BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Der FV Dudenhofen stellt schon die Weichen für die kommende Saison. Die Stammspieler Kevin Hoffmann, Tolga Barin, Christ...
Die Hoffnung auf Seiten des FV Dudenhofen war vor dem Spiel gegen den unangefochtenen Spitzenreiter FC Homburg nicht seh...
Etwas Luft im Abstiegskampf verschaffte der TuS Mechtersheim durch einen 2:3-Sieg beim FV Eppelborn. Bereits in der 15. ...
Fussball

Fußball Bezirksliga: 1. FC 08 Haßloch verpasst Sprung in die Spitzengruppe - Nur 1:1 beim ASV Maxdorf
SPORT | Fussball
Montag, den 09. Oktober 2017 um 15:27 Uhr

Der Bezirksligist 08 Haßloch tut sich offensichtlich gegen Mannschaften schwer, die in der unteren Hälfte der Tabelle stehen. Sie verzeichneten bereits das dritte Unentschieden in der laufenden Runde. Das zeigte sich auch beim Spiel gegen den Drittletzten ASV Maxdorf. In einer chancenreichen Partie war Abwehrspieler Dominik Doll der Erste der einen Ball auf das gegnerische Tor köpfte.  Vorausgegangen war ein Eckball von Jannis Faust.  Jens Rehhäußer war es, der dann den Maxdorfer Torwart bereits ausgespielt hatte und aus spitzem Winkel nur den Pfosten traf. Auf der anderen Seite hatte Ronny Krause kurz vor dem Halbzeitpfiff die Chance, den ASV in Front zu bringen. Sein Schuss ging kanpp am langen Pfosten vorbei.

 
 
Fußball Oberliga: FV Dudenhofen weiter im Aufwärtstrend - Die Gelb-Schwarzen beim 0:0 in Diefelen die bessere Mannschaft
SPORT | Fussball
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 19:57 Uhr

Wieder einmal wurde ein gutes Spiel des FV Dudenhofen in der Oberliga nicht mit einem Sieg belohnt. Dem Spielverlauf nach bedeutete das torlose Remis beim Tabellenfünften FV Diefelen für die Elf von Trainer Christian Schultz zwei verlorene Punkte. Der Tabellenvorletzte war im Saarland die bessere Mannschaft, allerdings war es das alte Leiden, dass zu erspielten Torchancen beispielsweise von Marius Schafhaupt oder Kevin Hoffmann alle vergeben wurde.

 
 
Fußball Verbandsliga: Zwei Tore in der Nachspielzeit - FC Speyer 09 gewinnt nach gutem Spiel gegen eine starke Eintracht Bad Kreuznach
SPORT | Fussball
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 18:16 Uhr

Von Klaus Stein
Das war eine bärenstarke Leistung des FC Speyer 09 am heutigen Sonntag im Heimspiel gegen eine fast gleichwertige Eintracht aus Bad Kreuznach. Durch zwei Tore in der Nachspielzeit von Marvin Sprengling (91.) und Rossario Vinciguerra (92.) gewannen die Domstädter 2:0 (0:0) vor etwa 100 Zuschauern nicht unverdient. "Bad Kreuznach ist eine der besten Mannschaften der Liga", meinte Speyers Cheftrainer Ralf Gimmy nach dem Spiel. Er sei mit seinen offensiven Auswechslungen ein hohes Risiko eingegangen, habe auf Sieg gesetzt.

 
 
Fußball Oberliga: nach vier Niederlagen und 0:14 Toren steckt der TuS Mechtersheim tief im Abstiegsstrudel - deklassierendes 0:7 gegen Pirmasens
SPORT | Fussball
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 13:40 Uhr

Nach einer weiteren deklassierenden Niederlage steckt der TuS Mechtersheim ganz tief im Abstiegsstrudel der Oberliga. Mindestens eine Klasse Unterschied zeigte sich bei 0:7 verlorenen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FK Pirmasens, nachdem man schon eine Woche zuvor beim FC Homburg mit 0:5 unter die Räder gekommen war. In den letzten vier Spielen schossen die Mechtersheimer kein einziges Tor, bekamen aber 14 Gegentreffer, so dass der kurzfristig positive Effekt nach dem Trainerwechsel verpufft scheint.

 
 
Fußball A-Klasse: FV Dudenhofen II holt glücklichen Punkt beim FC Speyer 09 II dank eines Eigentors von Kenneth Eissler
SPORT | Fussball
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 12:04 Uhr

Zu einem glücklichen Punkt kam der  FV Dudenhofen II im Spitzenspiel der A-Klasse beim FC Speyer 09 II am Samstagnachmittag, das 2:2 (0:1) endete. In einem guten, schnellen Spiel, waren die Gastgeber von Beginn an die bessere Mannschaft. Insgesamt war die Partie geprägt von starken Abwehrreihen, hatte man wohl großen Respekt voreinander. Deshalb dauerte es auch etwa 20 Minuten, bis die Gastgeber zur ersten Torchance kamen. Bis zur Strafraum lief der Ball oft sehr gut durch die Reihen der Speyerer, wurde ansehnlich kombiniert, nur beim Abschluss haperte es.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 335