BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Klaus Diebold, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer wird am 21. Juli 2017 nach 29 Jahren Tätigk...
Sie schwärmen von der lebendigen Städtepartnerschaft und ihrem erfolgreichen Konzert vor rund 15.000 Zuhörern beim "...
Zum 25. Juli 2017 lädt die Bibliothek St. German ein zum Vortrag "Reformation und Luther im ökumenischen Gespräch&q...

Tanzen, feiern, mitsingen: SWR4 Schlagerparty mit der Band "Wirtschaftswunder" am 1. April zu Gast in Speyer
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 14. März 2017 um 11:00 Uhr
Endlich mal wieder einen ganzen Abend lang tanzen? Und bei den größten deutschen Stimmungshits laut mitsingen? Dann kommt die "SWR4 Schlagerparty" wie gerufen: Die Veranstaltungsreihe macht auf ihrer Tour durch Rheinland-Pfalz am Samstag, 1. April 2017 bereits zum 5. Mal Station in der Eventhalle Hangar 10 des  Terchnik Museums Speyer.

Ab 20.00 Uhr sorgt SWR4-DJ Michael Heuvel mit den größten Party- und Kultschlagern für Stimmung. Danach geht es mit der Live Band "Wirtschaftswunder" weiter. "Schlager machen glücklich!" Seit den 90er Jahren tragen Helga und Oswald, Dr. Sputnik und Hans Albern, Jens von Eden und Eddie Schillinger diese Botschaft in die zwischen Nordsee und Alpen gelegenen Städte und Länder. Der Aufstieg zur Kultband war unaufhaltsam und mit jedem Wirtschaftswunder-Konzert feierten die deutschen Schlager der 50er und 60iger Jahre eine fröhliche Wiedergeburt. Eine mitreißende Live – Show brachte die Gruppe alsbald vor die Fernsehkameras und in die großen Konzerthallen. Dabei ist Wirtschaftswunder nicht einfach ein Schlager-Plagiat. Im Gegenteil. Mit frechem Augenzwinkern serviert die Band eine bunte Musikrevue, in der sich Ironie und Nostalgie auf gleicher Augenhöhe begegnen. Ein Abend mit "Wirtschaftswunder" ist ein Ausflug in die Teenagerjahre der Republik, mit einer knalligen Darbietung im Stil der heutigen Zeit. (spa/Foto:museum)

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 11 Euro, an der Abendkasse kostet der Einlass 13 Euro. Mitglieder des Auto & Technik Museums e.V. zahlen 10 Euro.

Vorverkaufsstellen:

www.technik-museum.de/schlagerparty
www.reservix.de
RTS-Hotline 0631 3701-6618
bei allen teilnehmenden Servicepunkten sowie direkt im TECHNIK MUSEUM SPEYER.

 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.