BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Lesermeinung: Stadtrat Friedel Hinderberger: "Speyerer Gestaltungsbeirat kann 50.000 Euro jährlich und mehr kosten" - Bauausschuss entmachtet
Drucken
AKTUELLES | NEUE MELDUNGEN
Montag, den 16. April 2018 um 15:31 Uhr

"Von wegen Fahrtkosten", weiß Friedel Hinderberger, dienstältestes Speyerer Stadtratsmitglied und seit vielen Jahren Mitglied im Bauausschuss zum Kommentar "Keine Speyerer im Gestaltungsbeirat der Stadt". Und Hinderberger weiter: "Zum Beispiel am ersten Tag 1.000 Euro plus Fahrtkosten, falls der zweite Tag kommt noch einmal 1000 Euro plus Übernachtung, sofern er stattfindet, wird es die Stadt kosten. Die jährlichen eingeplanten Kosten für das Expertengremium liegen laut SWR4 nach Angaben der Stadt bei 50.000 Euro. Es kann auch das Doppelte werden.

 

Hätten wir einen Stadtplaner wie Volker Fouquet zu Zeiten des SPD-Oberbürgermeisters Dr. Christian Roßkopf, in dessen Amtszeit der Umbau Speyers zu einer modernen Stadt erfolgte, sowie einen eigenen Planungsbeirat, bräuchten wir keinen teuren Gestaltungsbeirat.
Werner Schineller hatte, bevor er etwas entschied, die Projekte Bauausschuss besprochen. Dort wurden die Maßnahmen beurteilt, dann im Planungsbeirat mit Herrn Gaden behandelt, dann wurde beschlossen. Aber Eger will alles mit Gutachten und Beirats-Beschlüssen abhandeln. Der Bauausschuss wird somit entmündigt."

Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerten Meinungen decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.