BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von der Zentralkirche St. Joseph der Großpfarrei "Pax Christi" aus zogen am Donnerstag Morgen rund 1000 Gläubi...
Aus dem Kulturausschuss: Anregungen, Ideen, Nachdenkliches und Informationen standen im Fokus der letzten Sitzung des Ku...
Am Donnerstag, 16. Juni 2016, findet ab 19 Uhr im Speyerer Dom der erste "Instawalk" statt. Hinter dem ungewöh...

Schnuppertag beim THW Speyer: Schülerinnen nutzen Girls’Day zum Kennenlernen typischer Männerberufe
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 28. April 2016 um 13:20 Uhr

Der Girls’Day am Donnerstag bedeutete für elf Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 eine gute Gelegenheit, den vielfältigen Aufgabenbereich des Technischen Hilfswerks (THW) näher kennenzulernen. Auch wenn nahezu alle THW-Kräfte ihre Tätigkeiten ehrenamtlich neben dem Beruf  ausüben, fand das Angebot zum zweiten Mal in Folge großen Anklang bei den Mädchen.

 
Unglaubliche Geschichte: Vermisste Katze nach drei Jahren wieder zu ihrer Besitzerin zurückgekehrt - Tier lebte vermutlich nur wenige Meter von seinem Zuhause entfernt in freier Wildbahn
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 28. April 2016 um 10:40 Uhr

Aufmerksame Bürger brachten am Dienstag eine Fundkatze aus Harthausen in das Tierheim Speyer, die glücklicherweise mit einem Chip versehen war. Ein Anruf bei der Tierschutzorganisation "Tasso" ergab, dass die sechsjährige Katze Lillifee (ein Burmamix) seit fast drei Jahren vermisst worden war. Die überglückliche Besitzerin, die zufällig im Tierheim gut bekannt ist, wurde informiert und hat ihr Tier mittlerweile abgeholt. Interessanterweise wurde die Katze gerade einmal 600 Meter von ihrem Zuhause aufgefunden. Die Tierheimmitarbeiter gehen deshalb davon aus, dass sie über die lange Zeit über in der Nachbarschaft versorgt worden ist.

 
Filmfreunde aufgepasst: 12.Festival des deutschen Films vom 15. Juni - 3. Juli 2016
VORDERPFALZ - Ludwigshafen
Mittwoch, den 27. April 2016 um 14:12 Uhr

Freunde des deutschen Films können sich einen Termin in diesem Jahr schon jetzt vormerken: Das 12. Festival des deutschen Films in diesem Jahr vom 15. Juni bis 3. Juli auf der Parkinsel in Ludwigshafen statt. 19 Tage lang konkurrieren deutsche Produktionen im Wettbewerb um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Filmkunstpreis. Der Medienkulturpreis wird im Rahmen eines neuen Symposiums, den "Inselgesprächen des Fernsehens", vergeben. Weitere Preise sind der Ludwigshafener Drehbuchpreis und der Preis für Schauspielkunst.

 
Fest der Kulturen: Fortsetzung auf dem St.-Guido-Stifts-Platz am 29. Mai
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 27. April 2016 um 12:18 Uhr

Unter dem Motto "Vielfalt tut gut" wird Oberbürgermeister Hansjörg Eger am Sonntag, dem 29. Mai 2016 um 13 Uhr auf dem St.-Guido-Stifts-Platz nach der Premiere im Vorjahr das zweite Fest der Kulturen eröffnen. Rund 25 Vereine und Initiativen werden den kulturellen Reichtum der Stadt Speyer feiern, an Informationsständen ihre Arbeit präsentieren und kulinarische Genüsse aus ihren Heimatländern und den Speyerer Partnerstädten anbieten. Ein umfangreiches musikalisches und künstlerisches Programm wird das Fest umrahmen.

 
Frühlingssonnenfest und Kunst: Martin Eckrich lädt zu neuen Installationen in seinen Ateliergarten
KULTUR - Kultur Regional
Mittwoch, den 27. April 2016 um 11:58 Uhr

Auf Sonntag, 01. Mai 2016, erwartet Kunstliebhaber beim Frühlingssonnenfest im Garten des Schifferstadter Malers Martin J.Eckrich, Iggelheimer Straße 54, 67105 Schifferstadt, einige Änderungen. So wurden im Kunstgarten in diesem Jahr "Durchgänge" installiert. Die zehn etwa 6 bis 10 Meter langen kleinen Wege führen durch ein Eingangs- manchmal auch ein Ausgangstor, durch die Natur. Die vierzehn Tore sind aus Ästen oder Metall gestaltet und beleuchtet. Sie verbinden die einzelnen Garteninstallationen wie zum Beispiel "das Orchester", "der Urvogel", "der Urknall" und "den Anschlag" miteinander.

