BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Gerade ist in Bonn die Welt-Klimakonferenz zu Ende gegangen. Da fast alle Menschen die rasante Veränderung des Weltklima...
Von Hansgerd Walch In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung des FC Speyer 09 wurde der Vorstand einstimmig...
Die Interessengemeinschaft der Behinerten und ihrer Freunde (IBF) bietet allen Kunst- und Kulturinteressierten - erstmal...

Speyerer Kultband Tyburn Tall formatiert sich neu
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 19. April 2017 um 08:58 Uhr
Es sind gut 20 Jahre vergangen, da feierte die Speyerer Kultband der 60/70-er Jahre - Tyburn Tall - ihr 25-jähriges, als einmaliges Konzertevent angekündigtes, Reunionkonzert in der Halle 101 vor knapp 800 Leuten. Heute haben sich die drei Urgesteine von Tyburn Tall, Stefan Kowa, Hanns Dechant und Reinhard Magin mit Stefanie Litschauer und Peter Gallmetzer,ebenfalls zwei erfahrenen Musikern zusammengetan und die Gruppe RockSündikat gegründet. Ganz im Sinne von "Back to the roots" und mit dem typischen Tyburn Tall Sound, sowie in Kombination mit neuen Songs, geben die die Fünf am 21.4. um 20.30 Uhr ein Konzert im  Philipp eins. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintrittkostet 8 Euro. (spa/Foto:privat)

 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.