BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Unsere Stücke bewegen sich im gesellschaftlichen Rahmen und die zugrundeliegenden Themen sind wichtig für Jugendli...
Starke Rückendeckung und viel Lob bekam der Vorstand der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt bei der Mitgliederversammlung ...
Mehr als 200 Mädchen und Jungen haben sich am Dienstag, dem Weltkindertag, für Kinderrechte stark gemacht. Die Schule im...

Hasepieler Entenrennen: 2.250 Euro Erlös: sieben Institutionen gefördert
SPEYER - Uebersicht Speyer
Montag, den 26. September 2011 um 13:55 Uhr

Beim 7. Hasepiehler Entenrennen anlässlich des Speyerer Altstadtfestes gingen 1.500 Akteure „Carlos Champion“ an den Start, die zuvor in den Bürgerbüros der Stadt und der Stadtwerke zum Stückpreis von 1,50 Euro erworben werden konnten. 13 Institutionen hatten sich mit engagierten sozialen und kulturellen Projekten für einen Anteil des Erlöses der verkauften Entchen beworben. Sieben Einrichtungen wurden von den Stadtwerken zur Unterstützung ausgewählt. 

 
Kommentar: Angsthasenfußball und Abwehrchaos beim FC Speyer 09 - Ohne Risiko kein Fortschritt
SPORT - Fussball
Dienstag, den 20. September 2011 um 20:26 Uhr

Von Rolf Dammel
Angsthasenfußball, Abwehrchaos, erneute Niederlage: Nein, so kann und darf es nicht mehr weitergehen mit dem FC Speyer 09. Auch das dritte Heimspiel geriet zu einem Beweis der kleineren und größeren Pannen auf dem Platz und drumherum. Den Zuschauern sträubten sich wieder einmal ordentlich die Haare. Gegen die jungen Wilden aus Mainz-Mombach traten die Schwächen der Birkle-Elf erneut an den Tag: es fehlen frische Kräfte vor allem im Defensivbereich, wo verdiente Spieler wie Naumer, Dakic und auch Kellner den Zenit ihrer Leistungsfähigkeit überschritten haben und in der Verbandsliga nicht mehr mit den jungen Angreifern Schritt halten können.

 
Römerberg: Jahrhundertealte Tradition bewahren: Riesling-Lese im Römerberger Gemeindewingert - Guter Jahrgang erwartet
VORDERPFALZ - Römerberg
Dienstag, den 20. September 2011 um 20:18 Uhr

"Das wird ein hervorragender Wein-Jahrgang, denn das Mostgewicht von etwa 80 Öchsle ist vielversprechend", freute sich der Vorsitzende des Heiligensteiner Obst- und Gartenbauvereins, Guido Heil, im Gespräch mit unserer Zeitung. 250 Weinstöcke der Sorte Riesling hat  die Gemeinde Römerberg auf einem Areal, dem Narrenberg, auf dem schon seit Jahrhunderten Wein angebaut wird. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Dienstagvormittag die goldenen Trauben gelesen. 12 Männer und zwei Frauen, bis auf Otto Haaf alles  Vereinsmitglieder, hatten die Arbeit in etwa zwei Stunden geschafft und konnten sich um die Mittagszeit an einem deftigen Imbiss mit Leberwurstbroten und sauren Gurken laben.

 
Fußball-Randnotiz: Zwei Fußball-Globetrotter verschlägt es nach Dudenhofen
SPORT - Sportforum
Montag, den 19. September 2011 um 08:01 Uhr

Von Klaus Stein
"Sie haben eine Speyerer Autonummer, können Sie uns nach dem Spiel mitnehmen zum Hauptbahnhof", spricht mich ein junger Mann vor dem Verbandsligaspiel in Dudenhofen gegen Hassia Bingen an. Selbstverständlich erkläre ich mich dazu bereit, ihm und seinem Kumpel, für mich sind es Fans der Gastmannschaft, diesen kleinen Gefallen zu tun und wir verabreden uns auf nach dem Schlusspfiff. "Ihr seid aber Hardcore-Fans, wenn ihr euerer Mannschaft mit dem Zug nachreist", spreche ich sie bei unserem Wiedersehen an und bekomme die mich verblüffende Antwort, dass sie mit den Bingenern nichts am Hut hätten.

