BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Hilfe

„Wege aus der Brüllfalle“ mit Kinderschutzbund-Beraterin Anne Zwick: „Kein Kind will etwas tun, um die Eltern zu ärgern“
INFODIENSTE | Hilfe
Montag, den 13. Mai 2013 um 13:40 Uhr

Die Brüllfalle – welche Eltern kennen sie nicht, wenn das eigene Kind mal wieder so gar nicht tun will, was man ihm sagt? Da kann man schon einmal etwas lauter werden. Auf ihrem Elternabend im Mehrgenerationenhaus zeigte Kinderschutzbund-Expertin Anne Zwick mit dem Film von Wilfried Brüning „"Wege aus der Brüllfalle - Wenn Eltern sich durchsetzen müssen" und einer anschließenden Diskussion vielen Eltern wie sie ihren Kindern mit Liebe und Respekt klare Aufträge erteilen können.

 
 
Elektronische Steuererklärung: Info-Hotline der Finanzämter informiert rund um das Thema
INFODIENSTE | Hilfe
Montag, den 13. Mai 2013 um 13:21 Uhr

Am Donnerstag, 6. Juni findet der nächste  Aktionstag der Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter statt. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr stehen fachkundige Finanzbeamte unter der Rufnummer 0261-20 179 279 für Fragen rund um das Thema „Elektronische Steuererklärung“ zur Verfügung. Es können Fragen von „Was ist unter Authentifizierung zu verstehen?“ über „Wie und wo erhalte ich ein elektronisches Zertifikat?“ bis „In welchen Fällen besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Abgabe?“ gestellt werden.

 
 
Informationsveranstaltungen in Speyer und Kaiserslautern: “Todesfall: Versorgt über den Partner?“
INFODIENSTE | Hilfe
Dienstag, den 07. Mai 2013 um 10:07 Uhr

Über Leistungen für Hinterbliebene und wie lange sie gezahlt werden oder wie Einkommen angerechnet wird – darüber informiert die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz bei Veranstaltungen am 15. Mai um 17.30 Uhr in Speyer, Eichendorffstraße 4-6 und am 16. Mai um 17 Uhr in Kaiserslautern, Auskunfts- und Beratungsstelle, Schubertstraße 17 a. Die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich: Für Speyer unter Telefon 06232 17-2881, Fax 06232 17-2128 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Für Kaiserslautern unter Telefon 0631 36673-0, Fax 0631 36673-30 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
 
Aufwandsentschädigungen für Ehrenamtliche können der Umsatzsteuer unterliegen - Vereine, Verbände und Organisationen sollten Satzungen anpassen
INFODIENSTE | Hilfe
Montag, den 06. Mai 2013 um 09:27 Uhr

Um eine bundesweit einheitliche Behandlung von ehrenamtlich Tätigen zu ermöglichen, wurde die steuerliche Behandlung von Aufwandsentschädigungen durch das Bundesfinanzministerium neu geregelt. Demnach besteht keine Umsatzsteuerpflicht, wenn Vergütungen für ehrenamtliche Vorstände, Chorleiter, Sporttrainer oder ehrenamtliche Tätigkeiten für den Betrieb gewerblicher Art einer Körperschaft des öffentlichen Rechts (z.B. Sparkassen, Verkehrsbetriebe, Stadtwerke) je Stunde maximal 50 Euro und pro Jahr insgesamt nicht mehr als 17.500 Euro betragen.

 
 
Stadt bietet kostenlose Energieberatung
INFODIENSTE | Hilfe
Montag, den 06. Mai 2013 um 09:20 Uhr

Für die Erarbeitung des energetischen Quartierskonzeptes für das Stadtumbaugebiet „Kernstadt Nord“ bietet die Stadt Speyer im Rahmen der Klimaschutzinitiative Gebäudeeigentümern kostenlos eine exemplarische Energieberatung an. Das Angebot kann für eigengenutzte Eigenheime innerhalb des Stadtumbaugebiets „Kernstadt Nord“ abgerufen werden.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 10