BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Dass auch heute noch Flucht und Vertreibung sehr aktuell sind, zeigt eine Videoausstellung, die im Rahmen des Begleitpro...
Das schönste Kleinkunstfestival der Region geht auch 2017 an den Start: Vom 10. bis 25. Juni ist der 23. Speyerer Kultu...
Am 9. Juni 2017 bieten Kultureinrichtungen der Dom- und Kaiserstadt Speyer zu ungewöhnlicher Zeit (von 19.00 bis 01.00 U...
Kultur Speyer

Historisches Museum: Kinderlesung zur Ausstellung "Maya– Das Rätsel der Königsstädte"
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:56 Uhr

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung "MAYA – Das Rätsel der Königsstädte" findet am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr eine Lesung für Kinder ab neun Jahren im Historischen Museum der Pfalz statt. Zu Gast ist die Berliner Autorin Birge Tetzner, die einzelne Passagen aus ihrem Hörspiel "Fred bei den Maya: Der Aufstand der Jaguarkrieger" vorstellt.

 
 
Speyer.Lit 2017: Fortsetzung der Reihe mit Autor Thomas Lehr
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 09:58 Uhr

Mit neuen Texten zu aktuellen Themen und zur jüngeren deutschen Geschichte beteiligt sich der gebürtige Speyerer Thomas Lehr am Mittwoch, 15. Februar 2017, um 20 Uhr, an der Aktion "Die Pfalz liest für den Dom". Darüberhinaus wird er einen ersten Einblick in seinen neuesten, im Herbst 2017 bei Hanser erscheinenden Roman geben. Der Kunstverein Speyer, die Stadt Speyer und die Buchhandlung Oelbermann laden gemeinsam zu diesem Abend im Rahmen der Speyer.Lit - Reihe in den Historischen Ratssaal ein. 

 
 
"Drehtür": Katja Lange-Müller zu Gast bei zweiter Veranstaltung von "Speyer. Lit 2017" - Einblicke zum Thema Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 09:29 Uhr

Im Rahmen der Reihe "Speyer. Lit 2017" hatte die Buchhandlung Fröhlich in Zusammenarbeit mit der Stadt Speyer die Autorin Katja Lange-Müller aus Berlin eingeladen. Bei ihrer Lesung am vergangenen Donnerstag  im Historischen Ratsaal gewährte sie Einblicke in ihren Roman "Drehtür". In dem Buch greift die Autorin das Thema Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft auf, in wieweit es für jeden Einzelnen möglich ist sich einzubringen, ohne dabei "selbst auf der Strecke zu bleiben". 

 
 
Erfolgreicher Auftakt von "Ulis Wohnzimmer" - Zehfuss, Prosa und Beisel begeistern junges Publikum im philipp eins
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 06. Februar 2017 um 11:41 Uhr

Kein anderes Ereignis erwarteten viele junge Leute in den letzten Wochen mit größerer Vorfreude als "Ulis Wohnzimmer". Weil Oberbürgermeister Hansjörg Eger, der auch oberster kommunaler Veranstaltungsmanager ist, den Fokus auf die Förderung klassischer Musik legt, ist jede private Initiative, die Unterhaltungsmusik unterstützt und nach Speyer bringt, sehr willkommen in der Stadt. Was das Kettenhund-Magazin für die Literatur, ist Ulrich Zehfuss seit Freitag für die Musik. Viermal im Jahr will der Speyerer Liedermacher seine Kollegen von der SAGO-Schule von Christof Stählin in sein Wohnzimmer im philipp eins nach Speyer einladen.

 
 
Lena Gorelik stellt ihren neuen Roman vor: Lesung im Rahmen der Benefizveranstaltung "Literatur und Genus" des Kiwanis-Clubs Speyer
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 06. Februar 2017 um 11:32 Uhr

Im Rahmen der Benefizveranstaltung "Literatur und Genus" des Kiwanis-Clubs Speyer liest Lena Gorelik am 25. März 2017 ab 19 Uhr im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer aus ihrem aktuellen Roman "Mehr Schwarz als Lila". Im Buch geht es um eine überforderte, sich überschätzende, einsame Sechzehnjährige, die der Welt mit Witz und einer Spur notwendigem Stolz entgegentritt. In ihrem Roman, der erst am 17. Februar erscheint, wirft Gorelik nebenher Fragen darüber auf, wie man Geschichte und Erinnerung vermitteln kann. Vor allem aber geht es ums Erwachsenwerden und um komplizierte Bilder, die wir von uns selbst und anderen haben.

