BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Noch bis zum 17. November 2017 können sich Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Verbände sowie Arbeits- und Interesseng...
"Es ist von enormer Bedeutung dies nicht nur im Bau- & Planungsausschuss vorzubereiten, sondern auch in den dav...
Der Wettergott meinte es gut mit den Radlern des Biker Club Speyer, denn bei der Jahresabschlussfahrt am vergangenen Sam...

Römerberg: Sankt Vincentius Krankenhaus informiert über "Arthrose des Knie- und Hüftgelenkes"
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Samstag, den 30. September 2017 um 12:05 Uhr

Arthrose stellt in unserer immer älter werdenden Gesellschaft ein großes Problem dar. Die konservativen Möglichkeiten sind begrenzt, Betroffene leiden oft viele Jahre darunter. Bei einem Informationsabend zum Thema "Arthrose des Knie- und Hüftgelenkes" informieren die verantwortlichen Ärzte der Sektion Endoprothetik am Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer,  Dr. Jürgen Korber und Dr. Dietrich Schulte-Bockholt, über die Entstehungsursachen für Arthrose und unterschiedliche konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten.

 
Neun zusätzliche Klassenzimmer: Symbolischer Spatenstich für Erweiterung der Speyerer Woogbachschule
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 29. September 2017 um 20:34 Uhr

Den offiziellen Startschuss für die Bauarbeiten zur Erweiterung der Woogbachschule gaben am Mittwoch Oberbürgermeister Hansjörg Eger und Bildungsdezernentin Monika Kabs, gemeinsam mit Schulleiterin Heike Neugebauer, Elternvertreterin Nina Hemmerich und Rolf Meyerer vom ausführenden Unternehmen Philipp und Wahl aus Ludwigshafen. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 3b, die sich – nachdem sie für den musikalische Rahmen gesorgt hatten – sichtbar über die Abwechslung vom normalen Schulalltag freuten.

 
Presseerklärung der Speyerer CDU zur Nimonierung von Stefanie Seiler zur SPD-Oberbürgermeisterkandidatin
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 29. September 2017 um 20:03 Uhr

In einer Presseerklärung zur Nominierung von Stefanie Seiler zur Oberbürgermeisterkandidatin nimmt die CDU wie folgt Stellung: "Bei ihrer Präsentation hat sie Amtsinhaber Hansjörg Eger durchweg politisches Versagen vorgeworfen. Möge darin auch die übliche Rhetorik einer frisch gekürten Kandidatin stecken, die sich profilieren muss, so könne das doch nicht unwidersprochen bleiben, so die CDU-Vertreter. Bemerkenswert sei die Forderung nach einer konzeptionellen, vernetzten Stadtentwicklung.

 
Stefanie Seiler SPD-Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl - Stadtverbandsvorstand und Ratsfraktion schlagen Beigeordnete einstimmig vor
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 29. September 2017 um 13:10 Uhr

Stefanie Seiler ist die Kandidatin der Speyerer SPD für die Oberbürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Im Beisein von Alexander Schweitzer in seiner Funktion als Vorsitzender des SPD-Regionalverbands Pfalz bestimmten Stadtverbandsvorstand und Ratsfraktion die Beigeordnete zur Gegenspielerin des amtierenden CDU-Oberbürgermeisters für die Wahl im Mai kommenden Jahres. Die beiden Gremien schlagen gemeinsam einer am 17. Oktober 2017 im Stage Center (Hasenpfühlerweide) geplanten Mitgliederversammlung, bei der auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer anwesend sein wird, Stefanie Seiler zur offiziellen Nominierung vor.

 
Böhl-Iggelheim: Fair-Play-Cup 2017 für Konfirmanden im Kirchenbezirk Speyer
VORDERPFALZ - Böhl-Iggelheim
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:31 Uhr

Die Prot. Kirchengemeinden und die Prot. Jugendzentrale des Dekanats Speyer veranstalten gemeinsam am Freitag, 29. September 2017, ab 16.00 Uhr bis zirka 19.30 Uhr, in der Wahagnieshalle in Böhl-Iggelheim den 19. Fair-Play-Cup. Der Fair-Play-Cup ist ein Fußballturnier für Konfirmandinnen und Konfirmanden. In dem Turnier werden jeweils ein Pokal für den ersten Platz, das sympathischste Team und ein Lucky Looser-Pokal ausgespielt.

