BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zehn Jahre JuMA – "Junge Menschen im Aufwind" waren ein Grund zum Feiern, wurde in dieser Zeit doch eini...
"Ich freue mich, dass wir im 95. Jahr unseres Bestehend besonders viele langjährige Mitglieder ehren können." ...
"Wenn eine Frau ins Frauenhaus kommt, dass sind zuvor schlimme Dinge passiert, auch schlimm für die Kinder." B...
Neustadt: Bald wieder "Winterzauber" in der historischen Altstadt
NEUSTADT - Neustadt Aktuell
Dienstag, den 04. November 2014 um 22:35 Uhr

In knapp drei Wochen, am 21. November, wird der Neustadter Winterzauber in der historischen Altstadt eröffnet. Bis 22. Dezember sind die Stände dann täglich von 11 bis 21 Uhr offen (Ausnahme Totensonntag). Erstmals wird es in diesem Jahr einen Café-Wagen der Stiftskirchengemeinde geben. Er steht auf dem Marktplatz und teilt sich die Fläche mit dem Wochenmarkt, der im Winter dienstags und samstags abgehalten wird. Im Wagen gibt es mittags zum Beispiel hausgemachte Suppe und Kuchen, es sind Gespräche bei Kerzenschein, Adventsfeiern oder Karaoke für Jugendliche geplant.

 
"Schnell weg": zwischen Panik und Gewissen - Zivilcouragetraining in der Stadtbibliothek Hockenheim
KURPFALZ - Hockenheim
Dienstag, den 04. November 2014 um 22:10 Uhr

Die Kriminalprävention Rhein-Neckar bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Hockenheim am Mittwoch, 19. November 2014, um 18 Uhr ein Zivilcouragetraining für Menschen ab 16 Jahren in der Zehntscheune Hockenheim an. Mit dem Training werden Menschen fit gemacht für den Ernstfall. Es geht dabei um die Fragen: Was kann ich tun, wenn ich eine brenzlige Situation beobachte? Wie kann ich helfen? Was wird von mir erwartet? Kann ich mich selbst strafbar machen, wenn ich nichts tue? Die Antworten werden informativ und in Spielszenen vermittelt. 

 
Kunstturnen: Starke Leistung der Haßlocher Kunstturnvereinigung Rheinhessen-Pfalz in der Regionalliga
SPORT - Turnen
Dienstag, den 04. November 2014 um 21:10 Uhr

Am 2. Wettkampftag in der Regionalliga Mitte im Kunstturnen der Frauen in Söhrewald-Wellerode errangen die Turnerinnen der Kunstturnvereinigung (KTV) Rheinhessen-Pfalz mit Sitz in Haßloch einen hervorragenden 2. Platz mit 168, 20 Punkten hinter  dem TG Lahn-Dill-Team mit 178,30 Punkten. Für die Mannschaft der KTV punkteten Nadine Theobald, Kim Laubscher, Lisa Gidt (alle TSG Haßloch), Emma Meister (VT Zweibrücken), Joana Franger (TV Edigheim), Hanna Lipp, Kimberly Stadtmüller (beide TV Bodenheim) und Franziska Dörr (TSVgg Stadecken-Elsheim).

 
Speyerer Wählergruppe beantragt, Ratsbeschlüsse zum Bau des S-Bahn Haltepunkts Süd aufzuheben
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 04. November 2014 um 15:38 Uhr

"Der Stadtrat hat in seinen Sitzungen am 14.11.2002, 23.08.2012 und 18.09.2014 jeweils Beschlüsse zur Realisierung des S-Bahnhaltepunkts Speyer-Süd gefasst. Die Speyerer Wählergruppe beantragt hiermit die Aufhebung dieser Beschlüsse", heißt es einer Pressemeldung der Speyerer Wählergruppe (SWG). Begründet wird es damit, dass für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs, sofern ein Bedarf bestehe, der Bürgerwille berücksichtigt werden müsse und Kosten/Nutzen in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen sollten. Diese drei Punkte seien im Fall des S-Bahn Haltepunkts Süd nicht erfüllt. "Wer von Speyer aus umweltfreundlich unterwegs ist nutzt die S-Bahn. Das ist bislang schon so. Es ist kein Fall bekannt, dass potentielle Fahrgäste des VRN gegenwärtig auf die Nutzung der S-Bahn verzichten, weil der Haltepunkt Süd fehlt. Es ist davon auszugehen, dass es nach Errichtung des S-Bahn Haltepunkts Süd weit überwiegend nur zu Verlagerungen vom Hauptbahnhof zum Haltepunkt Süd kommt.", so die SWG.