 
Fußball Verbandsliga: Hacke, Spitze, Tore - FV Dudenhofen beendet mit 4:0 gegen Bingen Negativserie
SPORT - Fussball
Sonntag, den 18. September 2011 um 21:05 Uhr

Von Klaus Stein
Mit einem in dieser Höhe mehr als verdienten 4:0 Heimsieg gegen Hassia Bingen beendet der FV Dudenhofen seine Negativserie von fünf verlorenen Spielen. Das Endergebnis hätte gut und gerne noch um einige Treffer höher ausfallen können, denn die Gelb-Schwarzen erspielten sich mindestens ein Dutzend "Hundertprozentige" gegen harmlose Bingener.  Die Erleichterung über diesen Sieg war FVD-Trainer Christian Schultz anzumerken, denn die Niederlagen in den letzten Wochen hatten an seinen Nerven gezerrt. Dabei blieb er auch an diesem Tag nicht von Hiobsbotschaften verschont denn Kapitän Kevin Fischer fällt mit Muskelfaserriss für weitere drei Wochen aus.

 
Fußball: Erneute Niederlage - FC Speyer 09 beim 0:2 (0:1) gegen Fortuna Mombach nicht mit dem Hauch einer Chance
SPORT - Fussball
Sonntag, den 18. September 2011 um 17:33 Uhr

Ein ab solut hoffnungsloses Unterfangen blieb das Vorhaben des FC auf einen Heimsieg auch im dritten Anlauf gegen die Mombacher Fortuna. Die Mainzer Vorstädter von Trainer Thomas Eberhardt waren den Gastgebern in sämtlichen Belangen überlegen und bewiesen mit einer eindrucksvollen Mannschaftsleistung, dass dasTeam zu Recht einen Spitzeplatz in der Landesligatabelle belegt.

 
Dudenhofen: Lachen bis der Arzt kommt - Theatergruppe feiert mit 'Die Bännelhosse' erfolgreich Weltpremiere (MIT FOTOSERIE)
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Sonntag, den 18. September 2011 um 09:07 Uhr

Heribert Schieser Alias Volker Werling, eine der Hauptfiguren der neuen Komödie "Die Bännelhosse", mit der die Theatergruppe Dudenhofen am Freitag Weltpremiere in der Festhalle feierte, wollte sich eigentlich nur einige vergnügte Stunden mit seiner Nachbarin Silvia  Wutz (Sieglinde Körner) machen. Aber schnell wird der flotte Hirsch Heribert im Laufe des Geschehens auf der Bühne zu einen richtig armen Teufel, mit dem man Mitleid haben könnte - hätte er sich nicht selbst in die Predulie gebracht. Wie der Titel schon besagt, geht es im  Stück um eine "Bännelhoss", eine Wortschöpfung des radebrechenden Hausmädchens Mandy Kowalska (Alexa Volk) für einen vergessenen String-Tanga, den sie auf dem Sofa findet und ihrem Chef unter die Nase hält.

