BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

"Guggantisch": Zehn Gruppen kommen zum Festival der Guggemusik der Speyrer Brezlkracher
Drucken
FASNACHT | FASNACHT 2014/15
Samstag, den 15. November 2014 um 13:51 Uhr
"Guggantisch" ist das Motto des Festivals der Guggemusik in der Speyerer Halle 101 am 22. November, das von den Speyrer Brezlkrachern organisiert wird. Wie in den Vorjahren werden mit den Speyrer Brezlkrachern befreundete Guggemusikgruppen, die bis zu 165 km einfachen Anfahrtsweg auf sich nehmen, um bei diesem Festival mit dabei zu sein, die Halle um Brodeln bringen und mit phantasievollen Kostümen begeistern. Insgesamt sich zehn Gruppen angemeldet.

Ihr Debüt auf einem Guggetreffen geben die "Ramschder Moorbachdeiwel" aus Ramstein, die nach eigenen Aussagen schon mächtig aufgeregt sind. Weiterhin freuen sich die Brezlkracher sehr auf ihre Freunde, die "Rotwoigeister" aus Ingelheim, die "Meenzer Nodequetscher", die "Hardtseegugga" aus Ubstadt-Weyher, die "Hölle-Gugger" aus Mainz, die "Bietjer Schdroosefetza Guggies", die Waldsemer "Gasserassler" und die aus Heidelberg kommende Guggemusik "Ratz-Fatz-Gugga". Die Gruppen "Bärämadd´l" aus Kronau und die Guggamusik "Rommdreibr" aus Rechberghausen, die auch den weitesten Anfahrtsweg haben, runden das musikalische Programm ab.
Neben den Guggemusikgruppen wird es auch wieder Show-Acts geben. So wird die "Guggamusigg Rommdreibr" ihre Tanzgruppe "Gardestination" mitbringen. Erneut begrüßen die Speyrer Brezlkracher die Stadtgarde Ludwigshafen, die schon im letzten Jahr das Publikum begeisterte. Erstmals dabei sein wird auch der Stimmungsmacher "Tal-Ötzi", der von sich sagt, er wäre "die Original Imitation vom DJ Ötzi".
Durchs Progamm führt erneut Daniel Kammel, der mit seiner leichten Moderation immer für tolle Stimmung sorgt und das Publikum mitreißt.
Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein. Der Eintritt ist frei.
Einlass ist eine Stunde vor Programmbeginn, also um 17:00 Uhr. (spa/Foto: Privat)