BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Ein buntes Messetreiben, bei dem sich Neuheiten mit Bewährtem zu einer spannenden Einheit verknüpfen werden",...
Mit einem "Partyabend" feierte am Freitag die Firma Bödeker die offizielle Eröffnung ihres "BÖ-Fashion ...
Getreu seinem Motto "Just for Fun" fand die Mitgliederversammlung des Biker Clubs Speyer vor einigen Tagen in ...
Säcke voller "Rock am Ring-Sonnenbrillen" kuriosester Fund beim Speyerer Dreck-Weg-Tag 2017
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 12. März 2017 um 18:12 Uhr

Einen riesigen Haufen Dreck und Unrat sammelten am Samstag im ganzen Stadtgebiet die Helfergruppen zahlreicher Vereine und Organisationen im Rahmen des Dreck-Weg-Tags. Ausgerüstet mit blauen Müllsäcken, Handschuhen und Papier-Pickern, säuberten sie die Grünanlagen der Stadt und machten sie - zumindest für einen Tag - sauber. Rund um ihr Vereinsheim waren die Handballer des TSV Speyer unterwegs. Die Stimmung war bestens, kein Wunder bei dem schönen Frühlingswetter.

 
Senioren und Kitakinder beim Am Dreck-weg-Tag in Aktion – Gemeinsam für ein sauberes Speyer-West
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 12. März 2017 um 14:07 Uhr

Es gibt ihn an vielen Stellen in und um Speyer. Man findet ihn offen neben Straßen und Wegen aber auch in Parks, im Gebüsch oder versteckt in der freien Natur: Wilden Müll, von denjenigen entsorgt, denen eine saubere Umwelt schnurzegal ist. Doch es gibt zum Glück auch die Kehrseite, mit Menschen, die sich aktiv an beiden Dreckweg-Aktionstagen beteiligen und zum alljährlichen Frühjahrsputz mit Handschuhen, Zange und blauen Tüten unterwegs sind.

 
Agentur für Arbeit Speyer erweitert Öffnungszeiten
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 10. März 2017 um 12:48 Uhr

Sich arbeitslos melden, Fragen klären oder Informationen über freie Stellen bekommen – das ist in der Agentur für Arbeit Speyer ab 15. März an drei Tagen in der Woche möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich dann auch mittwochs von 8 bis 12 Uhr um Fragen und Belange rund um das Thema Arbeitslosigkeit. Zudem werden die Öffnungszeiten am Donnerstagnachmittag bis 18 Uhr verlängert. Vorsprachen ohne Termin sind sowohl von 8 bis 12 Uhr als auch von 14 bis 18 Uhr möglich. Die Öffnungszeiten am Freitag bleiben bestehen: 8 bis 12 Uhr.

 
"Weg nach oben wieder frei": Kaisersaal und Aussichtsplattform für Besucher wieder geöffnet – Zwerggalerie während der warmen Monate begehbar
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 10. März 2017 um 12:27 Uhr

Die Tage werden länger und wärmer. Am Dom zu Speyer heißt das: ab dem 1. April ist der Aufstieg auf den 60 Meter hohen Südwestturm wieder frei gegeben. Der Weg dorthin führt durch den über der Vorhalle gelegenen Kaisersaal. Nach Revisionsarbeiten an den Bodenplatten sind auch die dort ausgestellten Fresken wieder zugänglich. Ebenfalls nur in der wärmeren Jahreszeit möglich: ein Rundgang über die Zwerggalerie. Dieses besondere Angebot richtet sich an Kleingruppen von bis zu 5 Personen mit Interesse an der Baugeschichte des Doms.

 
Tag der offenen Tür bei der Freien Reformschule Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 10. März 2017 um 12:02 Uhr

Die Freie Reformschule Speyer (FRS) veranstaltet am Samstag, 18. März von 14 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür in ihren Räumen,  Herdstraße 5. Um 14 Uhr führen die SchülerInnen eine selbst erarbeitete Theaterszene und einen Tanz auf. Ab 14 Uhr 30 bietet das Schulteam für die Kinder ein Künstleratelier und Tanzworkshops an. Währenddessen können die Eltern an Schulführungen teilnehmen und sich mit den PädagogInnen unterhalten.