ZUR FOTOSERIE

 
Energiewende als Bürgerinitiative: Stadtwerke Hockenheim und Sparkasse gründen Energieforum - Initialzündung für 100 Prozent regenerativ
KURPFALZ - Hockenheim
Freitag, den 16. September 2011 um 07:12 Uhr

"Das Thema 'Energiewende' ist nach unserer Einschätzung keine Eintagsfliege und deshalb wollen wir ein Informationsforum für Bürger, Vereine und Firmen schaffen", begründete der Leiter der Hockenheimer Filiale der Sparkasse Heidelberg, Michael Greul, die Initiative  "Energie Forum Hockenheim", mit der die Bank und die Stadtwerke Hockenheim ihren Beitrag zur Energiewende leisten, wichtige Impulse und Anstöße geben wollen. "Wie wir aus Umfragen wissen spielt das Thema Umwelt für die Bevölkerung eine große Rolle und auch für  die Sparkasse mit ihren vielen Gebäuden ist Energieeffizienz ein wichtiger Faktor", pflichte Sparkassen-Regionaldirektor Erik Schnatterer seinem Kollegen bei.

 
Seelsorger in Gefängnissen: Ausstellung in Haßloch zeigt Leben des deutschen Priesters Abbé Franz Stock während des Krieges in Frankreich
HAßLOCH - Haßloch Aktuell
Montag, den 12. September 2011 um 06:49 Uhr

In der kath. Pfarrkirche St. Gallus, Rösselgasse 4, in Hassloch, wird aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Partnerschaft mit Viroflay vom 17. September bis 5. Oktober 2011 die Wanderausstellung „Franz Stock – Frieden als Auftrag“ zu sehen sein. Auf 34 Tafeln wird das Leben des deutschen Priesters Abbé Franz Stock dokumentiert. Als Seelsorger der Gefängnisse von Paris und der Hinrichtungsstätte auf dem Mont Valérien westlich von Paris ist er in die Geschichte eingegangen. Die wichtigsten Phasen seines Frieden stiftenden Wirkens in Frankreich während der nationalsozialistischen Besatzungszeit und die Auswirkungen auf die deutsch-französische Aussöhnung sind dargestellt.

 
Judo: JSV Speyer mit wichtigen 8:6-Heimsieg gegen Riesa – Klassenerhalt in zweiter Bundesliga aus eigener Kraft machbar (MIT FOTOSERIE)
SPORT - Judo
Sonntag, den 11. September 2011 um 10:17 Uhr

Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der zweiten Judo-Bundesliga holten die Männer des JSV Speyer am Samstag in der Osthalle beim 8:6 gegen den in der Tabelle besser platzierten VfL Riesa. Die Grundlage für den Sieg legte der JSV bereits im ersten Durchgang, den er mit 6:1 gewann. Im der ersten Paarung (-81) musste der Speyerer Vasilij Cudinovic gegen Norman Großer über die gesamte Kampfzeit von fünf Minuten und holte dank einer mittleren Wertung den ersten Punkt für seine Mannschaft.

ZUR FOTOSERIE

 
Judo: Alles ist möglich - Speyerer Judo-Frauen Meisterinnen der Ersten Bundesliga Gruppe Süd - Super Mannschaftsleistung
SPORT - Judo
Sonntag, den 11. September 2011 um 09:22 Uhr

Von Klaus Stein
"Das war Super, genial - besser geht's nicht", bemühte Nadine Eckert, Teamleiterin der Frauenmannschaft des JSV Speyer, einige Superlative, um die Befindlichkeit von ihr und der gesamten Mannschaft zu beschreiben, die nur wenige Stunden zuvor in Wiesbaden  Meisterinnen der ersten Bundesliga Gruppe Süd geworden waren und damit zum zweiten Mal in Folge den Einzug in die Endrunde zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft feierten. "Das war eine Super Mannschaftsleistung", betonten Eckert und die ebenfalls zur  Mannschaftsleitung gehörende Anni Meier im Gespräch mit unserer Zeitung am Rande des Wettkampfs der Männer gegen Riesa.

 
Achtung: Neue Sportvideos online
SPEYER - Uebersicht Speyer
Dienstag, den 06. September 2011 um 15:37 Uhr

Seite heute sind eine Reihe von neuen Sportvideos online wie beispieösweise dieFußballspiele des FV Dudenhofen gegen Worms-Pfeddersheim oder FC Speyer 09 gegen Fußgönnheim. Aber auch andere Sportarten wie ein Kurzbericht über das Tanzturnier des TSC Grün-Gold Speyer in der Stadthalle sowie ein Trailer zum Verbandspokalspiel zwischen den FV Dudenhofen und TuS Mechtersheim.

