BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Geschaeftswelt

Verbrauchertipp der Sparkasse Vorderpfalz: Modernisieren spart Energie und erhöht Wohlfühlfaktor
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Freitag, den 10. März 2017 um 09:50 Uhr

Die Energiepreise steigen ständig. Wer sparen will, muss zunächst investieren. "Das lohnt sich nicht nur finanziell, sondern verbessert auch die Lebensqualität", rät Peter Bausch, Leiter ImmobilienCenter der Sparkasse Vorderpfalz. Wenn man schon länger Immobilienbesitzer ist, kennt man das möglicherweise: Fenster schließen nicht richtig, Küche und Bad entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard, die Heizungsanlage verbraucht zu viel Energie. Renovieren und Modernisieren der eigenen vier Wände bietet den stetig steigenden Energiepreisen Paroli. Und nicht nur das: Wer die Immobilie in Schuss hält, schafft sich mehr Annehmlichkeiten, manchmal sogar Luxus.

 
 
BÖ-Fashion in der Speyerer Auestraße eröffnet am 16. März
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 09. März 2017 um 10:14 Uhr

Am 16. März ist es so weit, denn dann eröffnet in der Auestraße (gegenüber Marktkauf) das neue „BÖ-Fashion“. Neben Damen- und Kindermode erwarten die Besucher auch ein großes Schuh-Sortiment sowie Lederwaren. Ein Blickfang ist nicht nur das Modesortiment sondern auch die beiden wuscheligen Elefanten in rosa und himmelblau im Eingangsbereich. (ks/Foto: ks)

 
 
Cebit 2017: Kaiserslauterer Informatik-Professorin mahnt zum kritischen Umgang mit Algorithmen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Mittwoch, den 08. März 2017 um 09:38 Uhr

Algorithmen beeinflussen unseren Alltag: Sie entscheiden, welche Online-Werbung wir sehen, aber auch über die Vergabe von Krediten. An der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern beschäftigen sich Informatik-Professorin Dr. Katharina Anna Zweig und ihr Team im "Algorithm Accountability Lab" kritisch mit dem Umgang solcher Rechenverfahren. Sie untersuchen unter anderem Methoden, um solche Algorithmen zu kontrollieren. Auf der Computermesse Cebit in Hannover zeigen sie vom 20. bis 24. März am Forschungsstand des Landes Rheinland-Pfalz (Halle 6, Stand C17), wie Algorithmen funktionieren, welche Entscheidungswege sie nutzen und wie sie anhand der verwendeten Daten dazulernen.

 
 
Hackerangriffe: Kaiserslauterer Forscher entwickeln Sicherheitstechniken für die Industrie
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 02. März 2017 um 11:16 Uhr

Seit neue Techniken mit der Industrie 4.0 Einzug in Fabrikhallen halten, sind zuverlässige Kommunikationsinfrastrukturen und Cybersicherheit für die deutsche Industrie wichtig. Unstrittig gibt es hier Handlungsbedarf. Mit welchen Techniken die Industrie Angriffe auf ihre Netze frühzeitig erkennen und verhindern kann, daran arbeiten Forscher um Professor Dr. Hans Schotten an der TU Kaiserslautern. Die Arbeiten finden auch im Rahmen des neuen Großprojekts "Industrial Communication for Factories", statt.

 
 
Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt zu Smart-Grids-Woche - Vorstellung aktueller Entwicklungen und Projekte zur Weiterentwicklung des Energiesystems
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Mittwoch, den 01. März 2017 um 13:01 Uhr

Die Smart-Grids-Woche 2017 findet in diesem Jahr auf Einladung der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH gemeinsam mit der Transferstelle Bingen und der StoRegio e.V. vom 22.-24. März 2017 statt. Die Veranstaltung bietet mit einer Fachtagung am 22. März und zwei Fachexkursionen am 23. und 24. März wieder attraktive Möglichkeiten, sich über aktuelle Entwicklungen und Projekte zur intelligenten Weiterentwicklung des Energiesystems zu informieren.

 
 
IHK-Konjunkturumfrage für die Metropolregion Rhein-Neckar Wirtschaft gut aufgestellt
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Freitag, den 24. Februar 2017 um 12:08 Uhr

Die Wirtschaft aus der Metropolregion Rhein-Neckar ist zu Jahresbeginn 2017 gut aufgestellt. Die Unternehmen berichten von einer im Vergleich zur Vorjahresumfrage weiterhin günstigen Geschäftslage. Hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung zeigen sich die Betriebe für die kommenden Monate zuversichtlich. Bei den Geschäftserwartungen ist sogar eine leichte Verbesserung festzustellen. Die Unternehmen lassen sich demnach von den im internationalen Umfeld bestehenden Unsicherheiten bislang noch kaum beeindrucken.

 
 
Wege zu mehr IT-Sicherheit aufzeigen: Themenabend bei den Stadtwerken Speyer mit 75 Teilnehmern
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Dienstag, den 21. Februar 2017 um 16:47 Uhr

Die Aufmerksamkeit für ein Thema wecken, das bei Vertretern vieler mittelständischer Wirtschaftsunternehmen nicht täglich präsent ist, wollten die Stadtwerke Speyer gemeinsam mit Kooperationspartnern der Allianz-Versicherung. Zum wiederholten Mal waren Geschäftskunden daher gezielt zu einem Schwerpunktabend rund um das breite Feld IT-Sicherheit und Cyber-Risiken ins Haus des Energieversorgers eingeladen worden. Herausforderungen, Strategien und Lösungen wurden rund 75 Teilnehmern von fachlich versierten Rednern vorgestellt.

 
 
Innovativ und offensiv in die Zukunft: Netzwerktreffen der EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz in Kandel
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Dienstag, den 21. Februar 2017 um 10:29 Uhr

Die EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz "EA" ergreift mit ihren Partnern auch im neuen Jahr 2017 bei zahlreichen innovativen Projekten die Initiative. Dies war beim diesjährigen EA-Netzwerktreffen im Kultursaal der Stadthalle Kandel unverkennbar. Vorsitzender Hans-Joachim Ritter wies bereits im Rahmen seiner Begrüßung auf den erfolgreichen Start der Energieagentur bei der Energie- und Baumesse Speyer am 28./29. Januar in den Räumen der Speyerer Stadthalle hin. Der Förderantrag für ein großes, dreijähriges Projekt namens "Klima Coach", zur Beratung von Kommunen für eine Anpassung an den Klimawandel sei beim Projektträger Jülich bereits eingereicht worden.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 45