 
Frenetisch bejubelt: Speyerer Rockchor wird bei Konzert in Halle 101 von über 900 Fans begeistert gefeiert
SPEYER - Kultur Speyer
Mittwoch, den 27. April 2016 um 09:14 Uhr

Experiment geglückt, kann man sagen. Mit der Halle 101 als Veranstaltungsort für sein diesjähriges Konzert in seiner Heimatstadt ist der Speyerer Rockchor durchaus ein gewisses Risiko eingegangen. Es gab zwar keine Sitzplätze, aber dafür vermittelte das Domizil der Rockmusikervereins Original Rockkonzert-Atmosphäre. Obwohl vor der Bühne ein Absperrgitter war, waren die Künstler irgendwie dichter am Publikum, als dies in der Stadthalle der Fall gewesen wäre. Und so kam es, dass bereits nach den ersten Tönen die über 900 Fans auch schon in bester Laune waren - der Funke war übergesprungen. "An diesen Ort gehören wir hin", sagte Frank Ableiter, Vorsitzender der Chorgemeinschaft Speyer, zu der der Rockchor gehört.

 
Ökostreom für 6.800 Vierpersonenhaushalte: Stadtwerke Speyer beteiligen sich an Windpark der Stadtwerke Tübingen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. April 2016 um 17:05 Uhr

Die Stadtwerke Speyer beteiligen sich am Windpark der Stadtwerke Tübingen in Framersheim. 25,1 Prozent hat der kommunale Speyerer Energieversorger erworben. In Be-teiligungen bei Projekten der Erneuerbaren Energien sehen die beiden Stadtwerke aus Tü-bingen und Speyer ein wertvolles Instrument zur Umsetzung der Energiewende auf kommu-naler Ebene. Den Windpark im rheinland-pfälzischen Framersheim hatten die Stadtwerke Tübingen im vergangenen Jahr erworben. Der Windpark erbringt mit seiner Gesamtleistung von 13,5 MW eine jährliche Stromproduktion von 27,1 Millionen Kilowattstunden.

 
Manipulierte Kontrollen im Atomkraftwerk Philippsburg: Speyerer Ratsfraktionen schließen sich Römerberger Forderungen an
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. April 2016 um 16:57 Uhr

Die LINKEN, SPD und SWG sowie einzelne Stadtratsmitglieder ohne Fraktionsstatus (FDP, Freie Wähler) haben sich inhaltlich voll dem Schreiben des Römerberger Gemeinderats an die Verantwortlichen des Atomkraftwerks Philippsburg und die politisch verantwortlichen in Baden-Württemberg angeschlossen (wir berichteten). In einem offenen Brief wird die Besorgnis darüber ausgedrückt, dass vorgeschriebene Sicherheitskontrollen nur vorgetäuscht waren, von sieben solcher manipulierter  "Kontrollen" ist die Rede.

 
"Deutschland sucht den Superdribbler": Speyerer Dribbelkünstler treffen sich am 06. Mai bei Autohaus Bellemann
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. April 2016 um 15:20 Uhr

Der Wettbewerb "Deutschland sucht den Superdribbler" geht auch in diesem Jahr 2016 wieder an den Start. Dabei werden die besten Fußball-Dribblerinnen und -Dribbler Deutschlands gesucht. In 120 deutschen Städten finden 2016 Qualifikationsmeisterschaften statt, bevor es im November zum großen Deutschland-Finale kommt. Qualifizieren können sich Fußballerinnen und Fußballer aller Altersklassen. Unter dem Namen "Deutschland sucht den Superdribbler", macht der Dribbling-Parcours von sportstation auch Station in Speyer.Treffpunkt für alle Dribbler ist Freitag, 06.05.2016, ab 16.00 Uhr, bei Autohaus Bellemann GmbH, Tullastr. 10.

 
Offener Brief von Eberhard Spitzer an den Oberbürgermeister zum Thema Trauerhalle
LESERMEINUNGEN - LESERBRIEFE
Dienstag, den 26. April 2016 um 12:20 Uhr

Der Speyerer Künstler Eberhard Spitzer macht in einem offenen Brief Vorschläge zur neuen Ausgestaltung der Trauerhalle auf dem Friedhof:

 
Lesungen, Performance und Livemusik: SPEYER.LIT Reihe endet mit Jan Wagner und Django Beinhart
SPEYER - Kultur Speyer
Dienstag, den 26. April 2016 um 11:35 Uhr

Zum Abschluss der diesjährigen SPEYER.LIT Reihe mit Lesungen, Performance und Livemusik wird der in Berlin lebende Lyriker Jan Wagner nach Speyer kommen. Der Träger des Leipziger Buchpreises 2015 wird am Freitag, 6. Mai 2016, 20 Uhr, im  Alten Stadtsaal lesen. Dazu präsentiert die Speyerer Winkeldruckerey Handpressendrucke von bekannten Druck-Künstlern zu Gedichten von Jan Wagner, die in den letzten sechs Monaten entstanden sind. Peter Damm & Michael Letzel von Django Beinhart werden den Abend mit Klezmer, jiddischen Liedern, Tangos und Chansons zum Schwingen bringen.

