BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Noch bis zum 17. November 2017 können sich Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Verbände sowie Arbeits- und Interesseng...
"Es ist von enormer Bedeutung dies nicht nur im Bau- & Planungsausschuss vorzubereiten, sondern auch in den dav...
Der Wettergott meinte es gut mit den Radlern des Biker Club Speyer, denn bei der Jahresabschlussfahrt am vergangenen Sam...

Dudenhofener Gemeindediakon ist bundesweit im Radio zu hören - Werner Bücklein gestaltet "Wort zum Tag" bei ERF Medien
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:48 Uhr

Werner Bücklein, Gemeindediakon der evangelischen Kirchengemeinde Dudenhofen, ist bundesweit bei ERF Medien im Radio zu hören. Am Mittwoch, 18. Oktober, und Donnerstag, 19. Oktober, spricht er jeweils gegen 6.20 Uhr am frühen Morgen (Wh, 7.20 Uhr, 8.20 Uhr) in der Sendereihe "Das Wort zum Tag" beim Sender "ERF Plus". Die Ansprachen des Gemeindediakons werden ausgestrahlt über Digitalradio, Satellit und über Kabel. Zusätzlich sind die Sendungen auch im Internet unter www.erf.de mit wenigen Klicks zu empfangen.

 
8. gemeinsamer Tourismustag Rhein-Pfalz-Kreis und Landkreis Germersheim
REGIONAL - AUS DEN LANDKREISEN
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:43 Uhr

Bereits zum 8. Mal organisieren der Rhein-Pfalz-Kreis und der Landkreis Germersheim einen gemeinsamen Tourismustag. Dieser findet am 17. Oktober 2017 um 15 Uhr in der Johannes Gutenberg-Universität, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, An der Hochschule 2 in Germersheim statt. Die beiden Landräte Clemens Körner und Dr. Fritz Brechtel laden Interessierte zur Teilnahme ein. Zusammen wollen die beiden Landkreise den Tourismus in der Region stärken und touristische Potentiale diskutieren. Mit dem gemeinsamen Tourismustag sollen Synergien genutzt und der Austausch in der Tourismusbranche gefördert werden.

 
Der Rotstift für mehr Plus: Sparkasse Vorderpfalz: Neue Online-Budgetanalyse sorgt für Durchblick bei den privaten Finanzen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:40 Uhr

Mit dem Rotstift verbinden die wenigsten Menschen gute Erfahrungen. Meistens bedeutet er Streichungen, Kürzungen und Einsparungen. Die aktuell veröffentlichte Online-Budgetanalyse des Beratungsdienstes Geld und Haushalt setzt nun auf positive Effekte: Unter www.budgetanalyse.de können Nutzer ihre private Budgetsituation eigenständig analysieren und den Rotstift selbst in die Hand nehmen. Ziel ist es, die Haushaltsfinanzen gut auszubalancieren und für mehr Plus zu sorgen, teilt die Sparkasse Vorderpfalz in einer Pressemeldung mit.

 
Verkehrsführung anlässlich der Speyerer Weinprobe
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:17 Uhr

Am kommenden Wochenende (Samstag, 7. und Sonntag 8. Oktober 2017) werden die Buslinien  564, 565 und 568 anlässlich der Weinprobe der Leistungsgemeinschaft "Das Herz Speyers" und dem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag umgeleitet und Ersatzhaltestellen ausgewiesen. Während der Weinprobe entfällt auch der Taxistand in der Maximilianstraße.

 
Leinenpflicht im Stadtgebiet Speyer: Hundehalter auf Gefahrenabwehrverordnung hinweisen
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 09:50 Uhr

Ab sofort werden Hundehalter bei Anmeldung ihres Vierbeiners von der kommunalen Ordnungsbehörde schriftlich darüber informiert, was laut Gefahrenabwehrverordnung auf Speyerer Gemarkung zu beachten ist. Da ist zunächst die Leinenpflicht, die im Stadtgebiet gilt, mit Ausnahme der explizit als Spielwiesen für Hunde ausgewiesenen Grünflächen am Eselsdamm und im Woogbachtal. Ferner sind Kinderspielplätze und Spielwiesen sowie das Baden in Brunnen, Weihern und Wasserbecken für Hunde tabu!

