BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Gut 160 Kids und ihre Betreuer fanden sich zu einem Flashmob im Judomax ein – einer "spontanen" Tanzakti...
Von Dr. Alexander Amberg Ja, da haben wir die Sauerei. Das Grundwasser in Speyer-West ist großflächig verseucht (der DU...
Die Firma TE Connectivity(TE) sei gerne bereit, die Sanierungsmaßnahmen im nördlichen Bereich des ehemaligen Siemens Gel...
Weiter große Bedeutung des Produzierenden Gewerbes - Bruttowertschöpfung in der Pfalz gestiegen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Freitag, den 22. August 2014 um 15:00 Uhr


Die Bruttowertschöpfung in der Pfalz ist zwischen 2011 und 2012 um +2,0 Prozent auf 37.717 Millionen Euro angewachsen. Dies zeigen Berechnungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz auf Basis der neuesten Daten des Statistischen Landesamtes. Im gleichen Zeitraum stieg die Bruttowertschöpfung in Rheinland-Pfalz um +2,7 Prozent auf 106.416 Millionen Euro und deutschlandweit um +2,2 Prozent auf 2.387 Milliarden Euro. Die Bruttowertschöpfung umfasst den Wert aller in einem abgegrenzten Wirtschaftsgebiet produzierten Waren und Dienstleistungen abzüglich der bei der Herstellung verbrauchten Güter.

 
Sparkasse baut Förderung des Sportabzeichens aus - Fitness von Kindern und Jugendlichen mit fünf Euro pro abgelegtem Sportabzeichen zur Anschaffung von Sportgeräten belohnt
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Freitag, den 22. August 2014 um 14:58 Uhr

Die Zeichen stehen auf Fitness bei der Sparkasse Vorderpfalz: Um sportliche Betätigung bei Kindern und Jugendlichen in der Region zu fördern, hat die Sparkasse ihre seit 2011in Ludwigshafen und Schifferstadt  laufende Sportabzeichenaktion  auf das gesamte Geschäftsgebiet ausgeweitet. Alle Schüler und Sportvereinsmitglieder bis zum achtzehnten Lebensjahr, die im laufenden Jahr  ihr Sportabzeichen in Ludwigshafen, Speyer, Schifferstadt oder dem Rhein-Pfalz-Kreis ablegen, werden von der Sparkasse mit fünf Euro belohnt. Diese fließen dann deren Vereinen oder Schulen zu, die das Geld zur Anschaffung von Sportgeräten nutzen.

 
Bemerkenswerte Epoche: Mittelalter trifft Antike bei Winelandgames in Kirrweiler
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Montag, den 18. August 2014 um 20:20 Uhr

Das Mittelalter ist eine bemerkenswerte Epoche, die heute noch immer viele Menschen fasziniert – dies lässt sich jährlich an den Besucherscharen während der Winelandgames erkennen. Das diesjährige Spektakel vom 05. bis 07. September wird darüber hinaus für neue, aufregende Eindrücke sorgen: „Zukünftig werden die Winelandgames nicht nur mittelalterliche Geschichte zeigen. Von nun an wird jedes Jahr eine andere Epoche im Einklang mit dem Mittelalter präsentiert“, so Marktvogt Iris Geyer. Die neunten Winelandgames finden deshalb unter dem Motto „Mittelalter trifft Antike“ statt. Neben dem mittelalterlichen Treiben steht auf dem Markt das Leben im Altertum im Vordergrund.

 
Einkaufs- und Freizeiterlebnis: Deutsch-französischer Biosphären-Bauernmarkt in Reichshoffen - Qualitätsprodukte aus Pfälzerwald und Nordvogesen
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Montag, den 18. August 2014 um 19:30 Uhr

In das Marktgeschehen mit seinen vielfältigen Düften eintauchen, Käse mit original französischem Baguette bei einem Glas Wein verspeisen und das "savoir vivre" im elsässischen Reichshoffen genießen – das und vieles mehr erwartet die Besucher des deutsch-französischen Biosphären-Bauernmarkts am Sonntag, 7. September, von 10 bis 17 Uhr. Der Ort mit seiner Altstadt am Eingang des Naturparks Nordvogesen bildet den stimmungsvollen Rahmen, der Lust auf einen grenzüberschreitenden Einkaufsbummel macht.