 
Der Blues-Wolf: Unter dem hölzernen Mond – Lesung im Historischen Ratssaal mit Gedichten von Wolfgang Schuster
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 03. November 2014 um 20:04 Uhr

"Luftschlösser – sie sind nicht zu beheizen", skandiert der Schauspieler Martin Risse vom Zimmertheater. "Allein der Sommer der Jugend macht sie bewohnbar." Begleitet von Klangschalen, Percussion und Gitarre trug er im feierlichen Ambiente des Historischen Ratssaals Gedichte von Wolfgang Schuster vor. Fasziniert lauschten die gut hundert Anwesenden dem stimmungsvollen, mitunter nachdenklich stimmenden Vortrag. Anlass war die Vorstellung des im Speyerer Marsilius-Verlag erschienenen Lyrikbandes "unter dem hölzernen mond" des Germanisten und Blues-Gitarristen Wolfgang Schuster.

 
Traditionelles Neujahrskonzert mit dem "Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz" und Sopranistin Irina Simmes in der Stadthalle Speyer
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 03. November 2014 um 19:49 Uhr

Am Dienstag, 06. Januar 2015, um 19:30 Uhr, hebt sich in der Stadthalle Speyer der Vorhang für das traditionelle Neujahrskonzert mit dem "Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz".  Gemeinsam mit der Stadt Speyer lädt das Orchester zu einem hochkarätigen Musikerlebnis ein. Auch diesmal wird der Grosse Saal wieder bis auf den letzten Platz gefüllt sein und das Orchester wird von seinem treuen Publikum sicher nicht vor der traditionell letzten Zugabe, dem "Radetzky-Marsch" von der Bühne gelassen. Dafür sorgen der musikalische Leiter, Prof. Wolfram Koloseus und die beiden Gesangssolisten Irina Simmes und Ipca Ramanovic . Die verbalen Zwischentöne behält sich in gewohnter Manier der Orchestergründer Frank Ringleb vor.

 
Initiative "Kein Haltepunkt Süd" sammelt Unterschriften gegen S-Bahn Projekt
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 03. November 2014 um 16:29 Uhr

Mit einer Unterschriftenaktion wollen Anwohner Rund um den geplanten S-Bahn Haltepunkt Speyer Süd das ihrer Meinung nach unsinnige Projekt zu Fall bringen. "Ohne Zweifel ist die S-Bahn wichtiger Bestandteil einer Infrastruktur, die den Autoverkehr reduzieren und dabei die individuelle Mobilität erhalten will. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs als zukunftsweisendes Verkehrsmittel wird von uns nicht in Frage gestellt.

 
Finanzgericht Rheinland-Pfalz: Ehescheidungskosten nach wie vor steuerlich absetzbar
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SPOT
Montag, den 03. November 2014 um 15:33 Uhr

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat als erstes Finanzgericht über die Frage entschieden, ob Scheidungskosten nach der ab 2013 geltenden Neuregelung des § 33 Abs. 2 Satz 4 EStG (Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz) als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden können. Nach dieser neuen Vorschrift sind Prozesskosten grundsätzlich vom Abzug ausgeschlossen und nur ausnahmsweise steuerlich anzuerkennen, wenn der Steuerpflichtige ohne diese Aufwendungen Gefahr liefe, seine Existenzgrundlage zu verlieren und seine lebensnotwendigen Bedürfnisse in dem üblichen Rahmen nicht mehr befriedigen zu können.

 
Speyer: Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernimmt Schirmherrschaft der Special Olympics Landesspiele 2015
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 03. November 2014 um 15:26 Uhr

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernimmt die Schirmherrschaft über die Special Olympics Landesspiele 2015 in Speyer. Bei diesem Sportevent für Menschen mit und ohne geistige Behinderung vom 8. bis 10. Juni 2015 werden über 1.000 Sportler erwartet, die in 14 Sportwettbewerben und dem Wettbewerbsfreien Angebot an den Start gehen. „Unter dem Motto ‚Gemeinsam stark‘ setzt sich der Landesverband Special Olympics Rheinland-Pfalz auf wunderbare Weise für die Teilhabe von Menschen mit geistigen Behinderungen im Bereich des Sports ein“, lobt Ministerpräsidentin Malu Dreyer dieses Engagement.

 
Polizeimeldungen Speyer: 18-jähriger rastet aus und bricht Ex-Freundin den Arm - Schlägerei am frühen Morgen - Terrassentür aufgehebelt - Mit 2,61 Promille am Autosteuer
SPEYER - Polizeimeldungen
Sonntag, den 02. November 2014 um 13:27 Uhr

Am Samstag, gegen 03.00 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in der Wormser Landstraße, am Friedhof, ein Taxi herumrasen würde. Als die Streife dort eintraf fuhr ein Taxi mit hoher Geschwindigkeit und ohne eingeschaltetes Licht Richtung Auestraße davon. Vor dem Friedhof wurden vier Jugendliche, dabei die Ex-Freundin des Taxi-Fahrers, angetroffen. Die Jugendlichen gaben an, dass der Taxi-Fahrer zunächst mit einer Sturmhaube maskiert auf dem Friedhof herumgelaufen sei und mit einer Pistole geschossen habe. Außerdem hätte er mit Pfefferspray in Richtung der Jugendlichen gesprüht und sei auf einen 15-jährigen Jungen losgegangen. 