 
"Es ist gut, wenn man weiß, was einem beim Bewerbungsgespräch erwartet - Beim Planspiel "Ready - steady - go" können Schüler erste Kontakte zu Firmen knüpfen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 10. März 2017 um 10:16 Uhr

Das Planspiel "Ready - steady - go" des Arbeitskreises Schule und Arbeitswelt des Deutschen Gewerkschaftsbundes Vorder- und Südpfalz ist von den Schülern der Burgfeld- und der Siedlungsschule sehr gut angenommen worden. Die Achtklässler konnten sich bei Speyerer Firmen über die Anforderungen ihres Wunschberufes informieren. Die Schüler wurden auch darauf hingewiesen, dass es sinnvoll ist, sich nicht nur für einen Ausbildungsberuf zu bewerben, sondern mindestens für zwei, falls es mit dem Traumberuf nicht klappt. Die Schüler schreiben vor dem Planspiel eine Bewerbung an zwei Firmen für ein Praktikum oder eine Ausbildung.

 
BÖ-Fashion in der Speyerer Auestraße eröffnet am 16. März
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Donnerstag, den 09. März 2017 um 10:14 Uhr

Am 16. März ist es so weit, denn dann eröffnet in der Auestraße (gegenüber Marktkauf) das neue „BÖ-Fashion“. Neben Damen- und Kindermode erwarten die Besucher auch ein großes Schuh-Sortiment sowie Lederwaren. Ein Blickfang ist nicht nur das Modesortiment sondern auch die beiden wuscheligen Elefanten in rosa und himmelblau im Eingangsbereich. (ks/Foto: ks)

 
Stadtteilverein Speyer -Süd: Vorsitzender Frank Scheid formuliert ehrgeizige Ziele – "Kooperation mit Pestalozzischule eine glückliche Fügung"
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. März 2017 um 19:13 Uhr

Es ist bereits jetzt schon mehr als ein Kleinod im Speyerer Süden: Die Rede ist vom Café Lozzi, dem seit Januar geöffneten zentralen Treff des im Spätsommer 2016 ins Leben gerufenen Stadtteilvereins Speyer-Süd. Eine vorösterliche Deko auf den Tischen,  ein vielfältiges Frühstücksangebot mit selbst hergestellten leckeren Kuchen, Honig und Marmelade, Obstsalat oder auch deftigere Sachen wie Brötchen und Käse - liebevoll serviert von aufmerksamen, freundlichen Schülerinnen und Schülern. Dies alles lädt in dem hellen Ambiente der neu mit Liebe im Detail gestalteten früheren Räumlichkeiten der Sparkasse zum Verweilen ein.

 
Sisyphusarbeit Verkehrsentwicklungsplan: Umsetzen wird noch Jahre in Anspruch nehmen - Ein Sachstandbericht
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. März 2017 um 12:53 Uhr

Ein Masterplan für das Gesamtkonzept zur Verkehrsentwicklung liegt zwar nicht vor, dennoch bemüht sich die Verwaltung die ehrgeizigen Ziele des Verkehrsentwicklungsplans zeitgerecht abzuarbeiten, beziehungsweise umzusetzen. Dies verdeutlichten Thomas Zander als Leiter des Fachbereiches 2  (Sicherheit, Ordnung, Umwelt, Bürgerdienste, Verkehr) und  Helmut Reimer Fachbereich 5, Tiefbau in ihrem Sachstandbericht mit dem Maßnahmenkatalog für das Jahr 2017 am Montagmorgen in einer Presserunde unter Mitwirkung von OB Hansjörg Eger und Verkehrsdezernentin Stefanie Seiler.

 
Sonderausstellung "100 Jahre BMW – Faszination Bayerische Motoren Werke" wird verlängert
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. März 2017 um 10:33 Uhr

2016 feierte die Marke BMW ihren 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert das Technik Museum Speyer gegenwärtig die Sonderausstellung "100 Jahre BMW - Faszination Bayerische Motoren Werke". Zu sehen ist eine Zeitreise durch 100 Jahre BMW mit Fahrzeugen, die Geschichte schrieben. Wegen des großen Interesses wird die Ausstellung bis zum 10. September 2017 verlängert. Informationen hierzu gibt es unter www.technik-museum.de/bmw.

 
Dreck-weg-Tag: Großes Bürgerengagement erwartet - bisher über 3.100 Anmeldungen
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 08. März 2017 um 09:49 Uhr

Generationsübergreifend sorgen am Freitag (10.3.2017) und Samstag (11.3.2017) über 3100 Aktive beim 15. Dreck-weg-Tag für ein sauberes Speyerer. "Es ist jedes Mal schön zu sehen, dass sich so viele Menschen für ihre Stadt einsetzen", freut sich Umweltdezernentin Stefanie Seiler über die landesweit vorbildliche Bürgerbeteiligung in der Domstadt. Positiv sei auch zu werten, dass der Aktionstag der Umweltbildung diene. Beispielsweise haben sich in Speyer-West die Kita St. Elisabeth und das Seniorenhaus AWO zusammengetan, um gemeinsam dem wilden Müll die rote Karte zu zeigen.

