BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Mit der Norman Beaker Band hat der Kulturverein Dudenhofen am Donnerstag, 21. Sepetmber 2017 (20 Uhr), wieder hochkaräti...
Otmar Traber ist dem hiesigen Publikum nicht unbekannt, denn der Schwabe aucs Heilbronn war begeisterte scjon einmal als...
Mit einer großen Jubiläumsshow feiert die Landauer/Speyerer Band Snicker Doodles am Samstag, 19. August, 18 Uhr, in der ...

Kultur Regional

Dudenhofen: Woodstock-Legende Leo Lyons im Spargeldorf – Ten Years After Mitbegründer lässt seine neue Band Hundred Seventy Split von Karlheinz Osche promoten
KULTUR | Kultur Regional
Freitag, den 06. Mai 2016 um 13:27 Uhr

Von Klaus Stein
Er ist einer der Mitbegründer von Ten Years After, hob gemeinsam mit Alvin Lee die weltberühmte Rockband Mitte der 60er Jahren aus der Taufe, gehörte mit der Band zu den Woodstock-Legenden und spielte - wie die Beatles - im Hamburger Star-Club: Die Rede ist vom Komponisten und Bassisten Leo Lyons. Der seltsame Name Ten Years After entstand dadurch, dass Leo in einer Zeitung gelesen hatte, dass es "Zehn Jahre nach dem Ende der Wehrpflicht im Vereinigten Königreich" sei. Dieser Gedanke gefiel ihm und den Anderen gut. Vor einigen Tagen besuchte das Rock-Idol in Dudenhofen einen alten Bekannten, Karlheinz Osche. Der betreibt einen Musikverlag und eine Veranstaltungsagentur und ist seit Jahrzehnten mit der Mannheimer Kultband Guru Guru unterwegs.

 
 
Filmfreunde aufgepasst: 12.Festival des deutschen Films vom 15. Juni - 3. Juli 2016
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 27. April 2016 um 14:12 Uhr

Freunde des deutschen Films können sich einen Termin in diesem Jahr schon jetzt vormerken: Das 12. Festival des deutschen Films in diesem Jahr vom 15. Juni bis 3. Juli auf der Parkinsel in Ludwigshafen statt. 19 Tage lang konkurrieren deutsche Produktionen im Wettbewerb um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Filmkunstpreis. Der Medienkulturpreis wird im Rahmen eines neuen Symposiums, den "Inselgesprächen des Fernsehens", vergeben. Weitere Preise sind der Ludwigshafener Drehbuchpreis und der Preis für Schauspielkunst.

 
 
Frühlingssonnenfest und Kunst: Martin Eckrich lädt zu neuen Installationen in seinen Ateliergarten
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 27. April 2016 um 11:58 Uhr

Auf Sonntag, 01. Mai 2016, erwartet Kunstliebhaber beim Frühlingssonnenfest im Garten des Schifferstadter Malers Martin J.Eckrich, Iggelheimer Straße 54, 67105 Schifferstadt, einige Änderungen. So wurden im Kunstgarten in diesem Jahr "Durchgänge" installiert. Die zehn etwa 6 bis 10 Meter langen kleinen Wege führen durch ein Eingangs- manchmal auch ein Ausgangstor, durch die Natur. Die vierzehn Tore sind aus Ästen oder Metall gestaltet und beleuchtet. Sie verbinden die einzelnen Garteninstallationen wie zum Beispiel "das Orchester", "der Urvogel", "der Urknall" und "den Anschlag" miteinander.

 
 
Radio Regenbogen Award 2016: Promiliste reicht von Gottschalk, Jauch, a-ha und Lena bis Atze
KULTUR | Kultur Regional
Sonntag, den 24. April 2016 um 20:51 Uhr

von Harald Stein
Zum vierten Mal steht das kleine Örtchen Rust im Mittelpunkt eines Entertainments der Extraklasse. Internationale und nationale Promis aus dem Musik- und Showbiz treffen sich zur 19. Verleihung des "Radio Regenbogen Award 2015" und das zum vierten Mal im "Europa-Park-Confertainment-Center". Stars und die dazugehörigen Sternchen genießen das Blitzlichtgewitter auf dem 82 Meter langen "Roten Teppich". Nach der obligatorischen Begrüßung durch Regenbogenchef Klaus Schunk übernimmt der wortgewandte Thomas Hermanns das Ruder und steuert wiederholt mit seiner witzigen und kessen Manier den Moderatorenfrachter locker und witzig durch den abwechslungsreichen Abend. Dann der Startschuss zur begehrten Trophäenverteilung an die Gewinner.

