BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Wer meint, das Thema Frauenrechte für sich entdeckt zu haben, um damit rechte Hetzte zu betreiben, der hat nichts ...
Angesichts der globalen Herausforderungen rufen das Bistum Speyer, die Evangelische Kirche der Pfalz, die Arbeitsgemeins...
Der ehemalige Stadtrat Edwin Franck wurde jetzt für seine 65-jährige Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Uni...
Germersheim: Neujahrskonzert Leo Krämer und PalatinaKlassik
Drucken
KULTUR | Kultur Regional
Freitag, den 05. Januar 2018 um 14:10 Uhr
Am Samstag, 6. Januar 2018, 19 Uhr, lädt der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V zum traditionellen Neujahrskonzert in der Germersheimer Stadthalle ein, das in diesem Jahr aus Anlass des 200-jährigen Jubiläums des Landkreises Germersheim stattfindet. Unter der Leitung des früheren Domkapellmeisters und Domorganisten am Dom zu Speyer Prof. Leo Kraemer gelangen Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Georges Bizet, Leonard Bernstein und Johann Strauß zur Aufführung (Programm anbei).

Ausführende: 
PalatinaKlassik-Vokalensemble
PalatinaKlassik-Kammerphilharmonie
Manfred Bockschweiger, Trompete
Susanne Schaeffer, Mezzosopran
Leitung: Prof. Leo Kraemer
Kartenvorbestellung bei der Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule, Ritter-von-Schmauß-Str./Ecke Paradeplatz, Seiteneingang der Berufsschule oder über E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.