BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Seit zwei Monaten in Diensten des FC Speyer 09 als mitverantwortlicher Trainer der B1-Junioren, wird in der kommenden Sa...
Die A2 des FC Speyer 09 hat sich am letzten Spieltag den Meistertitel in der Kreisliga Rhein-Pfalz gesichert und steigt ...
Mit Dennis Sommer hat der TuS Mechtersheim einen weiteren Fußballer für die kommende Saison Verpflichtet. Der 25 jährige...

Fussball

Fußball: B-Klasse: Rot-Weiss Speyer kassiert ein halbes Dutzend Tore in Berghausen
SPORT | Fussball
Sonntag, den 02. April 2017 um 20:32 Uhr

Die Normalität hat die Spielvereinigung RW-Speyer wieder eingeholt. Nach zuletzt vier Punkten auf der Habenseite, gingen die Rot-Weissen beim FV Berghausen II mit 1: 6 unter und knüpften damit an ihre  außerirdischen Leistungen aus 18 Spielen mit hoher Gegentrefferquote. Den einzigen Treffer der Domstädter zum zwischenzeitlichen 1:3 erzielte Christian Vatter in Minute 71.

 
 
Fussball A-Klasse: Schützenfest für den FC 09 Speyer II - 7:0 bei Schlusslicht Schwegenheim
SPORT | Fussball
Sonntag, den 02. April 2017 um 12:12 Uhr

Drei fest einkalkulierte Punkte auf der Habenseite – was will man mehr? Mit einem  in dieser Höhe verdienten 7:0 beim bedauernswerten Schlusslicht ASV Schwegenheim wurde der FC Speyer 09 II am Samstagmittag seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. In der einseitigen Partie gegen einen nicht ernst zu nehmenden Kontrahenten, sorgte Fabian König bereits in Minute 8 für die Ouvertüre. Max Imo gelangen im Laufe der Partie drei weitere sehenswerte Treffer ( 16., 28., 69). Schwegenheim mit unübersehbaren Defiziten in allen Mannschaftsbereichen war in der Hauptsache auf Schadensbegrenzung aus. Die Tore von Nico Bierbrauer zum 0:3 in Minute 21, Sanel Catoviv (32. 0:4) sowie Samuel Kant (65., 0:6) konnte auch der eifrige Spielertrainer Jochen Gloss im Tor des ASV nicht verhindern: Zuschauerzahl: 75.

 
 
Fußball: TuS Mechtersheim verpflichtet David Horn
SPORT | Fussball
Mittwoch, den 29. März 2017 um 08:10 Uhr

Oberligist TuS Mechtersheim hat seine Mannschaft mit David Horn vwerstärkt. Der offensive Mittelfeldmann spielte zuletzt beim SC Hauenstein. Davor war der 21-Jährige beim FC Astoria Walldorf, wo zum Regionalliga Kader gehörte. Seine Jugendspielzeit verbrachte der geborene Landauer beim Karlsruher SC , bei dem er in der B - und A Jugend Bundesliga tätig war. Der technisch starke Linksfuß soll den TuS auf der linken Außenbahn stärken. Auf dieser Position waren die Blauen in der Vergangenheit mit Maximilian Krämer nur einfach besetzt und mussten immer mit den Defensivspielern Barisic und Petrescu improvisieren.  Horn unterschrieb einen Vertrag bis zur Saison 18/19. (spa/Foto:TuS Mechtersheim)

 
 
Fußball Verbandsliga: FV Dudenhofen zerstört Binger Heimnimbus – Glattes 2:0 im Auswärtsspiel
SPORT | Fussball
Montag, den 27. März 2017 um 09:34 Uhr

Sie waren hoch motiviert und wollten am Samstagnachmittag mit aller Macht die Revanche für die  knappe 1:2 Vorrundenniederlage bei Tabellenführer Dudenhofen. Die Rheinhessen aus Bingen, bisher einzige Heimmannschaft ohne Niederlage und zudem in der Rückrunde mit drei Remis sowie vier Siegen ebenfalls erfolgreich, zogen jedoch am Samstag eindeutig im Hessehaus -Stadion den Kürzeren gegen den Favoriten und mussten nach einem 0:2 am Ende doch die Überlegenheit der Gelb-Schwarzen anerkennen, die mit dem nächsten Dreier im Packen ihrem Ziel Klassenaufstieg wieder einen guten Schritt nähergekommen sein dürften.

 
 
Fußball Regionalliga Frauen: Klare Sache - Speyers Frauen jetzt auf Platz 4 – 4:1 gegen TuS Wörrstadt
SPORT | Fussball
Montag, den 27. März 2017 um 09:32 Uhr

Trotz eines kurzfristigen Leistungstiefs nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Sabrina Esslinger, gelang es den Regionalliga-Frauen des FC 09 Speyer sich wieder zu fangen und den TuS Wörrstadt mit einem deutlichen 4:1 auf die Heimreise zu schicken. Bis zu Minute 30 sah es ganz nach einer runden Sache für Speyer aus. Die Mannschaft spielte überlegen und führte  verdient mit 2:0 durch die Treffer von Esslinger und Yesim Akkoyun. Wörrstadt kam nach einer halben Stunde mächtig auf, erspielte sich mehrere gute Chancen, konnte jedoch nach einem Pfosten- und Lattentreffer nur kurzfristig von einem Eigentor von Laura-Marie Krieger profitieren. (32.) Sina Süss` 3:1 riss die Gäste schließlich aus ihren Träumen, ehe die für Esslinger gekommene Roberta Karcher für den Endstand sorgte.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 318