BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Musikverein 1974 vor einigen Tagen. 24 Querflötenschüler von Pia Darmstädter, ...
ALFONS, der Kultreporter der ARD, erklimmt zusammen mit seinem Puschelmikro erneut die Bühne - mit seinem bisher persönl...
Am Sonntag, 26. November, veranstaltet das Historische Museum der Pfalz Speyer in Kooperation mit dem Filmtheaterbetrieb...
Kultur Regional

Musikverein Iggelheim: OPEN AIR am 30. Juni
KULTUR | Kultur Regional
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 19:29 Uhr

Am 30. Juni 2017, ab 19:00 Uhr,veranstaltet der Musikverein Iggelheim auf dem Dorfplatz sein diesjähriges OPEN AIR. Die MNusiker erwarten auch dieses Jahr wieder zahlreichen Besucher. Die musikalische Bandbreite reicht von traditioneller bis moderner Musik, vorgetrag sowohl vom Jugendorchester als auch dem Stammorchester des Musikverein. Außerdem spielen als Gäste die Eiersheimer Musikanten,  einen befreundete Kapelle aus dem Nordosten Baden-Württembergs.

 
 
"Musik im Park" 2017: Status Quo und Uriah Heep in Schwetzingen im Schlossgarten
KULTUR | Kultur Regional
Montag, den 12. Juni 2017 um 08:44 Uhr

Status Quo ziehen den Stecker, aber noch gibt es einige wenige Möglichkeiten, die gewaltige elektrische Live-Show der Band live zu erleben. Eine davon ist am Freitag, 04. August, um 18.30 Uhr in Schwetzingen im Schlossgarten. Uriah Heep geben an diesem besonderen Abend einen mehr als würdigen Special Guest. Als Opening Act ist Das Kubinat dabei. Auch nach über 45 Jahren im Rock-Business gehen Status Quo mit großer Spiellaune und Spaß ans Werk.

 
 
Organist von Hamburgs Wahrzeichen setzt den Orgelzyklus im Speyerer Dom fort
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:55 Uhr

Am Mittwoch 24. Mai, dem Vorabend zu Christi Himmelfahrt, wird Christoph Schoener – hauptverantwortlicher Kirchenmusiker und Organist an der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis – den Orgelzyklus im Dom zu Speyer fortsetzen. Auf dem Programm des um 19.30 Uhr beginnenden Konzerts stehen Werke von Sweelinck – dessen Fantasie chromatica erklingt auf dem mitteltönigen Werk der Chororgel – sowie auf der Hauptorgel zu hörende Kompositionen von Bach, Liszt und die ausladenden "Variationen über ein Thema von Haydn" aus der Feder von Johannes Brahms.

 
 
Dudenhofen: "The Tasmanian Devil" Rob Tognoni im Bürgerhaus
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:48 Uhr

Rob Tognoni - der australische Gitarrenhexer kommt wieder nach Dudenhofen. Im Jahr 1994 wurde er in der europäischen Musikszene von Slide-Guitar-Meister Dave Hole eingeführt. Mit seinen energiegeladenen Auftritten und kompromissloser Spielfreude hat sich Rob seither als Gitarrist in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung und die Unverwechselbarkeit seines Stils machen Rob zu einem viel beachteten, fest etablierten Künstler in der Musikszene - und zu Recht wird er mit den Größten seines Genres in einem Atemzug genannt.

 
 
Edenkoben: Chawwerusch-Produktion "Wer die Wahrheit tut" begeistert Premierenpublikum
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:46 Uhr

Zweieinhalb Stunden, die wie im Flug vergingen, ein Eintauchen in die Fragen und Konflikte des 19. Jahrhunderts und am Ende Standing Ovations für die Schauspieler und das Ensemble des Chawwerusch Theaters: Das erlebten die Zuschauer bei der Premiere des Theaterstücks "Wer die Wahrheit tut" am 12. Mai im Kurpfalzsaal in Edenkoben. Das Theaterstück erinnert an die Anfänge des vor 200 Jahren neu gegründeten Bistums Speyer.

 
 
Harthausen: "WORTFRONT" mit Sandra Kreisler und Roger Stein Lieder zwischen Panik und Poesie im Historischen Tabakschuppen
KULTUR | Kultur Regional
Montag, den 08. Mai 2017 um 14:07 Uhr

Der Kultur- und Heimatverein Harthausen konnte für ein Konzert am Samstag, 27. Mai 2017, 20 Uhr, im Historischen Tabakschuppen in Harthausen das Duo WORTFRONT gewinnen. In ihren Liedern in Rock und HipHop sowie den Chansons klingen sie mal bitterbös, mal melancholisch, aber immer klug. Das Duo besteht aus Roger Stein, einem promovierten Sänger und Darsteller, und Sandra Kreisler, der Tochter des österreichischen Komponisten, Sängers und Dichters Georg Kreislers und Topsy Küppers, die ebenfalls Sängerin und auch Schauspielerin und Theaterleiterin war.

 
 
Bruchsal: Weltmusik-Konzert "Musaik" wird ein zweites Mal gespielt - Wiederholung am 20. Mai
KULTUR | Kultur Regional
Montag, den 08. Mai 2017 um 14:05 Uhr

Das Weltmusik-Konzert am 18. Mai im Rahmen des KulturFestivals „Utopolis“ ist nahezu ausgebucht. Zwar werden wenige Restplätze für spontan Entschlossene freigehalten, doch haben sich die beteiligten Instrumentalisten und Sängerinnen Musiker jetzt einhellig entschlossen, ihren Auftritt aufgrund des anhaltenden öffentlichen Interesses zwei Tage später noch einmal zu wiederholen. Gemeinsam mit dem Saz-Spieler Hazim Sakarya und zahlreichen weiteren Mitwirkenden bietet die Gruppe Shtetl Tov um Heike und Tobias Scheuer am Samstag, 20. Mai um 19.30 Uhr im "Riff" der Koralle (Eggerten 47) ihr Programm „Musaik“ ein zweites Mal – zwölf Musiker fünf verschiedener Nationalitäten mit einem bunten Programm aus Klezmer-Klängen, kombiniert mit albanischen, arabischen und türkischen Liedern.

 
 
Radio Regenbogen Award 2017 – Preisträger von Mario Barth, Silbermond, Nelly Furtado, Dunja Hayali bis The Sweet
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 12. April 2017 um 13:19 Uhr

Von Harald Stein
Durch die Verleihung des "Radio Regenbogen Award 2017" steht das idyllische Dorf Rust zum fünften Mal im Zenit eines Kulturereignisses. Zum 20. Mal treffen sich Nationale und Internationale Künstler aus dem Musik- und Showbiz um die begehrte Trophäe zu erhalten. Über 200 Journalisten aus Deutschland und Europa verfolgen Stars und dazugehörigen Sternchen, die das Blitzlichtgewitter auf dem 82 Meter langen roten Teppich genießen. Mit angeschlagener Stimme übernimmt die obligatorische Begrüßung Radio Regenbogen-Chef Klaus Schunk.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 86