BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN HASSLOCH

Es regnete am vergangenen Samstag in Berlin in Strömen, aber trotzdem wurde der Auftritt d...
Beim diesjährigen Jahresturnier des 1. Skatclubs Haßloch am Tag der Deutschen Einheit konn...
"Es braucht schon ein besonderes Gen", so fasste der Haßlocher Umweltdezernent D...
Haßloch Aktuell

Fußball: Acht Neue beim 1. FC 08 Haßloch - Bezirksligist setzut auf die Jugend
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 10:45 Uhr

Der 1. FC 08 Haßloch (Bezirksliga Vorderpfalz) hat seine Neuzugänge mitgeteilt: Jan Lintz (TuS Mechtersheim), Furkan Gül (A-Junioren LSC), Elias Kessler (A-Junioren Ganerb), George Yalman (A-Junioren Wormatia Worms) und Torwart Sebastian Kaiser (TuS Hördt). Aus der eigenen A-Jugend stoßen Luc Pellinger, Tim Neubauer und Nils Schuhmacher zur 1. Mannschaft. Das Team wird weiterhin von Trainer Christian Lederle und Co-Trainer Andreas Brill betreut.

 
 
Haßlocher siegen souverän beim 19. Skatvergleich 1. Skatclub gegen Derkemer Worschtmarktbube
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 18. Juli 2017 um 07:19 Uhr

Zum 19. Mal trafen sich die Mitglieder des 1. Skatclubs Haßloch und die „Derkemer Woschtmarkbube“ zum freundschaftlichen Skatvergleich, diesmal auf der Haßlocher Pferderennbahn. In diesem Jahr siegten bei je 11  Spielern die Haßlocher souverän mit 23.159 Spielpunkten  (Sp) gegenüber Bad Dürkheim  mit 20.149 Sp (Schnitt 1.053 zu 915). Damit steht der Gesamtjahresvergleich nun nur noch 10:9 für die Worschtmarktbube. Der  vom Ehrenvorsitzenden des Skatverbandes Pfalz, Dietmar Spiegel, gestiftete Wanderpokal bleibt also zumindest noch ein Jahr in der Kreisstadt, doch kündigte der Haßlocher Vorsitzende Norbert Petry an, dass sich die Mannschaft aus dem Großdorf im nächsten Jahr besonders um den Ausgleich bemühen werde. Jürgen Schmidt, der Vorsitzende der Gäste, dankte den Gastgebern und lud alle für das nächste Treffen 2018 nach Bad Dürkheim ein.

 
 
Haßlock/Böhl-Iggelheim: OK bietet Workshops für neue und alteingesessene Immigranten an
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 16:20 Uhr

"Viele Nationen - Ein Sender" ist das Motto, unter dem der Offene Kanal (OK) Weinstraße/Studio Haßloch seinen ab dem 5. August wöchentlich stattfindenden Workshop "In 8 Wochen zum eigenen Film" gestellt hat. Es ist gelungen Nicolas Hecker, erfolgreicher Filmemacher aus Mannheim, als Referenten zu gewinnen. Er wird im Rahmen des Workshops neuen und alteingesessenen Immigranten, egal ob jung oder alt, die Grundlagen vermitteln, eigene Filme produzieren zu können, um so die Medienwelt noch vielfältiger zu gestalten.  Vielleicht kann dieses Seminar damit sogar einen Teil zum besseren Verständnis anderer Kulturen beitragen.

 
 
1. Skatclub Haßloch behauptet 4. Platz in der Landesliga
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 04. Juli 2017 um 10:03 Uhr

Die Landesliga Rheinland-Pfalz/Saarland führte ihren 4. Spieltag wie auch die Verbandsliga Rheinhessen/Nahe ihren 3. Spieltag zeitgleich im Großdorf im Vereinsheim des 1. FC 08 Haßloch durch. Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch holte gegen die Mannschaften Karo 7 Hohenecken, Herz 7 Mörsch und Herz Bube Bitburg IV insgesamt 5:4 Wertungspunkte (Wp) mit 10.483 Spielpunkten (Sp) und konnte damit ihren 4. Tabellenrang in der Landesliga halten.

 
 
1. Skatclub Haßloch am dritten Spieltag auf Rang vier zurück gefallen
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 14:46 Uhr

Beim 3. Spieltag der Landesliga Rheinland-Pfalz/Saarland in Mutterstadt musste die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Die lediglich erzielten 3:6-Wertungspunkte (Wp) bedeuteten in der Tabelle, dass die Mannschaft aus dem Großdorf vom zweiten auf den vierten Tabellenrang zurück fiel mit nun 15:12 Wp und 34.541 Spielpunkten (Sp). Das Haßlocher Team spielte mit Martin und Karl-Hans Seiberth, Roland Fecht, Alexander Schön und Herbert Kaiser. Sie holten insgesamt 10.592 Sp. Die Haßlocher haben dennoch weiterhin Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga; sie liegen lediglich einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten (jh).

