BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Etwa ab 1800 haben wir ziemlich Mist gemacht", sagt Jochem Meisberger vom Ifas-Institut. Auf einem Schaubild ...
Zum ersten Mal hat die Volksbank Kur- und Rheinpfalz die "Schallmauer" von drei Milliarden Euro Bilanzsumme mi...
Bistum und Stadt Speyer haben am 25. Januar einen Vertrag zur Nutzung des ehemaligen Altenheims in der Engelsgasse ges...
Rudersport: Peter Gärtner schafft 21 Siege in einer Saison
SPORT - Wassersport
Montag, den 04. Januar 2016 um 13:47 Uhr

In der Rennrudersaison 2015 gelang es Peter Gärtner erstmals nach 40 Jahren Sportpraxis als einem der wenigen Ruderer mehr als 20 Siegen in einer saison Saison zu erringen. Mit 21 Saisonsiegen 2015 gehört der siegreichste RGS-Ruderer nun auch zu diesem erlesenen Kreis. Besonders erfreulich war, dass bei 21 Saisonsiegen auch die Qualität nicht zu kurz kam. Neben dem Südwesttitel im Masters-Doppelvierer mit Lars Seibert, Martin Gärtner und Harald Schwager, gab es auch den World-Masters-Tiel im Mixed-Doppelvierer mit Ralf Burkhardt, Elke Müsel und Corinna Bachmann. 

 
Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten? Energieberater der Verbraucherzentrale kommt als Tippgeber nach Speyer
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Januar 2016 um 12:00 Uhr

Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort sowie vom Verhalten der Bewohner ab. Erfahrungswerte zeigen, dass der Heizenergieverbrauch eines nicht modernisierten Altbaus um bis zu fünf Mal größer sein kann als der eines neuen Energiesparhauses. Wie lässt sich nun der eigene Verbrauch bewerten? Einen ersten Anhaltspunkt liefert der so genannte Energieverbrauchskennwert. Diesen errechnet man, indem man den Brennstoffverbrauch im Jahr durch die beheizte Wohn- und Nutzfläche teilt. 

 
Verrückt nach Zirkus: Begeisternde Winteraufführung der Zirkusgruppe der Speyerer Schule im Ehrlich in voll besetzten Belissima-Zelt
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Januar 2016 um 11:16 Uhr

Anfeuerndes, lautes Rufen, Musiktöne und das Rücken von Kulissen  kündeten schon vor dem Zelt des Jugendzirkus "Bellissima" in der Butenschönstraße von den letzten Vorbereitungen zur diesjährigen Abschlussveranstaltung der Zirkusgruppe der Schule im Ehrlich. Auch so kann man sich gut vom Lampenfieber befreien, und davon gab es bestimmt reichlich bei den jungen Akteuren, die zwei Tage vor Heiligabend die Zuschauer wieder in einem voll besetzten Haus mit artistischen und akrobatischen Kunststücken, Tanz- und Wrestling-Einlagen sowie Einradfahren und Jonglieren beeindruckten.

 
Jahresabschluss im Speyerer Dom: Bischof Wiesemann zelebriert Pontifikalamt
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 02. Januar 2016 um 18:15 Uhr

Mit Vertrauen auf Gott, Jesus und Maria ins neue Jahr: Diesem Gedanken folgte das Pontifikalamt zum Jahresschluss. Der besinnliche Gottesdienst am Silvester-Nachmittag, den Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am Hochaltar zelebrierte, zog wieder hunderte Gläubige in den Speyerer Dom, dessen Sitzplätze nicht ausreichten. Der Bischof stellte Maria, Gottesmutter und Patronin des Doms, in den Mittelpunkt. "Wir haben sehr viel erlebt auf der weltweiten Bühne", sagte der Bischof zum aufwühlenden Jahr 2015 und fügte bei der Begrüßung hinzu: "Gott ist das Leben, die Kraft des Lebens." Der Herr gehe die Wege gemeinsam mit den Menschen, betonte Wiesemann, "er trägt uns ins kommende Jahr. Wir bitten um sein Erbarmen."

