BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Speyerer Frühlingsmesse beginnt - trotz des anstehenden Osterfestes - wieder zu ihrer traditionellen Öffnungszeit am...
Zwei prominente Sportler aus dem Fußball sind Botschafter für die Special Olympics Landesspiele, die vom 8. bis 10. Juni...
Ab Freitag, 27. März 2015, bringt die Neptun wieder Fahrgäste über den Rhein. Die Fähre verbindet die Gemeinde Oberhause...
Geißel unserer schnelllebigen Zeit: Bei Woche der seelischen Gesundheit psychische Probleme am Arbeitsplatz im Fokus - Fachtagung in Speyer
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 02. März 2015 um 21:29 Uhr

Es ist eine Geißel unserer schnelllebigen Zeit: Erschöpft und ausgebrannt. Immer häufiger fehlen Arbeitnehmer wegen psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz. Der Schaden ist erheblich. Nicht nur für die Gesundheit und die Lebensqualität der Betroffenen. Auch für die Unternehmen und die Volkswirtschaft. Laut einer Erhebung des Statischen Bundessamtes gingen im Jahr 2012 alleine 59,5 Millionen Fehltage auf das Konto psychischer Erkrankungen wie Depressionen und Burnout. Der Anteil der Menschen, die aufgrund seelischer Leiden frühzeitig in Rente gehen, ist im Verlauf der  letzten 20 Jahre von 15,4 auf 42 Prozent angestiegen.

 
Regional und verführerisch: Bauernmärkte in der Pfalz
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Montag, den 02. März 2015 um 17:13 Uhr

Pünktlich zum Start in die Freiluft-Saison ist jetzt die neue Broschüre "Die Pfalz. Bauernmärkte 2015" erschienen. Die 8-seitige Broschüre des Pfalz.Touristik e.V. enthält Informationen zu über 30 Bauernmärkten in allen Pfälzer Regionen. Nur wenige Landstriche in Deutschland sind so vom Klima begünstigt wie die Pfalz. Hier reifen Feigen, Kiwis, Mandeln und Maronen und natürlich feinste Weine. Außerdem wird die Pfälzer Rheinebene nicht ohne Grund der "Gemüsegarten Deutschlands" genannt. Kein Wunder also, dass sich in der Pfalz eine Vielzahl an Bauernmärkten findet, wo Einheimische und Gäste die Fülle der Pfälzer Bodenschätze genießen können.

 
Sparkasse Vorderpfalz: Startschuss für den Deutschen Bürgerpreis
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 02. März 2015 um 16:01 Uhr

Zum dreizehnten Mal schreibt die Initiative "für mich. für uns. für alle." Deutschlands größten Ehrenamtspreis aus. "Der Deutsche Bürgerpreis 2015 würdigt Personen, Projekte und Unternehmer, die mit ihrem Engagement dazu beitragen kulturelle Werte zu stärken", erklärt Dr. Rüdiger Linnebank, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vorderpfalz. Wettbewerbsunterlagen zum Download sowie die Möglichkeit zur Onlinebewerbung gibt es im Internet unter www.deutscher-buergerpreis.de. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2015.

 
Stephan Tschepella ist neuer Leiter des Bischöflichen Bauamtes - Nachfolger von Gustav Appeltauer
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 02. März 2015 um 15:34 Uhr

Das Bischöfliche Bauamt hat zum 1. März einen neuen Leiter bekommen: Stephan Tschepella tritt die Nachfolge von Gustav Appeltauer an, der die Altersgrenze erreicht hat und in den Ruhestand geht. Im Rahmen einer kleinen Feier begrüßte Domkapitular Peter Schappert, Leiter der Hauptabteilung Finanzen und Immobilien, heute offiziell den neuen Baumamtsleiter und stellte ihn den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung vor. Dem bisherigen Diözesanbaudirektor i.K. Gustav Appeltauer dankte Schappert dafür, dass er noch bis zu seiner Verabschiedung Ende März für die Einführung seines Nachfolgers zur Verfügung steht.

 
Chinesisches Neujahrsfest in Speyer: China und Deutschland rücken zusammen - Generalkonsul und OB Eger loben Kulturaustausch
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 01. März 2015 um 23:12 Uhr

Ein wenig Lampenfieber hatten Dr. Elisabeth Rossato und Helmut Bauer, die beiden Vorsitzenden der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Speyer (GDCF) schon, ehe das von dem Verein auch in diesem Jahr organisierte Chinesische Neujahrsfest am Samstagabend im sehr gut besuchten Alten Stadtsaal seinen Anfang nehmen konnte. Letztendlich klappte alles wie am Schnürchen und trotz der "Speyerer "Verspätung" um neun Tage ( Beginn der Feierlichkeiten in China ist der 19.02.) konnte die GDFC den zweiten Beitrag der sechsteiligen Veranstaltungsreihe "Deutsch-Chinesische Kulturtage" als großen Erfolg verbuchen.

