BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Das Speyerer Trinkwassernetz wurde nach dem Escherichia coli-Bakterienfund im Wasserwerk Speyer Nord an sieben Stellen b...
In seiner letzten Sitzung beschäftigte sich der Verkehrsausschuss überwiegend mit dem Thema Verkehrsberuhigung und Fahrr...
Von Klaus Stein Es war fast zu befürchten, dass es den Speyerer Kommunalpolitikern am nötigen Mut fehlt beim Umsetzen d...
"IS ist ein Krebsgeschwür und der Inbegriff für das Böse": Zwei Speyerer Iraker sprechen über die aktuelle Lage in ihrer alten Heimat
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 25. September 2014 um 15:03 Uhr

Von Klaus Stein
"IS ist für die meisten Muslime der Inbegriff für das Böse." Der das sagt, ist Tarik (Name von der Redaktion geändert), irakischer Kurde, der mit seiner Familie seit vielen Jahren in Speyer lebt, sich als Domstädter fühlt. Tarik war vor kurzem in seiner alten Heimat, in der Stadt Halabja (etwa so groß wie Speyer), in der immer noch seine meisten Familienangehörigen leben. Gemeinsam mit dem seit Jahrzehnten in Speyer lebenden Iraker Daoud Hattab ist er bereit, mit dem DURCHBLICK über die aktuelle Lage im Irak zu sprechen. Während Tarik Muslim ist, sich an die religiösen Gebote hält, fünf Mal am Tag sein Gebet Richtung Mekka richtet, ist Daoud Hattab Christ.

 
Überdurchschnittlich hohes Kirchensteueraufkommen: Bistum Speyer veröffentlicht Abschlüsse für das Jahr 2013 - Kontrolle durch externe Wirtschaftsprüfer
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 24. September 2014 um 18:40 Uhr

Das Bistum Speyer macht auf seiner Internetseite die Abschlüsse der diözesanen Haushalte für das Jahr 2013 allgemein zugänglich. Veröffentlicht werden die Bilanzen und Ergebnisrechnungen des Bistums, des Bischöflichen Stuhls, des Domkapitels, der Pfarrpfründestiftung und der Emeritenanstalt. Die Darstellung orientiert sich an den Vorschriften des Handelsgesetzbuches und wurde von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft kontrolliert. Das Bistum Speyer macht seine Abschlüsse seit dem Jahr 2012 publik. Im Jahr 2013 verzeichnete das Bistum Speyer ein überdurchschnittlich hohes Kirchensteueraufkommen.

 
Schwetzingen: Seltsamer Geruch - Männliche Leiche aufgefunden - Todesursache unklar
KURPFALZ - Schwetzingen
Mittwoch, den 24. September 2014 um 18:24 Uhr

Eine männliche Leiche wurde am Mittwochmittag in Schwetzingen aufgefunden. Ein Zeuge informierte die Polizei gegen 14.00 Uhr über einen seltsamen Geruch, ausgehend von einer Hütte auf einem Gartengrundstück in der Brühler Landstraße. Bei der Überprüfung wurde in der Gartenhütte die Leiche eines 64-jährigen Mannes gefunden.

 
Waldseer Kerwe: Livemusik und Bildversteigerung beim ASV in der Sommerfesthalle
VORDERPFALZ - VBG Waldsee
Dienstag, den 23. September 2014 um 08:51 Uhr

Von Elke Becker
In diesem Jahr präsentiert der ASV Waldsee die Kerwe vom 18.-21. Oktober in der gewohnt liebevoll geschmückten und beheizten Sommerfesthalle mit Partykrachern, Weinstube, Cafeteria und Bierbar, garniert mit einer reichhaltigen Getränkekarte und einem abwechslungsreichen Speiseangebot. Als Höhepunkt bietet der ASV neben Livemusik und Unterhaltung den Gästen auch die Möglichkeit, ein Bild zu ersteigern. Die Waldseer Künstlerin Doris Thönnes hat eigens für diese Gelegenheit ein Aquarell gemalt. Das Unikat wird mit einem Einstiegswert von 50 € angebotenund wird an den Meistbietenden übergeben.