 
Schifferstadt: Gegen Baum gerast - 68-jährige Frau aus Speyer tödlich verunglückt
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Samstag, den 02. Januar 2016 um 18:07 Uhr

Am Samstag, 2. Januar, gegen 13:30 Uhr, ereignete sich in Schifferstadt in der Dudenhofener Straße ein tödlicher Verkehrsunfall. Eine 68-jährige Frau aus Speyer fuhr mit ihrem Skoda Fabia auf der Dudenhofener Straße aus Schifferstadt kommend in Richtung Speyer. In Höhe des Parkplatzes am Dudenhofer Weiher, auf der dortigen Geraden, kam die Frau, aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr parallel zur Fahrbahn weiter. Nach 196 Metern Fahrt neben der Fahrbahn prallte das Auto frontal gegen einen Baum.

 
Hirschfütterung in Schwangau: Naturschauspiel von magischer Dimension – Touristenattraktion im Schatten der Königsschlösser
URLAUB UND FREIZEIT - Freizeit
Donnerstag, den 31. Dezember 2015 um 15:41 Uhr

Von Klaus Stein
Es ist ein beeindruckendes Spektakel, das den Besuchern der Wildfütterung am Bannwandsee im zu Schwangau gehörenden Weiler "Brunnen" ab 25. Dezember geboten wird. Täglich um pünktlich 15 Uhr öffnet sich das Tor für Besucher zu einer Anlage der Jäger, von wo aus man die Fütterung beobachten kann. Auch in diesem Jahr hatten sich mehrere Hundert Menschen teils zu Fuß, teils mit Kutschen, auf den Weg gemacht, das Schauspiel der Schwangauer Hirschfütterung anzuschauen, das zu einer Touristenattraktion im Ostallgäu am Fuße der Königs-Märchenschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau geworden ist.

 
Speyerer Nachtwächter Otmar Geiger übergibt traditionelle Jahresspende - 3.010 Euro gehen 2015 an verschiedene Einrichtungen
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 31. Dezember 2015 um 13:10 Uhr

Alle Jahre wieder nutzt der Nachtwächter von Speyer, Otmar Geiger, seinen letzten öffentlichen Rundgang im Jahreslauf auch dafür, um seine traditionelle Nachtwächter-Spende an verschiedene soziale und karitative Einrichtungen und Projekte zu übergeben. Bereits zum 13. Mal fand nun am Dienstagabend am Brezelbrunnen auf dem Königsplatz die symbolische Spendenübergabe statt. Der "wohlleibliche Herre Nachtrath” Otmar Geiger zeigte sich darüber erfreut, dass auch in diesem Jahr wieder ein "ordentlicher" Spendenbetrag zusammengekommen sei. "Dies ist aber nur dank der Unterstützung all der Menschen möglich, die 2015 an den Nachtwächterrundgängen in Speyer teilgenommen haben”, gab er den Beifall der bereits auf den Rundgang "zwischen den Jahren" wartenden Besucher aus der ganzen badisch-pfälzischen Region zurück.

 
Speyer: Verkehrsregelungen am 6. Januar
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Donnerstag, den 31. Dezember 2015 um 12:13 Uhr

Der Feiertag "Heilige Drei Könige" lockt am 6. Januar alljährlich viele Besucher aus dem benachbarten Baden-Württemberg zu einem Einkaufsbummel nach Speyer. Erfahrungsgemäß ist auch in diesem Jahr mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Polizei und Stadtverwaltung versuchen, diese durch gezielten Personaleinsatz so gering wie möglich zu halten. Dabei können Wartezeiten bei der Abfahrt auf Grund überbelasteter Straßenzüge nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Polizei und Stadtverwaltung bitten daher die An- und Abreise möglichst mit dem öffentlichen Personennahverkehr zu planen.

