BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Energieatlas Rheinland-Pfalz mit Klimaschutzaktivitäten von Kommunen erweitert
Drucken
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Montag, den 13. Februar 2017 um 13:17 Uhr
Der Energieatlas Rheinland-Pfalz enthält jetzt in einer weiteren Ausbaustufe eine  Übersichtskarte mit den Klimaschutzaktivitäten von Kommunen auf Gemeinde-, Stadt- und Landkreisebene in Rheinland-Pfalz. Darin sind Konzepte, Akteure von Kommunen sowie die Teilnahme an verschiedenen Programmen regional und zeitlich zugeordnet dokumentiert. "Die Karte zeigt deutlich, dass sich bereits viele Kommunen in Rheinland-Pfalz im Klimaschutz engagieren. Durch Verknüpfungen im Energieatlas wird dieses Engagement mit Praxisbeispielen und Energiedaten unterlegt. Damit erweist sich der Energieatlas immer mehr als zentrales Instrument zur Dokumentation der Energiewende in Rheinland-Pfalz", sagte Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

 Unter den Wahlmöglichkeiten "Konzepte", "Akteure" und "weitere Aktivitäten" lassen sich Informationen zu Klimaschutzkonzepten, zu Klimaschutzmanagern und zu Energiebeauftragten oder Informationen über die Teilnahme an Programmen, wie etwa der "100-Prozent-Masterplankommune" oder dem Konvent der Bürgermeister, abrufen. Über einen zeitlichen Filter ist darüber hinaus die Entwicklung über mehrere Jahre hinweg nachvollziehbar. Jede einzelne Aktivität ist als Punkt und als transparente Fläche für die jeweilige Verwaltungseinheit anschaulich dargestellt. Gebiete und Kommunen mit verschiedenen kommunalen Klimaschutzaktivitäten erscheinen daher stärker eingefärbt. Über die Auswahl "Landkreise und kreisfreie Städte" bzw. "Städte und Gemeinden" können die unterschiedlichen Verwaltungsebenen getrennt voneinander dargestellt werden. Sämtliche  Aktivitäten sind übersichtlich aufgelistet, wobei nähere Angaben durch Klick auf die einzelnen Einträge abrufbar sind. Die Liste der Kommunalen Klimaschutzaktivitäten wird kontinuierlich ergänzt. Neben sorgfältiger eigener Recherche setzt die Landesenergieagentur auch auf die aktive Unterstützung durch die Kommunen. Diese können eigene Klimaschutzaktivitäten, die noch nicht im Energieatlas enthalten sind,  per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (dot)de, und dem Betreff "Klimaschutzaktivität" an die Landesenergieagentur melden. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.