BECHER UND DIE GEGENWART

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Kultur Neustadt

200 Jahre Wagner: Geburtstagkonzert in der Winzinger Kirche
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Dienstag, den 26. November 2013 um 12:12 Uhr

Im Jahr 1813 wurde Richard Wagner in Leipzig geboren – ohne Zweifel einer der einflussreichsten Komponisten überhaupt und daneben eine schillernde Figur der (Musik-) Geschichte. Zu seinem 200. Geburtstag gibt es deshalb am 7. Dezember um 20 Uhr in der Alte Winzinger Kirche, Kirchstraße 40 verschiedene seiner Werke zu hören, angefangen von den Wesendonck-Liedern, über Arien aus „Der Fliegende Holländer“ und „Tannhäuser“, bis hin zur Abschiedsarie Wotans aus „Die Walküre“, Teil von Wagners großem Gesamtkunstwerk „Der Ring des Nibelungen“. Gestaltet wird der Abend von dem in Neustadt bereits durch mehrere Konzerte bekannten Bariton Ralph Jaarsma, am Klavier begleitet von Frank Kersting. Das Konzert, das den Zuhörer auch mit Leben und Werk Wagners bekannt machen soll, wird moderiert von Dramaturgin Barbara Kerscher. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 
 
Jazz im Steinhäuser Hof mit Andreas Öberg
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 22. November 2013 um 14:23 Uhr

Das amerikanische Fachmagazin „Just Jazz Guitar“ nannte den schwedischen Gitarristen Andreas Öberg „one of the finest jazz guitarists on the planet.“ Weltweit überbieten sich die Kritiker mit Lobeshymnen über seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Öberg verfügt über eine musikalische Reife und stilistische Bandbreite, die ihresgleichen sucht. Ob er Gypsy Swing im Stile von Stochelo Rosenberg, Bireli Lagrene und Jimmy Rosenberg spielt, ein Akkordsolo á la Tuck Andress oder Bebop, immer ist er stilsicher und besticht mit erfrischenden musikalischen Ideen. Öberg ist am 29. November, ab 20 Uhr im Steinhäuser Hof, Rathausstrasse 6 zu hören. Karten kosten an der Abendkasse 25 Euro, für Mitglieder des Jazzclub NW e.V. ermäßigt. Die Karten gibt es im Steinhäuser Hof, www.steinhaeuserhof.de / Tel.Nr.: 06321 489060.

 
 
"Das Leben des Galilei" im Saalbau Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 14. November 2013 um 10:49 Uhr

Das Kulturangebot der Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße hat eine große Bandbreite. Dieses Mal steht mit dem Schauspiel "Das Leben des Galilei" von Bertold Brecht am 19. Dezember um 20 Uhr ein Klassiker der deutschen Literatur auf dem Programm. Zu Gast im Saalbau ist das Pfalztheater Kaiserslautern und seine Schauspielcrew unter der Regie von Alexander Schilling. Für die Dramaturgie sorgte Viktoria Klawitter, die Ideen für Bühnenausstattung und Kostüme lieferte Stephan Mannteuffel. Die Musik stammt von Hanns Eisler, es singt der Chor des Pfalztheaters Kaiserslautern unter Leitung von Ulrich Nolte. Eine Kooperation des Pfalztheaters Kaiserslautern mit dem Theater im Pfalzbau Ludwigshafen. Karten (10 bis 20 Euro und Ermäßigungen) erhältlich bei der Kulturabteilung, Friedrichstraße 1, Telefon 06321 855-404, am Veranstaltungstag an der Abendkasse eine Stunde vor Beginn der Vorstellung und unter www.ticket-regional.de. Eine Einführung ins Stück gibt es ab 19.15 Uhr im Beethovensaal.

 
 
"Der nackte Wahnsinn" im Saalbau Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Mittwoch, den 13. November 2013 um 15:03 Uhr

„Wagen Sie einen aberwitzigen Blick hinter die Kulissen einer Theateraufführung!“ Die Gelegenheit dazu bietet die Kulturabteilung am 3. Dezember um 20 Uhr mit der Farce „Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn. Auf der Bühne des Saalbaus agiert das Theaterensemble des Pfalztheaters Kaiserslautern in einer Inszenierung von Marcelo Diaz. Die Bühnenausstattung entwarf Thomas Dörfler, die Kostüme schuf Marcel Zaba, für die Dramaturgie war Andrea Wittstock zuständig. Karten (10 bis 20 Euro und Ermäßigungen) sind erhältlich bei der Kulturabteilung, Friedrichstraße 1, Telefon 06321 855-404. Am Veranstaltungstag gibt es sie an der Abendkasse eine Stunde vor Beginn der Vorstellung und online unter www.ticket-regional.de.

 
 
Jörg Enz Organic Trio spielt im Steinhäuser Hof
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Dienstag, den 12. November 2013 um 14:25 Uhr

Das Jörg Enz Organic Trio steht für den Sound der legendären Hammond-Orgel-Trios. Inspiriert von vielen Aufenthalten in der Jazzmetropole New York City hat Gitarrist und Bandleader Jörg Enz schließlich den Sound gefunden, den er heute mit seinem Trio am liebsten spielt: Kraftvoll und lebendig, angetrieben vom Puls des „Big Apple”. Am Freitag, 15. Novenber, 20 Uhr spielt das Jörg Enz Organic Trio im Steinhäuser Hof, Rathausstrasse 6, Neustadt. Der Kulturbeitrag liegt bei 18 Euro an der Abendkasse, Jazzclub NW e.V. Mitglieder bekommen ermäßigt Karten, die es im Steinhäuser Hof gibt, sowie unter www.steinhaeuserhof.de und 06321-489060.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 19

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.