 
Speyer: Schuppen und zwei Autos in Wormser Straße ausgebrannt - Hoher Sachschaden
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 28. Dezember 2015 um 15:51 Uhr

Am Montag, 28. Dezember, rückte nachts um 2:44 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Speyer - alarmiert durch die Polizei - aus zu einem Einsatz in der Wormster Straße. Dort standen ein Schuppen und zwei Autos in einem Hof in Flammen. Kurz nach Ankunft der Feuerwehr sind im Schuppen zwei Gasflaschen explodiert. Das Feuer war nach Löscharbeiten mit Wasser und Schaum schnell unter Kontrolle und um 3:14 Uhr gelöscht. Der Schuppen sowie die beiden Fahrzeuge brannten völlig aus. Der Sachschaden beträgt zirka 100.000 Euro. Menschen kamen nicht zu Schaden.

 
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Speyer ab 1. April Nebenbetriebsstätte von Germersheim – Hausbesuche von französischer Grenze bis in die Domstadt nur noch von Germersheim aus
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 28. Dezember 2015 um 15:33 Uhr

Von einer "Optimierung bestehender Strukturen" vom Heben der "Wirtschaftlichkeitsreserve" schreibt die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz über die Angliederung der Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) Speyer an die in Germersheim einen Tag vor Heiligabend in einem Brief an die Ärzte im Bereich Speyer und Germersheim. Nach dem Beschluss der KV wird ab dem 1. April der Standort Speyer nur noch als "Nebenbetriebsstätte" der BDZ Germersheim geführt werden.  Begründet wird dieser Schritt mit "der räumlichen Nähe" Speyers zu Germersheim.

 
"Freiheit kann nur durch Freiheit bewahrt werden": Terroranschläge in Paris und die weltweit 60 Millionen Flüchtlinge Themen in Weihnachtspredigt von Bischof Wiesemann
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 27. Dezember 2015 um 18:40 Uhr

Zahlreiche Gläubige besuchten die Weihnachtsgottesdienste im Bistum Speyer. Beim Pontifikalamt am ersten Weihnachtsfeiertag rief Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Gläubigen dazu auf, sich nicht von der Angst bestimmen zu lassen, sondern "Tag für Tag die Liebe zu wagen". Dabei bezog er sich auch auf die Terroranschläge in Paris: "Sie zielten in den offenen, freiheitlichen Kern unserer Lebenswelt und wollten uns bewusst dort verunsichern, erschüttern, verletzen, wo unser Lebensnerv, unsere demokratischen Werte liegen." Er lenkte den Blick zugleich auf die mehr als 60 Millionen Menschen, die weltweit auf der Flucht sind.

 
Weihnachtsgeschäft zieht an: Einzelhandelsverband Mittelrhein-Rheinhessen-Pfalz sieht "gemischte Gefühlslage" bei Umsatzerwartungen
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Mittwoch, den 23. Dezember 2015 um 08:53 Uhr

Am 4. Adventssamstag konnte der Einzelhandel in Rheinland-Pfalz eine stärkere Nachfrage als am 3. Adventssamstag verzeichnen. Das meldet der Einzelhandelsverband Mittelrhein-Rheinhessen-Pfalz. Sowohl Kundenfrequenz als auch Umsätze haben vom 3. Adventssamstag auf den 4. Adventssamstag 2015 zugelegt. Im Vergleich zum Vorjahr besteht jedoch eine gemischte Gefühlslage. 48 Prozent der Befragten sind mit dem bisherigen Weihnachtsgeschäft zufrieden bis sehr zufrieden, 52 Prozent sind mit dem Weihnachtsgeschäft unzufrieden.

