BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
NATUR UND UMWELT

Hermann Scheer ist tot: Vorkämpfer für alternative Energieen überraschend verstorben - Träger des Alternativen Nobelpreises war am Samstag noch in Speyer
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Freitag, den 15. Oktober 2010 um 10:51 Uhr

Hermann Scheer, SPD-Energieexperte, Trager des Alternativen Nobelpreises, Präsident von "Eurosolar" und Vorsitzender des Weltrats für Erneuerbare Energien (WCRE) ist am Donnerstag überraschend im Alter von 66 Jahren gestorben. Als Präsident von "Eurosolar" weilte der außergewöhnliche Mensch und Politiker noch am vergangenen Samstag in Speyer, um den Deutschen Solarpreis zu übergeben (SIEHE AUCH VIDEOINTERVIEW MIT HERMANN SCHEER).

 
 
Hockenheim: Nachhaltiger Naturschutz - Neue Heimat für Fledermäuse - Bedrohte Nachttiere beziehen Dachboden
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Donnerstag, den 14. Oktober 2010 um 18:07 Uhr

Mit Wegweisern und Werbung kann man die gesuchten neuen „Mitbewohner“ nicht in die Luisenstraße locken. Denn die „Wunschmieter“ für den dortigen Dachboden, die die Gruppe „Artenvielfalt“ der lokalen Agenda Hockenheim fest im Auge haben, sind Analphabeten: In der Luisenstraße sollen nämlich demnächst Fledermäuse einziehen.

 
 
VIDEO-INTERVIEW: 'Wir brauchen keine Brückentechnologie: - Alternativer Nobelpreisträger Dr. Hermann Scheer über energetische Zukunft und Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Dienstag, den 12. Oktober 2010 um 17:52 Uhr

In einem Interview, das speyer-aktuell Chefredakteur Klaus Stein im Anschluss an die Verleihung des Deutschen Solarpreises Im Speyerer Historischen Rathaus mit dem Vorsitzenden von "Eurosolar", Dr. Hermann Scheer, geführt hat, spricht der mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnete Politiker und Vorkämpfer für Erneuerbare Energien über die energetische Zukunft, Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken und bürgerlichen Widerstand gegen unsinnige Großprojekte. >ZUM VIDEO

 
 
Rheinfische vermehren sich wieder: Langzeitmonitoring belegt 34 Jungfischarten - Ergebnisse des Länderübergreifenden Projekts vorgestellt - Komorane ohne Einfluss auf Fischbestand im Rhein
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Dienstag, den 05. Oktober 2010 um 17:52 Uhr

Mehrmals müssen die Fischereibeauftragten der drei Oberrhein-Regierungsbezirke Karlsruhe, Darmstadt und der SGD Süd in Neustadt mit dem Kescher im Wasser  der Uferzone am Berghäuser Altrhein nach Fischen suchen, die, da mittels eines laut brummenden Generators durch Elektroschock betäubt, mit dem Bauch nach oben schwimmen.

 
 
'Im Wald vom Wald lernen': Kinder können bei Rucksackschule des Forstamtes Zusammenhänge in der Natur selbst entdecken
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Mittwoch, den 22. September 2010 um 06:50 Uhr

"Auf bald im Wald." Dieser Gruß der Rucksackschule des Fortstamtes Pfälzer Rheinauen beinhaltet gleichermaßem Willkommen und Abschied. Am letzten Wochenende war es wieder einmal soweit . Zum zentralen Thema: Eichhörnchen - nicht immer nur putzig, trafen sich bei strahlendem Sonnenschein 30 Kinder mit oder ohne elterliche Begleitung sowie drei Praktikantinnen beim Ausgangspunkt Walderholung in Mutterstadt mit Försterin  Beate Werner.

 
 
'Laufzeitverlängerung für alte Atomkraftwerke nicht hinnehmbar': Junge Mediziner aus allen Erdteilen in Philippsburg - Impulse für Anti-Atomkraft-Initiativen erhofft (MIT VIDEO)
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Montag, den 23. August 2010 um 11:37 Uhr

Einen symbolträchtigen Ort hatten sich die Vertreter der Bürgerinitiative gegen das Atommüllzwischenlager in Philippsburg am Samstag für den Empfang einer Gruppe junger Mediziner aus allen Erdteilen ausgesucht, die derzeit mit dem Rad von Köln aus unterwegs nach Basel sind. Auf einer idyllischen Wiese mit Apfelbäumen, im Hintergrund die weithin sichtbaren Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg, bewirteten sie die Mitglieder der Tour "Biking against Nuclear Weapons" mit Kartoffelsuppe und Würstchen.

ZUM VIDEO

 
 
Projekt ohne Grenzen: Unter dem Motto 'Alles klar?!' ruft Sea Life Speyer zum großen Wasser-Schulprojekt auf
NATUR UND UMWELT | NATUR UND UMWELT
Donnerstag, den 19. August 2010 um 07:33 Uhr

Pünktlich nach den Sommerferien ruft das Sea Life Speyer zu einem großen Schülerwettbewerb auf. Unter dem Motto „Alles klar?!“ sollen die heimischen Gewässer von Schulklassen genauestens beobachtet und die Ergebnisse dokumentiert werden.

 
 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 19 von 21