BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN HASSLOCH

"Wir befürchten, dass der Süden von Haßloch Ende des Jahres als Überschwemmungsgebiet...
Ab Montag, 23. Juni bis voraussichtlich Ende Oktober, bleibt der Hauptein- bzw. ausgang de...
Vom 26. bis 28. September erwartet Haßloch den neu gewählten Stadtrat der französischen Pa...
Haßloch Aktuell

Martinimarkt im Waldorfkindergarten Haßloch
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Donnerstag, den 28. November 2013 um 10:31 Uhr

Traditionell fand am Samstag vor Totensonntag im Waldorfkindergarten Haßloch, in der Ohliggasse 70a, der beliebte Martinimarkt statt. Dieses jahreszeitliche Fest hat Kinder, Erzieher, Eltern und Besucher mit seiner besonderen Atmosphäre auf die bevorstehende Adventszeit eingestimmt. In diesem Jahr gab es neben dem bekannten selbsterstellten Angebot für die Advents- und Weihnachtszeit, wie zum Beispiel selbst genähte und gefilzte Geschenke, weihnachtliche Dekoration, Holzarbeiten der Eltern und jahreszeitliche Speisen und Getränke, auch wieder Unterstützung durch die Haßlocher Imkerei Heilemann und den ortsansässigen Verein "Freie Saaten", die mit ihrem Angebot den Markt bereicherten.

 
 
Durch den Kauf von Weihnachtsschmuck unterstützen: Hospiz in Haßlocher Partnerstadt benötigt Hilfe bei Renovierung
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 13. November 2013 um 10:32 Uhr

Im Stadtgebiet von Wolczyn steht ein wunderschönes rotes Klinkergebäude, das 1897 erbaut wurde. Die Schwestern des Ordens der Hl. Elisabeth betreuten dort die Kranken und pflegten Ältere und Bedürftige auch in ihren Wohnungen. 1956 wurde das Krankenhaus von der kommunistischen Partei konfisziert. Nach einer wechselvollen Geschichte (zehn Jahre lang stand das Krankenhausgebäude leer), bekamen die Schwestern dieses Gebäude wieder zurück. Vor sechs Jahren wurde die Idee geboren, dieses Objekt zu renovieren  und in ein Hospiz umzugestalten. Dieses Vorhaben kann nun unterstützt werden - durch den Kauf von Weihnachtsschmuck.

 
 
FTGR e.V. legt Grundstein für Bundesverband: Karin Hurrle im Amt bestätigt
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 12. November 2013 um 14:44 Uhr

Reibungslos, mit vielen neuen Mitgliedern und Interessierten, konnte am vergangenen Samstag der Verein „Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege e.V.“ (FTGR) den Grundstein für einen Bundesverband legen. Zügig wurde von den Mitgliedern die Tagesordnung abgearbeitet und es wurde eine neue Satzung verabschiedet.  Der amtierende Vorstand wurde entlastet. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Karin Hurrle in ihrem Amt als Vorsitzende einstimmig bestätigt.

 
 
Sammlung am Volkstrauertag
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 05. November 2013 um 11:57 Uhr

Nach der Trauerfeier auf dem Friedhof an der Bahnhofstraße anlässlich des Volkstrauertages am 17. November wird der Arbeitskreis Haßloch des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit dem Bürgermeister Lothar Lorch und den Beigeordneten Hans Grohe, Gerhard Postel und Franz-Josef Jochem an den Friedhofseingängen die Sammlung für den Volksbund zugunsten der Deutschen Kriegsgräberfürsorge durchführen.

 
 
Alles rund ums Fenster: Umweltforum Haßloch informiert mit neuem Film
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Montag, den 04. November 2013 um 15:30 Uhr

Der neue Film des Umweltforums Haßloch zur Energetischen Sanierung des Hauses in der Scheffelstraße 1 legt diesmal den Schwerpunkt auf die richtige Fensterwahl und korrekte Montage. EGezeigt werden die weiteren Funktionen, die Fenster neben der Nutzung von Tageslicht noch haben. Der Film ist zu sehen im Offenen Kanal Weinstraße, dort auch abrufbar unter „Video on Demand“ (Video auf Abruf) und auf www.youtube.de unter dem Kanal des „Umweltforum Haßloch“.