 
Auf dem Weg ins Jubiläumsjahr: Bezirkstag Pfalz verabschiedet Haushalt für das Jahr 2016
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Mittwoch, den 23. Dezember 2015 um 08:28 Uhr

In seiner Sitzung auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße hat der Bezirkstag Pfalz den Haushalt 2016 für die Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz einstimmig bei einer Enthaltung verabschiedet. Die Arbeit des Bezirksverbands Pfalz und seiner Einrichtungen sei von großer Bedeutung für die Region, erläuterte Wieder in seiner Haushaltsrede. Allerdings ergänzte er im Hinblick auf das anstehende Jubiläum nalässlich des 200-jährigen Bestehens  des Bezirkstags Pfalz: "Verdienste in der Vergangenheit sind nichts, worauf man sich ausruhen darf. Wir möchten das Jubiläum auch feiern, um aufbauend auf den Erfahrungen zu untersuchen, was sich bewährt hat und was zu tun ist, um zukunftsfähig zu bleiben".

 
"Die Kommunalpolitik muss klare Vorgaben an die Verwaltung machen" - Beigeordnete Stefanie Seiler will sich nicht auf Klischees reduzieren lassen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 22. Dezember 2015 um 19:22 Uhr

Von Rolf Dammel
Sie sitzt an einem kleinen roten Schreibtisch, hergerichtet von der "Malerwekrstatt" der Erlichschule", nicht an einem protzigen Designermöbel. Sie steht mehr im Fokus der Öffentlichkeit, nimmt bei Ratssitzungen den Platz neben Oberbürgermeister Eger ein und wird für die kommenden acht Jahre stärker an ihren Worten und Taten gemessen werden als bisher. Die Rede ist von Stefanie Seiler, die auf beinahe 100 Tage in der Position einer hauptamtlichen Beigeordneten zurückblickt. Natürlich ist mit ihrem Einzug im Rathaus jede Menge Mehrarbeit und Belastung verbunden. Das bedeutet für sie auch, sich im neuen Umfeld zurechtzufinden und sich zu verinnerlichen. Was hat sich im Zeitraum dieser ersten 100 Tage für sie geändert, wie hat sie es persönlich erfahren, und welche Ziele hat sich Stefanie Seiler gesetzt? In einem Gespräch mit dem Durchblick gab die Beigeordnete Einblicke in ihren neuen Aufgabenbereich als Dezernentin für Sicherheit, Ordnung, Verkehr und Umwelt.

 
Karate: Lousia Winstel holt Gold bei Europameisterschaft in Kata Jugend weiblich und Mannschaft
SPORT - Sonstige Sportarten
Dienstag, den 22. Dezember 2015 um 21:23 Uhr

Lousia Winstel vom 1. Shotokan-Karateverein Speyer bleibt auf der internationalen Bühne erfolgreich. Nach ihrer Teilnahme an den WKF-Weltmeisterschaften in Jakarata zog es sie nun nach England zur Europameisterschaft der European Shotokan Karate-Do Association (ESKA). Hier konnte sie wieder voll durchstarten: 1. Platz Kata Jugend weiblich, 1. Platz Kata Mannschaft. 631 Starter aus 21 Nationen fanden sich im herbstlichen Crawley in England ein. Die ESKA ist ein Verband, der sich gegründet hat, um das traditionelle Shotokan Karate zu fördern und in den Vordergrund zu stellen.

 
Haßloch: Traditionelle Sport-Weihnachts-Show der TSG begeistert
HAßLOCH - Haßloch Aktuell
Dienstag, den 22. Dezember 2015 um 19:14 Uhr

Vor  einem vollbesetzten Hause zelebrierte die TSG-Turnabteilung ihre jährliche traditionelle Sport-Weihnachts-Show unter dem Motto "Olympia beginnt in Haßloch". Mit dem Einmarsch der Nationen, sprich Turngruppen, stieg die Spannung. Einen gewis-sen Hauch olympische Atmosphäre brachte Olympia-Organisator Arno Scheurer von München 1972 nach Haßloch als Ehrengast mit. Weiter begrüßte Abteilungsleiter und 2. Vorsitzender Gerhard Liedy  den Beigeordneter Ralf Trösch, die Schulleiterin der GS Schillerschule Gila Serr und weitere Ehrengäste sowie ehemalige Übungsleiter und Spitzenathleten, wie den mehrmaligen Deutschen Meister im Gerätturnen Reinhard Ritter.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 81

 

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 283 Gäste online