 
Bienenwettfliegen und Natur pur - Speyerer Imkerfest lockt zahlreiche Besucher in Dudenhofner Wald
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Dienstag, den 23. September 2014 um 08:42 Uhr

Am vergangenen Sonntag hatte der Imkerverein Speyer zum Imkerfest auf das Vereinsgelände im Wald zwischen Dudenhofen und Hanhofen eingeladen. Viele Menschen folgten trotz des schlechten Wetters der Werbung der Imker und besuchten das tolle Fest. Bei Lamm- und Schweinerollbraten, Steaks und Würsten sowie Handkäse mit Musik und Getränken erlebten die Besucher Natur pur. Die reichhaltige Tombola, bei der die Lose aus kleinen, mit Honig gefüllten Gläsern bestanden, erfreuten Alt und Jung. So hatten selbst die Nieten einen süßen Geschmack.

 
Speyer: Radeln für mehr Brustkrebs-Früherkennung - Vier Pink Ribbon Teams fahren insgesamt über 3.000 Kilometer durch Deutschland
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 23. September 2014 um 07:52 Uhr

Das Team 3 der Pink Ribbon Radtour hat am 20. September seine zweiwöchige Fahrt in Richtung Kassel vom Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer fortgesetzt. „Speyer ist eine wunderbare Stadt! Vor allem bei längeren Touren bietet sich Speyer geradezu an, einen Tag mit wenig Zeiten auf dem Rad und dafür vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten einzulegen“, freut sich Olaf Henze für Pink Ribbon Deutschland. Ziel der aufmerksamkeitsstarken Aktion ist es, die Botschaft der wichtigen Früherkennung bei Brustkrebs tief in die Bevölkerung zu tragen. Zudem ist Bewegung ein wichtiger Aspekt bei der eigenen gesundheitlichen Vorsorge.

 
Neustadt: Jubiläumskonzert "Zeitreise" der Pfälzer Weinkehlchen ein voller Erfolg
KULTUR - Kultur Regional
Dienstag, den 23. September 2014 um 06:45 Uhr

Das Konzert war angefüllt von vielen großen und kleinen Überraschungen, die  derZeitreisendender vergangenen 65 Jahren gekonnt und sehr anregend darstellten. Die Darbietungen mitwirkenden Chöre derKinder- und Jugendchor Pfälzer Weinkehlchen, die WWW's derWir waren Weinkehlchender, sowie Chor Ehemaliger Weinkehlchen war sehr gelungen. Auch mit Unterstützung der beiden Musiker Bernd Camin am Flügel und Daniel Fleischmann am Schlagzeug wurde das Konzert ein voller Erfolg. Die Begeisterung des Publikums und die einzigartige Stimmung im Saalbau waren zum Ende des Konzert allseits spürbar und ließen die Besucher erfüllt und zufrieden nach Hause gehen.

 
Explosion der Sinne: Speyerer Bauernmarkt lockt Menschenmassen – Buntes Großereignis dank 100 Beschickern (MIT VIELEN FOTOS)
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 22. September 2014 um 16:04 Uhr

Er ist einer der Höhepunkte des Jahres bei den Festen auf der Speyerer Maximilianstraße - der Bauernmarkt. Auch an diesem Wochenende machte er seinem Ruf als größtem und attraktivstem Bauernmarkt in Rheinland-Pfalz alle Ehre. Bertram Kalinke, einer der drei Inhaber der "Hofgemeinschaft Mechtersheim" und Bauernmarkt-Beschicker der ersten Stunde, kam am Samstag kaum zum Durchatmen, so groß war der Ansturm. Bei dem perfekten Spätsommerwetter schoben sich die Menschenmassen regelrecht durch die "Via Triumphalis", der Speyerer Prachtstraße zwischen Dom und Altpörtel.

