BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die "Energie- und BauMesse Speyer“ findet am 21. und 22. Januar 2018 bereits zum elften Mal in der Stadthal...
Am 11. Februar kocht die Stimmung für jugendliche Besucher zwischen 12 und 18 Jahren bei der Popfastnacht in der Halle 1...
"Das Ergebnis der Sondierungsverhandlungen, das Klimaschutzziel von 40% CO2-Einsparung bis 2020 zu verschieben, mus...
Dudenhofener Medizinerin Dr. Sabrina Schöne zur Vorsitzenden der Nachwuchs-Urologen gewählt
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Freitag, den 28. Oktober 2011 um 06:32 Uhr

Vor wenigen Tagen wurde Dr. Sabrina Schöne (geb. Bucher) aus Dudenhofen zur Vorsitzenden der GESRU gewählt. Mit rund 1.000 Mitglieder ist die GESRU (German Society of Residents in Urology) die Nachwuchsorganisation der Deutschen Urologie. In ihr sind die Assistenzärzte in Ausbildung organisiert, mit dem Ziel deren Interessen zu vertreten. Schöne arbeitet am Hetzelstift in Neustadt/Wstr in der urologischen Abteilung bei Dr. Löbelenz.

 
Seniorenfreundlicher Service: Seniorenbeirat Schifferstadt zeichnet Betriebe aus
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 05:15 Uhr

Wo fühlen sich Senioren gut aufgehoben, wo kümmert man sich besonders um die Belange älterer Menschen, wo gibt es beim Einkauf eine kleine Sitzgelegenheit zum Verschnaufen und wo steht auch mal ein Glas Wasser bereit? All diesen Fragen möchte der Seniorenbeirat bei der Neuauflage des seniorenfreundlichen Services in Schifferstadt nachgehen. Beteiligen können sich alle Schifferstadter Einzelhandelsgeschäfte, Gastronomiebetriebe oder Dienstleister, die sich als seniorenfreundlicher Betrieb auszeichnen lassen möchten.

 
Judo: Frauenmannschaft des JSV Speyer wird Deutscher Vizemeister - Nach Platz drei im Vorjahr jetzt Titel im Visier
SPORT - Judo
Montag, den 24. Oktober 2011 um 18:48 Uhr

Nicht die bessere Mannschaft habe das Finale gewonnen, sondern die glücklichere. In dieser Bewertung waren sich nicht nur die Verantwortlichen des Erstbundesliga-Teams des JSV Speyer einig sondern auch die Gratulanten der Mehrzahl der Endrundenteilnehmer. Der Domstädter Bundesligist reiste mit Fanbus zur Hostelübernachtung nach Berlin und hatte eine sehr lange Anreise. Nach zehn Stunden Fahrt und kurzer Nacht tat sich das Team von Chefin Nadine Eckert dann um 15 Uhr zum Auftaktkampf gegen den Norddritten JC Bottrop zunächst schwer.

 
Schifferstadt: Versuchter Raubüberfall auf Bäckereifiliale - Täter wird in Waldsee festgenommen
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 07:42 Uhr

Am Samstag, 20.40 Uhr, betrat ein Mann die Bäckereifiliale eines Einkaufsmarktes in Schifferstadt und forderte unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers die Herausgabe der Kasse. Als die Verkäuferin daraufhin laut um Hilfe schrie,  flüchtete der Täter ohne Beute aus der Filiale , stieg in sein Auto, das er auf dem Parkplatzes des Supermarktes abgestellt hatte, und fuhrt weg. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges abgelesen und den kurz darauf eintreffenden Polizeibeamten übermittelt werden.

 
Fechten: TSV-Fechter holen insgesamt drei Medaillen bei Deutschen Seniorenmeisterschaften - Ralph Engelhard erstmals Deutscher Meister
SPORT - Sonstige Sportarten
Sonntag, den 16. Oktober 2011 um 21:08 Uhr

Von Markus Vogt
Einen großartigen Erfolg konnten die Fechter des TSV-Speyer bei den diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim verbuchen: Mit je einmal Gold, Silber und Bronze holten die Florettspezialisten aus der Domstadt insgesamt drei Medaillen. Das Top-Resultat erzielte dabei Ralph Engelhard, der in der Altersklasse der 50- bis 59-Jährigen erstmals den Deutschen Meistertitel nach Hause holte. Engelhard zeigte sich bereits in der Vorrun-de hochmotiviert und konzentriert und gewann souverän alle seine Gefechte. Lediglich gegen den WM-Teilnehmer Carsten Dorow wurde es etwas enger, aber auch hier behielt er mit 5:4 die Oberhand. Selbst Renaldo Bartling, immerhin Dritter der diesjährigen Europameisterschaften, zog ge-gen Engelhard mit 3:5 den Kürzeren.