 
Basketball Frauen-Zweitliga: TOWERS verlieren deutlich zum Saisonauftakt - Erwartete Probleme gegen die Eisvögel USC Freiburg
SPORT - Basketball
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 20:57 Uhr

Leider ohne Siegchancen blieben die Bundesliga-Damen der TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt in ersten Spiel der neuen Runde in der 2.DBBL Gruppe Süd gegen einen der Topfavoriten auf den Titel, die Eisvögel USC Freiburg und kassierten eine verdiente, wenn auch zu hohe 48:79 Niederlage. Im ersten Bundesliga Spiel als Headcoach erlebte Marcel Kalamorz wie seine Schützlinge den Anfang komplett verschliefen und nach neun Minuten 17:4 hinten lagen. Zwar kämpften sich die TOWERS bis zum Viertelende noch auf 17:10 ran, fanden aber bis zum Seitenwechsel kein probates Mittel gegen die Offensiv-Rebounds der Gastgeberinnen.

 
Speyer: Sich in Vielfalt verbinden - Multikulturelle Woche eröffnet
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 02. Oktober 2017 um 13:43 Uhr

Speyer ist multikulturell! Diese Botschaft wollen die verschiedensten Organisationen, die in der Domstadt tätig sind, den Menschen näher bringen. Auch deshalb wird seit einigen Jahren eine interkulturelle Woche in der Domstadt veranstaltet, in der Zuwanderer aus dden verschiedensten Kulturen die Möglichkeit der Rahmen gegeben wird, sich zu präsentieren. Zu den Aktivitäten in dieser Woche gehören Ausstellungen, Diskussionen, ein Wohltätigkeitslauf, Vorträge und nicht zuletzt kulinarische Genüsse.

 
Speyerer SPD zur Diskussion um Asyleinrichtung - "Stadtoberhaupt benötigt mehr Weitsicht"
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 02. Oktober 2017 um 12:22 Uhr

Zur Diskussion um die Asylaufnahmeeinrichtung in der Speyerer Kurpfalzkaserne und die Vorwürfe des Speyerer Oberbgermeisters Eger an die Integrationsministerin Anne Spiegel nimmt die SPD wie folgt Stellung: "Es ist schon erstaunlich, wie wenig Interesse das derzeitige Stadtoberhaupt an einer konstruktiven Politik hat. So fand  Diskussion  um die Asylaufnahmeeinrichtung ein Spitzengespräch mit Vertretern des Integrationsministeriums und des Stadtvorstande nur durch die Vehemenz der Beigeordneten Stefanie Seiler statt.

 
Natürlicher Prozess: Setzung des Oberrheingrabens keine Folge der Erdölförderung - Schwarzer Rohstoff in Sandsteinporen
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 12:21 Uhr

Von Klaus Stein
Speyer ist eine Erdölstadt, eine Tatsache, die vor einigen Wochen durch eine Zeitungsveröffentlichung ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt ist. Eine Tageszeitung hatte berichtet, angeblich gestützt auf ein Gutachten, dass sich der Boden unter Speyer bis zu mehr als vier Zentimeter pro Jahr senken könnte und es in einen Zusammenhang mit der Ölförderung gebracht. "Das ist Unsinn", sagte Beate Klehr-Merkl, bei ENGINE zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, im Gespräch mit speyer-aktuell. Zwar würden die vier Zentimeter in einem Umweltverträglichkeitsgutachten im Rahmen eines bergrechtlichen Genehmigungsverfahrens erwähnt, seien aber Maximalwerte, bezogen auf einen Zeitraum von 30 Jahren, also ein bis zwei Millimeter pro Jahr.

 
Speyer: Dr. Holger Mühlenkamp neuer Rdektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 10:08 Uhr

Am 1. Oktober 2017 löste der bisherige Prorektor Dr. Holger Mühlenkamp Dr. Joachim Wieland als Rektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften ab. Neuer Prorektor der Universität ist Dr. Ulrich Stelkens. Der Senat der Hochschule hatte die neue Universitätsleitung bereits am 24. Juli 2017 für die vierjährige Amtsperiode vom 1. Oktober 2017 bis 30. September 2021 gewählt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Joachim Wieland  altersbedingt für keine weitere Amtsperiode zur Verfügung stand.

 
Zimmertheater Speyer: Buschtrommel-Duo mit "DUMPF IST TRUMP(F)" - Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!
SPEYER - Kultur Speyer
Samstag, den 30. September 2017 um 22:09 Uhr

Ob in der Münchner Lach- und Schiessgesellschaft, im Nürnberger Burgtheater oder im Mainzer Unterhaus, das Programm "Dumpf ist Trump(F)" war dort überall ausverkauft. Am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr, spielt das mit 16 Kleinkunstpreisen prämierte Buschtrommel-Duo auch in Speyer im Zimmertheater und verspricht einen nachhaltigen Unterhaltungsabend, an dem herzlich gelacht wird. Denn das Leben ist doch schön: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und Markus Söder wird Vorsitzender – der bayrischen AfD.

