BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Es war eine gelungene Premiere, das erste Sommerfest der Speyerer SPD im "Paradiesgarten" hinter der  Dr...
Viel Spaß hatten die etwa 40 Teilnehmer des Deutsch-Französischen Boule-Turniers vor einigen Tagen im großen Garten des ...
Mit über 2.600 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenstärkste Klinik in Rheinlan...

IHK Pfalz: Führungsstruktur angepasst – Jürgen Vogel zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer berufen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 31. Juli 2017 um 19:25 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat Veränderungen in ihrer Führungs- und Organisationsstruktur vorgenommen. Der langjährige IHK-Geschäftsführer, Ass. jur. Jürgen Vogel (47), wurde mit Wirkung zum 1. August zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer berufen. Neben der Leitung seines Geschäftsbereichs Standortpolitik wird er innerhalb der Hauptgeschäftsführung die Aufgabe übernehmen, die drei Dienstleistungszentren in Kaiserslautern, Landau und Pirmasens zu koordinieren. Zudem trägt er dann die Gesamtverantwortung für das Themenfeld Infrastruktur, das die Bereiche Verkehr, Planung, Breitband und Energie umfassen wird.

 
Stimmen für SchUM: Engagement und Empathie - Mitgliederwerbung startet erfolgreich
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 31. Juli 2017 um 19:17 Uhr

Die jüdischen Gemeinden in Speyer, Worms und Mainz bildeten im Mittelalter den Verbund der SchUM-Städte, der die Architektur, Kultur, Religion und Rechtsprechung der jüdischen Welt zutiefst und bis heute prägte. Steinerne Zeugnisse – Synagogen, Friedhöfe und Ritualbäder (Mikwaot) – berichten eindrucksvoll von der Blütezeit der SchUM-Städte zwischen dem 11. und dem 14. Jahrhundert. Diese einzigartigen Stätten entlang des Rheins sollen UNESCO-Welterbe werden – dies strebt das Land Rheinland-Pfalz unter der Federführung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und der Mitwirkung zahlreicher Akteure an.

 
"Die große Rentenlüge": Rentenexperten Holger Balodis und Dagmar Hühne veröffentlichen neues "Mut-mach-Buch"
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SPOT
Montag, den 31. Juli 2017 um 12:03 Uhr

Ab morgen ist es im Handel: "Die große Rentenlüge" - das neue Buch von Holger Balodis und Dagmar Hühne. Seit vielen Jahren entlarven die beiden Experten das vertretene Mantra: Bessere Renten seien nicht möglich. Die Demografie lasse das nicht zu. Die Jungen dürften nicht überlastet werden. Und so weiter. "Das ist Unsinn, es ist die Propaganda der Arbeitgeber, die sich in die Köpfe gefressen hat. Das genaue Gegenteil ist der Fall: Die Renten müssen deutlich steigen. Für alle. In den Nachbarländern wie Österreich, Schweiz, Niederlande, Luxemburg oder Dänemark kann man sich anschauen, wie es geht."

 
Speyer/Hatzenbühl: Was lange währt... - Stadtwerke Speyer maßgeblich an 30 Millionen teuerem Windpark-Projekt beteiligt - Strom für 8600 Einfamilienhäuser
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 31. Juli 2017 um 11:46 Uhr

Fünf Jahre hat es gedauert, bis aus der Idee, einen Windpark zwischen Hatzenbühl und Herxheim zu erreichten, ein abgeschlossenes Projekt geworden ist. Mehreren Partnern – darunter die Stadtwerke Speyer – gelang gemeinsam, wovon alle Bürger profitieren sollen: Fast 30 Millionen Euro sind in fünf Anlagen mit einer jährlichen Windstromernte von 30 Millionen Kilowattstunden investiert worden, die künftig 17.000 Tonnen Kohlendioxid einsparen helfen. Am Samstag wurde der Windpark offiziell in Betrieb genommen. Vertreter von Firmen, Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Bürger bezeugten durch ihre Anwesenheit großes Interesse an dem besonderen Projekt.

 
Speyer: Familienbad "bademaxx" erfreut sich auch nach zehn Jahren zunehmender Beliebtheit - Baubeginn für Therapiebecken-Anbau im September - Jubiläumsfeier mit buntem Programm
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 15:50 Uhr

Von Klaus Stein
Geteu dem Motte "Man soll die Feste feiern wie sie fallen" nehmen die Stadtwerke Speyer die Eröffnung des "bademaxx" am 5. August 2007 zum Anlass, ein Jubiläum zu begehen. Genau zehn Jahre danach, am 5. August 2017, wird dieses Ereignis mit einem bunten Programm gefeiert. Nach einigen Reden beginnt um 14 Uhr eine Sommer-Pool-Party mit viel Musik und Spielen sowie einigen Schnupperkursen im Tauchen, Wassergymnastik oder Aqua-Zumba. Außerdem kann am 12. August, von 18 bis 24 Uhr, bei einer "Summernight-Party" mit Sauna, Babecue und Musik (Preis 28 Euro) weiter gefeiert werden.