 
Eurosolar: Ohne Ausweitung der Ausnahmen für die Instustrie hätte Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage gesenkt werden können
NATUR UND UMWELT - NATUR UND UMWELT
Sonntag, den 16. Oktober 2011 um 07:30 Uhr

Die Umlage gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) wird im kommenden Jahr von 35,30 auf 35,90 Euro je Megawattstunde angehoben werden. Dies haben gestern die Übertragungsnetzbetreiber bekannt gegeben. Dass es totz der massiven Ausweitung der fast vollständigen Befreiung von der Zahlung dieser Umlang nach § 41 EEG auf viele bislang nicht antragsberechtigte Unternehmen nur zu einer moderaten Erhöhung der Umlage kommt, ist für EUROSOLAR-Vorstandsmitglied Stephan Grüger ein Beleg dafür, dass die EEG-Umlage bereits im laufenden Jahr zu hoch angesetzt war und ohne die willkürlichen Eingriffe der schwarzgelben Regierung sogar hätte gesenkt werden können.

 
100 Prozent erneuerbare Energie für Hockenheim - Bürger gründen Verein zur Förderung von Bürgersolaranlagen
KURPFALZ - Hockenheim
Montag, den 10. Oktober 2011 um 15:48 Uhr

Sie sind Bürger Hockenheims aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Ihre ehrgeizige Zielsetzung lautet, ihre Heimatgemeinde so rasch als möglich zu 100 Prozent erneuerbaren Energien zu führen und den Bau von Bürgersolaranlagen aktiv zu fördern. Deshalb haben unter Vorsitz von Michael Schöllkopf, der eine Firma für Netzwerktechnik betreibt, mehrere Hockenheimer Querdenker aus der Lokalen Agenda heraus im August dieses Jahres den Verein Solardrom ins Leben gerufen. Mittlerweile besteht der  Verein aus 20 Mitstreitern, die schon seit geraumer Zeit bei den Mitbürgern Verständnis und Interesse für das Einsparen von Energie anregen sowie Sparpotenziale aufzeigen.

 
Judo: 2. Bundesliga Männer: JSV Speyer - Samurai Offenbach 6:5 Speyer am Ende mit Rang drei belohnt
SPORT - Judo
Samstag, den 08. Oktober 2011 um 21:59 Uhr

Ende gut, alles gut. Am letzten Kampftag der 2.Judo-Bundesliga setzte sich der JSV am Samstagabend in der Speyerer Osthalle knapp mit 6:5 gegen den Rivalen JC Samurai Offenbach durch und holte sich damit den dritten Rang in der Schlusstabelle. Speyer ist nach diesem Husarenstreich hinsichtlich der angedachten Verschlankung der ersten Liga - eine endgültige Regelung steht noch aus-  nun nicht mehr von einem drohenden Zwangsabstieg betroffen.

 
Arbeitsmarktbelebung hält an – Niedrigste Arbeitslosigkeit im Bezirk Ludwigshafen seit Dezember 2008
VORDERPFALZ - Ludwigshafen
Freitag, den 30. September 2011 um 13:09 Uhr

Erwartungsgemäß ist die Zahl der Arbeitslosen im September gesunken. Besonders erfreulich ist, dass wir die Zahl von 15.000 arbeitslos gemeldeten Menschen im Agenturbezirk Ludwigshafen unterschritten haben. Einen solchen Wert hatten wir im November 2008 letztmalig. Damit haben wir das Vorkrisenniveau erreicht“, stellt Ralf Michalak, Geschäftsführer operativ fest.

 
Haßlocher CDU nominiert einstimmig Amtsinhaber Ihlenfeld zum Bürgermeisterkandidaten - Mitglieder geehrt
HAßLOCH - Haßloch Aktuell
Dienstag, den 04. Oktober 2011 um 17:57 Uhr

Bei einer Mitgliederversammlung in der TSG-Gaststätte wurde Bürgermeister Hans-Ulrich Ihlenfeld einstimmig zum Bürgermeister-Kandidaten der CDU gewählt. Die Technik macht es möglich: die Vorsitzende und Fraktionsvorsitzende der CDU im rheinland-pfälzischen Landtag, Julia Klöckner übermittelte per Video die besten Wünsche zur anstehenden Wahl. Der Ortsvorsitzende Jürgen Vogt informierte die Anwesenden darüber, dass Bürgermeister Hans-Ulrich Ihlenfeld über siebzig Projekte in seiner achtjährigen Amtszeit verwirklicht habe.

 
Hockenheim: Regionaler Agendatag am 8. Oktober - zehn Jahre erfolgreiche Arbeit der Lokalen Agenda
KURPFALZ - Hockenheim
Samstag, den 01. Oktober 2011 um 08:23 Uhr

Die Schülermensa, eine erweiterte Nachbarschaftshilfe durch den Tauschring oder der Beachvolleyballplatz im Gartenschaupark – das alles sind Beispiele für zehn Jahre erfolgreiche Arbeit der Lokalen Agenda. Mitmachen, anpacken und verändern – das war und ist das Motto der vielen Hockenheimer Bürgerinnen und Bürger, die sich hier engagieren. Einfach unverbindlich reinschnuppern in die vielfältige Arbeit der Lokalen Agenda, das ist am kommenden Samstag, 8. Oktober, von 10.30 bis 15 Uhr in der Theodor-Heuss-Realschule problemlos möglich. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens findet nämlich in diesem Jahr der Regionale Agendatag in Hockenheim statt, der in Zusammenarbeit mit dem Landes-Agenda-Büro Karlsruhe ausgerichtet wird.

