BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Neuer Sparkassenvorstand: Oliver Kolb beginnt im Oktober
Drucken
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Freitag, den 01. September 2017 um 09:16 Uhr
Oliver Kolb nimmt am 9. Oktober seine Arbeit als Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz auf. Er verantwortet das Vorstandsressort "Privatkunden" und kommt für Elke Rottmüller, die seit Juni in Ruhestand ist. Die Entscheidung der Sparkassengremien für Kolb fiel bereits im Mai, lediglich der Wechselzeitpunkt war noch offen. Der 41-jährige Diplom-Betriebswirt (BA) war zuletzt stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und zuständig für das Privat- und Individualkundengeschäft.

Vorstandsvorsitzender Dr. Rüdiger Linnebank betont, dass mit Oliver Kolb ein ausgewiesener Experte für die Weiterentwicklung des Privatkundengeschäfts an Bord kommt. Er bringe ausgezeichnetes Fach- und Erfahrungswissen in seine neue Funktion mit ein.
Oliver Kolb freut sich auf die Menschen und die Region. In den Mittelpunkt seiner Arbeit möchte er die Wünsche, Ziele und Zufriedenheit der Kunden und damit die Weiterentwicklung der Sparkasse als innovativen und modernen Finanzpartner stellen. "Mit individueller und kompetenter Beratung, umfassenden Leistungen, fairen Preisen und bestem Service wird die Sparkasse für hohe Zufriedenheit im täglichen Bankgeschäft sorgen. Meine Vorstandskollegen und ich werden mit ganzer Kraft daran arbeiten, das der Sparkasse Vorderpfalz entgegengebrachte Vertrauen täglich zu rechtfertigen", so Kolb. (spa)