BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Kirchenpräsident Christian Schad beim Neujahrsempfang: "Mutig voran" als Leitmotiv protestantischer Überzeugungen Drucken
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Samstag, den 13. Januar 2018 um 23:13 Uhr

"Mutig voran" – das Motto des Unionsjubiläums, mit dem die Evangelische Kirche der Pfalz in diesem Jahr an die Vereinigung der reformierten und der lutherischen Gemeinden vor 200 Jahren erinnert, ist nach den Worten von Kirchenpräsident Christian Schad zugleich Leitmotiv und Kernsatz wahrer protestantischer Überzeugungen. Gerade vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse sei die Kirche aufgerufen, klar Stellung zu beziehen: für eine gerechte, mitmenschliche und demokratische Gesellschaft und gegen Hetze und Hassparolen, sagte Schad beim Neujahrsempfang vor zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze Landtags-Vizepräsidentin Barbara Schleicher-Rothmund (SPD), im Landeskirchenrat in Speyer am Donnerstag.

 
Dudenhofen auf Waschtumskurs: Bürgermeister Peter Eberhard blickt beim Neujahrsempfang optimistisch in die Zukunft der Gemeinde Drucken
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Samstag, den 13. Januar 2018 um 22:39 Uhr

Von Hansgerd Walch
Dass Dudenhofen in der Metropolregion Rhein-Neckar ein hohes Maß an Familienfreundlichkeit, Wohnqualität und eine hervorragende Infrastruktur bietet, dass machte Ortsbürgermeister Peter Eberhard (CDU) anlässlich des Neujahrsempfangs der Gemeinde stolz. 130 Neubürger im vergangenen Jahr würden für sich sprechen. Darunter seien auch viele Flüchtlinge, die in Dudenhofen eine neue Heimat fanden. So wurden alle, die zum Empfang gekommen waren, von einer Familie aus Aleppo (Syrien) mit köstlich schmeckenden, selbst gebackenen Keksen begrüßt.

 
Speyer: Bei Feuerlöscharbeiten in der Mörschgasse wurde ein Feuerwehrmann verletzt Drucken
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 13. Januar 2018 um 09:39 Uhr

Im Außenbereich eines Gebäudes in der Mörschgasse war dort abgestellter Sperrmüll am frühen Samstagmorgen aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr griff das Feuer bereits auf das Gebäude und zwei davor geparkte Fahrzeuge über. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen im Außenbereich ab und drangen parallel in das Gebäude zur Brandbekämpfung vor. Während den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht und wurde vom anwesenden Rettungsdienst versorgt.

 
Speyer: Eger erteilt bei Neujahrsempfang der Stadt Hass, Aggression, Neid und Missgunst eine Absage - Rede für OB-Wahlkampf missbraucht Drucken
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 13. Januar 2018 um 20:08 Uhr

"Ich habe ihnen heute viel aufgezählt", ordnete Oberbürgermeister Hansjörg Eger seine Rede zum Neujahrsempfang der Stadt Speyer 2018 am Freitagabend in der Stadthalle selbst ein. Tatsächlich war diese recht lange Ansprache eine Aufzählung von Ereignissen in der Kommunalpolitik im vergangenen Jahr, übderf die hinlänglich berichtet wurde. Eger nannte das Bausteine, die Speyer zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität im Land machen soll. Dass er mit seiner Aufforderung am Ende seiner Rede, ihn für weitere acht Jahren weiter machen zu lassen, diese Veranstaltung der Stadt für seinen persönlichen OB-Wahlkampf missbrauchte - man kann durchaus von so etwas wie Amtsmissbrauch sprechen - hinterließ bei zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen schalen Geschmack.

 
40 Jahre gelebte Inklusion: Speyerer IBF feiert Jubiläum Drucken
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 21:20 Uhr

Vor 40 Jahren wurde in Speyer die Interessengemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde (IBF) gegründet. Das war von Beginn an gelebte Inklusion, lange bevor dieser Begriff in aller Munde war. Aus diesem Anlass wird es am 20. Januar 2018 (Beginn 17 Uhr) eine Jubiläumsveranstaltung im Saal des Martin-Luther-King-Hauses (neben der Gedächtniskirche, Einfahrt Schwerdstr. 2) geben. Festrednerin ist die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel. Auch die Stadtspitze hat sich angesagt. Ein Programmhöhepunkt wird der Rollstuhltanz von Jean-Marc Clément und Andrea  Naumann-Clément sein, den amtierenden Deutschen Meistern im Rollstuhltanz von Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 356