 
 
Markt der Genüsse: kulinarische Verführung in Deidesheim
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 13. April 2016 um 12:43 Uhr

Die jährlich wiederkehrende Veranstaltung "Markt der Genüsse" präsentiert sich unter dem Motto "20 Jahre kulinarische Verführung" in der Stadt der Genüsse, Deidesheim. Neben der kulinarischen Marktmesse auf dem Deidesheimer Stadtplatz mit Musikprogramm bieten auch das Weingut Reichsrat von Buhl und der Deidesheimer Hof attraktive Gourmet-Stationen am Wochenende 3. bis 5. Juni an. Ein attraktiver Rundgang durch Deidesheim verspricht Leckerbissen und Genusshöhepunkte.

 
 
PalatinaKlassik: Saisoneröffnung am Pfingstmontag in der Zisterzienser-Abteikirche Eußerthal
KULTUR | Kultur Regional
Freitag, den 08. April 2016 um 12:15 Uhr

Mit einem schon zur Tradition gewordenen feierlichen Konzert "Festliche Musik zum Pfingstfest" am 16. Mai 2016 eröffnet PalatinaKlassik um 17 Uhr in der Zisterzienser-Abteikirche Eußerthal die diesjährige Konzertsaison. Unter der Leitung von Professor Leo Kraemer musizieren das PalatinaKlassik-Vokal- und das PalatinaKlassik-Brassensemble. Zur Aufführung gelangen unter anderem Werke von Alexander Gretschaninow, Felix Mendelssohn und Leo Kraemer. Von Alexander Gretschaninow erklingen Auszüge aus seiner Missa Festiva, die 1937 in Paris entstand.

 
 
Live-Interview: Weltstar und Sänger Billy Ocean: "Ich mache nicht Musik um Geld zu verdienen sondern ich verdiene Geld, weil ich Musik mache"
KULTUR | Kultur Regional
Dienstag, den 05. April 2016 um 12:50 Uhr

Von Harald Stein
Mit über 30 Millionen verkauften Alben ist er der erfolgreichste schwarze Künstler aus Großbritannien. Billy Ocean wurde mit Hits wie "Get Outta My Dreams, Get Into My Car" und "When The Going Get Touch, The Touch Get Going" zum Weltstar. 1976 feierte der R & B-Sänger mit "Love Really Hurts Without You aus seinem Depütalbum den ersten Charterfolg. Der Song schaffte es im Vereinigten Königreich und Australien in die Top fünf der Hitliste. Auch die zweite Single "LOD (Love On Delivery)" wurde zum Erfolg. 1984 dann der absolute Mega-Seller: "Caribbean Queen" aus dem Album "Suddenly" wurde zum Welt-Hit und mit einem Grammy, der begehrtesten Musiktrophäe, ausgezeichnet.

 
 
Live-Interview: Beim Komponieren seines Hit "Alles brennt" war Johannes Oerding sofort klar "dass wird ein geiler Song" Von Harald Stein
KULTUR | Kultur Regional
Mittwoch, den 30. März 2016 um 15:13 Uhr

Von Harald Stein
Wenn es bei einer Biografie einzig und allein darum ging, einen Künstler vorzustellen, bräuchte man den folgenden Text nicht zu lesen. Denn bekanntlich ist Johannes Oerding der, dessen vier Alben jeweils immer höher in die deutschen Charts gingen, das letzte "Alles brennt" von null auf vier. Er war mit Joe Cocker auf Tour und Vize beim Bundesvision-Song Contest 2013. In den letzten beiden Jahren spielte der gebürtige Münsteraner über 250 Konzerte – fast alle ausverkauft. Johannes ist kein Künstler von der Stange. Er ist nicht gern im Studio, die Namen seiner Alben bedeuten ihm nichts und das ganze "Brimborium", das nicht mit Livespielen zu tun hat, ist für ihn Nebensache. Der 34-jährige konzentriert sich lieber auf das was ihm Spaß macht – seine Konzerte und das Songschreiben, die er selbst gern im Radio hören würde.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 85