BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Kultur Neustadt

Irish-Rock-Konzert in Neustadt: Kieran Halpin im Park der Villa Böhm
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 10:16 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße begrüßt am Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 20 Uhr den irischen Musiker Kieran Halpin unter dem Titel 40 years On The Road Tour openair auf der Bühne im Park der Villa Böhm. Kieran Halpin, der irische Singer/Songwriter, hat in den letzten dreiunddreißig Jahren zwanzig Alben aufgenommen und drei Songbücher veröffentlicht. Seine neueste, bei Fans und Medien heiß begehrte CD „the devil and his dealing“, enthält eine Sammlung von elf brandneuen Songs.

 
 
"Die Kinder der träumenden Bäume": Theater unter freiem Himmel für Kinder ab 8 Jahren
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 09:43 Uhr

Im Rahmen des Neustadter Kultursommers 2014 zeigt die freie Theatergruppe „Der Petunientopf“ ihre Eigenproduktion "Die Kinder der träumenden Bäume" erstmals unter freiem Himmel auf der Dr.-Welsch-Terrasse in Neustadt. Das Publikum kann mitten im Grünen Platz nehmen und die Geschichte von der Stadt in den Bäumen vor passender Kulisse inklusive Aussicht über die gesamte Rheinebene erleben. Die Premiere findet am Samstag, 7. Juni statt, es folgen weitere Aufführungen am 8., 14. und 15. Juni. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, eine Aufführung dauert zirka 90 Minuten. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

 
 
„The Art of Electric Guitars“: Jens Ritter zeigt seine ausgefallenen Stücke in Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Dienstag, den 06. Mai 2014 um 10:27 Uhr

Superstars wie Prince und George Benson lassen sich von ihm ihre Instrumente bauen, das weltberühmte Smithonian Museum of Arts in Washington D.C. hat eines seiner Kunstwerke in seine ständige Sammlung aufgenommen, ebenso das Metropolitan Museum of Art in New York – als erster europäischen Vertreter seines Fachs ist er in diesen Museen präsent. Nun zeigt der aus Deidesheim stammende Gitarrenbauer Jens Ritter seine Instrumente erstmals in einer Einzelausstellung in Deutschland. Unter dem Titel „The Art of Electric Guitars“ präsentiert der Kunstverein Neustadt vom 13. bis 29. Juni in der Villa Böhm, Villenstraße 16 b/Maximilianstr. 25 Gitarren, Designstudien und Zukunftskonzepte des international gefragten Spezialisten. Bei der Vernissage am Eröffnungstag führen Musiker ausgewählte Instrumente vor. Der Eintritt ist frei. Wegen der zu erwartenden zahlreichen BesucherInnen bittet der Kunstverein um Voranmeldung zur Vernissage unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
 
Paukenschlag zum Abschluss: Mannheimer Schlagwerk tritt im Saalbau Neustadt auf
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 25. April 2014 um 12:30 Uhr

Im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Paukenschlag geht am 27. Mai um 18 Uhr die aktuelle Reihe der Kurpfalzkonzerte der Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße zu Ende: zu Gast auf der Saalbau-Bühne ist das Mannheimer Schlagwerk mit Studierenden der Mannheimer Musikhochschule und ihrem Programm "Classic Percussion in Concert". Die Einstudierung und Leitung liegt bei Prof. Dennis Kuhn. Das Repertoire des Ensembles reicht von „klassischer“ Schlagzeugliteratur bis experimenteller Musik - von Solowerken bis zum groß besetzten „Schlagzeugorchester“.

 
 
Russisch-romantischer Abend mit Rachmaninov und Tschaikovskij
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 17. April 2014 um 11:33 Uhr

Zwei der größten Namen der Russischen Romantik werden an einem ganz besonderen Konzertabend gefeiert: Sergej Rachmaninov und Pjotr Iljitsch Tschaikovskij. Elena Gerasimova und Ralph Jaarsma präsentieren am 5. Juli, um 19 Uhr, im GDA Wohnstift, Haardter Strasse 6, Neustadt an der Weinstrasse zunächst ein reizvolles Programm renommierter und rarer Lieder voll russischer Seele. Im zweiten Teil rezitieren sie ruhige und rasante Arien und Duette aus Tschaikovskijs „Iolante“ und „Jevgenij Onegin“ und Rachmaninovs „Aleko“. Frank Kersting wird am Klavier begleiten, Dramaturgin Barbara Kerscher führt redegewandt durch den Russischen Abend. (spa/Foto: Privat)

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 22

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.