 
 
Haßlocher Falcons-Cheerleader holen zweiten Platz bei SummerCheerMasters
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 07:15 Uhr

Die Falcons, das gemischte Erwachsenenteam der Fascinaltions Cheerleader, verbuchte am vergangenen Samstag in Koblenz ihren bisher größten Erfolg. Beim SummerCheerMasters 2017 erreichten sie in der Kategorie Senior Coed Cheer Level 5 mit nur 0,83 Punkten Rückstand zum Sieger Maastricht University den zweiten Platz. Das Frauenteam landete dagegen lediglich im Wettbewerb Senior AllGirl Cheer Level 5 auf dem achten Rang. Warten, warten, warten ... Mehr konnten die Haßlocher zunächst nicht machen. Rechtzeitig zur Eröffnung um 10 Uhr waren die Fascinations Cheerleader in der Koblenzer Conlog-Arena angekommen, aber erst am späten Nachmittag waren ihre Auftritte angesetzt.

 
 
Erfolge für die Haßlocher Skatspieler
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Montag, den 22. Mai 2017 um 15:42 Uhr

Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch ist in der Landesliga Rheinland-Pfalz/Saarland auf dem Vormarsch. Beim 2. Spieltag in Trier gegen die Teams von Porta Nigra Maurer Trier, Spitzenreiter Skatfreunde Piesbach 1 und Herz Bube Bitburg III erzielte die Mannschaft aus dem Großdorf gute 6:3 Wertungspunkte (Wp) mit 12.200 Spielpunkten (Sp) und rückte dadurch mit nun 12:6 Wp und 23.949 Sp auf den 2. Tabellenplatz vor. Die erste Mannschaft des 1. SC Haßloch spielte mit folgender Aufstellung: Herbert Kaiser (3.656 Sp), Alexander Schön (3.235 Sp), Roland Fecht (3.097 Sp) und Karl-Hans Seiberth (2.212 Sp).

 
 
Fußball: 1. FC 08 Haßloch beschließt Saison auf hervorragendem 4. Platz - 1:0 gegen VFR Frankenthal
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Montag, den 22. Mai 2017 um 14:58 Uhr

Zum Rundenausklang lieferten die beiden Bezirksliga-Mannschaften 1. FC 08 Haßloch und VFR Frankenthal fußballerische Magerkost. Haßloch war zwar überlegen, die erste dicke Chance bot sich aber den Gästen aus Frankenthal. Torhüter Kai Anschütz konnte mit einer Glanzparade klären.  Noch in der ersten Hälfte setzte sich Jonas Riesbeck geschickt auf der rechten Seite durch, passte nach innen, doch Nils Schumacher setzte den Ball über das Tor. Der gleiche Spieler hatte kurz vor der Halbzeitpause die nächste Möglichkeit.

 
 
Pferdesport: zwei Renntage in Haßloch - Höhepunkte "Englischen Vollblüter" mit sechs Rennen
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 15:14 Uhr

Zwei Renntage werden in diesem Jahr im pfälzischen Haßloch ausgetragen. Die Premiere steht unmittelbar bevor, denn am Sonntag, den 21. Mai öffnen sich erstmals in der laufenden Saison die Startboxen auf der idyllischen Waldrennbahn. Insgesamt acht Prüfungen hat der von Bürgermeister Lothar Lorch angeführte Pfälzische Rennverein ausgeschrieben. Darunter befinden sich im abwechslungsreichen Programm ein Reitpferderennen und ein Ponyrennen. Letzteres hat es in den vergangenen Jahren auf einer Südwestbahn nur noch selten gegeben.

 
 
Haßloch: Guter Start des 1. Skatclubs Haßloch in die neue Liga-Saison
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Montag, den 08. Mai 2017 um 11:35 Uhr

Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch ist zum Beginn der Landesliga-Saison 2017 gut aus den Startlöchern gekommen. Beim 1. Spieltag in Worms gegen die Skatfreunde Worms 1 und 2 sowie Herz Dame Schönberg 2 holten die Skatspieler aus dem Großdorf 6:3 Wertungspunkte (Wp) und sind damit punktgleich mit dem Tabellenzweiten Eppelsheimer Buben 1 auf dem 3. Rang. Erster sind die Skatfreunde Piesbach 1 mit 9:0 Wp.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 68