 
DRK-Betreuungsvertrag der Kreisverbände für AfA Speyer läuft zum Monatsende aus
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 07. März 2017 um 12:39 Uhr

Die Flüchtlingswelle im Sommer 2015 hat das Deutsche Rote Kreuz vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Nahezu täglich kamen bis zu 800 Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz an und diese mussten untergebracht, versorgt und betreut werden. Seit dem 24. September 2015 hat der DRK-Kreisverband Vorderpfalz in Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Speyer mit Erfolg die Betreuung der Asylbegehrenden in der Kurpfalzkaserne in Speyer durchgeführt.

 
Theater: Festival Kulturbeutel diesmal in der Flachsgasse – 40 Veranstaltungen versprechen ein facettenreiches Szenario
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 06. März 2017 um 13:43 Uhr

"Das Festival "Kulturbeutel" des Kinder- und Jugendtheaters Speyer zählt zu den schönsten und bestbesuchten Kleinkunst-Festivals der Metropolregion Rhein", so Nicole Schneider anlässlich der Vorstellung des diesjährigen Programms am Montagmorgen im Dienstzimmer von Oberbürgermeister Eger. Die nunmehr 23. Folge der Veranstaltung in der Zeit vom 10.06.2017 bis 25.06.2017, bietet auch in diesem Jahr mit insgesamt 40 Aufführungen ein buntes, vielfältiges Szenario aus Schauspiel, Tanztheater, Kabarett, Comedy, A-Cappella-Musik und Lesungen für Alt und Jung.

 
Ehejubiläen: Feier mit Bischof Wiesemann im Speyerer Dom
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Dienstag, den 07. März 2017 um 09:33 Uhr

Unter dem Motto "Liebe miteinander leben" lädt das Bistum Speyer auch in diesem Jahr wieder Eheleute aus der gesamten Diözese, die silberne, goldene oder diamantene Hochzeit feiern, zur Feier der Ehejubiläen im Speyerer Dom ein. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren werden wieder zwei Termine angeboten. Die Feiern finden am Samstag, 19. August und Sonntag, 20. August statt.

 
Aufklärungs- und Ermittlungsphase nach Enthüllungen des Teams Wallraff hat begonnen – Lebenshilfe-Vorsitzender Wissmann beantwortet Fragen im Sozialausschuss
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 07. März 2017 um 10:20 Uhr

Gerhard Wissmann, Vorsitzender des Vorstandes der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt, stand am letzten Mittwoch im Sozialausschuss für Fragen zu den Enthüllungen des Journalisten Günter Wallraff zur Verfügung. Er schilderte die Chronologie der Ereignisse. Er habe bereits am 19. Februar Hinweise über eine Berichterstattung des Teams Wallraff erhalten. Nach der Ausstrahlung am 20. Februar habe er das Team herbeigerufen. Dieses habe bei einer Besprechung alle Vorwürfe glaubhaft zurückgewiesen und auf therapeutische und medizinische Vorgaben verwiesen. "Es war dann ein Schock, dass uns andere Bilder gezeigt worden." Die durch ihr Fehlverhalten auffälligen Mitarbeiter wurden freigestellt und müssen sich nun einem arbeitsrechtlichen Verfahren stellen.

 
Keine menschlichen Spuren am getöteten Pinguin vom Luisenpark - Untersuchungsergebnis der Polizei liegt vor
KURPFALZ - Mannheim
Dienstag, den 07. März 2017 um 09:28 Uhr

Im Falle des tot aufgefundenen Pinguins aus dem Gehege des Luisenparks Mannheim hat die Polizei ihre Erkenntnisse vorgelegt. Demzufolge heißt es in ihrem Statement, nach durchgeführten Untersuchungen des Tieres im "Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamt" Karlsruhe, diese hätten ergeben, dass der Pinguin wahrscheinlich von einem Raubtier, wohl einem Fuchs getötet wurde. Die Polizei schließt allerdings auch nicht aus, dass auch ein Mensch dafür in Frage kommen könnte, da das Amt weder vor Ort noch im Umfeld des Fundortes tätig gewesen sei. Die Parkleitung denkt jetzt darüber nach, wie die Pinguinanlage künftig besser gesichert werden könnte. Auch die Installation einer oder mehrerer Kameras sei einer Überlegung wert.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 103

 

Zur Zeit online

Wir haben 618 Gäste online