 
TU KaiserslauternEnglischsprachiger Masterstudiengang in der Biologie startet zum Wintersemester
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 10:35 Uhr

Zum kommenden Wintersemester bietet die Technische Universität (TU) Kaiserslautern den englischsprachigen Masterstudiengang "Biology" an. Studieninteressierte können aus folgenden Vertiefungsrichtungen wählen: die Biotechnologie von Mikroorganismen und Pflanzen, die molekulare und biochemische Zellbiologie, der Aufbau und die Funktionsweise des Nervensystems und die Ökologie und Biodiversität niederer Organismen, wie etwa im Wasser beheimatete Kleinstlebewesen, Algen oder Bakterien. Der Studiengang ist sehr forschungsorientiert und bietet viele Praktika. Interessierte sollten einen Bachelorabschluss in Biologie oder einem äquivalenten Fach besitzen. Die Bewerbungsphase endet am 31. August.

 
Ehrfurcht vor allem Leben: 25 Jahre Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.
NATUR UND UMWELT - NATUR UND UMWELT
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 10:32 Uhr

Die Schöpfung zu bewahren, die Werte der Ehrfurcht vor allem Leben zu vermitteln, das 21. Jahrhundert zu einem Jahrhundert der Ökologie und der regenerativen Energien zu entwickeln und die Soziale Marktwirtschaft zu einer Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft fortzuentwickeln, sind die zentralen Ziele der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.. Diese Organisation, die ihre Geschäftsstelle in Rülzheim hat, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der gemeinnützige und parteipolitisch neutrale Verein am 12. September 1992 auf Initiative von Hans-Joachim Ritter (Rülzheim), der den Träger der politischen Bildung bis heute leitet.

 
Von sattelfest bis gut gepackt: ADFC Rheinland-Pfalz mit praktischen Tipps für Radtouren und Fahrradurlaub
REGIONAL - AUS DEN LÄNDERN
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 10:24 Uhr

Sommer, Ferienzeit und Tausende Radfahrer unterwegs: Das Fahrrad boomt – auch als Urlaubsbegleiter. Damit die Tour auf den Fernrad- und Themenwegen in Rheinland-Pfalz noch mehr Spaß macht, gibt der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club – ADFC Rheinland-Pfalz – praktische Tipps. "Unsere Liste soll bei der Vorbereitung individueller, mehrtägiger Radtouren oder Radurlaube helfen", so Christian von Staden, Vorsitzender des ADFC Rheinland-Pfalz. "Die Liste gibt eine ungefähre Orientierung. Da jede Radtour unter anderen Bedingungen stattfindet, werden sich auch Ausstattung und Gepäck immer wieder ändern."

 
Privilegienfest der Saliergesellschaft: Gottesdienst im Dom zu Ehren von Kaiser Heinrich IV.
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 10:09 Uhr

Zum traditionsreichen Privilegienfest zu Ehren Kaiser Heinrichs IV. lädt die Saliergesellschaft für Samstag, 5. August, 17 Uhr in den Dom ein. Der Messfeier steht Domkapitular Josef Damian Szuba vor. Er wird sich in seiner Predigt der Person Heinrichs III. widmen, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 1.000 Mal jährt. Die Messe wird in diesem Jahr am Hochaltar zelebriert. Auf Grund der großen Teilnehmerzahlen der Vorjahre wird der feierliche Gottesdienst, der bislang in der Krypta stattfand, ins Querhaus verlegt. Im Anschluss ist die Gottesdienstgemeinde eingeladen, im Rahmen einer Prozession, die Herrschergräber zu besuchen.

 
Bürgergemeinschaft Speyer: Weniger Lärm und saubere Luft durch Elektroautos - Anfrage nach dem Stand der Elektromobilität bei der Stadt
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 09:56 Uhr

In einer Anfrage an die Stadtverwaltung der Fraktion der Bürgergemeinschaft Speyer (GBS) geht es um Lärmschutz und saubere Luft in der Stadt. Das könne nach Meinung der BGS durch städtische Elektromobilität mit sauberem Strom  gefördert werden. Sie will deshalb wissen, wie der aktuelle Stand der Elektromobilität bei der Stadtverwaltung und den dazugehörigen Unternehmen ist und welche Neuanschaffungen geplant seien. Zur Begründung heißt es:

 
Bistum Speyer mit Platz zwei beim Innovationspreis ausgezeichnet - Feierliche Preisverleihung auf dem KVI Kongress in Mainz
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 09:44 Uhr

Für das Projekt "Einführung einer bistumsweiten Pfarrverwaltungslösung" ist das Bistum Speyer mit dem zweiten Platz beim Innovationspreis der "Initiative Kirche, Verwaltung und Information" (KVI) ausgezeichnet worden. Den Preis in Form einer Urkunde nahm Dr. Achim Knoll, Leiter der Abteilung EDV des Bischöflichen Ordinariats, entgegen. Erster Sieger wurde das Bistum Trier, den dritten Platz belegte das Erzbistum Freiburg. "Die drei Prämierten haben bereits vor einiger Zeit die Chancen erkannt, die mit der digitalen Transformation der Verwaltung verbunden sind und gehen mutig der Zukunft entgegen", begründete die Jury ihre Entscheidung.