ZU DEN FOTOS

 
Geist der Liebe treibende Kraft: Diakonissen-Stiftungskrankenhaus feierte zehn Jahre Fusion - Minister Schweitzer bringt Zusage über 18,4 Millionen Landeszuschuss für zweiten Erweiterungsbau-Abschnitt mit
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 21. September 2014 um 09:17 Uhr

"Die Fusion des Diakonissenkrankenhauses und des Stiftungskrankenhauses vor zehn Jahren war Vorbild für viele Fusionsprozesse in Rheinland-Pfalz", sagte Landes-Sozialminister in seinem Grußwort anlässlich eines Festaktes im Diakonissen-Mutterhaus, mit dem das Krankenhaus am Freitag zehn Jahre Fusion feierte. Die Fusion sei damals nicht aus einer Schwäche der der beiden Krankenhäuser geschehen sondern in weiser Voraussicht der handelnden Personen, die großes Format gezeigt hätten, dass sich die Krankenhauslandschaft verändern werde und man alleine nicht gewappnet genug sei, um auch dann bestehen zu können. Gemeinsam sei neue Stärke entwickelt worden, so der Minister der hinzufügte: "Wenn wir überall in Deutschland Speyer hätten, hätten wir einige Sorgen weniger."

 
Kommentar: "Da geht einem das Messer in der Tasche auf" – bei S-Bahn-Haltepunkt Süd droht ein "Speyer 21" – Noch ruhigen Wohngebieten droht Kriminalität und wildes Parken
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 19. September 2014 um 07:20 Uhr

Von Klaus Stein
Ja, Axel Wilke, das ist "starker Tobak" und ja, da kann einem als Bürger das "Messer im Sack aufgehen", wie sie es so trefflich formuliert haben. Starker Tobak ist aber auch, dass Sie dann doch der Sache einmal mehr zugestimmt haben, obwohl die Stadt statt, wie 2013 veranschlagt etwa eine Million jetzt zwei Millionen bezahlen soll für den meiner Meinung nach aus mehreren anderen Gründen unsinnigen S-Bahn Haltepunkt Süd. Da tröstet auch die lapidare Aussage des Oberbürgermeisters "die haben sich bei den Planungskosten etwas verhauen" nicht. Diese Verdoppelung des Speyerer Anteils innerhalb eines Jahres ist ja prozentual höher als die Kostensteigerung bei "Stuttgart 21" in ähnlichen Zeiträumen.

 
Speyer: Ziemliche Schweinerei - Umbekannte Täter zünden Strohballen-Deko auf Domplatz an
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 21. September 2014 um 07:55 Uhr

Viele Besucher des Speyerer Bauernmarktes dürften sich gewundert haben, woher der komische Geruch kam, der am Samstagvormittag über dem Domplatz lag, und was die Sauerei dort verursacht hatte. Die Erklärung ist, dass Unbekannte am frühen Samstagmorgen mehrere Strohballen angezündet hatten, die als Dekoration für den Bauernmarkt gedacht und vor dem Dom gelagert waren. Die Feuerwehr Speyer war mit vier Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort und löschte den Brand. Da sie dabei immer wieder von halbstarken angetrunkenen Jugendlichen gestört wurden, musste die Polizei vor Ort bleiben und für Ruhe sorgen.

 
Sozialminister Schweitzer informiert sich bei Deutscher Rentenversicherung Speyer über die Umsetzung des Rentenpaketes
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 19. September 2014 um 21:45 Uhr

Zu Gast bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) in Speyer war heute der rheinland-pfälzische Sozialminister Alexander Schweitzer. Der Minister informierte sich über die Umsetzung des Rentenpaketes, das seit 1. Juli mit der Mütterrente und der abschlagsfreien Rente ab 63 spürbare Leistungsverbesserungen gebracht hat. Thema war auch das umfangrei-che Investitionsprogramm der DRV in ihre Reha-Kliniken im Land. Eine Dankurkunde der Ministerpräsidentin überreichte Alexander Schweitzer DRV-Geschäftsführer Hartmut Hüfken zu dessen 40jährigem Dienstjubiläum.

