BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Vorstandschaft des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. V schickte uns durch ihren Pressesprecher Thomas Antrett...
Mit dem Bronzemedaillengewinner bei den Europameisterschaften der Gewichtheber, Deutschlands stärkstem Mann Almir Velagi...
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde an der Rettungsstation im Binsfeld ehrte die DLRG-Ortsgruppe Speyer langjährige Mitg...
Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt in Schwetzingen: Am 2., 3. und 4. Adventswochenende verwandeln sich Schlossplatz und Ehrenhof in ein "Weihnachtswunderland"
KURPFALZ - Schwetzingen
Donnerstag, den 20. November 2014 um 20:52 Uhr

Der Kurfürstliche Weihnachtsmarkt ist 2014 bereits in seinem 4. Jahr angekommen und erfreut sich wachsender Beliebtheit bei den Schwetzinger Bürger/innen und vor allem den auswärtigen Gästen. Daran dürften nicht zuletzt auch die zahlreichen Veröffentlichungen in überregionalen Zeitschriften und Magazinen – wie erst kürzlich in der Zeitschrift "Der Spiegel", der Schwetzingen unter die 8 schönsten Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs gewählt hat – maßgeblich Einfluss haben. Auch auf den Internetseiten der Deutschen Bahn wird der Kurfürstliche Weihnachtsmarkt als Ausflugsziel beworben und die passende Zugverbindung plus Ticket gleich dazu.

 
Sparkasse Vorderpfalz: Stiftung fördert Jugend, Kultur und Sport
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:40 Uhr

Eine der fünf Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz mit Förderzweck Jugend, Kultur und Sport schüttet in den nächsten Tagen insgesamt 16.300 Euro aus. Das Stiftungskuratorium hat auf Vorschlag des Vorstandes der Stiftung in seiner letzten Sitzung über die Mittelverwendung und die Förderung von 18 Projekten aus Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis entschieden.  Dies sind u.a. Burgfeldschule RS+ Speyer, Jugendkantorei der Pfalz, Bellissima Polaris e.V., Diakonische Werk der Pfalz, Initiativgruppe Eine Welt Speyer e.V., Musical StarT e.V., Förderverein St. Florian Speyer e.V., ASV Harthausen, KJG Harthausen, Miriam Ast, Mozartchor Speyer, Hundesportverein Harthausen, Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer, TV 1897 Dudenhofen e.V., MGV 1911 Harthausen e.V., Rock-Chor-on-air, SYM (Palatia Jazzfestival Speyer), Stadt Speyer (Verbesserung der Minipipe am Rheinstadion).

 
Karten zu gewinnen für Night of the Proms 2014 in Mannheim
KULTUR - Kultur Regional
Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:07 Uhr

speyer-aktuell verlost drei Mal zwei Karten für Night of the Proms 2014 – Klassik trifft Pop - Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder am 2. Dezember in der SAP Arena Mannheim. Die erfolgreiche Tourneeproduktion in 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und John Miles.
Einsendungen bis 27. November an den Verlag: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .  Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (spa)

 
Nützt das geplante geplante Freihandelsabkommen den Armen? Kardinal Reinhard Marx spricht im Speyerer Dom für ein soziales Europa
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 19. November 2014 um 14:51 Uhr

Kardinal Reinhard Marx schlägt bei seinem Vortrag im Speyerer Dom am Dienstagabend einen weiten Bogen: von der jungen Kirche des frühen Mittelalters mit ihrem revolutionären neuen Glauben an den einen Gott bis zu den heutigen Herausforderungen für den christlichen Glauben in einem sich verändernden Europa. Historische Vergewisserung bei der Wegsuche in die Zukunft. Europa braucht das Christentum heute und zukünftig, braucht seine Werte, damit es menschlich bleibt, ist der Kardinal überzeugt. Aufgabe des Christentums sei es, „ein kritisches und hörbares Gegenüber“ einer Gesellschaft zu sein, die offen, frei und säkular geworden ist. Und: Christlicher Glaube darf der Vernunft nicht ausweichen, muss grundsätzlich alle erreichen wollen. Für Marx ist Europa „ein großartiges Friedensprojekt“, zu dem die Christen und der christliche Glaube wichtige Impulse beigetragen haben und beitragen.