 
Staatsanwaltschaft klagt Schatzgräber wegen Unterschlagung an: Antike Gegenstände in Rülzheimer Wald gefunden und behalten
VORDERPFALZ - VORDERPFALZ-RUNDBLICK
Freitag, den 15. August 2014 um 08:26 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal hat gegen einen 23jährigen Mann Anklage beim Amtsgericht Speyer (Schöffengericht) wegen Verdachts der Unterschlagung (§ 246 Abs. 1 Strafgesetzbuch) erhoben. Dem Angeschuldigten wird zur Last gelegt, am 09. Mai 2013 in einem Waldstück bei Rülzheim mittels eines Metalldetektors zahlreiche antike Gegenstände, welche aus der Mitte des 5. Jahrhunderts nach Christus stammen, ausgegraben und sich zugeeignet zu haben.

 
Zum Beginn des Ausbildungsjahres: SGD Süd weist auf Bedeutung des Jugendarbeitsschutzes hin
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Donnerstag, den 14. August 2014 um 20:19 Uhr

 Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) steht zum Start des Ausbildungsjahres Ausbildungsbetrieben und Jugendlichen in allen Fragen des Jugendarbeitsschutzes beratend zur Seite.  Alle unter 18 Jahren stehen unter besonderem Schutz des Gesetzes – Fachleute der SGD Süd und ihre Gewerbeärzte wollen gemeinsam mit den Ausbildungsbetrieben an einem Strang ziehen, um die Jugendlichen vor möglichen Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen.

 
Älteste deutsche Winzergenossenschaft gewinnt "Leistungstest Winzergenossenschaften 2014"
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Dienstag, den 12. August 2014 um 12:09 Uhr

Seit mehr als fünfzehn Jahren führt die Redaktion der vom Neustadter Meiniger-Verlag herausgegebenen Fachzeitschrift "WEINWIRTSCHAFT" den "Leistungswettbewerb für Winzer- und Weingärtnergenossenschaften" durch. Die genossenschaftlichen Unternehmen aus Deutschland, Italien und Frankreich können dazu aus ihrem Sortiment die repräsentativsten Weine einreichen und sich dem qualitativen Wettbewerb stellen. Rund 70 Prozent der etwas mehr  als 100 deutschen Winzergenossenschaften, die über eine eigene Kellerwirtschaft verfügen und ihre Weine in eigener Regie vermarkten, haben sich 2014 wieder am Leistungstest beteiligt. Das Ergebnis des Wettbewerbs liefert ein repräsentatives Bild des Leistungsstandes der deutschen Winzergenossenschaften.

 
Lammwochen und Lammfest rund um den Donnersberg - Kulinarische und informative Angebote für den Genießer
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Dienstag, den 12. August 2014 um 11:56 Uhr

Variationen vom Donnersberger Lamm stehen vom 12. bis 28. September auf der Speisekarte von sieben Restaurants im Donnersbergkreis und bieten "Qualität aus der Region – Genuss für die Region". Im Rahmen der Lammwoche findet am Sonntag, 7. September, von 11 bis 16 Uhr das Donnersberger Lammfest auf dem Gelände des Hofguts Neumühle in Münchweiler  an der Alsenz statt (Eintritt frei). Herzstück der Veranstaltung stellt eine Schlemmermeile mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten vom Lamm dar, die die Spitzenköche der teilnehmenden Gastronomiebetriebe zubereiten. Ein attraktives Rahmenprogramm sorgt für Information und Unterhaltung rund ums Schaf für große und kleine Besucher. So gibt es eine Filzwerkstatt für Kinder, Spinndemonstrationen, Marktstände mit Produkten vom Schaf, einen Schätzwettbewerb und einiges mehr.

