BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Kultur Neustadt

3. Internationales Künstlersymposium der Stadt Neustadt: Kunst und Kultur rund um die Villa Böhm
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 20. Juni 2014 um 11:31 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße veranstaltet vom 13. bis 20. Juli das 3. Internationale Künstlersymposium. Dem für seine farbintensiven informellen Gemälde und durch nationale und internationale Ausstellungen bekannten Künstler und Kunstdozenten Ralph Gelbert ist es auch dieses Mal gelungen, 14 international etablierte und aufstrebende Künstler aus neun Nationen für die Veranstaltung zu gewinnen. Unter dem Motto „Grenzgänger und Grenzgänge“ wird die Villa Böhm in dieser Woche zum Ort der (inter-)kulturellen Interaktion und bietet die Möglichkeit, künstlerische Vorstellungen und Ideen unterschiedlicher Sparten von Malerei über Bildhauerei bis Installation auszutauschen .

 
 
Klazz Brothers & Cuba Percussion: "Classic meets Cuba" in der Villa Böhm in Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 13. Juni 2014 um 12:26 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße lädt ein zu einem Konzert mit Klazz Brothers & Cuba Percussion und ihrem Programm "Classic meets Cuba II" am Samstag, 19. Juli um 20 Uhr. Das mehrfach preisgekrönte Quintett Klazz Brothers & Cuba Percussion verbindet mit 500.000 weltweit verkauften CDs eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, die im Jahr 2000 ihren Anfang nahm. Damals begegneten die Klazz Brothers auf einer Kuba-Tournee den kubanischen Perkussionisten Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis.

 
 
"Meine Mama Muh" in der Villa Böhm in Neustadt
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 13. Juni 2014 um 10:23 Uhr

Beim Kultursommer 2014 sollen auch die Kinder ihr Vergnügen haben, deshalb lädt die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße am Mittwoch, 14. Juli, um 10 und 15 Uhr zu "Meine Mama Muh" mit dem Figurentheater der Dornerei in den Park der Villa Böhm ein. Mittels Handpuppen, Schattenspiel und Marionetten bringt Markus Dorner das Stück kindgerecht über die Bühne. Die Autoren sind Heike Klockmeier und Markus Dorner. Die Regie führt Heike Klockmeier, für die Ausstattung sorgt Jürgen Maaßen und für die Musik ist Thomas Fillep verantwortlich. Die Aufführung ist eine Coproduktion von Dornerei-Theater mit Puppen und Dehnberger Hof Theater.

 
 
Irish-Rock-Konzert in Neustadt: Kieran Halpin im Park der Villa Böhm
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 10:16 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße begrüßt am Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 20 Uhr den irischen Musiker Kieran Halpin unter dem Titel 40 years On The Road Tour openair auf der Bühne im Park der Villa Böhm. Kieran Halpin, der irische Singer/Songwriter, hat in den letzten dreiunddreißig Jahren zwanzig Alben aufgenommen und drei Songbücher veröffentlicht. Seine neueste, bei Fans und Medien heiß begehrte CD „the devil and his dealing“, enthält eine Sammlung von elf brandneuen Songs.

 
 
"Die Kinder der träumenden Bäume": Theater unter freiem Himmel für Kinder ab 8 Jahren
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 09:43 Uhr

Im Rahmen des Neustadter Kultursommers 2014 zeigt die freie Theatergruppe „Der Petunientopf“ ihre Eigenproduktion "Die Kinder der träumenden Bäume" erstmals unter freiem Himmel auf der Dr.-Welsch-Terrasse in Neustadt. Das Publikum kann mitten im Grünen Platz nehmen und die Geschichte von der Stadt in den Bäumen vor passender Kulisse inklusive Aussicht über die gesamte Rheinebene erleben. Die Premiere findet am Samstag, 7. Juni statt, es folgen weitere Aufführungen am 8., 14. und 15. Juni. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, eine Aufführung dauert zirka 90 Minuten. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 27

 

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.