 
2.000 Geburt des Jahres: Elisa ist das Jubiläums-Baby im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 18. November 2014 um 16:58 Uhr

Am 12. November erblickte um 2 Uhr morgens die kleine Elisa - 3.170 Gramm schwer und 53 cm groß - das Licht der Welt. Mutter Ayeh Davinia und Tochter sind wohlauf. Vater Maham Eftekhari ist stolz und freut sich darauf, die beiden bald mit nach Hause nehmen zu können. Elisa kam zwar bei der 2.000. Geburt des Jahres im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus zur Welt, allerdings wurden bislang bereits über 2.055 Babys hier geboren. „Das liegt an der hohen Zahl an Mehrlingsgeburten, die wir als Perinatalzentrum betreuen“, erklärt Chefarzt Dr. Uwe Eissler. Mit einer Geburtenzahl von deutlich über 2.000 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenreichste Klinik in Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar, 2013 kamen hier bei über 2.261 Geburten mehr als 2.326 Kinder zur Welt.

 
Speyer: Stellungnahme von TE Connectivity zu Grundwasserverseuchung - "Zur Sanierung ISCO-Methode vorgeschlagen"
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 18. November 2014 um 09:20 Uhr

In einer Presseerklärung nimmt die Firma TE Connectivity Stellung zu Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der Grundwasserverseuchung durch Chlorierte Kohlenwasserstoffe (CKW) auf dem ehemaligen Siemens-Gelände: "TE Connectivity (TE) ist einer der größten Arbeitgeber in der Region, seitdem 1999 das Werk Speyer erworben wurde. Als in der örtlichen Gemeinde engagiertes Unternehmen sowie aufgrund seines Bekenntnisses zum Umweltschutz führt TE seit Jahren und in Eigeninitiative Sanierungsarbeiten auf dem Betriebsgelände in Speyer durch.

 
Volkskrankheit Herzrhythmusstörungen: Besucheransturm beim 7. Speyerer Herztag im Diakonissen-Stiftungskrankenhaus
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 17. November 2014 um 16:29 Uhr

"Wir hatten mit etwa 90 bis einhundert Besuchern gerechnet aber es sind vielmehr gekommen, so viel wie noch nie." Man sei förmlich überrollt worden von den vielen Interessierten, die am Samstag den Vorträgen beim 7. Speyerer Herztag lauschten, so Walter Schmitzer im Gespräch mit unserer Zeitung. Schmitzer ist der örtliche Beauftragte der Deutschen Herzstiftung, die gemeinsam mit einem Speyerer Krankenhaus, diesmal wieder mit dem Diakonissen-Stiftungskrankenhaus, den Herztag organisiert.

 
"Guggantisch": Zehn Gruppen kommen zum Festival der Guggemusik der Speyrer Brezlkracher
FASNACHT - FASNACHT 2014/15
Samstag, den 15. November 2014 um 13:51 Uhr

"Guggantisch" ist das Motto des Festivals der Guggemusik in der Speyerer Halle 101 am 22. November, das von den Speyrer Brezlkrachern organisiert wird. Wie in den Vorjahren werden mit den Speyrer Brezlkrachern befreundete Guggemusikgruppen, die bis zu 165 km einfachen Anfahrtsweg auf sich nehmen, um bei diesem Festival mit dabei zu sein, die Halle um Brodeln bringen und mit phantasievollen Kostümen begeistern. Insgesamt sich zehn Gruppen angemeldet.

 
Schwangerschaften bei zwei Speyerer Stadträtinnen - Laut Grand Dame Margarete Boiselle-Vogler gab es das noch nie
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 14. November 2014 um 12:07 Uhr

"Das gab es im Stadtrat noch nie, dass Ratsmitglieder schwanger waren." Margarete Boiselle-Vogler, die Grande dame der Speyerer Kommunalpolitik, muss es wissen, denn immerhin wird sie am 1. Dezember im Beisein von Ministerpräsidentin Malu Dreyer von der Stadt für 50 Jahre Ratsmitgliedschaft geehrt. Es ist noch nicht lange her, da wurde Hanna Tochtermann-Bischof (SWG) Mutter.

