BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Musikverein 1974 vor einigen Tagen. 24 Querflötenschüler von Pia Darmstädter, ...
ALFONS, der Kultreporter der ARD, erklimmt zusammen mit seinem Puschelmikro erneut die Bühne - mit seinem bisher persönl...
Am Sonntag, 26. November, veranstaltet das Historische Museum der Pfalz Speyer in Kooperation mit dem Filmtheaterbetrieb...
Kultur Regional

Schifferstadt: Zauberflöten und Ohrwürmer - Die Querflötenschüler des Musikvereins 1974 gestalteten ein abwechslungsreiches, abendfüllendes Konzertprogramm
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 29. November 2017 um 08:02 Uhr

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Musikverein 1974 vor einigen Tagen. 24 Querflötenschüler von Pia Darmstädter, freischaffende Flötistin und langjährige Lehrkraft für Querflöte und Musikalische Früherziehung, präsentierten sowohl in Ensembles als auch solistisch eine Fülle ihres Unterrichtsrepertoires. Den Auftakt bildete ein Potpourri aus Volksliedern und Opernmelodien, gekonnt und selbstbewusst gespielt von den Grundschülern Kilian Gschwind und Lilly Ohnheiser, gemeinsam mit Pia Darmstädter.

 
 
Wiedersehen macht Freunde mit ARD-Kultreporter Alfons in der Stadthalle Speyer
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:48 Uhr

ALFONS, der Kultreporter der ARD, erklimmt zusammen mit seinem Puschelmikro erneut die Bühne - mit seinem bisher persönlichsten Programm. Saukomisch und herzerwärmend. ALFONS erzählt von seiner Jugend in Frankreich und wie er das wurde, was er heute ist: ein französischer Reporter in Deutschland mit seiner ganz eigenen Sicht der Welt. Alles begann mit drei guten Freunden aus Paris. Darunter: ALFONS. Die Drei machten alles zusammen, was man als Kind in Frankreich so macht: Fußball spielen, Musik hören, bei Generalstreiks mitmachen.

 
 
Von Robin zu Richard: "Kino-Kombi" zur Richard Löwenherz-Landesausstellung im Historischen Museum Speyer
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:45 Uhr

Am Sonntag, 26. November, veranstaltet das Historische Museum der Pfalz Speyer in Kooperation mit dem Filmtheaterbetrieb Cineplex Mannheim eine "Kino-Kombi". Gezeigt wird um 11 Uhr in Mannheim die "Robin Hood"-Verfilmung von Ridley Scott aus dem Jahr 2010 mit Russell Crowe und Cate Blanchett, danach findet eine exklusive Führung durch die Landesausstellung zu Richard Löwenherz in Speyer statt. Das Kombi-Ticket beinhaltet den Kinoeintritt, den Eintritt in die Sonderausstellung, einen kleinen Imbiss sowie den Transfer von Mannheim nach Speyer und zurück. Die Rückankunft in Mannheim wird voraussichtlich gegen 17 Uhr sein. Tickets sind zum Preis in Höhe von 25,90 Euro im Cineplex Mannheim oder online unter www.cineplex-mannheim.de erhältlich.

 
 
Speyer: "Robin Hood" - Neue Familien-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz
KULTUR | Kultur Regional
Donnerstag, den 09. November 2017 um 18:59 Uhr

Welches Kind kennt ihn nicht, den genialen Bogenschützen Robin Hood! Er ist tollkühn, listenreich und charmant, voller Humor, mutig und hilfsbereit. Zusammen mit seinen Gefährten, den Merry Men, zieht der Held vom 12. November 2017 bis zum 3. Juni 2018 ins Historische Museum der Pfalz Speyer ein.  Die Familien-Ausstellung richtet sich an Kinder, Familien und junggebliebene Erwachsene, die Freude daran haben der Legende mit allen Sinnen nachzuspüren und in die Welt des Mittelalters einzutauchen. Die typischen Schauplätze der Geschichte sind detailreich inszeniert und bühnenartig als begehbare Aktionsräume gestaltet.

 
 
Energiegeladene Konzerte: "Nine Below Zero" - British Blues und Rock im Dudenhofener Bürgerhaus
KULTUR | Kultur Regional
Donnerstag, den 02. November 2017 um 12:06 Uhr

Zu einem weitere Konzert von besonderer Klasse lädt der Kulturverein Dudenhofen für Donnerstag, 23. November 2017 (Beginn 20 Uhr), ins örtliche Bürgerhaus ein. "Nine Below Zero" gehören seit ihrer Gründung 1977 den ganz alten englischen Blues & Rockbands. Im Laufe der Jahre erwarben sie sich einen ausgezeichneten Ruf durch ihre energiegeladenen Konzerte in ganz Europa, festgehalten auf ihrem Album "Live At The Marquee" aus dem Jahr 1980.

 
 
Umfangreiches Konzertprogramm: Orchester des Staatlichen Konservatoriums Kazan zum fünften Male zu Gast bei "PalatinaKlassik"
KULTUR | Kultur Regional
Montag, den 16. Oktober 2017 um 08:28 Uhr

Auf ein Neues: Orchester des Staatlichen Konservatoriums Kazan zum fünften Male zu Gast bei "PalatinaKlassik" in der Pfalz und dem Saarland. Die Metropolregion Rhein-Neckar mit dem Historischen Museum der Pfalz in Speyer, der Zisterzienser-Abteikirche in Eußerthal und die St. Laurentiuskirche in Hülzweiler  – sie alle sind für die russischen Musikstudenten des Staalichen Konservatoriums in Kazan, der Hauptstadt der autonomen Republik Tartastan, längst zu einer festen Größe, zur "zweiten musikalischen Heimat" und zu höchst beliebten Spielstätten für das vielfach von der Kritik gefeierte "Studenten-Orchester der Extraklasse" geworden.

 
 
Marcel Adam kommt mit "Akkordeon Akkordeon" nach Dudenhofen
KULTUR | Kultur Regional
Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 14:50 Uhr

Marcel Adam, in Dudenhofen ein altbekannter Gast, schafft es immer wieder, sein Publikum zu begeistern. Für ein weiteres Gastspiel konnte der Kulturverein Dudenhofen den beliebten Künstler aus Lothringen am Donnerstag, 9. November 2017 (Beginn 20 Uhr), in der örtlichen Festhalle, gewinnen. Neben Adam und dem virtuosen Knopfakkordeonisten Christian Di Fantauzzi ist nun auch wieder der Akkordeonist der ersten Stunde, Vincent Carduccio, mit dabei. Christian und Vincent gehören zu den Besten ihres Faches.

 
 
Böhl-Iggelheim: "100 Prozent Alko-Pop" - Frauenduo "Suchtpotenzial" eröffnet DorfArt-Spielzeit
KULTUR | Kultur Regional
Samstag, den 30. September 2017 um 22:17 Uhr

Mit dem Programm "100 Prozent Alko-Pop" und einem ungewöhnlichen Frauenduo namens Suchtpotenzial eröffnet der Böhl-Iggelheimer Kulturverein DorfArt am Samstag, 7. Oktober 2017, um 20.00 Uhr, in der VfB-Halle Iggelheim die neue Spielzeit 2017/2018. Als die Berliner Sängerin Julia Gámez Martin, belastet mit übelster Gesangsneurose und dauerhaftem Darstellungszwang auf die schwäbische Pianistin Ariane Müller trifft, realisieren die beiden, dass eine konventionelle Therapie wohl keine Heilung bringen wird.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 86