 
 
Turnen: Haßlocher Turnerinnen schaffen mit Platz 5 beim Turntalentschul-Pokal bestes Ergebnis seit Bestehen der Talentschule der TSG Haßloch
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Samstag, den 02. November 2013 um 11:29 Uhr

Gleich mit zwei Mannschaften war die Turntalentschule der TSG Haßloch beim Turntalentschul-Pokal (Deutsche Meisterschaften der TTS) des DTB in Buchholz bei Hamburg vertreten. Mit dem 5. Platz in der Altersklasse 10 wurde seit Bestehen der TTS Haßloch die beste Platzierung auf Bundesebene erreicht. Daneben ist noch bemerkenswert, dass lediglich die TTS München-Unterföhrung und die TTS Haßloch in beiden Altersklassen (AK 9 und AK 10) eine Mannschaft gestellt haben. Weiter ist noch zu berücksichtigen, dass die starken Turnverbände zwischen ihren TTS die Turnerinnen austauschen, während Haßloch nur auf seine eigenen Gewächse zurück greifen kann, was den Erfolg dadurch noch verstärkt.

 
 
Ehrung für Haßlocher: Hans Grohe mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Montag, den 28. Oktober 2013 um 12:41 Uhr

Hans Grohe hat in Wörrstadt die Freiherr-vom-Stein-Plakette aus den Händen von Innenminister Roger Lewentz erhalten. In Rheinland-Pfalz wird die Plakette nur alle drei Jahre verliehen. Sie geht an Persönlichkeiten, die sich durch ehrenamtliche Tätigkeiten im kommunalen Bereich in Rheinland-Pfalz verdient gemacht haben. Der Name Freiherr vom Stein steht für die Entwicklung der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland. Minister Lewentz unterstrich die Bedeutung der Ehrung mit den Worten: „Die Träger der Plakette nehmen auch gleichzeitig die Aufgabe an, Vorbild für junge Menschen zu sein, für die die demokratische Lebensform und die kommunale Selbstverwaltung etwas Selbstverständliches geworden ist.“

 
 
Hilfe für Michal aus Wolczyn: Partnerstadt bittet um Typisierung für Leukämiekranken
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 12:02 Uhr

Der Bürgermeister der Haßlocher Partnerstadt Wolczyn bittet die Einwohner Haßlochs um Mithilfe bei der Suche nach einem geeigneten Knochenmarkspender für den an Leukämie erkrankten Michal. Eine Typisierung kann anlässlich des Blutspendetermins des DRK Haßloch-Meckenheim am Freitag, 22. November, 17 Uhr, in der Ernst-Reuter-Schule Haßloch erfolgen. Die Blutentnahme für diese Typisierung ist für den Spender kostenfrei. Typisieren können sich Personen vom 18. bis zum vollendeten 55. Lebensjahr, ohne schwere Erkrankungen.

 
 
Tag der offenen Tür beim offenen Kanal: Studio Haßloch lädt ein
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 10:32 Uhr

Der Trägerverein des Haßlocher OK Weinstraße Studios öffnet am kommenden Sonntag, 27. Oktober ab 14 Uhr die Türen für Interessenten aus der Bevölkerung. Neben Führungen durch das TV-Studio geben die Mitarbeiter des OK Haßloch/Böhl-Iggelheim e.V. Einblick in Ihre Arbeit und stellen die technischen Einrichtungen vor. Ein Highlight ist die Vorführung des erst kürzlich angeschafften Produktionsmobils (ProMo) - das fahrende TV-Studio mit dem unter anderem Veranstaltungen oder die Kochsendung Küchengeflüster aufgezeichnet werden.

 
 
Beginn der Straßenbauarbeiten in der Werkstraße
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 15. Oktober 2013 um 13:10 Uhr

Nachdem die Arbeiten der Gemeindewerke Haßloch zur Erneuerung eines Regenwasserkanals in dieser Woche abgeschlossen werden, beginnen ab dem 21. Oktober die Arbeiten für den Straßenausbau in der Werkstraße. Im ersten Abschnitt wird zunächst die komplette westliche Straßenseite aufgenommen und ausgebaut. In dieser Zeit ist die Werkstraße mittels Einbahnstraßenregelung von Süd nach Nord (in Richtung Real-Markt) auch noch für den Durchgangsverkehr befahrbar. Die Gegenrichtung ist sowohl für den Durchgangsverkehr, als auch für den Anwohnerverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Adam-Stegerwald-Straße -> L 530 Lachener Weg -> K14 Richtung Lachen – Speyerdorf – Fabrikstraße.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 51

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

FASNACHT

FASNACHT 2013/14