Café Schlosser"
Drucken
Hotellerie und Gastronomie | BISTROS UND CAFES
Mittwoch, den 23. März 2016 um 09:33 Uhr

Ja, liebe Leser, es ist wieder Zeit für einen neuen Frühstückstest. Sprichwörtlich soll man ja frühstücken wie ein König, was bedeutet, das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wer einen optimalen Start in den Tag will, der sollte sich ausgiebig Zeit für ein gutes Frühstück nehmen. Bei uns besteht ein Frühstück üblicherweise aus einem Heißgetränk, in der Regel Kaffee, Tee, Milch oder Kakao, sowie aus Backwaren, vornehmlich Brot, Toastbrot, Wecken (Brötchen), mit Butter oder Margarine, Marmelade, oder Honig, Nuss-Nougat-Creme, Wurst, Käse, einem Frühstücksei, Saft, Müsli, Frühstücksflocken, Joghurt oder Obst. In den nächsten Wochen wird bei speyer-aktuell und im DURCHBLICK mit großer Hingabe und größtmöglicher Objektivität den Frühstücksangeboten der Speyerer Cafés und Bistros rund um Dom und Altpörtel auf den Zahn gefühlt. Wer hat die größte Auswahl? Wer bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Und wer weiß mit kleinen Extras zu punkten?  Aber auch das Ambiente und der Service fließen in das Ergebnis mit ein. Am Ende gibt es bis zu zehn "Frühstückseier".

Das DURCHBLlCK-Team machte es sich nicht leicht  bei der umfangreichen Auswahl auf der Karte des "Café  Schlosser", der vierten Station ihres Frühstückstestes. Mit acht Angeboten von 5,35 Euro bis zu 12,50 Euro steht dem Gast hier ein reichhaltiges Angebot zur Verfügung.  Beeindruckt durch einen aufmerksamen, freundlichen Service, entschieden sich die Tester für ein Frühstück in der mittleren Kategorie zum Preis von 8,50 Euro. Der Kaffee ist wohlschmeckend, auch der frisch gepresste Orangensaft lässt keinen Wunsch offen. Dazu wird eine reichhaltige, liebevoll angerichtete, appetitliche Schlemmerplatte mit zwei Brötchen sowie einem Croissant, für die ein separates Tellerchen zum Aufschneiden dient, serviert. Abgepackte Butterstückchen sind im Schlosser ebenso selbstverständlich wie drei unterschiedliche Konfitüren und ein Extrapäckchen Nutella. Der verwöhnte Gaumen darf sich über vier Sorten Wurst, leckeren Käse, Ei und als Clou frischen Räucherlachs mit Meerrettich ergötzen. Feldsalat, Schnittlauch, Gurke und Tomate bilden hierzu die gelungene Dekoration. Knabberkekse zum Kaffee für zwischendurch und ein Obstsalatschüsselchen mit frischen, perfekt arrangierten Früchten, runden das Frühstückserlebnis ab. Das Ambiente der Innenausstattung ähnelt dem des klassischen Cafés. Runde Tische und lederbezogene Stühlen harmonieren trefflich mit der Bildergalerie. Die Glaskuppel für das Tageslicht im vorderen Bereich ist zwar Geschmackssache, dafür versöhnen die österliche Dekoration und das Kerzenlicht auf den Frühstückstischen. Immerhin kann man bis 14 Uhr sein Frühstück einnehmen – auch dieser Aspekt ist einer positiven Erwähnung würdig. Der Gastronomiebetrieb mit 120 Innen- und 120 Außensitzplätzen nennt sich stolz „das erste Café“ direkt am Speyerer Dom auf dem Weg von der Maximilianstraße zum Altpörtel. Nach dieser Erfahrung  erhält das "Café Schlosser" von den beiden DURCHBLlCK-Testern acht Frühstückseier. (cm/Foto:ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.