BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Heidelberg

Gemeinsam für die Elefanten: WWF und Zoo Heidelberg starten Zusammenarbeit für bedrohte Dickhäuter am Welt-Elefantentag
KURPFALZ | Heidelberg
Samstag, den 12. August 2017 um 21:56 Uhr

Anlässlich des Welt-Elefantentages am 12. August haben der Zoo Heidelberg und die Naturschutzorganisation WWF angekündigt, zukünftig beim Elefantenschutz eng zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zweck haben die beiden Institutionen das „Team Elefant Heidelberg“ gegründet. Die Kooperation wird sowohl den wildlebenden Asiatischen Elefanten in Thailand als auch ihren Artgenossen im Zoo Heidelberg zugutekommen. „Der WWF und der Zoo Heidelberg engagieren sich gemeinsam, um die Zukunft und das Überleben der bedrohten Elefanten in Asien zu gewährleisten. Das ist unsere gemeinsame Mission, für deren Gelingen wir die Unterstützung möglichst vieler Menschen benötigen“, sagt Tania Roach, Mitglied der Geschäftsleitung beim WWF Deutschland.

 
 
Heidelberg: Dyke*March Rhein-Neckar – Lesben/frauenliebende Frauen-Demo am Vorabend des Christopher Street Day
KURPFALZ | Heidelberg
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 09:36 Uhr

In der Öffentlichkeit, in den Medien, aber auch innerhalb der eigenen LGBTTIQ*-Community werden Lesben häufig nicht benannt oder dargestellt und damit unsichtbar gemacht. So ist im Zusammenhang mit Homosexualität oft nur von schwulen Männern die Rede oder die Christopher Street Days (CSD) werden auch heute noch als "SchwulenParaden" bezeichnet. Und auch in Beruf, Alltag, Familie oder im engsten Umfeld stoßen lesbische Frauen noch immer auf Hohn, Skepsis oder Ablehnung. Auch Anfeindungen bis hin zu körperlicher Gewalt auf offener Straße gehören noch immer zur Realität vieler Lesben.

 
 
Heidelberg: Umjubelte Hoheiten - Prinz William und Kate schütteln viele Hände
KURPFALZ | Heidelberg
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 15:25 Uhr

Heidelberg sieht das Jahr über viele illustre Gäste. Mit dem Enkel der britischen Königin, der Herzog von Cambridge, Prinz William und seine Frau Catherine, haben heute zwei extrem populäre Mitglieder des europäischen Hochadels der ehemaligen pfälzischen Residenzstadt ihre Aufwartung gemacht - das Ereignis des Jahres für Heidelberg. Wie populär die beiden sind konnte man an den tausenden von Schaulustigen sehen, die den Weg der sich auf offiziellen Besuch in Deutschland befindlichen Windsors durch die Altstadt säumten.

 
 
Heidelberg: Endspurt für den royalen Besuch - Aufbauarbeiten auf dem Marktplatz und der Neckarwiese in vollem Gang - Ruderregatta als Höhepunkt
KURPFALZ | Heidelberg
Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 21:16 Uhr

Das Ereignis des Jahres für Heidelberg ist nur noch einen Tag entfernt: Am Donnerstag, 20. Juli, besuchen der Herzog und die Herzogin von Cambridge, Prinz William und seine Frau Catherine, Heidelberg. Die Aufbauarbeiten auf dem Marktplatz und an der Neckarwiese laufen bereits. Das Paar wird am Donnerstag um die Mittagszeit in Heidelberg erwartet. „Dieser Besuch ist eine enorme Ehre für uns. Heidelberg freut sich sehr auf Prinz William und Herzogin Catherine.

 
 
Nach dem Brexit: Wie britisch ist Heidelberg 400 Jahre nach der Hochzeit des pfälzischen "Winterkönigs" Friedrich V. mit der englischen Königstochter Elisabeth Stuart
KURPFALZ | Heidelberg
Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 11:14 Uhr

Über 400 Jahre sind seit der Hochzeit des pfälzischen "Winterkönigs" Friedrich V. mit der englischen Königstochter Elisabeth Stuart vergangen. Das gesellschaftliche und politische Ereignis ersten Ranges hat die Heidelbergerinnen und Heidelberger damals in Begeisterung versetzt und seine Spuren in der Stadt hinterlassen. Doch was ist nach all den Jahrhunderten davon noch übrig – wie britisch ist Heidelberg heute? Insgesamt 777 Britinnen und Briten (Stand 14. Juli 2017) leben aktuell in der Stadt. Welche Angebote gibt es für sie und die Fans des "british way of life" in der Stadt? Wo haben britische Traditionen ihre Nische? Welche Verbindungen zwischen Heidelberg und Großbritannien gibt es?

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 77