BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
An einem Strang: Integrationsbeautragter Miguel Vicente zu Informationsbesuch in Speyer West Drucken
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 12. Juni 2015 um 11:33 Uhr

 

Für Miguel Vicente, Beauftragter der Landesregierung für Migration und Integration des Landes Rheinland -Pfalz, ist der  Austausch zwischen der Landes-und  kommunaler Ebene bei der schwierigen Aufgabe, die Situation der Flüchtlinge in den Griff zu bekommen ein wichtiger Aspekt. "Dadurch können wir voneinander profitieren", sagte er anlässlich eines Besuches bei seiner Tour der Regionen, die ihn am Donnerstag in die Pflasterstube St. Christophorus im Warenkorb, Speyer West und später in das von der Diakonie ins Leben gerufene "Cafe Asyl" im Martin-Luther-King- Haus führte.

 
Das Olympische Feuer der Special Olympics Landesspiele in Speyer ist erloschen - Positives Fazit Drucken
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 12. Juni 2015 um 07:15 Uhr

Nach der gut besuchten Abschlussfeier im Domgarten zogen am Mittwoch die Veranstalter und Organisatoren der Special Olympics Landesspiele in Speyer eine sehr positive Bilanz. Ich fühle mich heute wie ein Kind an Heilig Abend", war Karl-Heinz Thommes, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz begeistert von der Atmosphäre in der Domstadt. Ich habe mir wunderschöne Landesspiele gewünscht und habe etwas viel Größeres bekommen", so Thommes weiter. Ihr seid alle Helden, wir sind für Euch da, nicht Ihr für uns. Unsere Kraft soll Euch unterstützen", rief Thommes den Sportlern zu. Ehrengast der Abschlussfeier war die Präsidentin von Special Olympics Deutschland, Christiane Krajewski. Auch sie war begeistert von der Stimmung in Speyer. Wenn ich mich hier umschaue, besser geht nicht", antwortet sie auf die Frage, was sie zu den Spielen in Speyer sage.

 
"Superrekord": Speyerer Baugenossenschaft steigert Bilanzsumme auf 62 Millionen Euro - Fast 5 Millionen Euro gehen 2015 bei Sanierungen an regionale Unternehmen Drucken
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 12. Juni 2015 um 06:28 Uhr

Mit einer gesteigerten Bilanzsumme von 55,5 auf 62 Millionen Euro schloss die Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer (GBS) das Geschäftsjahr 2014 ab. "Das ist ein Superrekord", freute sich Vorstandsmitglied Rolf S. Weis beim Bilanzpressegespräch, bei dem wie immer vor einer Vertreterversammlung der Jahresabschluss vorgestellt wird. Die Steigerung der Bilanzsumme erkläre sich aus dem Vermögenszuwachs durch den Neubau in der Ernst-Abbé-Straße mit 20 Wohnungen sowie den Ankauf eines Hauses mit 18 Wohnungen im Ziegelofenweg, so Weis.

 
Jeder ein Gewinner – Sportbewegung Special Olympics für alle Teilnehmer ein Riesenerfolg (MIT FOTOSERIE) Drucken
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 12. Juni 2015 um 07:12 Uhr

Sport , Spiel und Spannung – gleich an welcher der Sportstätten: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Special Olympics hatten in den Wettbewerben der unterschiedlichen Ballsportarten, beim Schwimmen oder Kanufahren ob zu Pferd, auf dem Rennrad oder in Leichtathletik, im Judosport und beim Golfspielen jede Menge Spaß und Vergnügen. Bei allem Respekt für die strahlenden Sieger gab es am Ende, dem Wortlaut des olympischen Eides gemäß, Lasst mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, so lasst mich mutig mein Bestes geben!" absolut keine Verlierer, sondern überall nur heitere Gesichter. Die einen waren am Schluss konditionell noch recht gut auf der Höhe. Andere müde, und manche, den Anstrengungen aufgrund sportlicher Höchstleistungen zweier Tage geschuldet, nahezu platt. Doch dies war letzten Endes ohne Bedeutung. Bei den Sportlerinnen und Sportlern überwog am Ende die Freude dabeigewesen zu sein.

ZUR FOTOSERIE

 
Speyer: Weiter zu viel Vinylchlorid im Steinhäuserwühlsee - Badeverbot bleit bestehen Drucken
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 11. Juni 2015 um 18:31 Uhr

Die Stadtverwaltung Speyer weist darauf hin, dass das Badeverbot für den Steinhäuserwühlsee auch für die Badesaison 2015 Bestand hat. Hintergrund der Maßnahme ist der Grundwasserschaden mit leichtflüchtigen chlorierten Kohlenwasserstoffen, der zu einer Belastung des Steinhäuserwühlsees durch Vinylchlorid (VC) geführt hat (wir berichteten). Im August 2014 und im Februar 2015 kam es jeweils zu einer vorübergehenden Überschreitung des Maßnahmewertes für VC. Aus Vorsorgegründen bleibt das Baden auch in diesem Sommer untersagt.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 11 von 264