 
BDS-Wirtschaftsmesse "WIR" Plattform für regionalen Handel und Gewerbe - Liliana Gatterer: BDS ist der Stadt Speyer weniger wert als Maximilian-Leistungsgemeinschaft
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 28. Februar 2015 um 08:28 Uhr

Die Messe "Wirtschaft – Information – Regional" (WIR), die der Bund der Selbständigen (BDS) Römerberg-Speyer veranstaltet, ist so gut wie ausgebucht, erklärte BDS-Vorsitzende Liliana Gatterer gegenüber speyer-aktuell. Zirka vierzig Aussteller werden am Samstag und Sonntag, 21. und 22. März, in Hangar 10 des Technik Museums Speyer die Bandbreite regionaler Wirtschaftskraft demonstrieren. Von A wie Auto bis Z wie Zimmermann ist eine Vielzahl an Branchen vertreten.

 
Überleben in Zeiten des Klimawandels: Misereor-Gast berichtet über Situation auf den Philippinen
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:33 Uhr

"Ich glaube, dass der Klimawandel noch zu stoppen ist. Diesen Kampf dürfen wir nicht aufgeben, weil wir sonst niemals sehen können, ob wir eine Chance gehabt hätten." Davon ist Damaso Vertido überzeugt. Und der Entwicklungsexperte von den Philippinen hat eine Botschaft: "Es ist wichtig und es lohnt sich, auf allen Ebenen und überall – auch mit kleinen Beiträgen – sich dem Klimawandel und seinen Folgen zu stellen. Der Klimawandel kennt keine Grenzen, und unterschiedliche Perspektiven aus Nord und Süd sind notwendig, wenn wir ihm wirkungsvoll entgegenwirken wollen." Der Direktor der Mindanao Land Foundation ("MinLand") erläuterte am Freitag (27. Februar) vor Journalisten in Speyer die Situation der Menschen auf den Philippinen, insbesondere auf der Insel Mindanao im Süden des Landes.

 
Onleihe Rheinland-Pfalz: Halbjahresbilanz im LBZ
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:38 Uhr

Seit September 2014 nehmen die Bibliotheken des Landesbibliothekszentrums am Onleihe-Verbund Rheinland-Pfalz teil. Kunden der Landesbibliotheken in Koblenz und Speyer sowie der Bibliotheca Bipontina in Zweibrücken können rund um die Uhr auf ein Angebot von über 30.000 E-Books, E-Zeitschriften und anderen E-Medien zugreifen. Das Angebot ist unter der Adresse www.onleihe-rlp.de zu finden.

 
"Wein am Dom": Speyerer Wein-Hopping - Gastronomen bieten kulinarischen Rahmen
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:31 Uhr

Wenn am 18. und 19. April mehr als 800 Pfälzer Weine zur Messe "Wein am Dom. Das Weinforum der Pfalz" nach Speyer locken, sorgt die Speyerer Gastronomieszene bereits ab Freitag, 17. April für den passenden kulinarischen Rahmen. Für alle, die nicht bis Samstag warten möchten, gibt es bereits am Freitag mit dem  "Speyerer Wein-Hopping" eine erste Gelegenheit, sich ein Bild der Pfälzer Weine zu verschaffen, wenn fünf Gastronomen, ein Galerist und zwölf Winzer Sie durch einen kulinarischen Abend führen.

 
Neustadt macht mit bei Projekt "Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz" - Stadtrat beschließt Konzept zur kommunalen Wirtschaftsförderung
NEUSTADT - Neustadt Aktuell
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:26 Uhr

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße wird auf Beschluss des Stadtrats an dem Projekt "Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz" teilnehmen. Basis ist ein Kooperationsvertrag mit dem Land, die Mindestlaufzeit beträgt zwei Jahre. Inhaber der Karte erhalten zwei Karten zum Preis von einer Karte für Veranstaltungen der Reihe "Kurpfalzkonzerte", 20 Prozent Ermäßigung auf die Jahresgebühr der Stadtbücherei, 50 Prozent Ermäßigung auf den Einzeleintrittspreis ins Stadionbad, können kostenlos an den standardmäßig stattfindenden Stadtführungen der Tourist-Info teilnehmen (nach Voranmeldung) und erhalten eine Ehrenkarte für den Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters.