 
Sicher allein im Haus: Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. April 2016 um 11:22 Uhr

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der Johanniter-Hausnotruf kann diese Ängste nehmen. Mit einem kleinen, tragbaren Sender ausgestattet, ermöglicht er schnelle Hilfe auf Knopfdruck, wenn gerade kein Telefon greifbar ist.

 
Junge Nachwuchsmediziner im Einsatz: Kindermedizintag im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. April 2016 um 10:08 Uhr

Rund 1.000 Kinder kamen am 23. April mit ihren Eltern und Großeltern, Teddies und Puppen ins Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, um beim Kindermedizintag hinter die Kulissen der Klinik zu schauen. "In diesem Jahr haben wir mehr Knochenbrüche als bei den vergangenen Kindermedizintagen", stellte Assistenzarzt Matthias Reger fest, der in einem der Sprechzimmer der Teddy-Klinik Dienst hatte. Dass Magenverstimmungen bei Plüschtieren und Puppen aller Art, die ihren Weg ins Krankenhaus gefunden haben, in diesem Jahr eher selten sind, bestätigen auch die Kolleginnen Coretta Prestel und Julia Link, bevor sie sich Teddy Olé zuwenden, der sich in der Schule eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat, die dringend genäht werden muss.

 
Römerberg: Offener Brief der Ortsgemeinde zu Sicherheitsproblemen im Atomkraftwerk Philippsburg
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Montag, den 25. April 2016 um 18:35 Uhr

Der Römerberger Ortsgemeinderat reagiert auf die jüngst bekannt gewordenen Probleme und das Fehlverhalten des Kraftwerksbetreibers EnBW im Rahmen der vorgeschriebenen Sicherheitskontrollen. Wie Mitte April bekannt wurde, haben im Atomkraftwerk Philippsburg II Mitarbeiter manche Sicherheitskontrollen wohl nur vorgetäuscht. Wie das Umweltministerium Baden-Württemberg mitteilte, hatte der Betreiber EnBW bei Untersuchungen festgestellt, dass ein Mitarbeiter eine wiederkehrende Prüfung an einem Störfallmonitor zwar in einem Prüfprotokoll dokumentiert, tatsächlich aber gar nicht durchgeführt hatte.

 
Verbraucherschutzminiterium: Folgen von Tschernobyl noch immer messbar - Fleisch von Wildschweinen oft mit Cäsium-137 verstrahlt
REGIONAL - AUS DEN LÄNDERN
Montag, den 25. April 2016 um 19:08 Uhr

Am 26. April 2016 jährt sich der Reaktorunfall von Tschernobyl zum 30. Mal. Der rheinland-pfälzische Verbraucherschutzminister Prof. Dr. Gerhard Robbers spricht von einem "traurigen Jubiläum" und stellt fest: "Die Folgen dieser Katastrophe beschäftigen auch unsere Lebensmittelüberwachung bis zum heutigen Tag." Besonders deutlich messbar seien die Spätfolgen des Unglücks im Fleisch von Wildschweinen. Die radioaktive Wolke, die nach dem GAU über Europa zog, hat die Flächen der Bundesrepublik Deutschland unterschiedlich stark belastet - je nachdem, wie viel Niederschlag in den Tagen nach dem Unfall niederging. 

 
Lesermeinung: Zunehmende "Versteinerung - Außengelände des Sozialgerichts Speyer: ist diese "Mondlandschaft" die Zukunft?
LESERMEINUNGEN - LESERBRIEFE
Montag, den 25. April 2016 um 14:39 Uhr

Ein Bau in einer Mondlandschaft! Ist das die Zukunft? Diese Frage stellt Dr. Waltraud Jobst aus Speyer und meint damit das Außengelände des renovierten Speyerer Sozialgerichts: "Bei der Betrachtung der Außenanlage um den Neubau läuft es mir als Passantin kalt den Rücken hinunter. Eine Steinwüste aus dunklem Schotter mit einem Alibibäumchen in der Mitte!

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 98

 

Zur Zeit online

Wir haben 356 Gäste online