 
Hasepieler Entenrennen: 2.250 Euro Erlös: sieben Institutionen gefördert
SPEYER - Uebersicht Speyer
Montag, den 26. September 2011 um 13:55 Uhr

Beim 7. Hasepiehler Entenrennen anlässlich des Speyerer Altstadtfestes gingen 1.500 Akteure „Carlos Champion“ an den Start, die zuvor in den Bürgerbüros der Stadt und der Stadtwerke zum Stückpreis von 1,50 Euro erworben werden konnten. 13 Institutionen hatten sich mit engagierten sozialen und kulturellen Projekten für einen Anteil des Erlöses der verkauften Entchen beworben. Sieben Einrichtungen wurden von den Stadtwerken zur Unterstützung ausgewählt. 

 
Kommentar: Angsthasenfußball und Abwehrchaos beim FC Speyer 09 - Ohne Risiko kein Fortschritt
SPORT - Fussball
Dienstag, den 20. September 2011 um 20:26 Uhr

Von Rolf Dammel
Angsthasenfußball, Abwehrchaos, erneute Niederlage: Nein, so kann und darf es nicht mehr weitergehen mit dem FC Speyer 09. Auch das dritte Heimspiel geriet zu einem Beweis der kleineren und größeren Pannen auf dem Platz und drumherum. Den Zuschauern sträubten sich wieder einmal ordentlich die Haare. Gegen die jungen Wilden aus Mainz-Mombach traten die Schwächen der Birkle-Elf erneut an den Tag: es fehlen frische Kräfte vor allem im Defensivbereich, wo verdiente Spieler wie Naumer, Dakic und auch Kellner den Zenit ihrer Leistungsfähigkeit überschritten haben und in der Verbandsliga nicht mehr mit den jungen Angreifern Schritt halten können.

 
Fußball-Randnotiz: Zwei Fußball-Globetrotter verschlägt es nach Dudenhofen
SPORT - Sportforum
Montag, den 19. September 2011 um 08:01 Uhr

Von Klaus Stein
"Sie haben eine Speyerer Autonummer, können Sie uns nach dem Spiel mitnehmen zum Hauptbahnhof", spricht mich ein junger Mann vor dem Verbandsligaspiel in Dudenhofen gegen Hassia Bingen an. Selbstverständlich erkläre ich mich dazu bereit, ihm und seinem Kumpel, für mich sind es Fans der Gastmannschaft, diesen kleinen Gefallen zu tun und wir verabreden uns auf nach dem Schlusspfiff. "Ihr seid aber Hardcore-Fans, wenn ihr euerer Mannschaft mit dem Zug nachreist", spreche ich sie bei unserem Wiedersehen an und bekomme die mich verblüffende Antwort, dass sie mit den Bingenern nichts am Hut hätten.

 
Römerberg: Jahrhundertealte Tradition bewahren: Riesling-Lese im Römerberger Gemeindewingert - Guter Jahrgang erwartet
VORDERPFALZ - Römerberg
Dienstag, den 20. September 2011 um 20:18 Uhr

"Das wird ein hervorragender Wein-Jahrgang, denn das Mostgewicht von etwa 80 Öchsle ist vielversprechend", freute sich der Vorsitzende des Heiligensteiner Obst- und Gartenbauvereins, Guido Heil, im Gespräch mit unserer Zeitung. 250 Weinstöcke der Sorte Riesling hat  die Gemeinde Römerberg auf einem Areal, dem Narrenberg, auf dem schon seit Jahrhunderten Wein angebaut wird. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Dienstagvormittag die goldenen Trauben gelesen. 12 Männer und zwei Frauen, bis auf Otto Haaf alles  Vereinsmitglieder, hatten die Arbeit in etwa zwei Stunden geschafft und konnten sich um die Mittagszeit an einem deftigen Imbiss mit Leberwurstbroten und sauren Gurken laben.

 
Fußball Verbandsliga: Hacke, Spitze, Tore - FV Dudenhofen beendet mit 4:0 gegen Bingen Negativserie
SPORT - Fussball
Sonntag, den 18. September 2011 um 21:05 Uhr

Von Klaus Stein
Mit einem in dieser Höhe mehr als verdienten 4:0 Heimsieg gegen Hassia Bingen beendet der FV Dudenhofen seine Negativserie von fünf verlorenen Spielen. Das Endergebnis hätte gut und gerne noch um einige Treffer höher ausfallen können, denn die Gelb-Schwarzen erspielten sich mindestens ein Dutzend "Hundertprozentige" gegen harmlose Bingener.  Die Erleichterung über diesen Sieg war FVD-Trainer Christian Schultz anzumerken, denn die Niederlagen in den letzten Wochen hatten an seinen Nerven gezerrt. Dabei blieb er auch an diesem Tag nicht von Hiobsbotschaften verschont denn Kapitän Kevin Fischer fällt mit Muskelfaserriss für weitere drei Wochen aus.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück101102103104105106107108109110WeiterEnde»

Seite 109 von 112

Zur Zeit online

Wir haben 493 Gäste online