 
Kampagne "Safety First!" vorgestellt: Frauenhaus Speyer informierte am Altpörtel über Kinderrechte
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 19. September 2014 um 21:34 Uhr

Anlässlich des Weltkindertags am Samstag informierte das Frauenhaus Speyer bereits am Freitag am Altpörtel über Kinderrechte. Den beiden Mitarbeiterinnen Andrea Hassmann und Arnica Schäfer war es ein besonderes Anliegen, auf das Recht auf Schutz vor Gewalt aufmerksam zu machen. In diesem Zusammenhang wurde die bundesweite Frauenhaus-Kampagne "Safety First!" vorgestellt: Unter diesem Motto plädieren Frauenhaus-Mitarbeiterinnen bundesweit dafür, bei Verhandlungen um das Sorgerecht der Bedrohungssituation von Mutter und Kinder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

 
Live-Interview: Moderatorin und Buchautorin Birgit Schrowange liebt es, finanziell auf eigenen Beinen zu stehen
KULTUR - Kultur Regional
Freitag, den 19. September 2014 um 09:48 Uhr

Ende der 80er Jahre war sie das Gesicht des ZDF. Heute steht Birgit Schrowange für Infotainment bei RTL. Sie moderiert schon seit fast 20 Jahren das wöchentliche Magazin „Extra“. Außerdem moderierte sie von 1995 bis 2004 das Lifestyle-Magazin „Life-die Lust zu leben“. Mit kurzer Unterbrechhung ist Birgit Schrowange seit vielen Jahren das Werbegesicht der Modekette „Adler“. Auch als Schlager-Expertin und Krimidarstellerin in „Ein Fall für zwei“, hat sie das Publikum kennengelernt. Für ihr soziales Engagement gegen Kinderarmut erhielt sie die Verdienstmedaille des Bundesverdienstkreuzes. Sie ist ehrenamtliche Patin der Deutschen Kinderkrebsnachsorge und der Stiftung für das chronisch kranke Kind in Tannheim. Die 56jährige ist auch unter die Buchautoren gegangen. Jetzt erschien ihre Biografie „Es darf gern ein bisschen mehr sein!“

 
Interessante Facetten ihres Heimatlandes gezeigt: Ruanda-Veranstaltung im Historischen Ratssaal Speyer
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 19. September 2014 um 21:32 Uhr

Zehn Partner-Schülerinnen und -Schüler aus Ruanda sind seit letzten Samstag in Speyer. Sie sind im Rahmen eines Schüleraustausches mit Jugendlichen des Gymnasiums am Kaiserdom gekommen, sie leben zwei Wochen mit den gastgebenden Familien. Am Mittwoch konnten sie im gut besuchten historischen Ratssaal viele interessante Facetten ihres Heimatlandes präsentieren. Sie zeigten traditionelle Tänze und begrüßten das interessierte Publikum mit einem Tanz mit abgeändertem Text "Muraho Speyer".

 
„Starker Tobak“: Speyerer Stadtrat stimmt mehrheitlich Planfeststellungsverfahren für S-Bahn Haltepunkt trotz Verdoppelung der Kosten für die Stadt zu – Entscheidung über Zukunft der Feuerwehr noch in diesem Jahr – Planerstellung für „Russenweiher“
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 19. September 2014 um 06:27 Uhr

"Der S-Bahn Haltepunkt in Speyer Süd schafft mehr Probleme als er löst." Mit dieser Meinung war Hanna Tochtermann-Bischof von der Speyerer Wählergruppe (SWG) bei der gestrigen Stadtratssitzung nicht alleine. Trotzdem stimmte die Mehrheit von CDU, Grünen und Bürgergemeinschaft (BGS) bei Enthaltung der SPD der Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens zu. Zuvor hatte es vor allem wegen der immens gestiegenen Kosten von etwa einer auf zwei Millionen Euro für die Stadt gegenüber der Veranschlagung im Jahr 2013 eine intensive Diskussion gegeben. Insgesamt sind die Kosten demnach von 3,47 auf 5,1 Millionen Euro gestiegen. "Die haben sich bei den Planungskosten etwas verhauen", so Oberbürgermeister Hansjörg Eger.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 82

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 141 Gäste online

FASNACHT

FASNACHT 2013/14