 
Kommentar: Stadtrat soll Argumente austauschen statt sich in Geschäftsordnungstricks zu ergehen
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 14. November 2014 um 12:05 Uhr

Von Klaus Stein
"Es ist eigentlich alles gesagt, nur noch nicht von jedem." Mit diesem Satz hatte Linke-Stadtrat Aurel Popescu die Lacher auf seiner Seite. Er sprach damit aber auch eine wenig rühmliche Tatsache an. Fast eine Stunde dauerte es, bis der Oberbürgermeister endlich den ersten von insgesamt 22 Tagesordnungspunkten aufrufen konnte. Zuvor hatten vor allem Grüne und CDU mit "Geschäftsordnungstricksereien" versucht, ihnen unliebsame Anträge von der Tagesordnung streichen zu lassen.

 
Speyer: Haushalt 2015 wieder mit Netto-Neuverschuldung - Ausgaben für soziale Leistungen steigen weiter
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 14. November 2014 um 12:04 Uhr

Die finanzielle Situation der Stadt bleibt weiter angespannt. Auch in diesem Jahr wird es wider eine Netto-Neuverschuldung in Höhe von 1.324.580 € bei einem Desamtvolumen von 144,65 Mio € geben. Weiterhin belasten steigende Sozial- und Personalkosten die Stadtkasse. Das ist zusammengefasst die aktuelle Situation, wie sei Oberbürgermeister Hansjörg Eger anlässlich der Einbringung des Hauhaltes für 2015 bei der gestrigen Ratssitzung darstellte.

 
Speyer: "bedarfsgerecht und wirtschaftlich" - Stadtrat hörte Experten zum Feuerwehrbedarfsplan - Wählergruppen-Antrag zum S-Bahn Haltepunkt Süd "vertagt"
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 14. November 2014 um 07:46 Uhr

"Der Entwurf des Feuerwehrbedarfsplans für Speyer ist bedarfsgerecht und wirtschaftlich." So lautete das Fazit von Landesfeuerwehrinspekteur Hans-Peter Plattner bei einer Expertenanhörung im Speyerer Stadtrat. Diesem Urteil schlossen sich seine drei Kollegen, alles Feuerwehrleute, an. Zahlreiche Speyerer Feuerwehrler verfolgten die Debatte, bei der es um ihre Zukunft ging. Plattner sprach von einem Urbanisierungsprozess, auf den man reagieren müsse. Für Rheinland-Pfalz sei man zu dem Schluss gekommen, dass dort, wo die Sicherheit mangels Feuerwehrpersonal nicht mehr gegeben sei, hauptamtliche Feuerwachen eingerichtet werden können.

 
Speyer: Nicht stigmatisiert - Pfalzklinikum investiert etwa 3 Millionen Euro in kinder- und jugendpsychiatrische Einrichtung – Jugendhilfeausschuss lobt "frühe Hilfen"
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 13. November 2014 um 12:16 Uhr

Im Mittelpunkt der zweiten Sitzung des Jugendhilfeausschusses stand die Präsentation der geplanten kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtung des Pfalzklinikums in Speyer.  "Im Juni ist ein Kaufvertrag mit den Schwestern von St. Dominikus für ein Gelände geschlossen worden und inzwischen ist das Geld überwiesen", so Pfalzklinik-Geschäftsführer Paul Bomke. Es sei das Areal des Wirtschaftshofs mit der Option, einen Teil des angrenzenden Grünstreifens zu pachten: "Wir haben in Kaiserslautern und Pirmasens bei ähnlichen Einrichtungen gelernt, dass Freiflächen sehr wichtig sind." Bomke bezeichnete des Standort in der Nähe der Schulen als äußerst attraktiv, da für Außenstehende nicht erkennbar sei, wenn jemand in die Einrichtung komme, denn noch immer würden Menschen mit psychischen Erkrankungen stigmatisiert.

