BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Kultur Neustadt

Galerie Friederike Zeit: Ausstellung zum Thema Fahrrad
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 13:29 Uhr

Am Sonntag, 28. Februar 2016, zeigt die Galerie Friederike Zeit, Deidesheim, Schloßstraße 6, ab 16 Uhr, eine Austellung zum Thema Fahrrad in der Reihe "Politik trifft Kultur" Ausstellungsdauer ist vom 29.02. bis 13.03.2016 zu den Öffnungszeiten: Do und Sa, 17-19 Uhr und So, 16-18 Uhr.

 
 
Musikerinnen und Musiker gesucht - Quer-Einfälle gefragt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 14:43 Uhr

Ab sofort gesucht werden Musikerinnen und Musiker aus Neustadt an der Weinstraße zum querfaelltein-festival gesucht, die neue musikalische Wege beschreiten. Einzige Vorgabe für die Wettbewerbsbeiträge: Es müssen eigene Kompositionen sein. Ob als Solointerpret, in unterschiedlicher Bandbesetzung, ob Klassik, Jazz oder Brass, HipHop – ganz egal. Der Beitrag muss bis 22.04.2016 als Audio- oder Videomitschnitt eingehen. Anmeldungen sind via Festival-Homepage, www.querfaelltein-festival.de möglich. 

 
 
Wanja, Sonja und Mascha und Spike - Schauspielkomödie im Saalbau
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Montag, den 15. Februar 2016 um 15:05 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße begrüßt am 8. März 2016 um 20 Uhr das aus vielen TV-Serien bekannte Schauspieler-Ehepaar Rüdiger Joswig und Claudia Wenzel in der federleichten Schauspielkomödie Wanja und Sonja und Mascha und Spike im Saalbau. Das Stück wurde von Christopher Durang geschrieben, ins Deutsche übertragen wurde es durch Anna Opel. Im Gastspiel des EURO-Studio Landgraf führte Kay Neumann die Regie, für die Ausstattung sorgte Florian Angerer. Die weiteren Rollen werden dargestellt von Antje Cornelissen, Patrick G. Boll, Annabel Mandeng und Juliane Köster.
 
 
Schauspiel-Klassiker "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" im Saalbau Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Dienstag, den 02. Februar 2016 um 14:48 Uhr

Am 25. Februar um 20 Uhr unternimmt das Pfalztheater Kaiserslautern mit dem Schauspiel-Klassiker von Edward Albee HWer hat Angst vor Virginia Woolf?" einen Abstecher auf die Saalbau-Bühne. Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße weist auf die sehenswerte Inszenierung von Harald Demmer hin, in der sich die beiden Darspielerpaare mit ihren Wahrheiten gnadenlos attackieren. Dieses packende Psychodrama, die Eheschlacht um Lebenslügen, zerstörte Illusionen und verpasste Chancen wird intensiv und beeindruckend verkörpert von Hannelore Bähr und Rainer Furch (Martha/George) und Monke Ipsen und Oliver Burkia (Honey/Nick). Die Dramaturgie zum Stück schrieb Andreas Bronkalla, das Bühnenbild gestaltete Manfred Schneider und die Kostüme entwarf Marion Hauer.

 
 
Abschlussveranstaltungen im Stadtmuseum Villa Böhm zum Ende der Ausstellung Neustadter Stadtwald
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Montag, den 25. Januar 2016 um 10:44 Uhr

Noch bis zum 31. Januar ist im Stadtmuseum Villa Böhm die Sonderausstellung "Neustadter Stadtwald – Holznutzung und Wald im Wandel der Zeit" zu sehen. Die facettenreiche Präsentation umfasst drei große Themenbereiche: den Neustadter Wald und die Holzgewinnung, die Holzverarbeitung sowie das traditionelle Holzhandwerk mit Kunst aus Holz in Form von originellen Skulpturen.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 29