 
Im Zeichen von Richard Löwenherz: Begleitprogramm zur Landesausstellung in Speyer startet – Sonderöffnungszeiten in den Schulferien
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:23 Uhr

Das Historische Museum der Pfalz präsentiert im Rahmen der aktuellen kunst- und kulturhistorischen Landesausstellung "Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener" ein umfangreiches Begleitprogramm, das von wissenschaftlichen Vorträgen bis zu "mittelalterlichen" Workshops reicht. Zudem ist das Haus während der Herbstferien in Rheinland- Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen auch montags für seine Besucher geöffnet!

 
Zimmertheater Speyer: Revue "Pfälzer Helden" zeigt die Pfalz als Land der Superlative
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:17 Uhr

Für die nächste Aufführung im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, Kulturhof, am Samstag, 07. Oktober, 20 Uhr, steht die Revue "Pfälzer Helden" auf dem Programm. So haben Sie die Pfalz noch nie erlebt: Die SWR-Moderatorin Kerstin Bachtler und der Schauspieler Bodo Redner zeigen, dass die Pfalz entschieden mehr zu bieten hat als Weck, Worscht un Woi. Die Pfalz ist ein Land der Superlative: der tiefste Wald, die größten Gläser, die schwersten Politiker, um nur mal ein paar zu nennen. Und die Pfalz hat Helden hervorgebracht, die in dieser Revue endlich mal wieder ans Licht kommen!

 
Die besten Retter Deutschlands: LudwigshafenerJohanniter belegten 7. Platz beim Bundeswettkampf
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:10 Uhr

Die Johanniter aus Ludwigshafen belegten beim Bundeswettkampf in Koblenz am 23. September einen hervorragenden 7. Platz in der Kategorie C. Annika Scharl war zum ersten Mal mit dabei: "Wir sind sehr stolz, dass unsere Mannschaft teilgenommen und alles gegeben hat. Das intensive Training hat sich ausgezahlt und natürlich haben uns die vielen Schlachtenbummler aus der Pfalz den Rücken gestärkt." 1.800 Johanniter aus ganz Deutschland reisten für den 23. September nach Koblenz, um die besten Retter Deutschlands zu küren. Aufgeteilt in vier Kategorien, wetteiferten insgesamt 41 Mannschaften mit 400 Wettkampfteilnehmern, darunter fünf Gastmannschaften um die ersten Plätze

 
Planspiel Börse startet: Jugendliche tauchen in Börsenalltag ein und handeln mit Aktien und Wertpapieren
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:06 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Sparkasse Vorderpfalz vom 27. September bis zum 13. Dezember 2017 wieder ihr Planspiel Börse. Bisher haben sich 29 Schüler- und 4 Studentengruppen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse aus Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis angemeldet. Noch bis zum 8. November können sich weitere Interessenten anmelden. Mit 50.000 Euro fiktivem Startkapital üben die Jugendlichen die Geldanlage in 175 Wertpapieren und erhalten so kostenlos und ohne Risiko einen Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge und die Funktion der Börse.

 
Klartext: Speyerer Wohnungsmarktkonzept enthält für viel Geld nur "Olle Kamellen" - Speyerer "GroKo" ebenfalls am Ende?
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 27. September 2017 um 23:49 Uhr

Von Klaus Stein
 War das im Bauausschuss am Mittwoch der große Befreiungsschlag, wenn es um die Beseitigung der Wohnraumknappheit und der damit verbundenen Preissteigerung bei Mieten und Immobilienkauf geht? Ich habe da meine Zweifel. Das für wahrscheinlich viel Geld von einem Beratungsunternehmen erstellte Wohnungsmarktkonzept für die Stadt Speyer enthält nichts Neues. Zu recht hat Claus Ableiter auf diese Tatsache hingewiesen. Alles ist bekannt und wurde bereits einmal vorgeschlagen und diskutiert.

 
Nichts "dahingeschnuddeln": Bau- und Planungsausschuss befasste sich mit Wohnungsmarktkonzept und dem „Flächenprogramm wohnen" – Eger will Wohnungsmarkt lenken
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 27. September 2017 um 23:11 Uhr

Zwar war die Tagesordnung der heutigen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses relativ kurz, aber sie hatte es in sich. Mit der Vorstellung eines Wohnungsmarktkonzepts durch das Beratungsunternehmen "GEWOS" und dem von der Stadtverwaltung erstellten "Flächenplan wohnen" sollten wichtige Weichen für mehr und auch für Geringverdiener bezahlbarem Wohnraum gestellt werden. Vor dem Einstieg in die Tagesordnung stellte Oberbürgermeister Hansjörg Eger einen Initiativantrag der SPD zur Diskussion, in dem eine ausschussübergreifende Behandlung dieser zentralen Themen gefordert wird.

