BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Hockenheim

Sternsinger besuchen Rathaus: Oberbürgermeister Gummer übergibt Spende für neue Staudämme und Wasserstellen
KURPFALZ | Hockenheim
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 10:15 Uhr

Die Rathausmitarbeiter in Hockenheim erhielten am vergangenen Dienstag Besuch von den Sternsingern der Kirchengemeinde St. Georg. 35 Kinder übermittelten damit vor dem Dreikönigstag ihren Segen an die Gemeinde. Oberbürgermeister Dieter Gummer bedankte sich bei den Kindern für ihren Besuch. Er überreichte Sternsingerin Luzy Wonder eine Spende, die der Aktion Dreikönigssingen zu Gute kommt. Die Aktion findet dieses Jahr unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit" statt. Anschließend brachte Sternsinger Linus Schmiedekind den Segen "20*C+M+B+17" über der Eingangstüre des Rathauses an.

 
 
"Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!" In seinem neuen Programm berichtet Peter Vollmer von den sogenannten "besten Jahren". Dieser so schwierigen Phase "zwischen Brunft und Vernunft", "zwischen Rennrad und Rollator". Beim Mann am Rande des Haltbarkei
KURPFALZ | Hockenheim
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 09:58 Uhr

"Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!" In seinem neuen Programm berichtet Peter Vollmer von den sogenannten "besten Jahren". Dieser so schwierigen Phase "zwischen Brunft und Vernunft", "zwischen Rennrad und Rollator". Beim Mann am Rande des Haltbarkeitsdatums besteht denn auch weiterhin akute Fluchtgefahr. Er kann es sich nicht als Golf spielender Genießer mit Bauchansatz, Komfortlimousine und Zweitfrau gemütlich machen; er hat nämlich Altersgenossen wie Brad Pitt, Til Schweiger und Henry Maske vor Augen.

 
 
Verein "Lebendiges Hockenheim" löst sich auf: Weitergabe der Aufgaben an Hockenheimer Marketing
KURPFALZ | Hockenheim
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 10:28 Uhr

Hockenheimer Mai und Hockenheimer Advent, Sommertagszug, Fastnachtszug, Handwerker- und Bauernmarkt, aber auch der"Hockenheimer Motorpass" auf dem Hockenheimring, Maibälle, Kunstausstellungen oder Weinproben: Über 40 Jahre lang hat der Verein"Lebendiges Hockenheim" vieles in und für die Stadt organisiert und bewerkstelligt. Nach dem erfolgreichen Finale am ersten Adventswochenende 2016 mit einem gelungenen"Hockenheimer Advent" übergibt der Verein nun die Durchführung der Brauchtumsveranstaltungen in die Hände des Hockenheimer Marketing Verein.

 
 
Wochenmarkt Hockenheim: Zeichen des Dankes - Marktfrau verabschiedet
KURPFALZ | Hockenheim
Mittwoch, den 21. Dezember 2016 um 13:29 Uhr

Umbruch beim Wochenmarkt in Hockenheim: Ruth Gimmy, die seit knapp 24 Jahren einen Verkaufsstand für Obst- und Gemüse betreibt, hört auf. Als Zeichen des Dankes für ihre jahrzehntelange Treue erhielt sie nun ein Geschenk. Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg und Doris Trautmann, Fachbereichsleiterin Bürgerservice, von der Stadtverwaltung Hockenheim überreichten ihr einen Stadtteller und einen Bildband der Stadt Hockenheim. Ruth Gimmy war mit ihrem Angebot eine wichtige Stütze für den Wochenmarkt und prägte diesen maßgeblich mit.

 
 
Arnim Tölpel im Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim
KURPFALZ | Hockenheim
Dienstag, den 20. Dezember 2016 um 09:40 Uhr

Vor fünfzehn Jahren beschloss der gelernte Jurist und ehemalige "Radio-Talker" beim SWR Baden-Baden, Arnim Tölpel, beruflich auf die Bühne zu gehen. Seitdem hat er 2.500 Auftritte zwischen Flensburg und Luzern absolviert. Am Samstag, 14. Januar 2017, 20 Uhr, kommt er ins Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim. Mit seinem Programm "Nur für kurze Zeit!" widmet sich Töpel in Text und Musik der Endlichkeit, nicht als Drohung, sondern als Chance. Das Publikum erwarten neue Songs am Piano, Bewährtes in anderem Gewand, Ausflüge in die Literatur, aber auch ewig nicht Gehörtes und Unerwartetes.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 107