BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Ludwigshafen: Staunen, Lernen und Entdecken: Erlebnis-Samstag im Besucherzentrum der BASF
Drucken
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 19:28 Uhr
2.000 Gebäude, rund 200 Anlagen und 110 Produktionsbetriebe, 2.850 Kilometer Rohrleitungen und mehr als 39.000 Mitarbeiter: All das bietet der BASF-Standort in Ludwigshafen auf einer Fläche von mehr als zehn Quadratkilometern. Am Samstag, 14. Oktober, können Interessierte diese Welt von 9 bis 16 Uhr entdecken – bei einer Kurzführung durch die 2.000 Quadratmeter große Ausstellung des Besucherzentrums oder bei einer Werkrundfahrt. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können Chemie im Rahmen des Experimentierprogramms „Clever Foodies“ im Kids? Lab erleben.

Besonderheit ab Oktober: Die Werkrundfahrt um 10 Uhr endet am unternehmenseigenen Weinkeller und Besucher können dort an einer Führung teilnehmen. Hier lagern rund eine Million Flaschen. Mit über 2.000 unterschiedlichen Produkten gehört der Weinkeller von BASF zu den zehn größten Weinfachhändlern Deutschlands. Um eine Anmeldung zur Führung durch den Weinkeller unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wird gebeten.
Wer Gefallen an der Vielfalt von BASF gefunden hat, kann sich eine Erinnerung mit nach Hause nehmen: BASF-Produkte wie Taschen, Regenschirme oder Kugelschreiber aus der Anilin-Kollektion können ab sofort im Besucherzentrum erworben werden. 
Alle Informationsangebote des Besucherzentrums sind kostenlos. Weitere Informationen unter www.basf.de/visitorcenter.