 
Automatische Defibrillatoren: Standorte in Neustadt
NEUSTADT - Neustadt Aktuell
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:20 Uhr

In Neustadt an der Weinstraße stehen in verschiedensten Einrichtungen automatische Defibrillatoren, die speziell für die Anwendung durch Laien-Ersthelfer konzipiert sind, zur Verfügung. In 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein so genanntes Kammerflimmern (eine besonders schwere Herzrhythmusstörung, bei der die Pumpaktivität des Herzens zum Stillstand kommt) vor. Der rasche Einsatz eines AED (automatisierten externen Defibrillators) kann dieses Kammerflimmern beenden und somit Leben retten. Unabhängig vom Einsatz eines AED ist die wichtigste und entscheidende Maßnahme bei Atem- und Herzstillstand die sofortige Durchführung der Herzdruckmassage.

 
Speyerer Feuerwehrstatistik 2014: 436 Einsätze – weniger Brände im Vergleich zum Vorjahr -Sechs Tote nach Türöffnungen in Wohnungen gefunden
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 26. Februar 2015 um 22:13 Uhr

Auf die Speyerer Feuerwehr ist wie immer Verlass. Die Anzahl der Einsätze im vergangenen Jahr entspricht in etwa der Zahl von 2013, als die Wehr 438 Mal ausrücken musste. Diese Zahlen übermittelten Hubert Kling, seines Zeichens Sachgebietsleiter Feuerwehr/Katastrophenschutz und Wehrleiter Michael Hopp von der Freiwilligen Feuerwehr Speyer  am Donnerstagmorgen bei der Vorstellung der Feuerwehrstatistik 2014 im Dienstzimmer von Beigeordnetem Frank Scheid.

 
Arbeitsmarkt in Speyer: In Februar leichter Rückgang bei den Erwerbslosen - geringe saisonale Einflüsse
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 26. Februar 2015 um 12:54 Uhr

Im  Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer sank die Arbeitslosigkeit im Februar 2015 um 35 Männer und Frauen. Die Gesamtzahl beläuft sich somit auf 2.753 Personen, 58 weniger als im letzten Jahr. Beim Jobcenter, im Rechtskreis des Sozialgesetzbuches II, waren 1.793 Arbeitslose registriert. Im Rechtskreis des Sozialgesetzbuches III, also bei der Agentur für Arbeit, waren im Februar 960 Personen gemeldet.

 
Ludwigshafen: Dritte Elektromobilitäts-Veranstaltung im TechnologieZentrum
VORDERPFALZ - Ludwigshafen
Montag, den 23. Februar 2015 um 21:23 Uhr

Das Regionalbüro Vorderpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt am 4. März 2015 um 18:00 Uhr im TechnologieZentrum Ludwigshafen (Donnersbergweg 1) zur dritten Elektromobilitäts-Veranstaltung ein. Hintergrund ist das erklärte Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million zugelassene Elektroautos zur Etablierung der Elektromobilität in Deutschland zu erreichen. Für das Gebiet des Regionalbüros Vorderpfalz würde dies bedeuten, dass im Verhältnis zur Bevölkerungsanzahl rund 5.000 Elektroautos bis 2020 zugelassen sein müssten.

 
Schifferstadt: Tödlicher Verkehrsunfall
VORDERPFALZ - Schifferstadt
Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20:45 Uhr

 Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 23.02.2015, um 10.52 Uhr, auf der Landstraße 532 in der Gemarkung Schifferstadt. Dabei wurde ein 62-jähriger Kleinbusfahrer tödlich verletzt, drei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen. Der Kleinbus, der mit drei Männern besetzt war, kollidierte kurz nach der Anschlussstelle Limburgerhof/Schifferstadt aus bislang ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden LKW.

 
CarSharing entlastet Städte vom Autoverkehr - Regionaler CarSharing-Anbieter stadtmobil trägt zum Klimaschutz bei
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Montag, den 23. Februar 2015 um 17:41 Uhr

"stadtmobil CarSharing" ersetzt in der Rhein-Neckar-Region mehr als 3.200 private und Dienstfahrzeuge. Das entspricht rund zehn Mal der Größe des Parkhauses am Mannheimer Busbahnhof – es fasst 326 Autos. Das Ziel des regionalen CarSharing-Anbieters: Privaten Autobesitz verringern und die Städte der Region vom Autoverkehr entlasten. Dass dies gelingt, zeigen zahlreiche Studien der letzten Jahre. Eine Befragung von CarSharing-Neukunden des Jahres 2011 durch den Bundesverband CarSharing zeigt beispielsweise: Stationsgebundene CarSharing-Angebote veranlassen Autofahrer, sich vom eigenen Auto zu trennen.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 83

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 138 Gäste online