 
Frankenthal: Polizei rettet sieben vernachlässigte Katzenbabys
VORDERPFALZ - VORDERPFALZ-RUNDBLICK
Montag, den 24. Juli 2017 um 15:21 Uhr

Gemeinsam mit dem Tierschutzbund Frankenthal konnten am Samstagmittag in Frankenthal-Eppstein mehrere vernachlässigte Tiere gerettet werden. Nachbarn hatten den Tierschutzbund informiert, da die Tiere seit mehreren Tagen alleine und ohne Nahrung im Hof eines Anwesens eingeschlossen waren. Die Besitzer waren scheinbar verreist. Es konnten insgesamt drei ausgewachsene und sieben zirka eine Woche alte Katzen geborgen werden.

 
Gärtnern für die Artenvielfalt: Veranstaltungen des Biosphärenreservats im August
NATUR UND UMWELT - NATUR UND UMWELT
Montag, den 24. Juli 2017 um 15:06 Uhr

Hobbygärtner können sich über das neue Projekt "Gärtnern für die Artenvielfalt" des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen freuen, denn es bietet etliche interessante Veranstaltungen an. So erfährt die breite Öffentlichkeit, wie wichtig die Artenvielfalt ist und jeder diese durch ökologisches Handeln in den unbebauten Flächen von Städten und Dörfern fördern kann. Auch im August gibt es neben Terminen auf französischer Seite auch im Pfälzerwald Veranstaltungen. Am Freitag, 4. August, heißt es von 16.30 bis 18 Uhr in Fischbach bei Dahn in der Hauptstraße "Offener Garten – Einstieg in die Selbstversorgung". Susanne Maurer erläutert, wie man mitmachen kann und gibt Einblick in Arbeitsumfang, Strukturen, Netzwerke und Planung.

 
Sankt Vincentius Krankenhaus: Verwaltungsdirektor Klaus Diebold im Ramen eines Festaktes verabschiedet - Nachfolger Bernhard Fischer begrüß
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 24. Juli 2017 um 14:07 Uhr

Anlässlich der Verabschiedung von Klaus Diebold, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses, und der Einführung von Bernhard Fischer als neuen Verwaltungsdirektor der Klinik konnten die beiden Geschäftsführer Rolf Voßhoff und Dr. Wolfgang Schell am vergangenen Freitag zahlreiche Mitarbeiter und Gäste begrüßen. Für seine langjährigen Verdienste im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer wurde Klaus Diebold im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Krankenhauses geehrt.

 
Rhein-Pfalz-Kreis informiert: Auswirkungen der neuen Regeln im Unterhaltsvorschuss
REGIONAL - AUS DEN LANDKREISEN
Montag, den 24. Juli 2017 um 14:55 Uhr

Die neuen Regeln im Unterhaltsvorschuss ziehen ein erhebliches Arbeitsaufkommen bei den zuständigen Unterhaltsvorschussstellen mit sich. Bedingt durch den hohen Arbeitsaufwand ist die Unterhaltsvorschussstelle beim Jugendamt des Rhein-Pfalz-Kreises bis auf weiteres montags geschlossen und ein Anrufbeantworter ist geschaltet. Trotz personeller Verstärkung wird sich die Bearbeitungsdauer vorläufig verlängern. Was hat sich denn im Unterhaltsrecht, dessen Neuregelungen seit 01. Juli 2017 gelten, geändert?

 
Innovative Projekte: Sparkasse sucht erneut Empfänger für eine 10.000-Euro-Spende
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 24. Juli 2017 um 14:03 Uhr

Die Sparkasse Vorderpfalz sucht auch in diesem Jahr einen Speyerer Verein, der mit einer 10.000-Euro-Spende eigene Projekte umsetzen möchte. Vom 1. bis zum 31. August können sich Vereine, Organisationen und Initiativen aus dem Stadtgebiet Speyer - die über einen gültigen Freistellungsbescheid verfügen und zugleich Kunde der Sparkasse sind - mit einem DIN-A-2 Plakat und einer Bewerbungskarte um die Spende bewerben. Auf dem Plakat soll die Verwendung der Spende beschrieben sein. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen sind unter sparkasse-vorderpfalz.de/spende abrufbar.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 112

Zur Zeit online

Wir haben 371 Gäste online