BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

FASNACHT 2013/14

"Lebhafter als letztes Jahr": Narren stürmen Speyerer Rathaus mit viel Gelächter und Heijo
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Dienstag, den 04. März 2014 um 22:18 Uhr

"Herr Oberbürgermeister, schauen sie nicht so entsetzt/Ja, Hansjörg Eger, wir haben Sie absetzt!" Mit diesen markigen Worten wurde der Oberbürgermeister am Fasnachtsdienstag von den versammelten Fasnachtsvereinen der Domstadt seines Amtes enthoben. In seinem eigenen Amtszimmer musste das Stadtoberhaupt nicht nur eine von SKG-Sitzungspräsident Michael Grohmann verlesene Kapitulationsurkunde als "verwesender Oberbürgermeister" unterschreiben, sondern sich auch noch von den vier Fasnachtsprinzessinnen Speyers fesseln lassen - alles spaßeshalber natürlich. Der "Verhaftung" durch die resoluten Damen zeigte sich Eger kaum gewachsen und gab demnach mit einem Lachen schnell klein bei.

 
 
Spaß und Lebensfreude pur: Speyerer Frauen feiern Fasnacht – Ausgelassene Stimmung am schmutzigen Donnerstag in der Stadthalle (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Freitag, den 28. Februar 2014 um 22:49 Uhr

Fünf Stunden lang ließen sie es so richtig krachen, die etwa 500 Frauen in der bis auf den letzten Platz besetzten Speyerer Stadthalle bei der Damensitzung der Speyerer Karnevalsgesellschaft (SKG) am "schmutzigen Donnerstag", auch Weiberfasnacht genannt. Das war Spaß und Lebensfreude pur von der ersten Minute an. Das Motto des Abends wurde gleich beim Einmarsch ausgegeben: "Heit Nacht werd durchgemacht."

ZUR FOTOSERIE

 
 
Tolle Stimmung, tolles Programm: SKG unterstreicht mit großer Jubiläums-Prunksitzung ihren Rang als Nummer 1 der Speyerer Fasnachtsvereine (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Montag, den 24. Februar 2014 um 17:47 Uhr

Von Klaus Stein
Das war einfach nur großartig, was die alt-ehrwürdige Speyerer Karneval Gesellschaft (SKG) bei ihrer großen Prunksitzung am Samstag in der voll besetzten Speyerer Stadthalle dem närrischen Volk alles bot. Mehr als fünf Stunden Programm, wobei ein Höhepunkt auf den anderen folgte. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung, wurde geschunkelt, getanzt, bewegten sich die Hände im Takt der Stimmungsmusik.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Hanhofen: Märchen aus 1001 Nacht bei den Burgfunken - Gelungene Prunksitzung mit guten Tanzeinlagen (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Samstag, den 22. Februar 2014 um 09:47 Uhr

Unter dem Motto "Wie ein Märchen aus 1.001 Nacht" konnten sich die Besucher der Prunksitzung der Hanhöfer Burgfunken auf eine Reise in den Orient begeben. Bereits das tolle Bühnenbild versetzte die Gäste in die richtige Stimmung. Die Aufgabe der "Eisbrecher" hatten Silke Aschbacher und Barbara Grundhöfer übernommen, als sie aus einer "Wunderlampe" erschienen und einen Malle-Song, leicht umgetextet in "Fasnacht ist nur einmal im Jahr" live anstimmten.

ZUR FOTOSERIE

 
 
"Kadi, kadu, kadol, änn Limburger stinkt halt emol" - Qualitativ hochwertiges Programm der SKG-Herrensitzung sorgt für beste Stimmung (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Sonntag, den 09. Februar 2014 um 23:53 Uhr

"Kadi, Kadu, Kadaz, fer äier Zukunft seh ich schwarz." Zumindest die kurzfristige Vorhersage der Zukunft durch den "Hellseher Hanussen" alias Hans-Günter Glaser bei der Herrensitzung der Speyerer Karneval Gesellschaft (SKG) am Samstag (freitags hatte es bereits eine Sitzung gegeben) im Keller des Historischen Museums am Wochenende war falsch. Zumindest für einige Stunden ging es den Herren der Schöpfung, so ganz ohne Frauen, blendend. Zur guten Laune trug das qualitativ hochwertige Programm mit fasnachtlichen Beiträgen von durchweg großer Klasse erheblich mit bei.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Stimmungsvolle Ordensmatinee des CV Rheinfunken im Ägidienhaus
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Montag, den 03. Februar 2014 um 17:28 Uhr