 
TU Kaiserslautern: Lehren und Lernen mit digitalen Medien nimmt Fahrt auf – Bildungsministerin besucht das Projekt "U.EDU"
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 26. September 2017 um 14:45 Uhr

Der steigende Bedarf an Digitalisierung in Schulen ist aktuell ein sehr stark diskutiertes Thema. Nicht nur bei Schülern, sondern auch bei Lehrkräften müssen dazu umfassende Kompetenzen aufgebaut werden. Seit 2016 arbeiten im Projekt „Unified Education: Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette (U.EDU)“ verschiedene interdisziplinäre Arbeitsgruppen der TU Kaiserslautern (TUK) an der Frage, wie die Professionalisierung von Lehrkräften beim Lehren und Lernen mit digitalen Medien unterstützt werden können.

 
Bundestagswahl 2017: Wähler erteilen dem "weiter so" eine Abfuhr - SPD muss Zukunftsfragen aufgreifen - AfD hat in wichtigsten Politikfeldern keine Ideen
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SPOT
Montag, den 25. September 2017 um 13:53 Uhr

Von Klaus Stein
Einen Tag nach der Bundestagswahl lecken sich die Parteien die mehr oder weniger großen Wunden. Außer bei der AfD ist sonst kaum jemand zum Jubeln zumute, zu gravierend könnten die Konsequenzen für die Deutsche Innen- und Außenpolitik sein. Die SPD hat nach diesem weiteren Wahldebakel, das dritte in Folge bei Bundestagswahlen,  offensichtlich die richtigen Konsequenzen gezogen. Mit seiner umjubelten Aussage, nicht mehr für eine große Koalition zur Verfügung zu stehen, hat Martin Schulz den Nerv der Parteibasis getroffen.

 
Ordensfrauen des Institutes St. Dominikus Speyer feierten Professjubiläen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. September 2017 um 07:56 Uhr

16 Ordensschwestern aus verschiedenen Konventen des Instituts St. Dominikus Speyer feierten am Sonntag, 17. September, im Speyerer Mutterhaus (Vincentiusstr. 4) ihr 65-jähriges, 60-jähriges und 50-jähriges Professjubiläum. Die Schwestern waren in Bildung und Erziehung, im Haushalt, in der Krankenpflege, im pastoralen Dienst, in der Verwaltung und in der Mission/Ghana  tätig. Zur Feier des Festtages waren Schwestern aus den verschiedenen Stationen ins Mutterhaus gekommen.

 
Masterplan "Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz" - Wie wird möglicherweise im Jahr 2030 gearbeitet
REGIONAL - AUS DEN LÄNDERN
Dienstag, den 26. September 2017 um 11:02 Uhr

"Wenn wir über ‚Arbeit 4.0‘ sprechen, müssen wir nicht allzu weit in die Zukunft schauen, denn in vielen Berufen und Branchen findet die Digitalisierung längst statt. Heute wollen wir deshalb noch einmal einen etwas weiteren Blick in die Zukunft wagen und fragen, was uns eigentlich nach ‚Arbeit 4.0‘ erwartet." Mit diesen Worten eröffnete Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Montag in Trier die vierte Themenkonferenz im Rahmen des Masterplans "Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz". Die gut besuchte Veranstaltung zeigte, dass das Thema viele Menschen umtreibt. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie möglicherweise im Jahr 2030 gearbeitet wird und zwar am Beispiel des Gesundheitswesens und der Industrie.

 
Speyer: SPD will mit Antrag im Bauausschuss eine umfassende Beratung und Diskussion des Wohnraumkonzepts erreichen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. September 2017 um 07:54 Uhr

Ein Ergänzungsantrag des SPD zur nächsten Sitzung des des Bau- und Planungsausschusses am morgigen Mittwoch, 27. September, befasst sich mit dem Themm "Integrierte Stadtpolitik leben – umfassende Beratung des Wohnraumkonzeptes". "Wir die Anregung der Dezernentin Stefanie Seiler aufgreifen und sie bei der Forderung unterstützen, das Wohnraumkonzept nicht nur im Bau- und Planungsausschuss vorzuberaten sondern dies auch in den davon zentral betroffenen Gremien, wie dem Umwelt-, Verkehrs- und Sozialausschuss zu diskutieren", wird der Antrag begründet.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 113

Zur Zeit online

Wir haben 408 Gäste online