 
Leichtahtletik: Florian Lickteig vom TV Dudenhofen erneut ins U20-Nationalteam berufen
SPORT - Leichtathletik
Sonntag, den 02. November 2014 um 10:06 Uhr

Florian Lickteig (Turnverein Dudenhofen) ist vom Deutschen Leichtathletikverband für die Saison 2014/15 wieder in den C-Kader Kurzhürden sowie in die U20-Nationalmannschaft berufen worden. Der 18-Jährige hatte in der vergangenen Saison unter anderem den Titel im 60-Meter-Hürdensprint bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften gewonnen und im Freien als Rheinland-Pfalz-Meister mit Pfalzrekord im 110-Meter-Hürdenlauf geglänzt.

 
Schifferstadt : Große Buchausstellung im Pfarrzentrum St. Jakobus - Treffpunkt Buch - Ausstellung für jedermann
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Samstag, den 01. November 2014 um 12:55 Uhr

Am Sonntag, 9. November, findet von 10.00 bis 18.00 Uhr, im Pfarrzentrum St. Jakobus in Schifferstadt, Kirchenstraße, die alljährliche Buchausstellung der Kath. Öffentlichen Bücherei (KÖB) statt. Es werden viele interessante neue Bücher aus allen Bereichen, Hörbücher, CDs, Spiele und englische Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgestellt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Sondertisch mit vielen Advents- und Weihnachtsbüchern sowie Adventskalendern.

 
Oratorium "Die Schöpfung" von Joseph Haydn Abschluss des Festprogramms zum 100. Weihetag der Kirche St. Joseph
SPEYER - Kultur Speyer
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 21:43 Uhr

Das Oratorium "Die Schöpfung" von Joseph Haydn bildet den krönenden Abschluss eines Festprogrammes, das in der Woche vom 16. bis 23. November 2014, um den 100. Weihetag der Kirche St. Joseph Speyer, gefeiert wird. Was kann besser passen zum Andenken eines hundertjährigen Weihetages eines Gotteshauses als die Aufführung des aus drei Teilen bestehenden Oratoriums. Den größeren Arien und Chorsätzen gehen oft kurze Rezitative voran. Hier gibt das Rezitativ die Worte der Genesis wieder, während die folgende Musik die biblische Erzählung in Versen aufnimmt. Teil I feiert musikalisch die Erschaffung des Lichts, der Erde, der Himmelskörper, des Wassers, des Wetters und der Pflanzen. Jubelnder Abschluss des ersten Teils bildet das Terzett und Chor "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes".

 
Schifferstadt: Ausstellung "All inclusive" der Malgruppe "Molemol" im Schifferstadter Rathaus
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 09:10 Uhr

Am Mittwoch, 5. November um 19 Uhr wird im Foyer des Schifferstadter Rathauses, Marktplatz 2, eine Ausstellung der Malgruppe "Molemol" der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt eröffnet. Sie trägt den Titel "All inclusive". Die Malgruppe stellt 30 Arbeiten aus Leinwand und Papier aus. Dabei schließt "All inclusive" einerseits Künstler mit schwer mehrfacher Behinderung der Speyerer Tagesförderstätte ein, zum anderen sind Künstler der Wohnstätten Speyer und Schifferstadt mit ihren Werken und denen ihrer Leiterin gemeinsam in der Schau vertreten.

 
Römerberg-Speyer: BDS-Tanzparty "Swinging Sixties"
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

Für alle, die gerne tanzen, findet am 08.11.2014 in Römerberg-Mechtersheim die Tanzparty "Swinging Sixties" statt. Veranstalter ist der Bund der Selbstständigen Römerberg-Speyer. "Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit der Beatles, Rolling Stones und Beach Boys – um nur einige zu nennen", so die Vorsitzende Lilliana Gatterer. Und wer hat nicht Twist getanzt, den Billy Sanders in seinem Song "Hallo Mr. Twist" so eindrucksvoll beschreibt? Karten gibt es im Vorverkauf bei Optik-Steck, Roßmarktstraße 28 in Speyer. (spa)

 
Zahlreiche Bläsergruppen bei Hubertusmesse im Dom - "Großer Hörnerklang" vor dem Gottesdienst
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 08:56 Uhr

Am Samstag, 8. November, um 18 Uhr, lädt das Bistum Speyer zu einer Hubertusmesse in den Speyerer Dom ein. Die Messe verbindet das Gedenken an den Heiligen Hubertus als Patron der Jäger mit dem Dank an Gott als Schöpfer der Welt und der Natur. Zelebrant der Messe ist Domdekan Dr. Christoph Kohl. An der musikalischen Gestaltung wirken zehn Bläsergruppen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mit. Die Bläsergruppen kommen aus Karlsruhe, Schwetzingen, Bruchsal, Heidelberg, Ludwigshafen, Dannstadt, Kandel, Kaiserslautern, Bad Dürkheim und Grünstadt.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 81

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 145 Gäste online