BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Der Jahrhundertroman "Die Blechtrommel" von Günter Grass ist über jede Kritik erhaben. Umso herausfordernder i...
Er ist ein gefragter Ratgeber und ehrenamtlicher Experte aus der Pfalz: Dr. Walter Zwick aus Speyer reist mehrmals im Ja...
Seit fast 30 Jahren schreibt die Stiftung Speyerer Unternehmen regelmäßig einen Technikpreis als Arbeitslehre-Projekt fü...
RPR1.Privatkonzert mit Unheilig - kostenlos, live und unplugged im Schlosskeller des Deidesheimer Hofs
Drucken
KULTUR | Kultur Regional
Donnerstag, den 28. Oktober 2010 um 18:31 Uhr
Der Graf ganz privat „in Concert“! Am Dienstag, dem 2. November, findet das nächste „RPR1.Privatkonzert“ mit Chartstürmer und BuViSoCo Gewinner Unheilig statt. Der Graf und seine Band werden kostenlos, live und unplugged für 100 RPR1.Hörer die besten Songs performen. Im Schlosskeller des Deidesheimer Hofs in Deidesheim bietet die Band eine einstündige, gefühlvolle Show, die unter die Haut geht.

Anschließend können die Besucher Unheilig auch kurz ganz persönlich kennen lernen. Die Band hat genug Zeit mitgebracht, um den Fans Frage und Antwort zu stehen, Autogramme zu geben und private Photos zu schießen. Die Karten für das Konzert sind nicht käuflich zu erwerben, sondern können ausschließlich in dem Live-Talk „Tillmann Uhrmacher Show – Unheilig Spezial“ am kommenden Donnerstagabend, dem 21. Oktober, von 21 bis 24 Uhr, gewonnen werden. Der Graf ist am ganzen Abend höchst persönlich in der RPR1.Sendezentrale in Ludwigshafen am Mikrofon und verschenkt zusammen mit RPR1.Moderator Tillmann Uhrmacher insgesamt 50x2 Tickets. Die Hörer können die Show durch Anrufe und Fragen per Telefon, E-Mail oder Postings auf der RPR1.Facebook-Seite aktiv mitgestalten. (spa/Foto: PR)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.