 
 
Feuerbachhaus: Ausstellung "Camino de Santiago" - Finissage unter Anwesenheit des Künstlers
SPEYER | Kultur Speyer
Montag, den 06. Februar 2017 um 11:07 Uhr

Die Finissage der Ausstellung "Camino de Santiago – das Ziel ist der Weg" im Feuerbachhaus Speyer, findet am Sonntag, dem 12. Februar 2017, statt. Der Fotograf Kurt Keller ist in der Zeit von 11 bis 13 Uhr anwesend und wird dabei Stellung zu seinen fotografischen Notizen beziehen, die auf mehreren Pilgertouren auf dem Jakobsweg sowie einer Studienfahrt in einem Zeitraum von über drei Jahrzehnten entstanden sind.

 
 
Mach mal Pause – Meno! Meno! - Pulsierndes Innenleben im Zimmertheater Speyer
SPEYER | Kultur Speyer
Freitag, den 03. Februar 2017 um 10:11 Uhr

Auf eine multi-emotionale Bühnenreise geht es in einer Vorstellung am Freitag 10.2.2017 um 20 Uhr im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, mit dem heißen Thema "Wechseljahre". Aber keine Sorge: Die Zuschwauerinnen müssen weder weiblich, noch Ü 50 sein, denn es geht um Momente im Leben, die jeder kennt. Um Sein oder Nichtsein, um das Altwerden, Jungbleiben, Reifen, Rollen abstreifen und nicht zuletzt darum, wohin die Reise geht.

 
 
"benkschaft" – Sehnsucht - Konzert mit Daniel Kempin und Dimitry Reznik in der Jüdischen Kultusgemeinde
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 13:14 Uhr

Am Montag, 6. Februar, um 19.30 Uhr musizieren und singen im Gemeindesaal der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz die beiden jüdischen Künstler Daniel Kempin und Dimitry Reznik. Ganz im Sinne von Erinnern – Gedenken – Mahnen stellt das Duo jüdische Lieder vor, die sich mit Liebe, Arbeit, mit der Revolution, dem Messias, der Befreiung, den Feiertagen, mit Amerika, der Shoah ("Holocaust"), dem Staat Israel und anderen Themen beschäftigen. Das Konzert findet in Kooperation mit der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz statt.

 
 
Dommusik: Kurse für Kinder starten mit neuem Angebot
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 11:56 Uhr

Die Dommusik bietet neue Musikkurse für Kinder an. Kursbeginn ist der 21. und 23. Februar 2017. Für die Kleinsten ab 1 ½ Jahren gibt es den "Musikgarten", den die Kinder mit einem Elternteil besuchen. Für Kinder von 3 bis 5 Jahren bietet die Dommusik die "vokale Früherziehung" an. Dabei lernen die Kleinen die verschiedenen Facetten der Musik mit kindgerechten Instrumenten und elementaren rhythmischen Spielen kennen. Vor allen Dingen wird der Umgang mit der eigenen Stimme geschult. "Ich freue mich darauf, mit den Kindern zu musizieren und bin gespannt, wie sie sich mit der Zeit musikalisch weiterentwickeln", so Kursleiterin Petra Niopek.

 
 
Historisches Museum der Pfalz: "Fairer Handel – Mystik – Abenteuer" - Bilddokumentation zur Maya - Ausstellung
SPEYER | Kultur Speyer
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 10:40 Uhr

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung "Maya – Das Rätsel der Königsstädte" findet am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr ein kostenloser Vortrag im Historischen Museum der Pfalz statt. Zu Gast sind die Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner aus Frankfurt, die ihre Multivisionsshow „Im Reich der Maya: Fairer Handel – Mystik – Abenteuer" präsentieren, die während mehrmonatiger Aufenthalte in Südmexiko, Belize, Guatemala und El Salvador entstanden. Untermalt werden die Bilder mit Musik und Originaltonaufnahmen.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 155