 
Rentenversicherung: Demografische Herausforderungen generationengerecht lösen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Samstag, den 30. September 2017 um 21:51 Uhr

Für die Rente gibt es auch in Zukunft noch Einiges zu tun. Da ist es gut, die Rentenversicherung mit ihrem reichen Erfahrungsschatz und ihrer Kompetenz als verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen?, würdigte der Chef der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, die Arbeit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Den ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern von Versicherten und Arbeitgebern in Vorstand und Vertreterversammlung sprach er in der heutigen letzten Sitzung der auslaufenden Amtsperiode seine Anerkennung für ihr bürgerschaftliches Engagement in der Rentenversicherung aus.

 
DRV: Neuer Vorstand und neue Vertreterversammlung gewählt
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Samstag, den 30. September 2017 um 21:49 Uhr

Am Freitag hat die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz das Führungsquartett der ehrenamtlichen Selbstverwaltung für die sechsjährige Amtsperiode neu gewählt. Vorsitzender der Vertreterversammlung ist Dietmar Wenderoth. Er engagiert sich ehrenamtlich auf der Arbeitgeberseite. Im Hauptberuf ist er Geschäftsführer der KANN Beton GmbH & Co. KG in Bendorf. Neu in der Führungsriege ist Thomas Breuer. Der Gewerkschaftssekretär der IG Bau übernimmt als Vertreter der Versicherten den alternierenden Vorsitz und folgt damit dem ausgeschiedenen Gewerkschaftssekretär der Gewerkschaft ver.di, Uwe Klemens.

 
Nicht ganz alltäglich: Intensivstation im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer zieht um
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 30. September 2017 um 17:58 Uhr

Nicht ganz alltäglich verlief der 27. September für die Mitarbeitenden der Intensivstation am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer: Sie sind mit 16 Patienten in neue Räumlichkeiten umgezogen. „Unsere Patienten sind schwer krank, einige werden sogar beatmet“, erklärt Dr. Oliver Niederer die besondere Situation. Aber: „Die neue Station ist voll funktionsfähig und wir haben den Umzug genau geplant und vorbereitet“, so Stationsleiterin Birhan Iscan: Für jeden Patienten wurde der Platz auf der neuen Intensivstation mit Monitoren, Geräten und Medikamenten vorbereitet, bevor sich das Team auf den Weg machte.

 
"Hockenheims schönste Seiten": Neuer Kalender zeigt ein ideales Geschenk nicht nur zu Weihnachten
KURPFALZ - Hockenheim
Samstag, den 30. September 2017 um 21:47 Uhr

Egal ob Wasserturm, Karlsruher Straße oder Zehntscheune: Hockenheim hat viele schöne Orte. Die Bilder, die im letzten Jahr von Bürgern beim Fo-towettbewerb der Stadt Hockenheim eingereicht wurden, bewiesen das eindrucksvoll. Aufgrund der positiven Rückmeldungen haben sich die Stadtverwaltung Hockenheim und der Hockenheimer Marketing Verein (HMV) entschieden, gemeinsam nun zwölf ausgewählte Bilder in einem Ka-lender zu veröffentlichen. Sie illustrieren jeden Monat jahreszeittypisch mit einem bestimmten Ort aus Hockenheim. Der Jahreskalender 2018 mit dem Namen "Hockenheims schönste Seiten" erscheint Anfang Oktober mit einer Auflage von 600 Exemplaren. Er ist zum Verkaufspreis von 8,95 Euro an fünf Verkaufsstellen erhältlich.

 
Integrationsministerin Spiegel weist Kritik von Speyerer Oberbürgermeisterr als falsch zurück: Stadt liegt Landesangebot zur Flächennutzung der Kurpfalz-Kaserne vor
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 30. September 2017 um 12:07 Uhr

Integrationsministerin Anne Spiegel weist die Aussagen des Speyerer Oberbürgermeisters Hansjörg Eger als falsch zurück, nach denen das Land der Stadt keine Flächen oder Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Kurpfalz-Kaserne angeboten habe. "Dies stimmt nicht. Wir haben in verschiedenen Gesprächen mit der Stadt dieser insbesondere den Sportplatz angeboten sowie  den technischen Bereich, auf dem derzeit Hallen stehen. Auch den nördlichen und südlichen Parkplatz haben wir angeboten, um die Zuwegung zu den angebotenen Bereichen sicherzustellen", stellt Spiegel klar.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 113

Zur Zeit online

Wir haben 408 Gäste online