Auch in diesem Jahr konnte der Carnevalverein Rheinfunken  Speyer zu seiner Ordensmatinee viele befreundete Vereine aus der Region begrüßen. Am Sonntag, um 11:11 Uhr, marschierte unter großem Beifall der Elferrat und das amtierende Rheinfunken-Prinzenpaar Sina I und Christoph I in das gut besuchte Ägidienhaus ein. Nach dem 11-jährigen Bestehen im vergangenen Jahr steht der diesjährige Orden, gestaltet von Sitzungspräsident Helmut Kauf, unter dem Motto: „Beim Dirndl-Weltrekord – der CVR war auch vor Ort“ und zeigt den CVR-Narr (Präsident Günter Höwel) mit zwei kessen Dirndl-Trägerinnen, witzelte Jung-Sitzungspräsident Ralf Schuy, der flott durchs Programm führte.

 
 
Die Narretei in Speyers Norden lebt - gelungener Einstand für Joachim Krieg als Vereinsmeier-Sitzungspräsident (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Sonntag, den 02. Februar 2014 um 18:38 Uhr

"Siedlung Hellau": Das war ein gelungenes Fasnachtswochenende in der Mehrzweckhalle der Siedlungsschule, denn mit zwei Sitzungen am Freitag und Samstag bewiesen die Speyerer des Nordens, dass die Narretei dort lebt.  Im Jahr eine nach Pätzel hatten Vereinsmeier-Präsident Eckhard Krieg und seine Mannschaft ein buntes Programm auf hohem Niveau zusammengestellt. Auch der "Neue" als Sitzungspräsident, Joachim Krieg, ein Neffe des Fanfarenzug-Chefs, bestand seine Bewährungsprobe mit Bravour.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Auch im Jahr 1 nach Pätzel wider Sitzungen der "Vereinsmeier Speyer-Nordeier Speyer-Nord
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Dienstag, den 28. Januar 2014 um 13:35 Uhr

Unter dem Motto "mir feiern auch in diesem Johr" finden am Freitag, 31. Januar, und Samstag, 1. Februar, jeweils um 19.33 Uhr, die Sitzungen der "Vereinsmeier Speyer-Nord statt. "Wie Ihr wisst, hat unsere Sitzungspräsidentin Anke Pätzel nach 18 jähriger Tätigkeit als Sitzungspräsidentin aufgehört. Die Vereinsmeier gibt es nach wie vor und ich als Mitgründer übernehme nun die Organisation und bin auch für das Programm verantwortlich, schreibt Präsident Eckhard Krieg in seiner Einladung. Einen neuen Sitzungspräsidenten habe man auch gefunden. (spa)

 
 
„Narri-Narro und Hellau“: Hexen, Teufel, Dämonen und Guggemusiken ohne Ende beim Speyerer Nachtumzug (MIT 88 FOTOS)
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Sonntag, den 26. Januar 2014 um 17:35 Uhr

Das Wetter war perfekt, die Stimmung hervorragend. Die Rahmenbedingungen für den Speyerer Nachtumzug waren bestens und so waren wieder etwa 25.000 Menschen am Samstagabend in die Domstadt gepilgert, um sich diese Schau der Hexen, Dämonen und sonstigen schaurigen Gestalten, genüsslich reinzuziehen. Mehr als zwei Stunden herrschte närrischer Ausnahmezustand in der Speyerer Innenstadt.

ZUR FOTOSERIE

 
 
Die neue Lady Karneval heißt Sandra I. – CCS feiert stimmungsvolle Kampagneneröffnung
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Montag, den 18. November 2013 um 07:37 Uhr

Als "Sandra I. aus dem Steuerparadies" wird Sandra Kuntz für ein Jahr den Carneval Club Speyer 2000 (CCS) närrisch regieren. Die neue Lady Karneval ist Nachfolgerin von Sarah I., die bei der Kampagneneröffnung des CCS am Samstag in der Mehrzweckhalle der Siedlungsschule mit allen Ehren verabschiedet wurde. Der Beiname der neuen, "aus dem Steuerparadies", erklärt sich daher, dass sie gelernte Steuerfachangestellte ist.

 
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2