 
Speyerer City Service wichtiges Instrument zur Integration für Langzeitarbeitslose - Aushängeschild der Stadt auf dem Festplatz
SPEYER - Uebersicht Speyer
Dienstag, den 06. September 2011 um 12:29 Uhr

Seit nunmehr sechs Jahren kümmern sich die „Roten Engel“ vom City Service in der Saison von Mai bis Oktober um die in Speyer ankommenden Touristen auf und um den Festplatz. Sie vermitteln den täglich etwa 60 Wissbegierigen aller Nationen während der Öffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr Wegebeschreibungen zum Technik-Museum, zum Sealife oder einer anderen Sehenswürdigkeit der Stadt. Sie geben „vom ersten Büdchen am Platze" Ratschläge zu aktuellen Veranstaltungen und verteilen Broschüren und Stadtpläne mit den wichtigsten Anlaufstellen im Bereich Gastronomie und Unterbringung.

 
Fußball: FC 09 Speyer zuhause weiter sieglos- desolate Vorstellung in Halbzeit zwei beim 1:4 gegen den ASV Fußgönheim
SPORT - Uebersicht Sport
Montag, den 05. September 2011 um 11:59 Uhr

Quo vadis, FC? Langsam aber sicher macht sich an der Raiffeisenstraße Unmut breit. Den Anhängern von Landesligist FC Speyer 09 standen die Haare zu Berge angesichts der erschreckend schwachen Vorstellung ihrer Mannschaft gegen einen nicht gerade furchterregenden Gegner aus Fußgönheim. Dabei durchlitten sie ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle, denn in den ersten 45 Minuten schien die Birkle-Elf die Vorgabe, den ersten Heimerfolg dieser Runde zu feiern problemlos umsetzen zu können.

 
Fußball: Mechtersheim im sechsten Anlauf endlich siegreich: 1:0 (0:0) Sieg gegen 1.FC Saarbrücken II
SPORT - Uebersicht Sport
Montag, den 05. September 2011 um 13:21 Uhr

Endlich ist der Knoten geplatzt! Mit einem glücklichen 1:0 setzten sich die Blauen von Trainer Ralf Gimmy über die U23 des Traditionalisten 1.FC Saarbrücken durch. Vielumjubelter Torschütze zum ersten Saisonerfolg für die Römerberger war vor 200 Zuschauern der junge Neuzugang Florian Hornig, der einen Abpraller nach Pfostenschuss bei einem Konterangriff Rami Zeins verwerten konnte.

 
Flaggen auf Halbmast: 200 tragen Lebensqualität zu Grabe - Gegendemostration der Ausbaugegener bei Flugplatzeinweihung
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 03. September 2011 um 08:07 Uhr

Hinter dem Zaun feierte gestern Nachmittag eine große Schar von Vertretern aus Politik und Wirtschaft, dass nach langjährigen Diskussionen und Auseinandersetzungen der Ausbau des Speyerer Flugplatzes vollendet werden konnte während vor dem Zaun etwa 200 Menschen aus Speyer und der Anliegergemeinden auf der anderen Rheinseite die Lebensqualität symbolisch zu Grabe trugen. In kurzen Reden auf dem Parkplatz des Chemieunternehmens Haltermanmn wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass der Kampf gegen den Flugplatzausbau nicht ganz ergebnislos geblieben sei, denn immerhin konnte - entgegen der ursprünglichen Pläne - ein weitgehendes Nachtflugverbot durchgesetzt werden.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück101102103104105106107108109110WeiterEnde»

Seite 109 von 111

Zur Zeit online

Wir haben 464 Gäste online