BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Nach dem energiegeladenen Auftakt werden die Speyerer Picknickkonzerte mit einem Klassik-Open-Air im Alten Hafen deutlic...
Am Freitag, 1. September 2017, findet im Philipp Eins in Speyer die dritte Ausgabe der Songwriter-Show "Ulis Wohnzi...
Viele bedeutende technische und gesellschaftliche Fortschritte weltweit haben in Rheinland-Pfalz ihren Ursprung. Von der...

Kultur Speyer

Speyer.Lit - Fünfter Teil: Bodo Kirchhoff liest aus seiner Novelle "Widerfahrnis"
SPEYER | Kultur Speyer
Donnerstag, den 02. März 2017 um 10:21 Uhr

Es gibt keine Hutgesichter mehr und außerdem gibt es mehr Autoren als Leser: Dies ist die Ausgangssituation der "Widerfahrnis", die den Figuren in der gleichnamigen Novelle von Bodo Kirchhoff zuteil wird.  Der im letzten Herbst mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Autor wird am 15. März, 20 Uhr, den fünften Part der Reihe Speyer.Lit-Reihe bestreiten. Die ursprünglich im Historischen Ratssaal geplante Veranstaltung wird aufgrund der großen Nachfrage in den Alten Stadtsaal verlegt.

 
 
Wo ist im Bild denn das Gesicht? - Feuerbachhaus zeigt Arbeiten von Michael Kreppel
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 01. März 2017 um 13:44 Uhr

Das Feuerbachhaus zeigt ab Samstag Kunstwerke eines Vertreters des abstrakten Expressionismus. Michael Kreppel hat sein zirka 100 Werke umfassendes Oeuvre durchforstet, um einige seiner besten Arbeiten in Speyer zu zeigen. Seit 25 Jahren widmet sich der Jurist aus Bad Schwalbach in seiner Freizeit der Malerei. Die erste Ausstellung 1993 kam durch einen Zufall zustande. Bei einem Besuch einer Galerie in Wiesbaden, fragte ihn die Galeristin, von welchem Künstler das Bild stamme, für das Kreppel einen Rahmen suchte. "Ich bin der Künstler selbst", sagte dieser. Die Dame staunte und verwies ihn auf die "Galerie im Turm" in Eltville, wo er als Ersatz für einen ausgefallenen Künstler 1993 erstmals 30 Werke zeigen konnte.

 
 
"Ich les' bisch Euch der Arsch abfriert!" - Amüsante Buchvorstellung mit Denis Scheck und Eva Gritzmann
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 28. Februar 2017 um 12:08 Uhr

Lesungen mit Denis Scheck sind immer amüsante Veranstaltungen. Am Freitagabend war der renommierte Literaturkritiker wieder einmal zu Gast in Speyer; begleitet wurde er von Eva Gritzmann, mit der er zuletzt das Buch "Solons Vermächtnis" geschrieben hat. Der Untertitel lautet "Vom richtigen Zeitpunkt im Leben". Auch wenn das Alter mancherlei Belastung mit sich bringt, so gilt für die beiden Autoren, dass ältere Menschen reifer sind und erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

 
 
Spanischer Konzertabend im Rathaus: Fortsetzung der Reihe Kammermusik mit Claudia Buder und Lutz Koppetsch
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 27. Februar 2017 um 10:23 Uhr

Claudia Buder (Akkordeon) und Lutz Koppetsch (Saxophon) präsentieren in einer Fortführung der Reihe Kammermusik am Freitag, 10. März 2017 um 20 Uhr, eine vollkommen andere Facette der Akkordeonmusik, nämlich mit dem Akkordeon als gleichberechtigten Kammermusikpartner in einer ebenso exotischen wie reizvollen Besetzung.

 
 
Benefizkonzert im Judomaxx zugunsten des Judo-Clubs der Schule von Otsuchi
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 24. Februar 2017 um 12:15 Uhr

Am Sonntag, 19. März, um 18.00 Uhr findet ein Benefizkonzert im Judomaxx zugunsten des Judo-Clubs der Schule von Otsuchi statt. Die Schule wurde beim Tsunami 2011 zerstört. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Veranstaltung wird getragen von einert Kooperation des Vereins "Kopf hoch Japan", der Stadt Speyer und des Judo-Sportvereins.

 
 
"Qisinen": Aufführung im Zimmertheater Speyer
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 24. Februar 2017 um 11:17 Uhr

Am 03.03.2017 erfolgt im Zimmertheater Speyer, in der Flachsgasse, Kulturhof, eine Aufführung unter dem Titel "Qisinen. Der Abend verspricht mit Daniela Daub und Silvia Sauer als Qisinen eine orginelle Mischung aus Musik-Objekttheater, Stimmkunst, Jonglage und Komik.

 
 
Kammerchor der Diözese Speyer führt Johannes-Passion auf - Konzert in der Pfarrkirche St. Joseph
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 24. Februar 2017 um 10:58 Uhr

Als Abschluss seiner ersten Probephase im neuen Jahres gibt der Kammerchor der Diözese Speyer am zweiten Fastensonntag, am 12. März 2017 um 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Joseph Speyer sein nächstes Konzert. Unter Leitung von Diözesankirchenmusikdirektor Markus Eichenlaub erklingt eines der Schlüsselwerke der Barockmusik - die 1724 entstandene Johannes-Passion (BWV 245) von Johann Sebastian Bach (1685-1750).

 
 
Poetry Slam Workshop im Kinder- und Jugendtheater Speyer
SPEYER | Kultur Speyer
Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 13:16 Uhr

Am Samstag, 25.02.2017 findet von 11:00 bis 15:00 Uhr im Kinder- und Jugendtheater Speyer ein Poetry Slam Workshop statt. Eingeladen sind alle jungen Menschen bis 18 Jahre, die es mit eigenen Texten auf die Bühne drängt oder die lernen wollen, wie man gute Texte verfasst. Der erfahrene Slam Poet Samuel Kramer aus Frankfurt wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die facettenreiche Welt des Poetry Slam einführen.

 
 
Vorbereitungen für Installation des Kunstprojektes "ODYSSEY 2017" von Robert Koenig laufen auf Hochtouren – Umfangreiches Rahmenprogramm mit Führungen und Workshops als Beitrag der Stadt zum Reformationsjubiläum
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 21. Februar 2017 um 20:21 Uhr

Die Vorbereitungen für das Projekt  "ODYSSEY 2017" der Stadt Speyer laufen auf Hochtouren. Vom 19. Mai bis zum 6. August 2017 werden im Zentrum von Speyer 45 überlebensgroße Holzfiguren des englischen Künstlers Robert Koenig aufgestellt. Oberbürgermeister Hansjörg Eger versteht diese Installation im öffentlichen Raum als Beitrag der Stadt zum Reformationsjubiläum 2017 und zum Thema "Glaubensfreiheit". "Speyer ist die ökumenischste Stadt in Deutschland mit sehr vielen Religionsgemeinschaften auf engstem Raum", so das Stadtoberhaupt.  Deshalb werden Robert Koenigs Skulpturen nicht nur in der Maximilianstraße,  am Rathaus oder vor der Villa Ecarius, sondern vor allem am Kaiserdom, an der Gedächtniskirche und  der Synagoge "Beith Schalom" symbolische Standorte einnehmen.

 
 
Die Pfalz liest für den Dom: Drei Veranstaltungen im März
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 21. Februar 2017 um 15:26 Uhr

Im März gibt es gleich drei Veranstaltungsangebote im Rahmen der Aktion "Die Pfalz liest für den Dom". Die Termine im einzelnen:

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 157