BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Rolf Dammel Verantwortung übernehmen, ausdauernd sein, kreativ denken und handeln. Dabei unter Umständen auch bewus...
Frank Dupré, Präsident des Baugewerbeverbandes Rheinland-Pfalz und Vizepräsident des Zentralverbandes des Deutschen Baug...
Von Klaus Stein "Speyer ist eine Stadt des Sports", wird die Stadtspitze nicht müde zu betonen. Da ist auch e...

MENSCHEN

Beherzte Aktion zum Weltkindertag 2011
LEBEN | MENSCHEN
Donnerstag, den 01. September 2011 um 13:27 Uhr

Drei Damen leisten mit einem gemeinschaftlichen Projekt einen persönlichen Beitrag zum Weltkindertag am 20.September. Dazu entwarf und fertigte die Dudenhofer Designerin Marie-Luise Ellerbrock Armbänder aus Zuchtperlen und edlen Steinen. Diese kleinen Kunstwerke sind samt und sonders Unikate. Jedes ist mit einem Herz aus klarem Bergkristall versehen als ein Symbol für das reine Kinderherz.

 
 
Begegnung am Rande des Spielfeldes: Siggi aus Sri Lanka von Land und Leuten begeistert
LEBEN | MENSCHEN
Dienstag, den 02. August 2011 um 12:32 Uhr

Keine andere Sportart ist weltweit so völkerverbindend wie der Fußball. Dies zeigte sich beim Oddset-Verbandsliga-Cup in Dudenhofen bei einer Begegnung von speyer-aktuell mit Siggi Suit aus Sri Lanka. Obwohl Kricket auf dem indischen Subkontinent die zentrale Rolle spielt und als Nationalsport Nummer eins gilt, ist dort auch der Fußball eine durchaus beliebte Abwechslung vom Alltag. Siggi, der aus Alutgama stammt, das im Süden des Landes direkt am Indischen Ozean liegt, ist gerade zum zweiten Mal in Deutschland zu Besuch.

 
 
Personifizierte deutsch-französische Freundschaft: 'de klää Franzos' Eugene Flicker bekommt Verdienstmedaille des Landes
LEBEN | MENSCHEN
Montag, den 18. Juli 2011 um 19:00 Uhr

Mit Eugene Flicker wird am 23. August im Festsaal der Staatskanzlei in Mainz ein weiterer Speyerer neben Eckhard Krieg von Ministerpräsident Kurt Beck mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Eugene Flicker, im Elsässischen Bischwiller  geboren und aufgewachsen, wird in seiner Wahlheimat Speyer in Anspielung auf seine eher kleine Statur liebevoll "de klää Franzos" genannt. Als Persönlichkeit gehört Flicker aber zu den Großen der Stadt, denn er personifiziert die deutsch-französische Freundschaft wie kein anderer.

 
 
Plädoyer für eine dezentrale, unabhängige Energieversorgung - Konzept der Zukunft - Interview mit Diplomingenieur Ralf P. Stern
LEBEN | MENSCHEN
Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 15:56 Uhr

Ruhig und sachlich geht Ralf P. Stern im Redaktionsgespräch auf die kompliziertesten Sachverhalte ein, zeigt sich extrem kompetent in allen Fragen der Energieversorgung, insbesondere wenn es um die erneuerbaren Energien geht. Das ist kein Wunder, denn seine umfassene Ausbildung und seine vielfältigen beruflichen Erfahrungen bei der Planung und Projektentwicklung in der Gebäudewirtschaft sind kaum zu übertreffen. Der im Jahr 1962 in Speyer geborene Diplomingenieur absolvierte in Ludwigshafen eine Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und war bereits mit 21 Jahren selbständig in der Immobilienbranche tätig.

 
 
Margarete Boiselle-Vogler: 'Ein Leben für den Kies' - Speyerer Grande Dame ist mit 89 Jahren immer noch zupackend und unwiderstehlich charmant
LEBEN | MENSCHEN
Donnerstag, den 09. Juni 2011 um 16:54 Uhr

Diese Frau strahlt, obwohl Jahrgang 1922 (feierte vor wenigen Tagen ihren 89. Geburtstag), eine unglaubliche Vitalität aus.  Margarete Boiselle-Vogler  oder die "Voglers Magret", wie sie von den Speyerer liebevoll genannt wird, entstammt einer seit 200 Jahren in Speyer ansässigen Familie, den Vogler-Bauern. Aufs Altenteil zu setzen kommt für die Frau mit dem brillanten Gedächtnis nicht in Frage. Dafür hat die immer noch aktive Geschäftsführerin der Firma Kies & Sandwerk Vogler viel zu viel Elan, ist bekanntermaßen zupackend und strahlt dabei einen unwiderstehlichen Charme aus. Sie ist nicht nur die Grande Dame der Speyerer Sozialdemokratie, wie sie nach ihrer Auszeichnung mit der Verdienstmedaille der Stadt Speyer am  20. November 2010 durch  Oberbürgermeister der Stadt Werner Schineller bezeichnet wurde.

 
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Seite 5 von 9