BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Gesundheitstips

Aufklärungskampagne in Fragen Inkontinenz: Aktionsstandsstand am 25. Juni vor dem Altpörtel
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Mittwoch, den 22. Juni 2016 um 09:19 Uhr

Ende Juni findet die von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft initiierte Aufklärungskampagne "Welt-Kontinenz-Woche" statt. Ziel ist es nicht nur über Behandlungsmöglichkeiten von Inkontinenz aufzuklären, sondern Betroffene zu animieren, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Gerade vor dem Hintergrund, dass über die Hälfte aus Scham schweigt und unbehandelt bleibt, kommt diesem Aspekt eine besondere Bedeutung zu.

 
 
Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen: Körperpflege am Waschtisch im Badezimmer
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Samstag, den 02. August 2014 um 08:27 Uhr

Für Menschen, die im Rollstuhl sitzen,  kann es mit zunehmender Bewegungseinschränkung schwieriger werden, die tägliche Körperhygiene zu bewältigen. Der Waschtisch ersetzt unter Umständen nach und nach die Dusche. Er sollte  deshalb technisch und ergonomisch sinnvoll ausgestattet sein, rät die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen. Es ist unerlässlich, dass der Waschtischmit dem Rollstuhl unterfahren werden kann. Ebenfalls  hilft es, wenn er vorderseitig so geformt ist, dass ein Anfahren mit dem gesamten Körper möglich wird.

 
 
Nicht in die pralle Sonne und Finger weg von Alkohol: Johanniter geben Tipps zum richtigen Verhalten bei Spitzentemperaturen
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Dienstag, den 17. Juni 2014 um 10:58 Uhr

In den letzten Tagen wurden wieder Spitzentemperaturen von über 30 Grad Celsius erwartet. Gerade ältere und chronisch kranke Menschen sind jetzt besonders gefährdet, doch einen Hitzekollaps können auch jüngere Menschen erleiden. Insbesondere übermäßiger Alkoholgenuss belastet an heißen Tagen den Kreislauf zusätzlich - eine gefährliche Mischung.

 
 
Keine Angst vor stechendem Getier: Wespen, Hornissen, Wildbienen und Hummeln sind nicht von Haus aus aggressiv
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Dienstag, den 20. Mai 2014 um 09:07 Uhr

Die große Mehrzahl der bei uns lebenden Wespenarten verhält sich friedlich. Mehr Wissen über ihr Verhalten trägt dazu bei, unnötige Vernichtungsaktionen zu vermeiden. Wespen gehören, wie auch Bienen und Hummeln, zur Insektenordnung der Hautflügler (Hymenoptera). Dabei sind die "typischen" Wespen, zu denen auch die größte heimische Art, die Hornisse, gehört, staatenbildende (soziale) Wespen. Nur zwei der in Deutschland vorkommenden Arten, die Gemeine Wespe und die Deutsche Wespe, werden lästig, wenn sie sich im Spätsommer vermehrt an Obst, süßen Speisen und Getränken oder auf Fallobst zeigen.

 
 
Damit der Urlaub nicht krank macht: Johanniter geben Tipps zum richtigen Umgang mit Zeckenstichen - Impfschutz und schnelles Handeln werden dringend empfohlen
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Donnerstag, den 17. April 2014 um 09:34 Uhr

Die wärmere Jahreszeit lockt die Menschen vermehrt ins Grüne. Da ist Vorsicht geraten, denn bei steigenden Temperaturen werden auch Zecken aktiv. Die manchmal infektiösen Spinnentiere halten sich vor allem in Wäldern, im hohen Gras, Gebüsch oder im feuchten Laub auf. Zum Schutz gegen einen Zeckenstich (Zecken besitzen einen Stech- und Saugapparat) helfen am besten lange Hosen und langärmelige Kleidung. „Wer sich in der freien Natur aufgehalten hat, sollte danach unbedingt seinen Körper nach Zecken absuchen. Zecken bevorzugen warme Körperregionen wie Achselhöhlen, Kniekehlen, den Hals oder den Kopf“, rät Matthias Kastner, Leiter Rettungsdienst der Johanniter im Kreis Bergstraße und der Pfalz.

 
 
Regelversorgung und Zweitmeinung: Patienten können beim Zahnarzt viel Geld sparen
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Donnerstag, den 30. Januar 2014 um 12:20 Uhr

„Viele Patienten glauben, dass Zahnersatz generell kostspielig ist“, sagt Jérôme Novak von der Ludwigshafener Beratungsstelle der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). Dabei gibt es fast immer eine Standardbehandlung, die sich finanziell in Grenzen hält und trotzdem medizinisch ausreicht. „Doch von dieser Regelversorgung wissen die Betroffenen oft gar nicht“, so Novak. Sie sollten daher beim Zahnarzt nachfragen. Dieser müsse über verschiedene Möglichkeiten der Behandlung aufklären.

 
 
Hitze-Tipp der Malteser: Viel, aber nicht zu kalt trinken
INFODIENSTE | Gesundheitstips
Donnerstag, den 08. August 2013 um 09:49 Uhr

Speyer. Deutschland schwitzt um die Wette: Spät aber gewaltig hat sich der Sommer zurückgemeldet. Die heißen, schwülen Temperaturen halten an und verlangen Körper und Kreislauf einiges ab - besonders im hohen Alter. Wichtig ist es deshalb vor allem, viel zu trinken: Mineralwasser und Tees sind laut der Malteser in der Hitze besonders gut.

 
 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

Seite 1 von 7