BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Dudenhofen: Eva I. ist die neue Prinzessin des KVD – Für die Freisbacherin geht ein Traum in Erfüllung
Drucken
FASNACHT | FASNACHT 2013/14
Samstag, den 16. November 2013 um 11:54 Uhr
Bisher hatte Eva Schanne, die neue Prinzessin des Karnevalsvereins Dudenhofen (KVD), nur Privat mit Fasnacht zu tun, war nirgendwo aktiv. Seit dem vergangenen Freitag ist sie als Eva I. bis zum Aschermittwoch die närrische Herrscherin der Dudenhofener Fasnachter. Im Rahmen einer Veranstaltung in der Festhalle wurde sie inthronisiert. Die 23-jährige Kindergärtnerin kommt nicht aus dem Spargeldorf sondern aus Freisbach. Sie ist die Kusine der KVD-Vizepräsidentin Susanne Hook.

"Ich habe sie gefragt, ob sie das machen will, und sie hat ja gesagt", so Susanne Hook im Gespräch mit unserer Zeitung. Ihre Kusine Eva habe schon immer mal Prinzessin sein wollen.
Bis zum Aschermittwoch werden mehrere Dutzend Termine zu absolvieren sein. Höhepunkt ist in jedem Jahr das Treffen der gekrönten Oberhäupter im Speyerer Fasnachtsturm.
Neben einer Kinderfasnacht am Fasnachtssonntag und der Rathausstürmung am Schmutzigen Donnerstag wird der KVD auch eine Fasnachtsparty am 15. Februar 2014 in der Festhalle veranstalten.
Neben der Inthronisierung der neuen Prinzessin gab es am Freitag ein buntes Programm unter dem Motto "Hollywood" mit Auftritten der beiden Vereins-Tansmariechen Daliah en Naser und Lara Bolzer, Darbietungen von Jugend- und Juniorengarde, Büttenreden, einem Showblock der KVD-Aktiven und den Asperagus-Hexen. Als Gäste waren unter anderem ein Männerballett sowie die Guggemusiker "Jockgrimmer Feierbatscher" gekommen. Sabine Otte-Weisenheimer moderierte die Show, über die die neue Prinzessin thronte. (ks/Fotos: ks)