 
SKG: Ihre Lieblichkeit Nadja III. schwingt das närrische Zepter
FASNACHT - FASNACHT 2014/15
Mittwoch, den 12. November 2014 um 15:48 Uhr

Ihre Lieblichkeit Nadja III. wird während der Kampagne 2014/2015 bei der Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) das närrische Zepter schwingen. „Sie ist ein temperamentvolles Mädchen, in Speyer geboren, mit familiären Wurzeln in der Mittelmeerregion“, erklärte SKG-Präsident Daoud Hattab, als er anlässlich eines Pressetermins die Prinzessin der Öffentlichkeit vorstellte. Nadja Lo-Curtos Eltern, Luigi und Rita Lo-Curto, die die Pizzeria Mamma Mia in Römerberg führen, stammen aus Sizilien. Entsprechend zeigt der auch als Pin erhältliche Orden der SKG die Insel Sizilien und trägt das Motto: „Vulcano, Ätna, Stromboli, SKG so heiß wie nie“.

 
Umbau in Rekordzeit: "Triumphalis“ jetzt im "Chalet"-Stil – Neues Licht-Design und Kaminecke für gemütliche Atmosphäre
Hotellerie und Gastronomie - Restaurants
Mittwoch, den 12. November 2014 um 15:52 Uhr

Hell durch nach neuesten Erkenntnissen designte Beleuchtung und zur Maximilianstraße hin  bodenhohe Fenster erscheint das Café-Restaurant "Triumphalis" gegenüber des historischen Rathauses in der Speyerer Innenstadt nach nur eineinhalb Wochen Umbau. Der Innenraum wurde völlig neu gestaltet. Gemütliche Sitzgruppe und eine insgesamt aufgelockerte Möblierung im "Chalet"-Stil sorgen für eine Wohlfühl-Atmosphäre.  Die ehemalige Passage ist jetzt Teil des Innenraums, der sich dadurch um etwa 80 Quadratmeter vergrößerte - bei gleicher Anzahl an Plätzen. Der Boden ist mit hochwertige Parkett belegt. "Die Paulaner-Brauerei aus München steht und bereitend zur Seite, unterstützt und beim Ausfeilen des Konzepts mit ihrer Erfahrung", so Triumphalis-Betreiber Jürgen Wessa und er fügt hinzu, "mir ging es nicht um mehr Plätze sondern um eine gemütliche Atmosphäre zum Plaudern, demnächst sogar am Kamin.

 
Speyer: Pläne für Sanierung des Priesterseminars und für weitere Grundstücksbebauung vorgestellt - Gebäude wird barrierefrei umgebaut – Nutzung für Aus- und Weiterbildung
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 12. November 2014 um 15:42 Uhr

Im Frühjahr 2015 soll die Sanierung des Priesterseminars St. German beginnen. Die Pläne dafür wurden bei einer Pressekonferenz am Dienstag im Priesterseminar vorgestellt. Auf einem Teil des Grundstücks soll zudem ein Bauprojekt mit insgesamt 100 bis 120 Wohneinheiten realisiert werden. Das Bistum Speyer hatte im März beschlossen, die Umbaupläne für das Bistumshaus St. Ludwig in der Speyerer Innenstadt nicht weiter zu verfolgen und sich von dem Standort und der Immobilie zu trennen. Zurzeit entwickelt das Bistum in enger Abstimmung mit der Stadt Speyer die Ausschreibung für den Verkauf des Bistumshauses. Damit war die Entscheidung zur Instandsetzung des Priesterseminars St. German verbunden. Es soll künftig den Zusatz „Pastoralseminar für das Bistum Speyer“ im Titel tragen und der Aus- und Weiterbildung der verschiedenen pastoralen Berufsgruppen und der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dienen. Das Priesterseminar wird auch künftig als Tagungshaus des Bistums genutzt.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 82

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 94 Gäste online