BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Als Beitrag zur Fairen Woche 2017 hat Umweltdezernentin Stefanie Seiler die Ausstellung „Konsum & Regenwald&ld...
Mit einem kleinen Fest feierten die Mitglieder der E-Bike-Gruppe der Speyerer Biker Clubs nicht das Ende ihrer Radtour n...
Anlässlich des 65jährigen Bestehens der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Sankt Vincentius Krankenhausüberrei...

Jugendförderung Speyer lädt zur U18-Fasnachtsparty in die Halle 101
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 15:09 Uhr

Am  Fasnachtsonntag, 26. Februar, steigt die Stimmung bei den jugendlichen Besuchern zwischen 12 und 18 Jahren bei der Popfastnacht in der Halle 101 bestimmt auf einen Siedepunkt Denn dann heißt es für die Jugendlichen von 18 Uhr und bis 24 Uhr sechs Stunden Tanz und Gaudi. Die Popfastnacht der städtischen Jugendförderung bietet Fasnachtsmuffeln eine echte Alternative. Man muss weder eine rote Nase aufsetzen, noch in die Tröte blasen oder sich beim Gähnen über schlecht Gereimtes den Kiefer ausrenken. Wer nicht auf Kostümierung verzichten will, ist natürlich ebenfalls willkommen.

 

Natürlich darf gute Musik nicht fehlen. Dazu heizt DJ The Flow mit aktuellen Charthits, beliebten HipHop- sowie House-Platten und coolen Rhythmen richtig ein. Ebenso darf Speyers bekannter DJ mr.wickid mit seinen Reggae, Dancehall & Soca Selections nicht fehlen. Als Gast DJ konnten Miss Liquid gewonnen werden. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit tollen Shows. Als Highlight werden die MDC Warriorz (by Tokio Tekkan) und die Monkey Dance Company von der Tanzschule im Zentrum stehen. Auch die Hip-Hop-Crew (Tanzwerk) und Zooper Noova (TSC Grün-Gold) geben Choreographien zum Besten. Wer noch immer nicht genug hat, kann sich außerdem beim Profi-Rodeo-Bullreiten richtig ins Zeug legen oder beim XXL-Tischkicker herausfordern. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf zu vier Euro in der Speyerer Hauptstelle der Buchhandlung Oelbermann sowie im Spielzeugfachgeschäft Ars Ludi oder an der Abendkasse für fünf Euro. Weitere Informationen und Videos zur Popfastnacht unter www.jufö.de oder bei Werner Ruffing unter 06232/6773-125. oder unter 06232/6773-180. (spa/Foto.privat)

 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.