BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Personalentscheidungen bei der Sparkasse Vorderpfalz - Oliver Kolb folgt auf Elke Rottmüller - Klaus Steckmann verlässt Sparkasse
Drucken
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Freitag, den 19. Mai 2017 um 15:17 Uhr
In ihrer Sitzung am 19. Mai 2017 haben die Aufsichtsgremien der Sparkasse Vorderpfalz Personalentscheidungen getroffen. Oliver Kolb (41) wird das Vorstandsressort "Privatkunden" von Elke Rottmüller übernehmen, die Ende Mai in Ruhestand geht. "Oliver Kolb kommt von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, wo er als stellvertretendes Vorstandsmitglied für das Privat- und Individualkundengeschäft zuständig ist. Er hat sich gegen knapp 50 Bewerber durchgesetzt, wurde einstimmig bestellt und wird - vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden - so früh wie möglich, spätestens zum 1. Januar 2018 zur Sparkasse Vorderpfalz wechseln", das teilt der Zweckverbands- und Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, Clemens Körner, gleich nach der Sitzung mit.

Clemens Körner informiert: "Mit Oliver Kolb wurde eine engagierte Führungspersönlichkeit mit bemerkenswerter Qualifikation und hervorragender Expertise im Bereich Privatkunden für diese verantwortungsvolle Aufgabe vom Zweckverband der Sparkasse bestellt". Körner weiter: "Oliver Kolb besitzt das uneingeschränkte Vertrauen des Verwaltungsrates. Seine Vorstandskollegen freuen sich darauf, gemeinsam mit ihm für die Kunden der Sparkasse und für die Region weiterhin erfolgreiche Arbeit zu leisten. Damit ist die Sparkasse Vorderpfalz in allen Finanzfragen mit Vorstandskompetenz für die Kunden vor Ort präsent. Denn das Ziel der Sparkasse ist es, noch mehr Menschen von ihrer Service- und Leistungskraft zu überzeugen".
Der besonderen Verantwortung einer regional orientierten Sparkasse ist sich Oliver Kolb bewusst. "Ich freue mich auf die Herausforderung meiner neuen Aufgabe und werde meine ganze Energie und Erfahrung einsetzen, um die Sparkasse Vorderpfalz als innovativen und modernen Finanzpartner weiterzuentwickeln. Als gebürtiger Schwabe freue ich mich zudem die Menschen und die Region bald kennen zu lernen", so Kolb.
Zudem kam der Verwaltungsrat dem Wunsch von Vorstandsmitglied Klaus Steckmann (48) nach, seinen ursprünglich bis 30. Juni 2018 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Er möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen in der Finanzbranche stellen und die Sparkasse voraussichtlich zum 31. Dezember 2017 verlassen. Clemens Körner dankte Klaus Steckmann für seine Arbeit. "Wir bedauern das Ausscheiden von Klaus Steckmann sehr. Durch seine engagierte Arbeit und seine kompetente Führung hat er seit Oktober 2012 zum Erfolg der Sparkasse beigetragen. Hierfür sind wir Klaus Steckmann sehr dankbar und wünschen ihm für seinen neuen Berufsweg alles Gute." (spa)