BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Vor einigen Tagen berichteten wir über einen Fall von fremdenfeindlichen Äußerungen im Warteraum der Speyerer Tafel in d...
Von Klaus Stein Für mich war Günter Wallraff seit Jahrzehnten eine Ikone des investigativen Journalismus. Wer erinnert ...
Der Schock sitzt tief bei den Verantwortlichen der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt über die durch das "Team Wallra...
Live-Interview: Harald Stein sprach mit südafrikanischem Musik-Star Nadine über Fußball und ihre Musik
Drucken
LEBEN | MENSCHEN
Sonntag, den 20. Juni 2010 um 10:49 Uhr


 

speyer-aktuell Mitarbeiter Harald Stein traf die südafrikanische Sängerin Nadine, die schon seit 15 Jahren ein gefeierter Star in ihrer Heimat ist, beim rheinland-pfälzischen Radiosender RPR 1 zum Presse-Exclusiv-Interview.

Harald Stein:  Nadine, zurzeit läuft doch in Südafrika die Fußball-Weltmeisterschaft. Wieso bist Du nicht dort?
Nadine: Komme lass uns  gleich gehen. Nein, meine Termine gehen leider vor.

Harald Stein: Bist Du Fußballfan?
Nadine: Wenn eine Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land stattfindet, dann wirst Du automatisch Anhänger. Ich bin wirklich Fußballinteressiert und schaue mir im Hotel viele Spiele an.

Harald Stein: Wie siehst Du das bisherige Abschneiden der Südafrikaner?
Nadine: Das letzte Spiel gegen Uruguay hat mich doch sehr traurig gemacht. Das unser Tormann Khune vom Platz gestellt wurde, war doch eine übertriebene Reaktion des Schiedsrichters. Gaxa ist ja nur der Ersatztormann und konnte zwei Bälle nicht halten. 3:0 verlieren ist schon bitter, aber ich drücke unserer Mannschaft beide Daumen.

Harald Stein: Glaubst Du noch an ein Weiterkommen Deiner Mannschaft?
Nadine: Die Hoffnung stirbt zu letzt. Das Spiel gegen Frankreich müssen wir gewinnen, aber ich glaube, es geht nur noch über die Anzahl der Tore.

Harald Stein: Wer wird Fußballweltmeister 2010?
Nadine: Natürlich Deutschland. Die Südafrikaner mögen das deutsche Spiel. Also, im Finale stehen Brasilien und Deutschland, das Deutschland gewinnt. Oder was meinst Du?

Harald Stein: Ich glaube, Deutschland wird Vizeweltmeister.
Nadine: Das kannst Du doch nicht sagen! Du musst doch hinter Deiner Mannschaft stehen und die Daumen drücken.

Harald Stein: Es ist interessant, sich mit Dir über Fußball zu unterhalten, aber Dein Kommen hat ja einen anderen Grund. In Südafrika bist Du schon seit 15 Jahren ein gefeierter Star. Möchtest Du jetzt auch den europäischen Kontinent erobern?

Nadine: Das stimmt, als junger Teenager stand ich schon in Südafrika auf der Bühne und habe mittlerweile 10 Alben veröffentlicht. Mit dem aktuellen Album „This Time I Know“ bin ich auf Promotionstour.

Harald Stein: Wie würdest Du Deine Musik beschreiben?
Nadine: Die Lieder sind eingängige Popsongs und Popballaden. die auch zum Mittanzen animieren. Bei der Produktion standen fantastische Leute an meiner Seite. „This Time I Know“ ist ein gelungenes Album, das bestimmt auch in Deutschland gern gehört wird.

Harald Stein: Hast Du Deine Lieder auch selbst geschrieben?
Nadine:  Auf meinem Album sind zwölf Lieder die von verschiedenen Songwrightern stammen. Nur das letzte Lied „Afrika Spore“ habe ich selbst geschrieben. Dieser Song wird teilweise in meiner Landessprache „Afrikaans“ gesungen.

Harald Stein: Wird es mit Deinem neuen Album in Deutschland eine Tournee geben?
Nadine: Ich glaube, daran wird zurzeit gearbeitet. Jetzt bin ich erst einmal in Belgien und dann noch in Berlin. Am Sonntag trete ich auch das erste Mal im deutschen Fernsehen, im „Fernsehgarten“, auf. Ich freue mich schon jetzt auf mein deutsches Publikum.
Harald Stein: Nadine, ich danke Dir für das Interview und freue mich schon jetzt, dich auf einer deutschen Bühne zu sehen.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.