 
Mehr Vereinbarkeit von Karriere und Familie: BASF startet Mentoring-Programm für Nachwuchsführungskräfte mit aktiver Familienrolle
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 12. August 2014 um 11:47 Uhr

"Karriere plus" heißt das neue Mentoring-Programm der BASF für angehende Führungskräfte. Im Rahmen des anderthalbjährigen Pilotprojekts sollen Mentees und Mentoren gemeinsam ausloten, wie sich eine aktive Familienrolle mit einer künftigen Führungsaufgabe vereinbaren lässt. Mentees sind 14 Frauen und drei Männer, die eine Führungsposition in der BASF anstreben und gleichzeitig Familienverantwortung übernommen haben. Mentorinnen und Mentoren sind erfahrene Führungskräfte, die bereit sind, gemeinsam mit ihren Mentees neue Lösungsansätze zu entwickeln.

 
Arbeitsagentur informiert: Berufsausbildungsbeihilfe – damit die Ausbildung nicht am Geld scheitert
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 12. August 2014 um 10:27 Uhr

Viele Jugendliche beginnen in wenigen Wochen mit der Ausbildung in einem Betrieb. Oftmals bedeutet der Berufseinstieg, ob gewollt oder der Lage auf dem Ausbildungsmarkt geschuldet, auch den Sprung aus dem Elternhaus hinein in eine eigene Wohnung. So sehr sich die Jugendlichen über die neue Freiheit freuen, sie stellen schnell fest, dass sie ihren Preis hat. Wer den Lebensunterhalt, Wohn- und Fahrkosten, Arbeitskleidung und Lernmittel allein mit einer Ausbildungsvergütung bestreiten muss, stößt schnell an finanzielle Grenzen. In dieser Situation kann die Berufsausbildungsbeihilfe der Agentur für Arbeit eine wichtige Unterstützung sein. Darauf hat jetzt die Agentur für Arbeit in Ludwigshafen hingewiesen.

 
Verwaltungsgericht Neustadt urteilt: Mit 1,73 Promille auf dem Fahrrad unterwegs - Fahrerlaubnisentzug und Radfahrverbot rechtmäßig
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SPOT
Dienstag, den 12. August 2014 um 10:18 Uhr

Wer auf einem Fahrrad mit einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 1,73 Promille unterwegs ist und anschließend das von ihm geforderte medizinisch-psychologische Gutachten (MPG) nicht fristgerecht beibringt, dem kann die Fahrerlaubnis zu Recht entzogen sowie das Fahrradfahren verboten werden. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt a.d. Weinstraße mit Beschluss vom 8. August 2014 in einem Eilverfahren entschieden. Der im Rhein-Pfalz-Kreis wohnhafte Antragsteller geriet im Juli 2013 nach dem Besuch eines Festes im Nachbarort gegen 23:30 Uhr mit seinem Fahrrad ohne Licht auf einer öffentlichen Straße in eine Verkehrskontrolle der Polizei.

 
"Trilaterale" Begegnung auf Augenhöhe: Jugenddelegation auf dem Weg nach Südkorea - Evangelische Jugend startet zu jugendpolitischen Begegnungen in Ghana
JUGEND - Jugend
Montag, den 11. August 2014 um 19:36 Uhr

Am Donnerstag, 14. August, machen sich Dominic Blauth (Ludwigshafen), Julia Humbert, Lisa Priester (Speyer), Kai Lüke (Otterstadt) und Maria Pohl (Mutterstadt) unter der Leitung von Jugendreferentin Heidrun Perron, Prot. Jugendzentrale Speyer, auf den Weg zu einer Reise ganz besonderer Art: zur dritten trilateralen ökumenischen Jugendbegegnung nun in Ghana. 16 Tage lang werden die 6 Delegierten der Jugendarbeit des Kirchenbezirks Speyer und Ludwigshafen zusammen mit 6 jungen Erwachsenen aus Südkorea im Rahmen der ökumenischen Partnerschaft mit der Jugendarbeit der Presbyterianischen Kirche in Südkorea Gast bei der Presbyterianischen Kirche in Ghana (PCG) sein.

 
Aufgehender Stern am Schlagerhimmel: Speyerer Sängerin Nadine Fischer auf den Spuren ihrer berühmten Namensvetterin – attraktive 28-Jährige will Profi werden
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 11. August 2014 um 16:39 Uhr

Von Klaus Stein
Sie ist sehr attraktiv, hat eine tolle Stimme, singt klasse und ist ein aufgehender Stern am Schlagerhimmel. Nicht nur den Familiennamen hat die Speyrerin Nadine Fischer mit dem Schlagerstar Helene Fischer gemeinsam - auch Nadine weiß ihr Publikum zu begeistern. Seit etwa einem Jahr ist die 28-jährige auf den Bühnen der Region mit ihrer Musik unterwegs und will jetzt richtig durchstarten. Derzeit ist sie noch Teil eines Zahnarzt-Praxisteams in Ludwigshafen. Ihr Wunsch sei es schon, einmal hauptberuflich Schlager zu singen, sagte sie im Gespräch mit unserer Zeitung.

 
Heidelberger Lady*fest 2.0: Mit viel Selbstbewusstsein und Glitzer Feminismus gefeiert
KURPFALZ - Heidelberg
Dienstag, den 05. August 2014 um 19:12 Uhr

Das zweite Lady*fest in Heidelberg ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen. In den vier Festivaltagen vom 9.-12. Juli 2014 wurden insgesamt mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher im häll, der HebelHalle und in den Heidelberger breidenbach studios gezählt. Der Erfolg gibt dem fortgesetzten Konzept vom vergangenen Jahr recht: Feministischen Input und Diskussionen mit empowernden Workshops und jeder Menge Spaß, Musik, Tanz und Glitzer zu kombinieren. Sowohl die Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden, als auch das Abendprogramm mit Vernissage, Abschlussparty, Film, Musik und Slam Poetry fanden regen Anklang.

 
Einheitliches Bild: Neue Internetauftritte der Projekt-Pfarreien Germersheim und Queidersbach Wegbereiter für die Neuausrichtung der Kommunikation im Bistum Speyer
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 11. August 2014 um 15:37 Uhr

"Wir sind Kirche von Speyer", sagte Gerneralvikar Dr. Franz Jung, als heute in Speyer ein Internet-Pilotprojekt vorgestellt wurde, das wegweisend für das Bistum Speyer ist. Zentrale Bestandteile sind die neuen Internetauftritte der beiden Projekt-Pfarreien Germersheim und Queidersbach. Sie dienen als "Pilotanwendungen und Schaufenster" für eine bistumsweite "Webseiten-Familie", mit der im Bistum Speyer die Internetkommunikation umfassend neu strukturiert und ausgerichtet werden soll. Ein strategisches Ziel ist es, den laufenden Prozess "Gemeindepastoral 2015" kommunikativ zu flankieren, die einer der größten Einschnitte im Bistum sei. "Da die Räume für die Seelsorge größer werden, bietet eine möglichst engmaschig vernetzte Onlinekommunikation mit relevanten Informationen von der Pfarrei bis zur Bistumsebene zusätzliche Chancen für mehr Begegnung", so Jung.

 
Polizeimeldung Römerberg: Porsche im Maisfeld
VORDERPFALZ - Römerberg
Montag, den 04. August 2014 um 12:40 Uhr

Ein 29- jähriger Porschefahrer war am Samstag auf der Kreisstraße 25 in Richtung Mechtersheim unterwegs als er, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, nach links von der Fahrbahn abkam und eine Schneise von 150 Meter in das Maisfeld schlug. An der Fahrzeugfront entstand erheblicher Sachschaden, die Höhe des Flurschadens steht noch nicht fest. Personen wurden nicht verletzt. (spa)

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 79

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 91 Gäste online

FASNACHT

FASNACHT 2013/14